Mazda 6 GG/GY Bose Sub durch anderen Sub ersetzen

Diskutiere Mazda 6 GG/GY Bose Sub durch anderen Sub ersetzen im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo, :) ich habe einen Mazda 6 GY (2003) mit Bose Sound System. Bisher hat mir der Bose-Sub gereicht, aber nun möchte mir mal wieder meinen...

  1. Meech

    Meech Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi 2.3 (GY)
    Hallo, :)

    ich habe einen Mazda 6 GY (2003) mit Bose Sound System. Bisher hat mir der Bose-Sub gereicht, aber nun möchte mir mal wieder meinen alten Subwoofer einbauen.
    Sub und Endstufe sind vorhanden. Das Kabelset werd ich mir noch aus meinem alten Auto ausbauen (oder ich kaufe ein neues - mal sehn...).

    Ich bin mir aber noch nicht sicher, wie ich das Signal vom Bose Subwoofer abnehme. Ich habe schon etwas zur Steckerbelegung gefunden/gelesen. Dauerstrom (interessiert nicht), Zündungsstrom (für Remote), Masse (interessiert nicht), Signal Plus und Minus (scheint nur ein Mono-Signal zu sein). Das sollte soweit passen.
    Aber ich habe noch keine klare Aussage zu dem Signal gefunden.

    Ich habe gelesen, dass am Sub ein Low-Level-Signal ankommt. Also wie eine Chinch-Leitung, nur dass es einfache Kabel sind. In diesem Fall würde ich mir eine Kabelpeitsche zusammenlöten und aus dem Signal Plus und Minus, eine Stereo-Chinch-Leitung machen. Die kann ich dann einfach an die Endstufe anschließen.

    Sollte das aber ein High-Level Signal sein, müsste ich entweder einen High-Low-Level Adapter nehmen (irgendwo habe ich glaube noch einen) oder ich gehe über den High-Level-Eingang der Endstufe. Dazu habe ich aber den Stecker nicht mehr. Das scheint mir auch kein genormter Stecker zu sein... :-|

    Also was kommt am Sub an? Low-Level oder High-Level?

    Low-Level würde mir eigentlich besser gefallen, da ich noch genug alte Chinch-Kabel rumliegen habe...

    Und wo kann man am besten mit dem Stromkabel vom Motorraum in den Innenraum gehen? Habt Ihr Tipps?

    Gruß
    Meech
     
  2. kirk37

    kirk37 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6CD120+1,8i TE,MX5NBFL,MX3FL
    Also bei meiner Limo hab ich vom Substecker das Low Signal und das Zündungsplus für den neuen Verstärker genommen,ein starkes Dauerplus von der Batterie und versorge einen fetten 25er von Boston damit,solltest aber eine Einschaltverzögerung einbauen sonst schnalzt es beim Starten!
     
  3. Meech

    Meech Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi 2.3 (GY)
    Ah, das ist die Info die ich wollte. :) Es kommt also ein Low-Level-Signal an... Dann kann ich mir jetzt das Kabel zurechtlöten. Vielen Dank :)

    Kannst du mir noch sagen wo du mit dem Stromkabel in den Innenraum gegangen bist?
     
  4. kirk37

    kirk37 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6CD120+1,8i TE,MX5NBFL,MX3FL
    Hallo,
    ich habe zwar den 4 türigen mit dem Sub auf der Heckablage aber sollte ja ähnlich sein,wichtig ist nur dass der Sub auch den Verstärker drauf hat,ergo der Stecker sollte Stromversorgung,Zündungsplus und Signalkabel haben!
    Ich bin fahrerseitig hinter der Batterie durch einen Spritzwand-Leerstopfen gegangen,seitlich runter zum Schweller und unter den Trittbrettern entlang zurück,unter der hinteren Sitzbank in den Kofferraum mit dem Dauerplus,Minus im Kofferraum und fertig...
    Viel Spass mit einem hörbareren Bass!
     
  5. Meech

    Meech Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi 2.3 (GY)
    Hallo,

    daran habe ich gar nicht gedacht. Wenn Strom und Masse zum Sub laufen, muss es ja ein aktiver Sub sein. Und dann wird es auch eine Low-Level-Leitung sein...

    Ich hab mir jetzt schon das Chinch-Kabel zurechtgetüdelt... soweit so gut...

    Heute habe ich mir mal die Sache mit dem Stromkabel angeschaut. Ich habe hinter der Batterie ein dickes Kabelbündel, welches über einen viel dickeren Gummi-Stopfen in den Innenraum geht. Ich hab mal versucht mit einem Schraubendreher durch den Gummistopfen zu pieken (von innen). Durch eine Schicht Gummi bin ich gekommen und habe den Schraubendreher danach fast komplett versenkt. Aber er ist auf der anderen Seite nicht raus gekommen... :?
    Ich weiß nicht, in welche Richtung ich genau gepiekt hab. Ich wollte auch nicht zu nah an den anderen Kabeln rumpieken...
    Das doofe ist auch, dass das Teil mit der Sicherung fest am Stromkabel dran ist. Ich muss es also von der Motor-Seite in den Innenraum schieben. Andersherum geht es nicht. Die Sicherung muss ja nah an der Batterie sein...
    Aber von der Motor-Seite her, ist so viel Zeug im Weg... Ich kann den dicken Gummistopfen gerade mal mit den Fingern berühren...

    Kannst du mir das mal genauer beschreiben, wo du durch gegangen bist?

    Gruß
    Meech
     
  6. kirk37

    kirk37 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6CD120+1,8i TE,MX5NBFL,MX3FL
    Hallo,

    leider ist genau die Batterie davor verbaut und da bringt ein Foto nichts,da ich eine Standheizung habe bin ich mit dem Dauerplus durch den selben Blindstopfen gegangen wie wie Werkstatt damals...

    LG
     
  7. Meech

    Meech Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi 2.3 (GY)
    Hallo,

    hab ganz vergessen zu schreiben. Ich habe es vor zwei Wochen hin bekommen. :mrgreen:
    Ich bin auch hinter der Batterie durchgegangen. Hab mir einen dünnen Messing-Stab (2,9mm) im Baumarkt gekauft. Den hab ich vom Fußraum durchgestochen. Dann das Kabel von der anderen Seite rangetaped und durchgezogen.

    Das Stromkabel lässt sich gut verlegen. Alle Abdeckungen sind nur geklippst.

    Das hatte ich bei Motor Talk zu der Steckerbelegung des Subs gefunden:
    Rot-Blau = +12V (Kann als Remote genutzt werden, nur Spannung wenn Zündung an ist.)
    Schwarz = Masse
    Rot-Schwarz = Sub +
    Braun-Schwarz = Sub -

    Bei mir war es leicht anders:
    Rot-Blau = +12V (Kann als Remote genutzt werden, nur Spannung wenn Zündung an ist.)
    Schwarz = Masse
    Gelb= Sub ?
    Braun= Sub ?
    Ich hab dann braun an minus und gelb an plus gehängt (an meine Kabel zu Chinch-Kabel Konstruktion).

    Dann musste ich noch ein dickes Massekabel verlegen und alles an die Endstufe anklemmen. Stromkabel an die Batterie, Sicherung rein und es ging auf Anhieb. :mrgreen:

    Gruß
    Meech
     
  8. bert99

    bert99 Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    habt ihr einen sub in der reserveradmulde verbaut oder im kofferraum?

    gibt es vllt Fotos?

    danke

    grüße
     
Thema: Mazda 6 GG/GY Bose Sub durch anderen Sub ersetzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gj bose subwoofer www.mazda-forum.info

    ,
  2. mazda 6 gh bose subwoofer

Die Seite wird geladen...

Mazda 6 GG/GY Bose Sub durch anderen Sub ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Mazda CX 30 Bose Soundsystem

    Mazda CX 30 Bose Soundsystem: Vom Mazda CX 30 Bose Soundsystem bin ich schwer enttäuscht. Bei den Höhen und Tiefen ( Bass) ist kaum ein Unterschied festzustellen. Das Untermenü...
  2. Mazda6 (GH) Lenkradfernbedienung funktioniert nicht: Kenwood DMX8019DABS in Mazda 6 GH mit BOSE

    Lenkradfernbedienung funktioniert nicht: Kenwood DMX8019DABS in Mazda 6 GH mit BOSE: Hallo zusammen, vorab: Die Suchfunktion habe ich natürlich benutzt und bin anhand verschiedener Beiträge schon relativ weit gekommen - das meiste...
  3. Mazda 6 Bose Verstärker hat den Geist aufgegeben

    Mazda 6 Bose Verstärker hat den Geist aufgegeben: Hallo, Bei meinen Mazda 6 hat der Verstärker den Geist aufgegeben von heut auf morgen keinen mux mehr aus den Boxen. Hat jemand einen liegen...
  4. Mazda 6 BOSE-Sub-kabel

    Mazda 6 BOSE-Sub-kabel: Hallo Leute ich habe folgendes Problem ich habe einen Mazda 6 Bj.2002 mit Bosesoundsystem , hab ihn noch nicht lange ! mir ist nach einer weile...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden