Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten)

Diskutiere Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten) im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, ich habe einen Mazda 6 Kombi (Prime-Line) bestellt. Da die Einparkhilfe hinten in der Basis ja leider ab Werk nicht zu bekommen ist,...

  1. #1 Neuer_Mazda_Fahrer, 31.03.2019
    Neuer_Mazda_Fahrer

    Neuer_Mazda_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Mazda 6 Kombi (Prime-Line) bestellt. Da die Einparkhilfe hinten in der Basis ja leider ab Werk nicht zu bekommen ist, überlege ich diese direkt bei Mazda nachrüsten zu lassen (lt. Vertragshändler 600,-€ fix).

    Der Händler sagt mir, dass dazu im Innenraum arbeiten am Mitteltunnel zu machen sind. Wisst Ihr, ob und welche Arbeiten bei der Nachrüstvariante im Innenraum gemacht werden? Ob Verkleidungen demontiert werden müssen etc.? Überlege ggf. auf die Einparkhilfe hinten zu verzichten, bevor der halbe Innenraum dafür "zerpflückt" wird.

    Da die Ausparkhilfe (RCTA) ja sowieso serienmäßig verbaut wird, ist man ja zumindest beim Ausparken nicht ganz blind unterwegs. Zudem wohnen wir ländlich, in enge Parklücken einparken zu müssen wird sehr selten vorkommen.

    Bin für den ein oder anderen Hinweis bezogen auf die Nachrüstvariante der Einparkhilfe hinten dankbar. Insbesondere zu den Innenraum-Arbeiten, aber vielleicht auch zur Fehleränfälligkeit oder ob das RCTA Sytsem die Einparkhilfe hinten nicht schon weitgehend ersetzen kann.

    Vielen Dank
     
  2. #2 SaxnPaule, 31.03.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Oberleutnant
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hat die PrimeLine keine Kamera hinten? Falls doch, kann man auf die Piepser gut und gern verzichten.
     
  3. #3 Neuer_Mazda_Fahrer, 31.03.2019
    Neuer_Mazda_Fahrer

    Neuer_Mazda_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nein, nur das RCTA System
     
  4. #4 Skyhessen, 31.03.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    524
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Sehe ich auch so! Mein BM hat die Parkpiepser, dann habe ich mir noch nachträglich eine Kamera einbauen lassen. Da musste auch ein Kabel vom MZD bis nach Hinten gezogen werden, da eine Vorbereitung dafür beim 2014er Modell noch nicht gegeben war. Die Werkstatt hat das prima hinbekommen. Ich habe damals 450€ (Sonderpreis) bezahlt.
    Ich fahre jetzt nur noch nach der Kamera (Markierlinie), da die Parkpiepser eigentlich schon viel zu früh warnen und wenn sie schneller piepsen (entspricht dem kürzesten Abstand), ist/war immer noch 1/2 Meter Platz zum Hindernis. Der Kamera-Einbau sollte sogar etwas günstiger sein als die Sache mit den PDC.
     
  5. #5 tuerlich, 31.03.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.873
    Zustimmungen:
    402
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte auch ab Werk weder das Eine noch das Andere und wollte auch recht zügig hinten Piepser nachrüsten.

    Dann stieß ich über die Möglichkeit der kostengünstigen und einfach nachzurüstenden Kamera!

    Seit ich diese habe bin ich nicht mehr auf die Idee gekommen Löcher für Sensoren in meine schön glatte Heckschürze zu bohren!

    Kamera ist definitiv die bessere Variante und ein Piepser ist danach völlig unnötig!
     
  6. #6 michibeck1968, 01.04.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Sehe ich auch so. Ich habe beide, benutze aber nur die Kamera. Die dynamischen Markierlinien sind sehr genau und bringen mich besser in Parklücken als die sehr konservativ ausgelegten Piepser. Überhaupt sind alle Sicherheitssysteme sehr konservativ gehalten, besonders BSM und ACC.
     
  7. #7 M6Schrauber, 03.04.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    96
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Öhm, wenn es nur um Piepser ohne Anzeige geht, kann man sich auch auf dem freien Markt bedienen. Die Teile beziehen Ihre Stromversorgung durch Anschluss an die Rückfahrleuchte. Das Gerät selbst wird auch im Kofferraum verbaut. D.h. es muss nur im Kofferraum die Verkleidung raus. Es gibt auch freie Werkstätten, die einem das nachrüsten können, wenn man sich nicht selbst ran traut. Das piepst halt dann nur, ohne Anzeige im MZD.

    Ich weiß nicht, welche Variante Dein Freundlicher nachrüsten will. Vermutlich mit Originalteilen. Da scheint mir der Aufwand für den Nutzen zu hoch.
     
Thema:

Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten)

Die Seite wird geladen...

Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten) - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung

    Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung: Moin moin. Vermutlich liest der eine oder andere das nun schon zum xten mal. Leider bin ich nur auf schwammige oder laienhafte Aussagen gestoßen....
  2. Liegefläche im Mazda 5

    Liegefläche im Mazda 5: Hallo Leute, habe eigentlich nur eine kleine Frage. Kann man im Mazda 5 eine Liegefläche herstellen, die 1,90m lang ist?
  3. Mazda Alufelgen

    Mazda Alufelgen: Grüß euch! Weiß jemand welche Mazda Original Artikelnummer folgende Mazda Alufelgen haben? Ich hab nur die Info das auf der Außenseite der...
  4. Elektroauto von Mazda

    Elektroauto von Mazda: Gibt es da schon etwas? Vor drei Jahren hat sich der Firmenchef von Mazda geäussert, dass Mazda zu 100% den Verbrennern treu bleibt. Hat sich...
  5. Mazda 2 Spannung Laderegler

    Mazda 2 Spannung Laderegler: Hallo zusammen Ich musste heute die Startetbatterie (12V/55Ah) von meinem Mazda 2 (erste Inverkehrssetzung 2013-> Baureihe nach Facelift 2010)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden