Mazda 6 dröhnt auf der Autobahn ab 130km/h

Diskutiere Mazda 6 dröhnt auf der Autobahn ab 130km/h im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo und gesundes neues Jahr noch! Ich habe mit meinem Mazda 6 eigentlich wenig Probleme. Eine Sache stört mich aber seitdem ich ihn gekauft...

  1. #1 Kaputtnick, 06.01.2014
    Kaputtnick

    Kaputtnick Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und gesundes neues Jahr noch!

    Ich habe mit meinem Mazda 6 eigentlich wenig Probleme. Eine Sache stört mich aber seitdem ich ihn gekauft habe.
    Auf der Autobahn dröhnt er mir ab 130km/h die Ohren voll, dass ich manchmal Taschentuchschnippsel in die Ohren stecke.

    In der Werkstatt war ich bereits und am Auspuff war kein Problem festzustellen.

    Es kann doch aber nicht sein, dass ein Mazda 6 Benziner 141PS aus Baujahr 2002 lauter ist wie jedes andere Auto, was 5-10Jahre mehr auf der Uhr hat.

    Gibt es vielleicht noch irgendeine Dichtung oder woran könnte das liegen??

    Wenn sich das nicht abstellen lässt, hole ich mir wieder einen VW. Dieses dröhnen macht mich wahnsinnig.

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. bino71

    bino71 Guest

    Seit wann tritt das Problem auf ... seit 2002?
    Unterschiede bei Winter oder Sommerreifen?
    Km?
    Letztes Service?
    Weil nur die Abgasanlage überprüft worden ist .... kommt das Dröhnen vom Auspuff?
     
  3. #3 Kaputtnick, 06.01.2014
    Kaputtnick

    Kaputtnick Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte Anfang 2012 einen Automatikgetriebeschaden bei meinem Golf. Da musste ein günstiger Ersatz her und daher hab ich mich für einen Mazda 6 entschieden. Es macht keinen Unterschied ob Sommer oder Winterreifen. Ich habe neues castrol 5w30 drin und Luftfilter wurde auch schon ersetzt. Ich hab bisher ca. 60000km gefahren und er dröhnte von Anfang an, was ich bei der Probefahrt leider nicht gemerkt hab, da keine Autobahnfahrt.
     
  4. #4 TechoLogic, 06.01.2014
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wo ist die Quelle des "dröhnens"? Eher vorne, hinten, mittig ... ? Ist es bei höheren Geschwindigkeiten gleichbleibend oder verändert sich das Geräusch?
     
  5. #5 Kaputtnick, 06.01.2014
    Kaputtnick

    Kaputtnick Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Dröhnen kommt eher vorn. Ich weiß eben nicht, ob das bei dem Mazda 6 vielleicht normal ist.

    Den Fiesta BJ 2003 meiner Freundin finde ich bei 140km/h bedeutend leiser.

    Ab 140km/h wird mein Mazda eigentlich nicht mehr spürbar lauter.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Es kann natürlich durchaus sein, dass das ein normales Geräusch ist, welches du speziell für dich als unangenehm, oder lauter als bei anderen Fahrzg. empfindest.
    Wie wurde denn der Auspuff getestet ? Richtig warm gefahren, und dann etwas bei genau der Drehzahl gehalten, die du hast, wenn du 130 auf der Autobahn fährst ? ;) ....je nach Verschleiß des Auspuffes kann es nämlich sein, dass irgendwann halt mal Dröhnfrequenzen auftreten. Ist ja alles eine Änderung der Dichte des Dämmstoffes. Soll heißen, dass der MSD, oder ESD oder welcher auch immer, eigentlich überwiegend noch ruhig ist, aber genau eine Frequenz, die genau bei dieser Drehzahl auftritt, bringt dass ganze dröhnend zum Schwingen.

    Zumindest sollte man das ganze mal so wie von mir beschrieben testen, denn dann weißt du, ob die Quelle Motorgeräusche oder Fahrwerksgeräusche sind ;) Du musst dann aber wirklich die Bedingungen herstellen. Denn auf der Autobahn mit 130 hast du ganz andere Abgastemperaturen, als wenn du zur Werkstatt fährst, und man das dann kontrolliert.
     
  7. #7 Kaputtnick, 06.01.2014
    Kaputtnick

    Kaputtnick Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es handelte sich um 3 einzelne Sichtprüfungen in 3 unterschiedlichen Werkstätten. Der Schalldämpfer ist ja in der Regel doppelt ummantelt. D.h. an dieser Stelle müsste man etwas sehen. Das ich ab 130km/h eine Resonanzfrequenz erreicht, die umliegende Komponenten zum schwingen anregt, habe ich mir auch schon überlegt. Allerdings habe ich es noch nie erlebt, weder im privaten Bereich, noch bei Freunden, dass der Schalldämpfer seine Eigenschaften so arg verändert.
    Also gibt es beim Mazda 6 keine typischen Probleme an der Krümmerdichtung oder ähnlichem?

    Wie ist die Geräuschkulisse in euren Sechsern?? Die Diesel sollen ja recht laut sein aber von den Benzinern habe ich noch nix negatives gelesen.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Wie kann man denn durch Sichtprüfungen feststellen ob der Auspuff selber zu laut wird ? Wenn man im Stand, bei gleicher Drehzahl (also diese mal etwas halten), und bei warmen Teilen (besonders ESD) feststellt, dass es genauso oder zumindest äußerst ähnlich dröhnt, dann kann man doch schonmal wenigstens Abroll- und/oder Fahrwerksgeräusche ausschließen. Ich mein, das kannst du ja sogar selber machen.
     
  9. #9 Kaputtnick, 06.01.2014
    Kaputtnick

    Kaputtnick Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre immer Testsieger Reifen, Radlager sind alle i.O., Achsgelenke wurden auch alle geprüft, Spur wurde neu eingestellt. Also es kommt definitiv von Schnittstelle Motor Abgasanlage. Da bin ich mir schon sicher. Aber was soll man machen. Auf gut Glück alles tauschen?
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Also direkt alles komplett tauschen würde ich nicht.... Du sagtest ja, dass das Geräusch eher aus dem vorderen Bereich kommt. Lässt sich da nicht irgendwie vernehmen, dass Krümmer vielleicht einen kleinen Riss hat oder ne Dichtung kaputt ist ? Sollte man ja auch hören, wenn man mal "den Kopf unter die Haube hängt" :D
     
  11. #11 Kaputtnick, 06.01.2014
    Kaputtnick

    Kaputtnick Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... Kopf reinhalten also... :D wie na muss ich denn da mit dem Gesicht an den krümmer
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Also ich kann dir jetzt grad schlecht beschreiben, wie nah du da ran gehen sollst :D ..einfach mal mit dem Ohr in Richtung Krümmer und Dichtung hören, und etwas Gas geben...wenn was undicht ist, wird man es schon hören ;) .... ggf. auch mal unters Auto legen. GUcken bzw. hören, ob vielleicht am Hosenrohr, Flansch zum Kat oder sowas etwas undicht ist ;)
     
  13. #13 Engineer, 06.01.2014
    Engineer

    Engineer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 (GY) 2,0 CD, 2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Und die Hitzeschutzbleche sind auch alle fest?

    (nur mal so in den Raum geworfen) ;)
     
  14. solblo

    solblo Guest

    Wenn dieses Dröhnen wirklich nur bei schneller fahrt auftritt, muss es irgentwas aerodynamisches sein. Mir würde da spontan einfallen :

    Motorabdeckung unten etwas locker?
    Motorverkleidung innen locker?
    Radverkleidungen? Kotflügel?
    Vllt. auch eine dieser Lippen, die von der Kotflügelverkleidung in den Stoßfänger "gelegt" werden.

    Wenns im Stand bei gleicher Drehzahl wie auf der AB ist (also irgentwo um die 4000 u/min) und hier dröhnt nichts, wirds kaum am Motor liegen.
     
  15. #15 printer, 06.01.2014
    printer

    printer Einsteiger

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    wenn die motorhalterung durch zahnriehmen oder getriebe reparatur abgeschraubt wurde kann das problem entstehen. ich hatte 6 monate mit meinen santafee das problem bis ich hilfe im internet fand .der halter musste neu justiert werden,problem gelöst und hatte ruhe
     
  16. bino71

    bino71 Guest

    Hätte man nicht geschrieben, daß es vorne ist, würde ich tippen, daß Du einen Sebring drunter hast.

    Einige Sachen zur Klarstellung:
    - Du hast das Fahrzeug seit 2002.
    - Das Auto dröhnt seit 2002, also seit 12 Jahren.

    Weiters ... es dröhnt nur bei 130km/h im höchsten Gang?
    Wenn man die gleiche Drehzahl einen Gang tiefer fahrt ... dröhnt es auch?

    Ich würde auf die Antriebswellen tippen, die Ausgleichgewichte verloren hat oder schon immer so war.

    Nach 12 Jahren würde ich eher ein neues Fahrzeug kaufen (eben einen VW)
     
  17. #17 Kaputtnick, 06.01.2014
    Kaputtnick

    Kaputtnick Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Tipps. Jetzt hab ich erstmal genug zum austesten. An für sich bin ich mit der Qualität von dem Mazda schon sehr zufrieden. Nur der Geradeauslauf und die Lautstärke und der Rost ärgern mich ein wenig. Ansonsten würde ich mir sofort wieder einen kaufen. Ich habe das Auto aber erst knapp 2Jahre. Das hatte ich ja schon geschrieben.
     
  18. #18 M6 GH Driver, 06.01.2014
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @bino71 Der Mazda ist Baujahr 2002 und er hat ihn 2012 gekauft!Augen auf im Schriftverkehr8):p
     
Thema: Mazda 6 dröhnt auf der Autobahn ab 130km/h
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dröhnen bei autobahnfahrt

    ,
  2. mazda 6 gy dröhnen

    ,
  3. forum mazda 6 auto wird von 80 bis 140 lauter

    ,
  4. dacia dröhnt auf der Autobahn,
  5. mazda 6 gh auf der autobahn laut im inneren,
  6. hosenrohr laut auf autobahn,
  7. mazda 6 kombi 2015 zu laut ab 130 km,
  8. mazda 6 kombi zu laut ab 130 km,
  9. mazda 6 dröhnen reduzieren dreieckslenker,
  10. Auto dröhnt,
  11. mazda 6 vibriert bei 130,
  12. Dröhnen winterreifen bei 130 km/h,
  13. mazda 6 auf autobahn,
  14. dröhnen ab 150,
  15. dröhnen auf der autobahn,
  16. mazda 6 bj 2002 ab 130 km h fängt an zu vibrieren
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 dröhnt auf der Autobahn ab 130km/h - Ähnliche Themen

  1. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  2. Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart

    Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart: Hi, Das Navi meines Mazda 6 - BJ 2018 - verliert manchmal die Position. Erst funktioniert alles, aber bei einem kurzen Stopp (z.B. Motor aus, Tür...
  3. Servus Mazda 5

    Servus Mazda 5: Hallo Möchte mich mit diesen und letzten Beitrag aus dem 5 er Forum verabschieden.Er war jetzt 10 Jahre Familienmitglied ,jetzt war der Punkt...
  4. Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren

    Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren: Hallo Ist es möglich die Lüftungsklappen zu kalibrieren? Ich habe einen BJ 2002 mit Klimaautomatik und leider kommt an der Windschutzscheibe nicht...
  5. Mazda 3 BP EURO KLASSE in Typenschein!

    Mazda 3 BP EURO KLASSE in Typenschein!: Ich bin Besitzer eines neuen Mazda 3 BP X mit 180Ps AWD und Automatik Bj.10.2019 !Das Fahrzeug hat „Euro Klasse 6d-Temp !“ gem. Ihrer Werbung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden