Mazda 6 Diesel Überzüchtet? Zu viel Kurzstrecke?

Diskutiere Mazda 6 Diesel Überzüchtet? Zu viel Kurzstrecke? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Neues Thema mit passender Überschrift.... Überlegung ist dieser Diesel gewesen:...

  1. #1 BrummBrumm, 05.05.2013
    BrummBrumm

    BrummBrumm Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Neues Thema mit passender Überschrift....




    Überlegung ist dieser Diesel gewesen: http://www.bruetsch-singen.mazda-autohaus.de/go.to/modix/3/gebrauchtwagen.html?chiffre=MDX-RX4PK44
    Habe aber Angst ihn kaputt zu machen...










    Mal die km etwas genauer:

    Täglich 7,5 km Arbeitsweg ( einfacher Weg) Ich kann hier wahlweise durch die Stadt mit 50 km/h oder auf die Landstraße mit 70-100 km/h

    Wöchentlich 22km zur Weiterbildung (einfacher Weg ) Landstraße und Autobahn mit 70-140 km/h

    Wöchentlich / Zweiwöchentlich Hobby 26 km (einfacher Weg) auf Landstraße 70-100 km/h

    Extrem kurz entfernt (Umkreis 2 km ) Aldi, Lidl, Ärzte, Tankstelle, Bäcker, Metzger, Baumarkt

    Alle 4 Wochen gehts aufs Land 32 km (einfacher weg) Landstraße, Berg auf und später Berg ab


    An Fastnacht fallen dann wöchentlich sehr oft diese Hobbyfahrten an
    Ab Dezember wird der Arbeitsweg minimum doppelt so lang





    Was mich ganz brennend interessiert.

    Ist der in dem Link gezeigten Diesel überzüchtet ? Welche sind es? Welche nicht?
    Wenn ich diese Regenerationsphase habe, kann ich dann eine "Spaziergangsfahrt machen :P ? oder merke ich, sehe ich das überhaupt?
    Oder kann man wenn diese Warnlampe leuchtet ein wenige auf der Autobahn heizen? Oder ist es dann schon zu spät?

    Gruß
     
  2. #2 yogeshwar, 05.05.2013
    yogeshwar

    yogeshwar Neuling

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke deiner wird dir noch um die Ohren fliegen.:shock:
     
  3. #3 Faritan, 05.05.2013
    Faritan

    Faritan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ
    ...sagen wir mal so. Nach 7,5 km Fahrtstrecke ist ein 2.2 Liter Diesel definitiv noch nicht warm!
    Wäre schon mal ein dickes Minus! Wie sieht es denn mit Deiner Fahrleistung im Jahr aus? Wie viel ist das?
    Und noch eine wichtige Frage: Was ist Dir der Fahrspaß wert, den so ein drehmomentstarker Diesel anzubieten hat?
     
  4. #4 driver626, 05.05.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kein Mazda-Diesel ist überzüchtet: selbst mit 180PS aus 2,2Liter Hubraum ist der Motor eher vorsichtig ausgelegt.
    Viele 2,0 Liter-Diesel bieten schon mehr, teils über 200PS.
    Bei deiner Fahrleistung (das sind doch max.15tkm/Jahr, oder) ist ein großer Benziner (2.0/2.5 mit 155/170PS) eher das richtige für dich.
    Täglich mehrfach <10km Kurzstrecke ist für keinen Diesel (mit DPF) gut.

    Die Regeneration merkt man normalerweise nicht. Nur der Blick auf den Momentanverbrauch verrät den Vorgang.
    Deshalb (auch weil ich es noch nie bewusst bemerkt habe) hab ich noch nie ein "Extraründchen" gedreht.
    Trotzdem hatte ich bei meinem Fahrprofil (tgl. 25km einfacher Arbeitsweg) noch keine Probleme mit Ölverdünnung.
    Der Ölstand steht seit 3Jahren und 76tkm stabil bei "Max.".

    Dennoch denke ich dass für dich die Benziner (die ebenfalls gut und sparsam sind) geeigneter sind.
     
  5. #5 WolleXPC, 11.12.2013
    WolleXPC

    WolleXPC Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist eure Meinung, wenn man ca. 2x 15km täglich zur Arbeit fahren muss?
    Da ich zur Zeit nach einer neuen Wohnung außerhalb der Stadt suche, mache ich mir schon ein wenig Sorgen um meinen Diesel, besonders wenn man im Winter nicht mit dem Fahrrad fahren möchte.
    Wie sind da eure Erfahrungen?

    Danke
    Gruß
    Wolfgang
     
  6. #6 maxi019, 11.12.2013
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    Hallo


    Nein definitiv keinen diesel meinen. Für 2 mal 15 km


    lg maxi
     
  7. #7 drum835, 11.12.2013
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Bin 6 Jahre lang 15km einfacher Weg und nur Landstraße zur Arbeit gefahren. Hatte 1x ne blinkende DPF-Lampe aber nie einen vorzeitigen Ölwechsel... und er lebt heute auch noch.
     
  8. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Ich würde es auch nicht so kritisch sehen, zumal ja bestimmt auch noch andere Fahrten privat dazu kommen, oder?
    Wenn eine Regeneration erfolgen muss, startet die recht schnell nach dem Losfahren mit kaltem Motor. Die Regeneration dauert bei mir rund 12 km. Wenn eine Regeneration abgebrochen wurde (kann ja immer passieren, egal ob man vorher 100km gefahren ist oder nur 10km), wird sie beim nächsten mal fortgesetzt und dauert dann kürzer. Ein wenig schwer zu beschreiben, deshalb mal ein Beispiel: Regeneration an einem Stück dauert 12 km. Regeneration nach 5 km abgebrochen, weil Ziel erreicht. Am nächsten Tag wird die Regeneration fortgesetzt, sobald der Filter wieder auf Temperatur ist, und dauert vielleicht 8 oder 9 km. In Summe hat die Regeneration zwar vielleicht dann ein, zwei Kilometer länger gedauert (wenn überhaupt), aber das geht schon.
     
  9. #9 totto214, 11.12.2013
    totto214

    totto214 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A6 Avant TDI 170PS, M2 2008 rot 75PS Benz
    Ich fahre auch 17km Stadt täglich ohne Probleme mit meinem Diesel. Und kostenmässig rentiert sich das für mich ab ca. 10000km/Jahr.
     
  10. #10 Faritan, 12.12.2013
    Faritan

    Faritan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ
    Finde ich jetzt als untere Grenze ok. Nach 15 km ist der Motor gerade so warm, viel weniger sollte es meiner Meinung nach
    aber nicht sein. Ich persönlich habe 22 km einfach und fahre seit 7 Jahren Diesel ohne irgendein Problem mit dem DPF.
    Habe allerdings relativ oft auch längere Autobahnetappen mit dabei und so gut wie keine Kurzstrecke bzw. Stadtverkehr.

    Was mich aktuell nur gerade etwas verwundert ist die Häufigkeit mit der eine Regeneration läuft, das kannte ich von meinen
    beiden Vorgängern so nicht...schein ja aber bei den aktuellen Mazda Motoren normal zu sein, wenn ich mir den entsprechenden
    Thread im CX-5 Bereich so anschaue...
     
  11. #11 WolleXPC, 12.12.2013
    WolleXPC

    WolleXPC Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, danke für eure Antworten!
     
  12. #12 SkyMazda, 12.12.2013
    SkyMazda

    SkyMazda Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi Sports-Line 2.2 Skyactiv-D AT / 175 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinem Ex-Astra 1.9/120PS Diesel mit Partikelfilter, bei 17km einfache Fahrtstrecke zur Arbeit (11km Landstraße, 6km Stadt) gab es keinerlei Probleme.
    Kann man es sich nun so einfach machen, und davon ableiten, dass es tendenziell dann dem M6-Diesel 175PS Automatik auch nichts ausmacht. Oder unterscheiden sich die einzelnen Filter-Systeme der Hersteller zu stark und es ist zu einfach gedacht.
     
  13. #13 totto214, 12.12.2013
    totto214

    totto214 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A6 Avant TDI 170PS, M2 2008 rot 75PS Benz
    Ich denke, es sind nicht nur die Filter, sondern bei Mazda auch die niedrige Verdichtung, die einen Unterschied machen KÖNNTEN. Aber ob sie das tun, weiß man wohl erst in frühestens 5 Jahren mit Sicherheit ...
    Nicht zuletzt spielt da auch sehr stark der Mann hinterm Lenker mit seinem Gasfuß eine bedeutende statistische Rolle. Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass alle Mazda Skyactive-Diesel in ein paar Jahren DPF-Probleme kriegen, aber ich halte es für denkbar, dass der Prozentsatz der Fahrzeuge, die Probleme haben, etwas größer ist als bei anderen Marken.
     
  14. #14 SkyMazda, 12.12.2013
    SkyMazda

    SkyMazda Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi Sports-Line 2.2 Skyactiv-D AT / 175 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für die Einschätzung..., dann können ja "Firmen-Leasing-Fahrer" ein wenig aufatmen, wenn das erst eine mittelfristige Erscheinung sein könnte.
    Ich denke, wenn man vernünftig "warm" fährt, und ja auch sonst schon mal längere Strecken in Angriff nimmt, werde ich das jetzt nicht überbewerten..., solange sich der Verbrauch in Grenzen hält.
    Aktuell bin ich in der Einfahrphase, soll heißen, knappe 600km auf der Uhr, und im Moment gibt mir der BC einen Durchschnittsverbrauch von 8,2 Litern an. Mal abwarten, wie das nach der 5. Tankfüllung ausschaut... ;)
     
  15. #15 AngeloGrissini, 12.12.2013
    AngeloGrissini

    AngeloGrissini Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Limo * Diesel 150 PS * Automatik
    @Faritan ("... Was mich aktuell nur gerade etwas verwundert ist die Häufigkeit mit der eine Regeneration läuft ..."):
    Wie oft läuft denn bei Dir die Regeneration?

    Die Häufigkeit der Regeneration ist ja von vielen Faktoren abhängig. Sicherlich auch vom getankten Sprit! Ich bin überzeugt, daß der Premium-Sprit (z. B. ARAL-Ultimate, das einzige ohne Biodieselanteil) weniger Ruß erzeugt. Ich fahre regelmäßig 200 km-Strecken und tanke fast ausnahmslos Premium-Diesel (zuletzt mal versuchsweise Maxx-Motion bei ÖMV). Dabei habe ich pro Strecke bisher maximal EINE Regeneration feststellen können.
     
  16. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Bei mir je nach Fahrweise zwischen 230 und 280km eine Regeneration.
     
  17. #17 _JohnDoe_, 12.12.2013
    _JohnDoe_

    _JohnDoe_ Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.2 150 PS Sports-Line
    Ich hatte heute nach genau 300 km wieder eine. Der Großteil der Strecke waren Stadtfahrten. Kurz vor der Regeneration hatte ich es gerade wieder auf durchschnittlich 6,0 l. geschafft...
     
  18. #18 AngeloGrissini, 13.12.2013
    AngeloGrissini

    AngeloGrissini Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Limo * Diesel 150 PS * Automatik
    Interessant und für mich auch etwas überraschend. Bei den Stadtfahrten von John_Doe hätte ich mit einer häufigeren Regeneration gerechnet.

    Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen: Nicht der Mazda 6 Dieselmotor ist überzüchtet. Sondern die immer schärferen Abgasbestimmungen zwingen mittlerweile ALLE Motorenhersteller zu immer noch komplexeren Lösungsansätzen, so daß sich der ursprüngliche Vorteil des Dieselmotors gegenüber eines Benziners immer mehr relativiert. Auch, was die Herstellungskosten anbelangt.

    Was ich persönlich nicht nachvollziehen kann, ist die fehlende Förderung - man kann fast schon von einer "Strafsteuer" sprechen - von modernen, sauberen Dieselmotoren mit Rußpartikelfilter, wie z. B. bei unserem Mazda 6. Rund 240 Euro Steuer halte ich - vornehm ausgedrückt - für absolut unangemessen (150 PS-Motor mit Automatik).
     
  19. #19 Faritan, 13.12.2013
    Faritan

    Faritan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ
    Kann ich noch nicht genau sagen, da ich gerade erst angefangen habe mir das aufzuschreiben und auch entsprechend
    zu beobachten. Da einen das "Gefühl" sehr häufig trügt, möchte ich da aktuell noch keine Aussage dazu machen, es steht
    aber außer Zweifel, dass das wesentlich häufiger ist als bei meinen Fahrzeugen davor.

    Hier übrigens die Aussage vom Autohaus bzgl. der Regeneration:
    Wie oft ihr Fahrzeug eine Regeneration durchführt hängt davon ab wie der Wagen genutzt wird.
    Eine Regeneration kann nur bei längeren Fahrten ohne Ampelphasen usw. durchgeführt werden, da sie sonst abgebrochen wird.
    Hier mal ein Kleiner Auszug aus dem Werkstatthandbuch.
    Das PCM (Motorsteuergerät) wählt je nach angesammelter Partikelmenge automatisch zwischen normalem und langem Modus zwecks Dauer der DPF‐Zwangsregenerierung. Bei einer Partikelmenge unter 10,0 g/l {0,62 lb/ft3} wird die DPF‐Zwangsregenerierung im normalen Modus ausgeführt. Bei einer Partikelmenge von 10,0 g/l {0,62 lb/ft3} oder mehr wird die DPF‐Zwangsregenerierung im langen Modus ausgeführt.
    Allerdings sollten sie als Fahrer die Regenerationsphasen kaum spüren.
     
  20. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Das ist Quatsch: Ich habe die Regenerationen sehr häufig auf dem Weg von oder zur Arbeit. Also im Berufsverkehr mit Ampelstopps oder sonstigen Stop and Go. Nach 12 km ist die Regeneration durch.

    Ich notiere mir nicht die km zwischen den Regenerationen; ich nutze den zweiten Tageskilometerzähler. Der wird nach Abschluß der Regeneration auf 0 gestellt.
     
Thema: Mazda 6 Diesel Überzüchtet? Zu viel Kurzstrecke?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda Diesel kurzstrecke

    ,
  2. mazda 6 2.2 skyactiv-d probleme

    ,
  3. mazda cx 5 diesel kurzstrecke

    ,
  4. mazda skyactiv diesel probleme,
  5. mazda 6 skyactiv diesel probleme,
  6. mazda 6 diesel probleme,
  7. mazda 6 doesel kurzstrecke,
  8. mazda 6 2.2 cd für kurzstrecke,
  9. sind Diesel mit DPF für kurze Fahrten empfehlenswert,
  10. leistungsabnahme durch dpf regenerationsphase mazda6,
  11. mazdacx5 diesel kurzstrecken,
  12. mazda 6 gj diesel kurzstrecke,
  13. mazda 6 2.2 diesel oder benziner www.mazda-forum.info,
  14. mazda 6 diesel biturbo kurzstrecke,
  15. mazda 6 2012 diesel kurzstrecke,
  16. 15 km eine Fahrt zur Arbeit mit dem mazda cx5 2.2diesel 175ps ,
  17. cx5 2.2 diesel kurzstrecke,
  18. gute erfahrung mit mazda diesel und kurzstrecke,
  19. mazda 2.2 diesel probleme www.mazda-forum.info,
  20. Diesel regenerationsphase mazda,
  21. mazda 6 ultimate diesel,
  22. mazda 6 2.2 skyactiv-d ultimate diesel ,
  23. dpf mazda 6 bj 2006 kurzstrecken,
  24. Mazda 6 2.2 skyactiv kein gas 3000,
  25. mazda skyactiv diesel probleme zu viel öl im kreislauf
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 Diesel Überzüchtet? Zu viel Kurzstrecke? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  2. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  3. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  4. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  5. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden