mazda 6 diesel kapitalmotorschaden

Diskutiere mazda 6 diesel kapitalmotorschaden im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Ich habe gerade ein Anruf von meinen Mazdahändler bekomme. Er sagte meine 2002 Mazda 6 188.000 km ein Kapitalmotorschaden hat. Das Auto war vor...

  1. #1 Alimatha, 03.09.2008
    Alimatha

    Alimatha Einsteiger

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade ein Anruf von meinen Mazdahändler bekomme. Er sagte meine 2002 Mazda 6 188.000 km ein Kapitalmotorschaden hat.

    Das Auto war vor 3 jahre gebraucht von diese Händler gekauft und war immer bei ihm zum Inspektion.

    Freitag hat es auf der Autobahn den Geist aufgegeben und die ADAC haben mich abgeschlept.

    Meine Frage ist ob jemanden mich (weiblich, nicht viel technisches Ahnung, aber sehr geschickt in Verhandlungen) Tips geben könnte in wie weit ich Kulanz anfordern kann.

    Mein Mann und ich fahren Heute mit der Händler unsere Möglichkeiten zu diskutieren. Er hat die gleich wagen (gebraucht) zu verkaufen, aber mehr Details kenne ich noch nicht.



    Bitte meine rechtschreibfehler entschuldigen, ich bin Engländerin



    Ich Danke Sie im voraus für alle Tips und Hilfe
     
  2. #2 derwinter, 03.09.2008
    derwinter

    derwinter Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Die erste Frage die zu klären wäre ist, wie der Motorschaden entstaden ist.
    Sind Bauteile verschlissen gewesen oder ist eventuell zu wenig Öl drin gewesen
     
  3. #3 future74, 03.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei einem Fahrzeug welches 6 Jahre ist und 188.000km am Tacho hat ist eine Kulanz so gut wie unmöglich. Garantie gibt es auf einen Neuwagen 3 Jahre bzw. 100.000km und bei einem Gebrauchtwagen 6 Monate bzw. 1 Jahr. Nachdem diese Fristen schon erheblich überschritten sind, glaube ich, dass du leider nichts mehr auf Kulanz bekommen wirst, aber versuchen kannst du es ja, vielleicht hast ja trotzdem Glück und du bekommst einen Teil.

    Fordern kannst du demnach nichts, sondern nur höflich darum bitten. Normalerweise ist der Motor sehr robust und Motorschäden sind extrem selten, und nur dann wenn z.B. die Inspektion versäumt wurde, was aber bei dir anscheinend nicht der Fall ist. Wäre interessant warum bei dir der Motor hochgegangen ist. Wenn es du erfahren hast, bitte poste es.

    Falls du das Fahrzeug reparieren lassen willst, wäre die günstigste Variante, wenn du einen gebrauchten Komplettmotor einbauen lassen würdest. Müsstest halt bei mehrere Schrotthändler nachfragen wenn einen gutem Angebot.

    Grüsse Peter
     
  4. #4 Golem74, 04.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Wurde eigentlich geschrieben, WAS für ein Motor das war?

    Ansonsten.. Kulanz bei einem Motor mit 188.000 km.. würde mich schon seeeehr überaschen... selbst Premium-Hersteller wie Audi haben z.B. damals bei meinem Multitronic Getriebe gerade mal so mit Ach und Krach nach 130.000 km eine Reparatur teilweise übernommen... und da konnte ich froh sein.. Wartungen in der Fachwerkstatt hin oder her.

    EDIT: Aaargh.. okay, steht in der Überschrift.. zumindest war es ein Diesel.. na ja, noch vor der DPF-Ära... die "Ölverdünnung killt Motor" Geschichte könnte es demnach nicht sein...
     
  5. #5 drum835, 04.09.2008
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Es war die 2l Maschine. ;)
     
  6. Atenza

    Atenza Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD 120 Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich frage mich, was man sich bei einem 6 Jahre alten Auto mit (vor allem) 188.000 km erwartet?
    Selbst bei regelmäßiger Wartung ist Verschleiß bei diesem km-Stand vorhanden, zudem der Wagen jährlich über 30.000km zurück gelegt hat. Ist man sodann wirklich ca. alle 20.000km auch zum Service gewesen? Selbst bei regelmäßigem Service kann man nicht in den Motor reinschauen. ;)
    Ich denke, dass es hierbei keine Kulanz (auf was?) geben kann! Außer der Händler läßt sich zu etwas umstimmen, aber die Mazda Generalvertretung sicher nicht.
     
  7. #7 andimaze, 04.09.2008
    andimaze

    andimaze Stammgast

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0 CD Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i30 1.4
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mag sein, Atenza, aber ein Diesel sollte schon mehr als 188.000 km laufen...
     
  8. #8 Golem74, 04.09.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Ich hoffe, dass das "ein Diesel" keine Betonung auf besondere Langläuferqualitäten sein sollte...

    Die Zeiten sind nämlich schon seit einiger Zeit vorbei.. ich nehme an, einer unser Mazda-Mechs könnte das hier bestätigen.. Im allgemeinen gelten heute Benziner ohne Turbo oder anderweitiger Aufladung (zumindest die einfacher aufgebauten unter ihnen) als eine ganze Ecke zuverlässiger und dauerhaltbarer...

    Die heutigen Diesel sind hochbelastet, der Turbo ist schon eine Ausfallquelle im besonderen Maße, die Hochdruck-Einspritzanlage mit ihren Komponenten ist eine weitere... und zuviel kosten soll das ganze auch nicht.

    Länger als ein Benziner hält demzufolge ein Diesel heute wohl eher nicht, auch wenn sogar teilweise in Berichten in den Medien sowas noch vergebetet wird... das stimmte mal bei den robusten, einfachen Saugdieseln, oder bei irgendwelchen LKW-Dieseln, die für hohe Laufleistungen ausgelegt sind...

    Natürlich kann ein Diesel auch lange halten, aber wenn bei mir Getriebe oder Motor mal nach über 150.000 km die Füße aufstellen (z.B. bei einem Firmenwagen... ich glaube, das hatten wir schon bei Audi und Mercedes hier..) sagen wir "Pech gehabt, ärgerlich", und das war's... Anspruch auf Kulanz gabs da eher nicht, da musste der Händler schon Aussicht haben dass er die nächsten Leasing-Verträge gleich mit verscheuern kann, damit er da entgegenkam...

    Ist ärgerlich das ganze.. klar, aber kann halt passieren. Leider.
     
  9. Atenza

    Atenza Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD 120 Active
    KFZ-Kennzeichen:
    So wie die heutigen Dieselmotoren technisch ausgereizt werden (mir wird übel, wenn ich nunmher u.a. solche Begriffe lese wie "downsizing", etc.) und mitunter schon ein höheres Leistungsniveau bringen als die Benzinmotoren, wundert es mich nicht. Darüber hinaus kommt es auch auf die Fahrweise(n) der Besitzer an.
    Somit möchte ich auch den Ausführungen meines Vorschreibers vollinhaltlich zustimmen; es ist leider so.
     
Thema:

mazda 6 diesel kapitalmotorschaden

Die Seite wird geladen...

mazda 6 diesel kapitalmotorschaden - Ähnliche Themen

  1. Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L

    Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L: Hallo, bin auf der Suche nach einem Handbuch oder einer PDF Datei für meinen neuen Mazda 6 Typ GG1 Bj 2005. Wäre super wenn mir jemand...
  2. Ein Mazda 6 - GG1 - als Neustart

    Ein Mazda 6 - GG1 - als Neustart: Hallo Mazda Fan´s, wollte mich mal eben vorstellen.. Mein Name ist Anja, komme aus Dortmund und bin seit heute Morgen stolze Mazda 6 (GG1) 1.8L...
  3. Emotionaler Schritt mit Mazda 6

    Emotionaler Schritt mit Mazda 6: Hallo Bin nun auch Mazda Fahrer. Mazda 6 Sport Baujahr 2008. Erst 66000 km runter und kein Steinschlag. Auto meines Vaters was er mir geschenkt...
  4. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  5. Mazda3 (BM) Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen

    Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen: Hallo, war heute beim TÜV und habe keine Bescheinigung bekommen (einmal wegen Bremsen und einmal wegen Rädern / Tieferlegung). Daher jetzt meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden