Mazda 6 Diesel falsch betankt, wie kann ich den Tank wieder leer pumpen???

Diskutiere Mazda 6 Diesel falsch betankt, wie kann ich den Tank wieder leer pumpen??? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich bräuchte Hilfe von einigen die sich auskennen, denn mir ist folgendes passiert. Ich habe einen Mazda 6 Diesel 136 PS Kombi Bj 2003....

  1. Kunlan

    Kunlan Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bräuchte Hilfe von einigen die sich auskennen, denn mir ist folgendes passiert.
    Ich habe einen Mazda 6 Diesel 136 PS Kombi Bj 2003.
    Mit einem Benzinkanister habe ich versehentlich meinen bereits fast leeren Tank mit Benzin statt Diesel betankt ohne es zu merken.
    Ich habe den Motor kurz gestartet bin ein paar Meter die Einfahrt hoch gefahren und habe den Motor wieder abgestellt.
    Danach bemerkte ich erst meinen Fehler. Der Motor hat anscheinend noch kein Benzin abbekommen, denn alles lief noch normal.
    Jetzt muss ich den Tank aber wieder entleeren. Wie mache ich das?
    Ich habe hier im Forum alles durchgelesen aber nichts gefunden was mir helfen könnte.
    Es muss doch eine zweite Öffnung geben um das Diesel wieder absaugen zu können oder?
    Wer weiß was mir helfen könnte, ich will das aber selber machen wenn möglich.
     
  2. #2 Casemodder, 23.05.2012
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Ist die Menge vl. so klein dass man "gefahrlos" Diesel drauf leeren kann?
     
  3. Kunlan

    Kunlan Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nein leider nicht, waren ca. 20 Liter :(
     
  4. Kyl1x

    Kyl1x Stammgast

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    ADAC? :)
     
  5. Kunlan

    Kunlan Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Leider auch nein.
    Gibt es eine zweite Öffnung am Tank die unter der hinteren Sitzbank zu finden ist?
    Habe mal so was gelesen, weiß aber nicht ob das auch für den Mazda 6 gilt.
     
  6. #6 Sunburst, 23.05.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du könntest den Dieselfilter abschrauben und schauen ob eine Forförderpumpe arbeitet wenn die Zündung an is, so könntest alles rauspumpen ohne das die Hochdruckpumpe was abkriegt.

    Bin mir aber ned sicher ob der 6er eine Vorförderpumpe hat.
     
  7. Kunlan

    Kunlan Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich gelesen habe würde die Förderpumpe nur 5 Sekunden fördern und dann abschalten, man muss dann ein Relais überbrücken oder so ähnlich aber das traue ich mir nicht zu. Ich glaube das galt aber für einen VW.
     
  8. #8 Sunburst, 23.05.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wennst auf keinen Fall in die Werkstatt willst kannst auch versuchen 2-4 Liter 2-Takt-Öl draufkippen und soviel Diesel wie möglich drauftanken, das sollte -theoretisch- die Schmierwirkung wieder herstellen.

    Ich Kipp grundsätzlich 200ml von dem Öl beim Tanken dazu.
     
  9. bino71

    bino71 Guest

    Mit Schlauch selber auspumpen ("aussaugen"), Kraftstoffpumpe kaufen (zB Umfüllpumpe Notpumpe Abpumpen Pumpe für Benzin Öl usw. | eBay), ADAC oder Deine Werkstatt ... alles andere kostet mehr.
    Als Du schon losgefahren bist, hat Dein Fahrzeug schon Benzin eingesaugt...wahrscheinlich ist noch etwas Diesel in der Einspritzanlage,
    aber alles andere dürfte schon "verseucht" sein.

    Nach dem Auspumpen, Diesel-Filter tauschen und hoffen, daß der Motor nichts abbekommen hat.
    Wenn Du Glück hast: http://www.mazda-forum.info/mazda5/39175-mazda-5-diesel-mit-super-betankt.html (ganz unten)
     
  10. Kunlan

    Kunlan Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eben versucht einen Schlauch hinein in den Einfüllstutzen und dann absaugen, aber ich habe nichts raus bekommen.
    Gibt es denn keine zweite Öffnung am Tank?
     
  11. #11 Sunburst, 23.05.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Durch den Stutzen wird nicht viel rausbekommen da is ein Schutz drinn das dir keiner den Tank leersaugt.

    Du könntest schauen wie man im Innenraum zum Tank kommt, da müsst ein Deckel drinn sein wo der Tank-Sensor und evtl. die Vorförderpumpe im Tank hängt, wenn du das rausnimmst müsstest du den Sprit absaugen können. Dafür muss man aber meistens recht viel abbaun
     
  12. #12 reiniv6, 24.05.2012
    reiniv6

    reiniv6 Stammgast

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 CD 180 GTA TOP
    Wurde Ja schon Gesagt unter der Rücksitzbank zumindest wurde bei mir dort ne Leitung reingelegt für die Standheizung
     
  13. #13 Chorknabe, 24.05.2012
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Geld sparen hin oder her: hier kann man mit viel Unwissen viel kaputt machen. Ich würde unbedingt einen Fachmann dran lassen. ADAC klingt doch nach einer bezahlbaren Variante. Selbst den Tank leerpumpen und herumbasteln würde ich keinesfalls machen.

    Grüße.
     
  14. #14 Tom2Win, 24.05.2012
    Tom2Win

    Tom2Win Stammgast

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    na ja soviel kaputt kann ja nun nicht gehen, sitzbank raus, Tank öffnen absaugen. Problem ist nur das in der Leitung wird auch schon Benzin drin sein und das musst du auch raus saugen

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  15. Kunlan

    Kunlan Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Rücksitzbank abgebaut, den Deckel geöffnet und alles abgesaugt.
    Problem gelöst, danke.

    Jetzt will ich den Dieselfilter auch sicherheitshalber wechseln, da der sowieso schon gewechselt werden muss.
    Ist es schwer den zu wechseln? Was muss man abbauen und worauf muss man achten?
     
  16. #16 Tom2Win, 25.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
    Tom2Win

    Tom2Win Stammgast

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    photo-2582-eb90de34.jpg
    Siehe Bild
    1. Gelbe Pfeile : Kraftstoffleitungen abnehmen (Lappen drunter falls Diesel ausläuft)
    2. Blaue Pfeile : Stecker entfernen
    3. Grüne Pfeile : Mehrere Kabelhalter(Klipse) entfernen
    4. Rote Pfeile : 4 Muttern abschrauben und oberen Bügel entfernen
    5. das gesamter Gehäuse mit Filterkatusche herrausheben
    6. Katusche rausschrauben und neue mit neuem Dichtring Handfest (mit sanfter Gewalt) eindrehen
    Rückwärts alles wieder einbauen und am schluss
    7. Oranger Pfeil : So oft drücken bis er sich sehr schwer runterdrücken lässt das ist die Kraftstoffentlüftung ohne entlüften springt der Motor nicht mehr an.
    So mach ich das es geht bestimmt auch anders aber so isses finde ich am einfachsten ohne das man sich die Finger bricht.
    Hoffe konnte dir helfen!!

    PS: Mach mal einmal den Filter leer bau die alte Katusche wieder ein mach die leitungen wieder ran und Pumpe das alte Benzin aus den Leitungen!!
     
  17. Kunlan

    Kunlan Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke Tom2Win ich habe es gemacht wie Du geschrieben hast und habe es geschafft.
    Allerdings zuerst ging der Motor nicht an, meine Frau hat dann kurze Startversuche gemacht und nach jedem habe ich die Handpumpe auf dem Filter betätigt, irgendwann hats dann geklappt.
    Meine Probleme wurden hiermit gelöst, danke für Eure Hilfe :-D.
    Gruß Kunlan
     
  18. #18 Tom2Win, 27.05.2012
    Tom2Win

    Tom2Win Stammgast

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Immer wieder gerne!!!
    greetz tom
     
  19. #19 max.stallberg, 29.10.2012
    max.stallberg

    max.stallberg Einsteiger

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom2Win !
    Dein Beitrag zu " Dieselfilterwechsel " Mazda 6 ist professionell. Deshalb habe ich mich extra registriert, um Dir meinen Dank für diesen Beitrag auszusprechen.
    Mach weiter so. Hoffentlich macht die Art Deines Beitrags SCHULE - und einige andere Mitglieder nehmen sich Deinen Beitrag das als Vorbild.
    Bin Pensionist und habe einen polnischen Arbeitnehmer in meiner Firma mit Deinen Beitrag gezeigt wie es geht. Hat super funktioniert. DANKE.
     
  20. enduro

    enduro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GY citd, Mx5 NbFL
    du hast nur eine einzige Möglichkeit, den Dekel,der untem dem hinterem Sitz versteckt ist, abzuschrauben und dann Tankanzeiggeber mit Sieb entfernen und das Benzin direkt abbumpen.
    E.
     
Thema: Mazda 6 Diesel falsch betankt, wie kann ich den Tank wieder leer pumpen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 3 diesel probleme kraftstofffilter gehäuse

    ,
  2. mazda 6 diesel abpumpen

    ,
  3. diesel abzapfen mazda 6

    ,
  4. kraftstofffilter mazda 5 wechseln,
  5. mazda tank entleeren,
  6. mazda 6 diesel tank absaugen,
  7. kraftstofffilter mazda 3 bl diesel,
  8. mazda 6 tank entleeren,
  9. mazda 6 gj kraftstofffilter wechseln,
  10. mazda 5 kraftstofffilter,
  11. kosten für Tankausbauen mazda 6,
  12. Mazda cx 7 vorförderpumpe,
  13. Tank leeren Mazda 6,
  14. cx 5 diesel handpumpe,
  15. tank auspumpern mazda 6 ,
  16. tank abpumpen rx-8,
  17. mazda premacy kraftstofffilter wechseln,
  18. wo sitzt der dieselfilter mazda cx 7,
  19. dieselfilter mazda cx 7,
  20. entlüftungsschraube mazda 3 bl 2011,
  21. dieselfilter entlüften mazda 3bl,
  22. mazda 6 dieselfilter,
  23. Mazda 6 Diesel Wasser aus dem Kraftstofffilter ablassen,
  24. Mazda 6 2005 tank leeren,
  25. benzin kraftstofffilter mazda 5 wechseln
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 Diesel falsch betankt, wie kann ich den Tank wieder leer pumpen??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  5. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden