Mazda 6 Diesel Bremsklötze vorne und hinten wechseln

Diskutiere Mazda 6 Diesel Bremsklötze vorne und hinten wechseln im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Guten N'abend zusammen! Ich will an unserem Mazda 6 (Baujahr 11.2003) die Bremsklötze und Scheiben vorne und hinten erneuern. Wie das alles...

Bonsaiprince

Guten N'abend zusammen!

Ich will an unserem Mazda 6 (Baujahr 11.2003) die Bremsklötze und Scheiben vorne und hinten erneuern. Wie das alles geht weiß ich, ist nicht das erste mal das ich sowas mache aber halt zum ersten mal an dem Mazda. Nun sagte mir ein Bekannter das ich mich mal informieren sollte da es wohl bei manchen Fahrzeugen sein kann das man beim zurückdrücken der Bremskolben Ansteuerungen des ABS bzw. das ABS selber beschädigen könnte. Kann mir jemanden sagen ob dies bei dem Mazda passieren kann? Muß ich irgendwas BESONDERES beachten? Gibt es sowas überhaupt?
Wie gesagt ---> Bremsklötze wechsel ich nicht das erste Mal. Aber das ich dabei ein ABS beschädigen könnte ist mir neu.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
 

AGM

Neuling
Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
171
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Auto
Mazda 6 MPS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda Mx5 NB 1.8l
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
also wie´s beim Neuen Mazda ist weiss ich auch nicht (habe ich auch noch nicht gemacht... nur bei diversen älteren modellen).. da wars ja kein Problem da du normal an den ABS ring + sensor beim Klötzewechseln nicht rankommst.. selbst beim scheibenwechseln nicht... in sofern klötze raus, Bremssattel die bolzen zurückdrücken und neue beläge rein..fertig..

wie gesagt sind meine erfahrungen bei den älteren Baujahren... würde mich allerdings auch interessieren wie´s bei den neueren ist =)
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Beim Mazda 6 sind Bremsklötze und Bremsscheibenwechsel kein Problem. Das ABS kannst du dadurch nicht beschädigen, ausser du würdest von einem Geschwindigkeitssensor das Kabel rausreissen, aber das wird ja nicht sein:)

Ansonsten ist es so wie auch bei die älteren Modelle. Den Bremskolben am besten mit einer Schraubzwinge zurück drücken.
Ob man es jetzt hinten auch zurück drücken kann, oder vielleicht zurück drehen musst, kann ich nicht 100%ig sagen, aber das siehst du eh gleich, wenn er nicht zum drücken geht, versuchs einfach mit reinschrauben.

Mir wäre auch neu, das man bei Bremsklötze wechseln das ABS beschädigen kann, auch von anderen Marken hätte ich sowas noch nicht gehört.

LG Peter
 
Thema:

Mazda 6 Diesel Bremsklötze vorne und hinten wechseln

Mazda 6 Diesel Bremsklötze vorne und hinten wechseln - Ähnliche Themen

Mazda6 (GJ) Bremsklötze selber wechseln: Hallo Leute, ich müsste bei meinem 2015 Mazda 6 GJ Kombi zum ersten mal die Bremsklötze wechseln. Muss ich da irgend etwas beachten bezüglich...
Mazda 6 gh 2.2 185 Probleme mit der steuerkette: Bin seid 3,5 Jahren ein nicht stolzer Besitzer eines mazda 6 Baujahr 2009, 2.2 185 ps,, gekauft mit 203000 km, momentan 265000 gelaufen, Seid ca...
LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL: Hallo, ich habe mir für meinen Mazda 6 Kombi GL 2.0 (Bj 2016) LED Leuchtmittel WY21W mit integriertem Widerstand für die Blinker gekauft, um die...
Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM: Hallo, da es mich gerade erwischt hat und ich meine hinteren Bremsscheiben erneuern musste, dachte ich mir ich geb mal meine Erkenntnisse hier...
Mazda 6 mit 2.2 l Diesel - Problemkind oder mittlerweile haltbar?: Hallo allerseits! Als (Noch-) Passat-Fahrer möchte ich mir in Kürze einen neuen Kombi anschaffen, und ich möchte es dieses Mal mit einem...

Sucheingaben

mazda 6 bremsklötze vorne wechseln

,

bremskloetze vorne mazda6 erneuern

Oben