Mazda 6 Bremsen hinten glühen

Diskutiere Mazda 6 Bremsen hinten glühen im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Ich habe schon das Forum etwas durchsucht aber nicht das richtige gefunden. Mein Mazda Mazda 6 Kombi GG/GY 2.0 Baujahr: 2004 mein...

  1. #1 DanielD, 03.04.2011
    DanielD

    DanielD

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe schon das Forum etwas durchsucht aber nicht das richtige gefunden.

    Mein Mazda

    Mazda 6 Kombi GG/GY 2.0
    Baujahr: 2004 mein besitzt seit 2007
    KM Stand: 76700 km

    Ich Fange mal an

    Im November 2010 bei PitStop Durchsicht und ÖL Wechsel gemacht wie jedes Jahr,nichts zu beanstanden wie eigentlich jedes Jahr.

    Meine Frau fährt immer nur kurz strecken: Zuhause>Kindergarten>Bahnhof und zurück das sind zusammen ca.6km.
    Alle 2-3 Monate fahren wir zu Eltern Hin und Zurück 400km das letzte mal im Ende Januar da war noch nichts.

    Vor 2 Wochen zu Ikea gefahren (25km) dort hat hinten links die Bremse gestunken wie Sau und glühend Heiß hinten Rechts auch glühend Heiß.

    Dann wieder ab nach Hause und zu PitStop gefahren die sagten Bremse Festgegammelt ,Scheiben und Beläge gewechselt 361€

    1Woche später wieder eine Lange strecke gefahren wieder das selbe Hinten sehr heiße Bremsscheiben
    Die Scheiben Vorne waren mal grade etwas mehr als Hand warm.

    Wieder zu PitStop die sagten ein Belag hat sich verkeilt und sie haben alles nochmal eingefettet

    Heute 15km gefahren ohne viel bremsen Hinten wieder sehr Heiß und Vorne Hand warm.

    Was kann das sein??
    Ich habe hier im Forum gelesen das die Original Bremsen sind so Toll sind
    Auf der PitStop Rechnung steht ja auch immer "ORIGINAL-TEIL-QUALITÄT"

    Soll es woll daran liegen und wenn man jetzt bessere Scheiben+Belag nimmt soll es besser sein?

    PS:in meiner Nähe ist kein Mazda Händler der ist Pleite gegangen.


    Über Antworten würde ich mich freuen
     
  2. hadyb

    hadyb Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,2l 180 PS Kombi FL
    KFZ-Kennzeichen:
    kenne ich - bei meinem alten 2,3 er Bj. 2003 bei 145000 km hinten beide Bremssättel fällig -- macht ca. 500 €.
     
  3. #3 mitchel90, 03.04.2011
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS, jetzt Civic 10 Diesel
    Hallo,

    Du kannst Dir schon bessere Scheiben und Beläge einbauen lassen, aber solange keine fachkundige Diagnose über den Zustand und Leichtgängigkeit der Bremskolben, des Bremssattels, der Handbremsbetätigung und wenn vorhanden der beladungsabhängigen Bremskraftverteilung vorhanden ist, dann ist es rausgeworfenes Geld. Also ab zu einer Werkstatt die sich damit auskennt. Ständig überhitzte Bremsscheiben können auch noch das Radlager ruinieren.

    Michael
     
  4. #4 DanielD, 03.04.2011
    DanielD

    DanielD

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke für die Antworten

    Aber warum auf beide Seiten wäre es nur links oder nur rechts OK aber auf beide seiten gleichzeitig??
     
  5. #5 guest_jo, 03.04.2011
    guest_jo

    guest_jo Stammgast

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das klingt tatsächlich so als wenn da jemand mit Bremsscheiben und Belägen ne schnelle Mark gemacht hat und die Ursachenbeseitigung, die auch etwas Bastelarbeit erfordert, überlässt man dann anderen.
     
  6. baerjo

    baerjo

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wenn der Bremssattel am Mazda 6 genauso aufgebaut ist wie beim 626,dürfte das Problem an der Grundeinstellung für die Handbremse sein.
     
  7. #7 DanielD, 03.04.2011
    DanielD

    DanielD

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Was ist denn das Problem mit der Handbremse?
    Angeblich haben die Jungs nichts an der Handbremse gemacht.

    Das mit Handbremse habe ich auch schon gelesen das das Handbremsseil sich etwas längt und das man duch ein Wechsel des Handbremsseils das Problem beseitigt ist.

    War das bei dir der Fall??
     
  8. baerjo

    baerjo

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    an dem Bremssattel vom 626 ist eine abdeckschraube wenn man diese schraube abschraubt kommt man an eine innensechskantschraube schlüsselweite 4mm,diese schraube ist zum grundeinstellen des bremszylinders für die handbremse wenn die schraube zu weit hineingedreht wird drücken die bremsbeläge zu stark auf die bremsscheibe.ob der bremssattel am mazda 6 auch so aufgebaut ist weiß ich leider nicht.
    ob die jungs von pit stop das wissen?
    gruss
    jo
     
  9. #9 mitchel90, 03.04.2011
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS, jetzt Civic 10 Diesel
    Hallo,

    das Handbremsproblem am 626 GF/GW hat nichts mit dem Seil zu tun. Da war nur zu wenig Fett irgendwo drin und der Bremssattel ist dann durch Korrosion nicht mehr alleine in die Grundstellung zurückgegangen. Hatte ich bei meinem 626 auch. War aber bei Mazda irgendwann bekannt und konnte mann durch einen Rep.-Satz beheben. Vielleicht gibts es beim GG/GY auch einen Rep.-Satz. Da spart mann sich die Kosten für neue Bremssättel.


    Michael
     
  10. baerjo

    baerjo

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich habe auch nicht gesagt das es mit dem handbremsseil zu tun hat.
    nur die handbremse und die betriebsbremse gehen beide auf einen Bremszylinder und für die handbremse muss am bremssattel eine grundeinstellung gemacht werden.
     
  11. #11 DanielD, 03.04.2011
    DanielD

    DanielD

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten

    Ich werde mit diesen Antworten mal zu den Jungs von PitStop gehen und sehen was die sagen.

    Wenn ihr mehr Antworten für mich habt immer her damit.
     
  12. black6

    black6 Stammgast

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    281
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hi DanielD,

    Der Bremssattel des GY sieht nicht so aus wie beschrieben. Aber indirekt kann das schon was mit der Handbremse zu tun haben. Bei mir ist gleichzeitig der rechte und der linke hintere Bremssattel gestorben. Und zwar die Mechanik für die Handbremse. Das ist ein Hebel am Bremssattel der über eine Ringfeder in die Grundstellung gezogen wird. Bei mir waren beide Hebel so vergammelt das die Handbremse im gezogenen Zustand nicht mehr zurück kamen und somit die Beläge schön stramm an der Scheibe lagen. Effekt, das ganze wird schön heiß !

    Gruss black6
     
  13. #13 DanielD, 04.04.2011
    DanielD

    DanielD

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @black6

    Danke für die Antwort ich werde mal mit den Jungs von PitStop reden.


    Dann habe ich noch.

    Ich habe Heute auch mit Mazda Deutschland Telefoniert die kennen solche Probleme beim Mazda 6 garnicht die von 626 kennen sie aber.

    Der Herr an Telefon sagte es kann nur eine Kleinigkeit sein naja mal sehen.

    Dann Mazda in Hannover angerufen der Meister dort konnte sehr schnell sagen das es die Bremssättel sind und als ich frage ob dies Öfters vorkommt sagte er "dazu könne er so nichts zu sagen".

    Dann bei PitStop angerufen Problematik erklärt jetzt werden neue Bremssättel bestellt ich hoffe das das Problem endlich dann behoben ist und auch nicht mehr wieder kommt.
     
  14. Deluxe

    Deluxe Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3er BL MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kann dir genau sagen, dass es ein 6er Problem ist! Es liegt an den kleinen Dichtungen, welche schnell, nach Wintern wie die letzten beiden, porös werden und den ganzen Dreck und Salze in die zu schützenden Räume ziehen! Irgendwann öffnet der Sattel nicht mehr ganz und die Scheibe glüht aus.
    Ich musste bei meinem auch die hinteren Sättel wechseln. Ein aufarbeiten lohnt sich meistens nicht, was eine RICHTIGE Mazdawerkstatt bestimmt auch so gesehen hätte. PitStop, A.T.U. usw.....das ist wie mit dem Lesen, ich erkenne die Buchstaben, kann aber darum nicht gleich alle Sprachen verstehen! Ist nicht böse gemeint! ;-)

    Maximalen Erfolg noch!
     
  15. #15 Skyedriver, 04.04.2011
    Skyedriver

    Skyedriver Einsteiger

    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Hatch GG1
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Classic 1.3 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So ein Bullshit :x Dachte ich werd mal verschont von den Bremsnzeugs.
    Das Problem hab ich bei meinen MG ZS auch in letzter Zeit oft gehabt.

    Könnt ihr mir da ne Seite empfehlen die Bremssättel bzw. Mazda-Teile anbietet. Muss ja nicht orginal sein. Was kostet eigentlich so ein Sattel ohne Zange ?

    Grüßle
     
  16. pit-xx

    pit-xx Einsteiger

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GG1 Kombi CD143 Active jetzt 121KW
    Hallo ich kann überhaupt nicht verstehen,warum ihr nicht gleich zu Mazda fahrt und erst Pitstop daran rumschrauben lasst.Dort würde ich nicht mal mein Fahrrad hin bringen die Kohle hättest du dir echt sparen können!!!!Ein vernünftiger Mazda Händler würde die Sättel wieder gängig machen und gut ist!!!Oder habt ihr Angst vor den Mazda Händlern!Dei Bremse ist übrigens Überlebensnotwendig!!!!!
     
  17. #17 DanielD, 05.04.2011
    DanielD

    DanielD

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Naja jetzt bekomme ich Bremssättel aus dem Zubehör da hoffe ich das das nicht mehr passiert.

    Im 1.sten Post habe ich ja schon geschrieben das der Mazda Händler hier Pleite gegangen ist.
    Der nächste Mazda Händler ist 30km weiter.

    Und ich hoffe das der Mazda 6 nicht noch mehr Macken hat. :?:
     
  18. spedi

    spedi Neuling

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Jungs,

    nurmal so ganz Allgemein !
    Ihr wisst schon, das an den Bremsen Euer Leben hängt ! Warum ihr dann Pit-Stop, A.T.U. usw. dran rumschrauben lasst, okay muß jeder für sich entscheiden, und der finanzielle Vorteil ist zunächst nicht von der Hand zu weisen !
    Nichts gegen die Jungs, Ölwechsel etc. ist ja okay und auch billig, aber dann wars das schon ! Wenn ich dann doch zum FMH gehe und nacharbeiten lassen muß, wird's richtig teuer und blamiert hat man sich auch !:wall:
    Klingt vielleicht ein wenig altklug und ich will hier nicht den Besserwisser geben, aber ist doch was dran, oder ?:?::?:
    lG
    Wolfgang
     
  19. #19 driver626, 06.04.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    291
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und dann stehst du nach 4 Wochen wieder mit rauchender Bremse am Straßenrand!
    So wie es an meinem 626GE gewesen ist:
    Nacheinander sind die Bremssättel fest gegangen. Vorne und Hinten.
    Beim ersten (Vorne) hab ichs noch über einen Reparatursatz versucht.
    Das hat die angesprochenen 4 Wochen gehalten und dann war der Kolben wieder fest.
    Beim nächsten an der VA direkt den Sattel getausch und Ruh war.
    An der HA versucht den Hebel gangbar zu machen - nach 3-6 Monaten war auch hier der Austausch fällig.

    Es brachte also nie etwas, außer viel Arbeit und Zeitverlust.
    Für die Austausch-Sättel hab ich ca. 60€/Stk. bezahlt, Einbau in Eigenregie.
    Da lohnt sich die Bastelei mit dem Reparaturversuch nicht im Geringsten.
     
  20. Deluxe

    Deluxe Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3er BL MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn der Reperatursatz überhaupt 4 Wochen mit macht! Bei mir hat es nur bis zum nächsten Regen gedauert! MACH NEU ist die Devise!
    30Km sind doch ein Witz.....Ich habe einen Bekannten in Tirol, mit einem Seat, der muss zum Händler einmal um den Berg.....Fahrzeit 2 Stunden!
     
Thema: Mazda 6 Bremsen hinten glühen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 bremssattel hinten fest

    ,
  2. mazda 6 gh rücksteller handbremse

    ,
  3. mazda 6 hinterradbremse

    ,
  4. bremsscheiben warm mazda6 mazda 6 gh,
  5. http:www.mazda-forum.infomazda6-und-mazda6-mps42385-mazda-6-bremsen-hinten-gluehen.html,
  6. mazda 6 gh bremse hinten,
  7. mazda 6 bremsen hinten wechseln kosten,
  8. mazda bremsen hinten werden hei§,
  9. mazda 6 gh bremse schleift,
  10. Bremse schleift Mazda 6 gg,
  11. mazda gh bremse hinten fest,
  12. mazda 6 gg bremse schleift,
  13. mazda 6 bremsen hinten,
  14. bremssattel ha mazda 6 fahrgeräuche,
  15. mazda 6 bremssattel schmieren,
  16. mazda 6 kombi scheibenbremsen hinten,
  17. mazda 6 bremsscheiben hinten,
  18. mazda 6 bremsscheibe glühend,
  19. mazda6 bremse hinten,
  20. mazda 6 gh Sport Scheibe rechts hinten ,
  21. erwärmte bremsanlage mazda 6 ,
  22. mazda 6 bremssattel hinten wechselt und die scheibe so heiss geworden,
  23. mazda 6 gh bremse hinten fest,
  24. mazda 6 bremse hinten drahtbügel vergessen [email protected],
  25. bremssattel mazda 6
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 Bremsen hinten glühen - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BK) Mazda 3 - wieder Bremsen hinten fällig

    Mazda 3 - wieder Bremsen hinten fällig: Guten Morgen Mazda-Forum, ich bin neu hier und bedanke mich dafür, dass ich dieses Forum nutzen meine Fragen stellen darf :? ! Ich fahre einen...
  2. MAZDA SR2 Kasten Bremse hinten untersch. Größen?

    MAZDA SR2 Kasten Bremse hinten untersch. Größen?: Hallo, war heute beim TÜV und der hat die Hinterbremse bemängelt, da Einseitig. (Feststellbremse) Nun würde ich einfach komplett Beläge neu...
  3. Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest

    Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest: Moin zusammen, Bei meinem Mazda 3 BM wurden vor ca. 5 Monaten die Scheiben und Beläge hinten zusammen zum 1. Mal gewechselt, weil ein Belag...
  4. Mazda 3 BM hintere Bremse wird auf einer Seite heißer

    Mazda 3 BM hintere Bremse wird auf einer Seite heißer: Nachdem ich bei meinem 3er hinten nun neue Bremsscheiben und Beläge habe, hab ich auch mal die Temperatur der Scheiben kontrolliert. Die rechte...
  5. Mazda 6 Bremse hinten rechts hängt

    Mazda 6 Bremse hinten rechts hängt: Hallo Community, habe ein kleines, klemmendes Problem mit meiner Bremse. Nach ca. 6km fahren, ist mir aufgefallen, dass mein Wagen stark nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden