Mazda 6, Bj 2008 / 2.0 Diesel / 3 Motorschaden ?!?

Diskutiere Mazda 6, Bj 2008 / 2.0 Diesel / 3 Motorschaden ?!? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; hallo erstmals, hab mir im juni 2008 einen nagelneuen mazda 6 sport cd140 gta 2.0 gekauft. habe bis jetzt jedem service in einer mazda...

  1. #1 max5050, 17.02.2015
    max5050

    max5050 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo erstmals,

    hab mir im juni 2008 einen nagelneuen mazda 6 sport cd140 gta 2.0 gekauft.
    habe bis jetzt jedem service in einer mazda fachwerkstätte durchgeführt. folgende auszüge lt. Rechnung von der Werkstatt :

    angefangen hat es nach 70.000 km :

    Kundenreklamation: Pfeifgeräusch bei Motor und keine Leistung!
    Fehlersuche durchgeführt,Turbolader defekt, Turbolader und Zubehör Dichtungen und Anbauteile erneuert. Öl und Filterwechsel durchgeführt wurde über garantie und einen kostenbeitrag von mir geleistet.

    _______________________________________________________________________________________

    Mit 80.000 km:

    Geräusch bei Motor pfeifen - Kontrolle durchführern . Fehlersuche durchgeführt, Zahnrad bei Kurbelwelle und Ölpumpe defekt. Motor und Getriebe aus und eingebaut. Motorunterteil zerlegt, Kurbelwelle und Ölpumpe erneuert. Haupt - und Pleuellager erneuert. Öl und Filterfechsel durchgeführt . Zahnriemen erneuert. wurde über kulanz und einen kostenbeitrag von mir geleistet.
    ________________________________________________________________________________________

    Mit 98.000 km (August 2014)

    habe ich noch den 6 Jahresservice lt. Original-Mazda-Serviceplan gemacht.

    ________________________________________________________________________________________

    Mit 107.000 km (Februar 2015)

    Ölpumpe und Zahnräder ( Kurbelwelle )defekt , Ölkreislauf mit Spänen verunreinigt

    das heißt genau wieda das gleiche problem wie mit 80.000 km

    laut auftrag habe ich gesagt sie sollen nur die ölwanne demontieren , ölpumpe und ölsieb kontrollieren.
    da meinte der mechaniker die injektoren gehören abgedichtet . und das machte mich dann stutzig wieder einen
    motorschaden und jetzt müsste er die injektoren abdichten. habe gesagt das bei diesen auto nichts mehr gemacht wird.

    jetzt meine vermutung ich glaube das damals bei 70.000 km die injektoren defekt waren und sie mir nur den schaden (turbo) repariert haben aber nicht die ursache ( injektoren bzw. flammschutzdichtungen)

    genau so bei 80.000 km , da wurde auch nur der schaden behoben und nicht die ursache .

    und bei den letzten service muss man ja auch was merken weil wo man das motoröl einfüllt konnte man jetzt verkoksungen sehen die kommen doch auch nicht von heute auf morgen ?!?

    ich sehe nicht ein das ich die reperatur ~ 10.000€ material + Arbeitszeit bezahlen soll . (auto wurde noch nicht repariert)

    habe demnächst einen termin beim anwalt und werde es nach auskunft von ihm bei mazda einklagen.


    wie seht ihr die chancen ?



    lg
     
  2. #2 drum835, 17.02.2015
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Deine Chancen sehe ich sehr gering.

    Du schreibst bei 70.000 km wurde nur der Schaden behoben aber nicht die Ursache (der von dir vermuteten Flammschutzdichtungen).
    Ein defekter Turbo ist schon eine Ursache für einen Leistungsverlust. Wenn du also hingehst und sagst Pfeifgeräusche und keine Leistung - die Werkstatt feststellt das der Turbo im Arsch ist, dann ist dies der Schaden+Ursache.
    Ein Turbo geht auch mal durch falsche Fahrweise oder Materialfehler kaputt (meiner mit 50.000km).
    Das Flammschutzdichtungen bereits nach 70.000km hinüber sind habe ich selbst noch nicht gelesen/gehört.

    Dein jetziges Schadensbild zeugt allerdings von einem abgerissen Ölfilm durch ein verstopftes Sieb.
    Aber auch 107.000km sind da noch nicht viel. Andere fahren bei 150.000km noch mit den ersten Dichtungen.

    Auch muss man anerken, dass die FSD nicht immer automatisch gewechselt werden.
    Hier muss manchmal explizit darauf hingewiesen werden. Wenn bei dir nun mit 80.000km der ZR gewechselt wurde stellt sich mir die Frage, warum dann nicht gleich die FSD dazu?
     
  3. #3 max5050, 17.02.2015
    max5050

    max5050 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    also wie gesagt ich bin kein mechaniker und habe bis vor kurzen nicht gewusst das es so probleme gibts mit den injektor (flammschutzdichtungen) .

    ich will in ein auto einsteigen und fahren und nicht in den internet forums lesen das die dichtungen/injekor/ verschraubungskonstruktion probleme machen,
    den das ist ab mazda werk ein massiver eingebauter mangel. (zumindest sollte es in der betriebsanleitung stehen.

    kann mich nur in foren informieren und die bestätigen die ausage ,das beim service die ventile nachgestellt werden und dabei müssen die injektoren entfernt werden. dann müssen auch neue dichtungen rein.

    ich glaube die werkstatt hat sich die arbeit gespart. und dadurch das verlegte ölsieb aufgrund von schlamperei provoziert.

    werde auch einen kfz gutachter gegebenfalls in die sache vertraut machen .


    lg
     
  4. #4 marad, 17.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2015
    marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Mit 80 tkm wurde die Ölwanne ausgebaut, daher hätte man den verstopften Sieb sehen müssen...war wahrscheinlich sauber.
    2014 hätten die Flammschutzdichtungen überprüft werden sollen...scheinbar war kein Bedarf.

    Wahrscheinlich sind alle Schäden nachher die Folgeschäden vom defekten Turbolader.
    Was die Werkstatt scheinbar verabsäumt hat ist eine mehrmalige Motorspülung. Nur ein Öl und Filterwechsel ist nicht genug.

    Eingebauter Mangel wäre es dann, wenn es mehr als 50% der Fahrzeuge betreffen würde, tut es aber nicht.

    Wie auch immer: Viel Glück und gute Nerven.
    Chance sehe ich bei 0-80% Übernahme der Kosten durch Mazda. Folgeschäden nicht ausgeschlossen...daher nach Reparatur sofort verkaufen.
     
  5. #5 max5050, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    max5050

    max5050 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    Mit 80 tkm war das ölsieb verstopft ( späne, verklumpungen) , das hab ich selber gesehen !


    Lg
     
  6. #6 marad, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Hast aber oben nicht dazu geschrieben ... und nun bitte alle Informationen, nur so kann man sich eine Meinung bilden.
    Genauso wird es sein, wenn Du vor Gericht stehst. Ohne solche Details hast verloren.
     
  7. #7 max5050, 18.02.2015
    max5050

    max5050 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mit 70 tkm war ich nicht dabei bei der reperatur !

    Jetzt mit 107 tkm sieb genau wieder verstopft wie bei 80 tkm !
    Bzw. Ölwanne wurden auch wieder späne endeckt !
     
  8. #8 Nichtraucher, 18.02.2015
    Nichtraucher

    Nichtraucher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda6 Sport GG Diesel
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX-S1000F
    Klarer Fall, die Flammschutzdichtungen sind defekt.
     
Thema: Mazda 6, Bj 2008 / 2.0 Diesel / 3 Motorschaden ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gh ölpumpe

    ,
  2. mazda 6 gh pleuellagerschaden

    ,
  3. mazda 6 2.2 diesel pfeig

    ,
  4. mmazda 3 diesel motorschaden?,
  5. mazda 6 diesel ölpumpe,
  6. kolbenkipper mazda 3,
  7. mazda 6 2.0 diesel turbo problems,
  8. ölpumpe wechseln mazda 6 2.0diesel,
  9. Mazda 6 Gh 2008,
  10. mazda 3 motorschaden,
  11. mazda 6 gh 2.0 diesel auspuff verstopft,
  12. mazda 6 bj 2008,
  13. mazda 6 diesel bj.08 140ps,
  14. mazda 6 cd140 motor zahnriemen,
  15. Was kostet eine Kurbelwelle bei Mazda 6,
  16. mazda 6 2008 ölpumpe,
  17. mazda 3 geroische bei faren 70 km,
  18. was kostet die reparatur einer kurbelwelle beim mazda 6 sport,
  19. mazda 6 gh 2l motor hat keine Leistung ,
  20. mazda 6 GH einspritzdüse fehler,
  21. mazda motor für gh modell diesel was kostet er,
  22. mazda 6 diesel motorschaden,
  23. mazda 6 pleuellagerschaden,
  24. ölpumpe mazda 6 gh,
  25. kosten für turbolader reparatur mazda 6 baujahr 2010
Die Seite wird geladen...

Mazda 6, Bj 2008 / 2.0 Diesel / 3 Motorschaden ?!? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 TCR

    Mazda 3 TCR: Hi zusammen, das wäre doch mal ein Body-Kit für den neuen Mazda 3 8) Auf Youtube wurde der 2020er Mazda 3 TCR enthüllt. Am Anfang ist viel...
  2. Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen

    Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen: Hallo zusammen, wie kann ich die Türverkleidung beim Mazda 2 Dy an der hinteren Tür rechts ausbauen ? Habe die schraube in der Griffschale schon...
  3. Mazda 2 DY Radioumbau

    Mazda 2 DY Radioumbau: Hallo. Ich bin ganz neu hier und schon einiges darüber gelesen und gesehen. Nun habe ich mein Radio mit Spachtelmasse fertig und Alpine Radio...
  4. Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten

    Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten: Moin, wie sind derzeit die Lieferzeiten für den Mazda 3 Skyactiv X und/oder wie waren eure Lieferzeiten?
  5. Mazda 2 DE undicht Kofferraum

    Mazda 2 DE undicht Kofferraum: Guten Tag ihr Lieben, folgendes: mein auto war ein See Ich bin ne Weile bei Regen gefahren und dann bemerkte ich Wasser im Fußraum. Zuerst dachte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden