Mazda 6 185 PS Diesel Fehlkauf ???

Diskutiere Mazda 6 185 PS Diesel Fehlkauf ??? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; hallo, ich war von einer Probefahrt mit dem Mazda 6 185 PS Diesel sehr angetan und überlege ihn zu kaufen.Nicht wegen irgendwelcher...

  1. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich war von einer Probefahrt mit dem Mazda 6 185 PS Diesel sehr angetan und überlege ihn zu kaufen.Nicht wegen irgendwelcher Wirtschaftlichkeit sonder des Fahrspass wegens.Habe bisher und immer noch einen 141 Ps benziner Mazda.Nun habe ich beim durchforsten des Internets immer wieder von problemen mit dem DPF gehört,was mir bissi Angst macht,da ich auch viel im Kurzstreckenbetrieb unterwegs bin.Ist das wirklich so schlimm,wer hat erfahrungen.Kann man den Motor mit kurzstrecke kaputtmachen ?
    Möchte trotz Fahrspassargument nicht laufend in der Werkstatt vorstellig werden.
    Gruß
     
  2. #2 MPSDriver, 24.11.2009
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    von den DPF-Problemen habe ich bislang nur im Zusammenhang mit dem alten Modell gelesen. Ob das beim neuen auch noch so ist?

    Aber wenn du überwiegend Kurzstrecke fährst, warum dann überhaupt Diesel? Hat doch nur Nachteile: Höhere Steuer, Versicherung, Wartungskosten. Ich würde mir den 170 PS-Benziner holen.
     
  3. dannyp

    dannyp Guest

    hi mps,

    auch bei kurzstrecke lohnt sich oft ein diesel:

    1.: verbrauch im schnitt 20-30 % geringer

    2.: kosten für diesel geringer

    man muss es mal gegenrechnen; habe bei mir ausgerechnet, dass ich in den 3 jahren ca 20.000 fahren muss um wieder das geld drin zu haben (trotz steuer , wartung usw.);

    insofern lohnt sich das sehr wohl; hängt eben nur davon ab, wieviel man fährt;
     
  4. #4 syntaxerror9500, 24.11.2009
    syntaxerror9500

    syntaxerror9500 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi CD 185 GTA Baujahr: 2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 626 GF Baujahr: 1999
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Kollegen

    Habe mich auch mal beraten lassen und mein Händler hat gemeint

    wenn man zwischendurch mal längere Strecken fährt hat sich ein Diesel schon rentiert

    vielleicht hilft euch das weiter.

    mfg
     
  5. #5 Prison39, 24.11.2009
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Dieselmotor und Kurzstrecke,das geht wenn kein DPF vorhanden ist.
    Auch wenn der neue wohl besser ist als der alte,wenn ein Motor warmläuft wird mehr Sprit eingespritzt,mehr Sprit bedeutet mehr Abgase.
    Da beim kalten Motor die Verbrennung nicht optimal verläuft entstehen wesentlich mehr Rußpartikel.Deshalb muss man schon 10 bis 20 km fahren damit der Motor warm ist und der DPF arbeitet.Was passiert wenn er nie richtig warm wird muss ich nicht noch sagen.
    Der DPF wird immer versuchen zu regenerieren,wird das nicht schaffen.Dann leuchtet die gute Leuchte und man muss zum Händler.
    Und dann wird wieder im Forum über Mazda geschümpft.
    Also überleg dir gut ob du den Diesel nimmst.
    Er macht zwar viel Spass und verbraucht wenig,wenn man aber nur Kurzstrecke fährt braucht man einen Benziner.


    Ich will hier keinen etwas ausreden,ich fahr selbst einen Diesel.
    Bloss dank dem Umweltschutz haben die Dieselmotoren kleine Handicaps die bestimmte voraussetzungen brauchen.
     
  6. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Wollt mal ne kleine Anmerkung machen zwecks lohnen/nicht lohnen.

    Ich finde, wenn man die Charateristik vom Diesel mag, soll man den kaufen. Egal, ob ein gleich starker Benziner vlt billiger ist.

    Sonst könnte man auch sagen, nimm doch den 125PSer. Da hat du auch Fahrspaß. Oder einen 3er mit 185. Oder Oder Oder. Also einfach kaufen, was einem gefällt. :D
     
  7. dannyp

    dannyp Guest

    hi,

    das habe ich wg. der dpf so auch nicht gewusst; allerdings hängts ja auch noch davon ab, ob man nur stadtverkehr hat , oder in den 20 km auch autobahn fährt usw.;

    denn auf der autobahn wird ja der motor schneller warm;

    was ich mich aber gerade frage: eine standheizung würde doch das problem lösen; oder ? wieso nicht die einbauen?
     
  8. Manzi

    Manzi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.5i GJ
    Ich fahre ca. 12tkm im Jahr und das nur größtenteils Kurzstrecke.
    Hatte Probleme bei meinem alten 6er (BJ07) mit dem DPf.
    Darum habe ich ihn im Februar gegen den neuen 6er eingetauscht.
    Jetzt hab ich nicht mehr den blöden DPf gedanklich im Hinterkopf, alleine deswegen hats sichs schon ausgezahlt das ich ihn eingetauscht habe.:)

    Mfg Manzi
     
  9. #9 abrafax26, 25.11.2009
    abrafax26

    abrafax26 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.2 MZR-CD 136kw Dynamic
    Ich hab das Teil seit Ende Mai und bin fast komplett zufrieden. Vom DPF merkt man gar nichts mehr. nur die Risse in der Dachrelinghalterung nerven, geht aber auf Garantie.

    Gruß abra
     
  10. #10 syntaxerror9500, 25.11.2009
    syntaxerror9500

    syntaxerror9500 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi CD 185 GTA Baujahr: 2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 626 GF Baujahr: 1999
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Risse? wie meinst das, könntest Du vielleicht mal ein Foto posten?

    mfg
     
  11. #11 wirthensohn, 25.11.2009
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ob der Motor nun warm ist oder nicht, spielt für die Partikelfilterproblematik keine Rolle. Damit der Partikelfilter freigebrannt werden kann, muss der Motor über eine längere Strecke durchgängig mit einer etwas höheren Drehzahl laufen. Wird der Diesel viel mit Kurzstrecken gequält oder überwiegend in der Stadt bewegt und eben nicht hauptsächlich zügig mindestens auf der Landstraße gefahren, geht das auf Dauer nicht gut. Da hilft dann auch keine Standheizung.

    Wenn man eben nicht täglich längere Strecken zurücklegt, sollte man entweder einen älteren Diesel ohne Partikelfilter oder gleich einen Benziner kaufen.

    Ganz nebenbei: der Partikelfilter macht aus einem Diesel noch lange keinen umweltfreundlichen Motor. Der Diesel ist und bleibt auch in der neuesten Generation eine absolute Öko-Sau. Im derzeitigen CO2-Wahn werden leider die ganzen anderen Gift- und Schadstoffe, die insbesondere Dieselmotoren ausstoßen, beharrlich totgeschwiegen.

    Wer an die Umwelt denkt, ist mit dem Diesel ohnehin falsch beraten, der sollte lieber zu einem auf Autogas umgerüsteten Benziner greifen. Mit diesem fährt man dann nicht nur deutlich umweltfreundlicher, sondern auch nochmals erheblich kostengünstiger (< 60 Cent je Liter).

    Gruß,
    Christian
     
  12. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nochmal ich.leider gibt es bei dem Mazda 185 Diesel keine Alterative.Wenn man ihn einmal gefahren ist.Wenn man bei Mazda bleiben will und Fahrspaß haben will.Habe zuerst den 146 PS benziner gefahren und war nicht wirklich überzeugt.Mein Hänler sagte,der geht um einiges besser als iht jetziger (141 PS).dem war aber nicht so.Der Dieselhat mich dann überzeugt.Vielleicht fährt der 170 PS benziner ganz gut aber ich habe schon gehört,so groß soll der Unterschied zum 146 PS wagen nicht sein,also bleibt DIESEL.Aber wie schon erwähnt,man bekommt keinen mehr,höchtens in Farben die man nicht will.Hat wohl doch was mit dem Facelift im Frühjahr zu tun,obwohl mein Händler angeblich nichts davon weiß.Vielleicht gibts dann mehr Motoren und er sieht noch besser aus,wer weiß ?
    Morgen mache ich erst mal ne Probefahrt mit dem neuen Mondeo 175 PS Diesel,das Auto gefällt mir auch sehr gut.
    Gruß
     
  13. #13 der-highlander, 25.11.2009
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich fahre fast nur Kurzstrecke - davon aber viel.
    Habe bisher 20 tkm runter - in 9 Monaten.

    Ich bin froh, das ich mich für einen (den) Benziner entschieden habe.
    Der 170 PS Motor im 6er geht wie Sau. Kein Vergleich mit dem 2.0 Liter.

    Vergleich mal die Werte vom 185 PS Diesel mit denen des 170 PS Benziners.
    Den einzigen Vorteil den ich sehe ist der bessere Durchzug beim Diesel.

    Aber bei Kurzstreckenverkehr vermießt der DPF einem das Dieselfahren.

    Beim nächsten Auto werde ich einen Benziner mit Gasumbau nehmen.

    Gruß
    Jürgen
     
  14. #14 Gulegu323f, 25.11.2009
    Gulegu323f

    Gulegu323f Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA 2.0 24V V6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Comprex
    Hallo erstmal!

    Also ich überlege mir in den nächsten Monaten den neuen 6 mit der 185 PS Dieselmaschine zu holen!

    Warum Diesel....also 1. gefällt mir mal die beschleunigung und 2. der geringere Verbrauch!
    Awa jetzt ne Frage: Säuft der 185 PSige Diesel wirklich weniger wie der zb. 170 Benziner!
    Hat da vielleicht jemand genauere Daten für mich zum Thema Verbrauch?

    und noch ne frage:
    Ich fahre,sage ich mal,zu 80 % kurzstrecke...awa hauptsächlich landstraßen!
    Meint ihr da wär ich mit nem Diesel bei der falschen adresse??

    Bedanke mich schonmal im vorraus für eure Hilfe.

    Mglg Gü
     
  15. #15 Prison39, 25.11.2009
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein kalter Motor macht den DPF schon was,denn wie gesagt,es wird mehr Dieseleingespritzt der nicht vollständig verbrannt wird.Dadurch entstehen mehr Rußpartikel die sich im Filter ansammeln.
    Wenn man aber halt länger fährt gibts das Problem nicht,denn wenn der Filter auf Temperatur ist werden die Rußpartikel permanent verbrannt ohne das ein Regenerationsprozeß angefangen werden muss.

    Das Diesel die Dreckschleudern der Nation sind ist nicht ganz richtig.Beim Dieselmotor gibt es bei Modernen Motoren den Oxi Kat,NOx Kat und schließlich den DPF.
    Der BMW 330D erfüllt schon heute die Euro 6.Diese Dieselmotoren stellen jeden Benziner in Schatten.Haben natürlich einen höheren Aufwand.

    Mit solchen Autos kann man sich nichtmal in der Scheune ersticken.Überhaupt sind nicht die Autos die Klimakiller.Viel mehr die Industrie.
     
Thema: Mazda 6 185 PS Diesel Fehlkauf ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 185 ps diesel probleme

    ,
  2. mazda 6 2.2 diesel erfahrung

    ,
  3. mazda 6 2.2 diesel probleme

    ,
  4. mazda 6 185 ps diesel test,
  5. mazda 6 gh 2.2 185 ps technische daten,
  6. mazda 6 diesel erfahrungen,
  7. mazda 6 2009 185 ps,
  8. mazda 2.2 diesel probleme,
  9. mazda 3 179 ps,
  10. mazda 6 gh 185ps beschleunigung,
  11. mazda 6 2.2 d 125 ps,
  12. mazda 6 bj 2008 125 ps diesel,
  13. mazda 6 dynamic 2.2 mzr-cd mit 185 ps,
  14. mazda 6 kombi 2.2 crdt 185 ps 2009 sport,
  15. mazda 185 ps,
  16. mazda 6 2.2 crd probleme,
  17. mazda 6 technische daten 2009,
  18. unterhaltskosten.mazda 6 2.2 l 185 ps erfahrung,
  19. mazda 6 2.2 125 ps diesel probleme,
  20. mazda 6 2.2 l 185 ps bj 2009 erfahrungen,
  21. mazda 6 2.2 cd diesel probleme,
  22. Jan die Diesel Baujahr 2 Tausend 2 Verbrauch,
  23. mazda 6 2.2 cd für kurzstrecke,
  24. mazda 6 185 ps diesel,
  25. dpf mazda 6 2.2 diesel 185 ps preis
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 185 PS Diesel Fehlkauf ??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 - alternative Navi SD Karte

    Mazda 2 - alternative Navi SD Karte: Guten Tag zusammen, Habe mir heute einen Mazda 2 BJ 2018 (Takumi) gekauft. Bzgl. Navi hat mir der Händler noch angeboten eine Originalkarte zu...
  2. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  3. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  4. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  5. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden