mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden

Diskutiere mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo erstmal.... Fahren seit januar 2010 einen Mazda5, Baujahr 2006 mit 143PS (Diesel). Hatten im Januar diesen Jahres einen Motorschaden bei...
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #1

pfrone

Dabei seit
11.06.2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo erstmal....

Fahren seit januar 2010 einen Mazda5, Baujahr 2006 mit 143PS (Diesel). Hatten im Januar diesen Jahres einen
Motorschaden bei nicht mal 100 000km (den Grund dafür konnte uns leider keiner nennen), ließen unseren Motor dann auch reparieren.
Da wir unserem Auto aber nicht mehr über den Weg trauen, geschweige denn die 200 Euro für die Dieselpartikelfilterregeneration allen Schieß lang
(2 Mal im Jahr sind doch nicht ohne) bezahlen möchten, wollten wir den Kahn abstoßen und verkaufen.
Der letzte Händler, der uns noch ein paar Kröten für den Haufen Metall geben wollte, erzählte uns dann etwas von einer
Rückrufaktion im Jahr 2009 für die Modelle Mazda 5 / 2006 / Diesel. Haben uns auch gleich schlau gemacht und tatsächlich:
Mazda rief 2009 alle Modell der Baureihe zuürck. Der Grund: Der Dieselpartikelfilter reinigt sich nicht komplett und schädigt so den
Motor. Mazda machte dann an allen fehlerhaften Autos ein "Update" und dann sollte das ganze wieder funktionieren.
Habe mich nun bei meinem Anwalt informiert, ob der Händer damals uns diese Rückrufaktion mitteilen hätte müssen.
Er meinte zwar nicht, fügte aber hinzu, dass wir eine Chance hätten, wenn wir Gleichgeschädigte finden.

Also... Falls es in diesem Forum hier Menschen gibt, die einen Motorschaden bei ihren Mazda 5 Baujahr 2006 hatten und bei denen die DPF- Lampe
allen SChieß anging, bitte bei mir melden 8)
Danke.
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #2

h.wei

Hat dein Mazda 5 hochgedreht bis der Motor den Geist aufgegeben hat? - Nein?.....dann hat der Motorschaden nichts mit dem Rückruf zu tun - also vergiss es!

Der Grund für den Rückruf ist die Ölverdünnung bzw. Vermehrung gewesen....die bei viel zu hohem Ölstand ein außer kontrolle geraten des Motors hervorrufen kann.

Zu erst hat Mazda den Wert zur Beurteilung des Ölstandes so lange hochgesetzt (damit die Kunden wegen vermehrten Ölwechseln Ruhe gaben) bis es zu den Problemen kam weil der Ölstand unbemerkt zu hoch wurde.
Dann mussten sie es wieder rückgängig machen.

Ich habe diese Dummheiten nicht mitgemacht und meinen damals neuen Mazda 6 DPF verkauft - denn ein Motor mit Dieselölschmierung kann nicht lange halten (zu mindest im Kurzstreckenbetrieb)

Mfg
h.wei
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #3

twofingers

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.07.2007
Beiträge
328
Zustimmungen
0
Auto
M5 143PS Diesel Top/FL
Die Frage ist, ob Du regelmäßig beim Mazda Händler zur Inspektion warst. Anlässlich der Inspektion werden normalerweise die Updates aufgespielt. Je nach Verhältnis zu deinem Dealer sagt er dir das oder er lässt es.
Die Updates wurden hier im Forum eifrig diskutiert, hättest mal mitlesen sollen. Jetzt ist es leider zu spät...

Ich wechsel alle 6Monate sicherheitshalber das Öl, ist billiger als ein Motorschaden und viel billiger als ein neues Auto. Darüber hinaus bin ich mit meinem 5er super zufrieden und wüsste keine bezahlbare Alternative.
Gruß
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #4

Freddy6789

Nobody
Dabei seit
16.04.2012
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Einen Motorschaden habe ich nicht, aber mit einem Mazda 6 mit dem gleichen Motor seit 10 Wochen ständig Probleme mit einer blinkenden DPF-Lampe. Das Theater fing bei ca. 145.000 km an. Mittlerweile wurde der gesamte DPF getauscht sowie eine Einspritzdüse. Schau mal in meinen Beiträgen nach...

Von der Rückrufaktion war mein Auto wohl damals betroffen, da ein verkürzter Ölstab drin ist und die Motorenölmenge gemäss Handbuch auf 4.1 l korrigiert wurde.
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #5

reisdiesel

Einsteiger
Dabei seit
16.08.2011
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
Remstal
Auto
GCM 2,0 tdci
KFZ-Kennzeichen
........meinem 5er super zufrieden und wüsste keine bezahlbare Alternative.
Lieber @twofingers, sei mir nicht böse, aber ich kann das Gerede von dem besonder preiswerten 5er wirklich nicht mehr hören.
Ich habe meinen in TOP-Ausstattung vor 5 Jahren mit 12% Rabatt und gutem Gebrauchtwagenpreis für ca 27.000€ gekauft (Liste ca 31t€).

Dafür bekomme ich heute einen mindestens genauso gut ausgestatteten Touran, C-Max, 5008 oder sonstewas OHNE DPF-Probleme und Ölverdünnung, muß nicht alle 10000km Ölwechsel machen und nicht bei 120000km die Flammschutzdichtringe und den Zahnriemen für 1600,- € erneuern!

Also bitte in Bezug auf Wirtschaftlichkeit des Mazda 5 den Ball etwas flacher halten, da Spritverbrauch und Versicherungseinstufung ihr übriges dazu tun, dass er kostenmäßig - und nur da - in Richtung Mittelklasse fährt.
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #6

Hossi

Einsteiger
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ich kann "reisdiesel" in diesen Punkten nur zustimmen. Habe dieselbe Meinung.
Fahre seit 2007 auch den Mazda 5 2.0 CD TOP (143PS).
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #7
Tingeltangelbob

Tingeltangelbob

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.05.2008
Beiträge
466
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 Kombi GJ
KFZ-Kennzeichen
Gude,
da ich einen Benziner fahre kann ich bei den Heizölferraris nicht so ganz in epischer Tiefe mitreden, aber ist es nicht so, dass man über etwaige Versicherungsprämien vor dem Autokauf Erkundigungen einholen kann? Und ich glaube schon mal gehört zu haben, dass ALLE Dieselmotoren, die über DPF ihre Abgase gereinigt bekommen so ihre lieben Probleme haben. Ja, sogar VW. Bei denen muss glaube ich auch von Zeit zu Zeit der Zahnriemen gewechselt werden, oder? Wie es da mit Flammschutzringen aussieht kann ich nicht beurteilen, weiß zum Glück noch nicht mal was das ist..... Ich will jetzt wirklich keine Werbung für Mazda machen, was hätte ich davon, aber ich bin auch mit meinem zufrieden. Ohne euch weh tun zu wollen: Ich bin echt froh keinen Diesel gekauft zu haben. Und ich wäre mit Sicherheit genau so stinkig wie ihr wenn ich solche Probleme mit meinem Auto hätte. Es ist schon eine Sauerei was einem mittlerweile alles für teuer Geld unausgereiftes verkauft wird.
Gruß:
Tingeltangelbob
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #8
Valeri-1

Valeri-1

Neuling
Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Auto
Mazda 5 2.0 Aktiv Plus /Aktivmatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford Fiesta 1,4 TDCI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Es sind einfach zu viele diesel PKW unterwegs da hat man schnell einen Partickelfilter erfunden damit die kasse wieder stimmt. Und die Hersteller hat man dazu gezwungen die Scheiße einzubauen obwohl die euro 4 ohne diese zu schaffen ist . Der klene Mann soll nicht sparen diesel fahren sondern zahlen damit die Kasse stimmt. Alle Hersteller haben die gleiche Probleme hatte auch einen Heizölferrari rechtzeitig verkauft !!!:lol:
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #9
Tingeltangelbob

Tingeltangelbob

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.05.2008
Beiträge
466
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 Kombi GJ
KFZ-Kennzeichen
Hier ist eventuell noch eine mögliche Einnahmequelle für Herrn Schäuble, evtl. müssen in Zukunft Dieslfahrzeuge so wirksame Warnaufkleber wie auf den Zigarettenpackungen über dem Auspuff tragen.
Diesel-Abgase bedingen größeres Lungenkrebs-Risiko als angenommen - SPIEGEL ONLINE
Aber btt: Das mit dem Partikelfilter ist wieder so eine typisch Deutsche Maßnahme. Ich kann mich noch gut an die Verarschung der ersten und zweiten Generation bei den Dieselfahren so ab den 80er Jahren erinnern. Erst die Autos Steuerbefreien und denn als so ziemlich jeder sich ein neuen Diesel zugelegt hatte: Zack, Steuer rauf. Mein alter Herr is so unserem Staat zweimal auf den Leim gegangen. Ihm wird das kein drittes mal passieren. Und auf mich hatte das auch eine prägende Wirkung...... Dennoch ein schwacher Trost für Betroffene mit DPF. Problemen.
Gruß:
Tingeltangelbob
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #10

reisdiesel

Einsteiger
Dabei seit
16.08.2011
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
Remstal
Auto
GCM 2,0 tdci
KFZ-Kennzeichen
............dass ALLE Dieselmotoren, die über DPF ihre Abgase gereinigt bekommen so ihre lieben Probleme haben
falsch - war in der Vergangneheit teilweise so - @tingeltangelbob

Es gibt mittlerweile Heizölferrraries, die wieder ohne Probleme über 200000km und mehr auf dem Tacho haben.
Man hat eben die Technik abgeändert bzw verfeinert.

Ich will nicht einmal die Additiv-Lösung als Beispiel nehmen, die auch beim Mazda 3er lange Zeit eingesetzt wurde. Es gibt aber auch Systeme, die mit Spezialbeschichtungen im DPF den Flammpunkt des Rußes so weit heruntersetzen, dass eine aktive (zusätziche Kraftstoffeinspritzung über die Zylinder und damit zwangsweise Ölverdünnung) nur noch selten notwendig wird( Bsp. VW/Audi). Dazu kommt noch die Technik von z. Bsp. Toyota oder Ford, andere Hersteller sind mir momentan nicht bekannt, bei der die zusätzliche Kraftstoffeinbringung zur Rußverbrennung direkt über Düsen in den DPF erfolgt, also jegliche Ölverdünnung aus diesem Grund ausgeschlossen ist!

Übrigens: Bei VW gibt es eine sog. Blue-Line und was ist da im Kofferraum? Ein Additiv-Tank!

Es gibt schon Möglichkeiten - mann muß es nur wollen aber auch KÖNNEN!
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #11

twofingers

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.07.2007
Beiträge
328
Zustimmungen
0
Auto
M5 143PS Diesel Top/FL
Lieber @twofingers, sei mir nicht böse, aber ich kann das Gerede von dem besonder preiswerten 5er wirklich nicht mehr hören.
Ich habe meinen in TOP-Ausstattung vor 5 Jahren mit 12% Rabatt und gutem Gebrauchtwagenpreis für ca 27.000€ gekauft (Liste ca 31t€).

Dafür bekomme ich heute einen mindestens genauso gut ausgestatteten Touran, C-Max, 5008 oder sonstewas OHNE DPF-Probleme und Ölverdünnung, muß nicht alle 10000km Ölwechsel machen und nicht bei 120000km die Flammschutzdichtringe und den Zahnriemen für 1600,- € erneuern!

Also bitte in Bezug auf Wirtschaftlichkeit des Mazda 5 den Ball etwas flacher halten, da Spritverbrauch und Versicherungseinstufung ihr übriges dazu tun, dass er kostenmäßig - und nur da - in Richtung Mittelklasse fährt.

Moin, ich habe da wohl etwas mehr am Preis verhandelt. Mein 5er hat 2008 als Top incl. Leder keine 22T€ gekostet, das waren rund 25%. Touran und Co. finde ich mit Leder, Xenon, Sitzheizung etc. nicht in diesem Segment. Und mängelfrei ist heute kaum noch ein Fahrzeug, irgendwelche Schwächen werden im Laufe der Modellpflege durch weiteres Runterhandeln der Zulieferer immer auftauchen.
Zum Schluss: Wer für neue Flammschutzdichtungen und neuen Zahnriemen 1600€ zahlt, ist selbst schuld...

Gruß
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #12

reisdiesel

Einsteiger
Dabei seit
16.08.2011
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
Remstal
Auto
GCM 2,0 tdci
KFZ-Kennzeichen
Mein 5er hat 2008 als Top incl. Leder keine 22T€ gekostet, das waren rund 25%
War das ein Neuwagen von einem Mazda-Händler in D? Dann hatte er im Lotto gewonnen und Geld zu verschenken.

Wer für neue Flammschutzdichtungen und neuen Zahnriemen 1600€ zahlt, ist selbst schuld...
Du wirs bei uns diese Arbeiten kaum billiger bekommen - es sei denn im Hinterhof!

Mag sein, dass es dort wo man sich mit 'Moin-Moin' begrüßt etwas billger ist, deshalb - aber nicht nur deswegen - fahre ich gerne im Urlaub dorthin.
Vieleicht lasse ich meine nächsten Inspektionen dort machen.
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #13

twofingers

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.07.2007
Beiträge
328
Zustimmungen
0
Auto
M5 143PS Diesel Top/FL
War das ein Neuwagen von einem Mazda-Händler in D? Dann hatte er im Lotto gewonnen und Geld zu verschenken.


Du wirs bei uns diese Arbeiten kaum billiger bekommen - es sei denn im Hinterhof!

Mag sein, dass es dort wo man sich mit 'Moin-Moin' begrüßt etwas billger ist, deshalb - aber nicht nur deswegen - fahre ich gerne im Urlaub dorthin.
Vieleicht lasse ich meine nächsten Inspektionen dort machen.

Mazda Händler aus Pirna, deutsches Fz. Den Händler gibt´s immer noch, also kein Geldverbrenner. Er hat lediglich die damaligen Sonderkonditionen für Dieselkäufer (in Rotterdam stand wohl ein ganzer Güterzug mit Dieseln rum) an mich durchgereicht.
Benziner kam für mich als Wohnwagenfahrer nicht in Betracht, mein alter Toyota hatte 12 Jahre hinter sich, also habe ich zugeschlagen. Würde der Mazda heute sterben, käme nur ein Avensis Kombi in Betracht, Nachfolger kommt in Kürze, der Toyo Ruf ist angekratzt, die Dinger werden regelrecht verschenkt...
Bei Gelegenheit frage ich mal den örtlichen Dealer hier in Berlin, was Dichtungen und Zahnriemen kosten würden. Alles über 1000 würde mich überraschen.
Gruß
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #14
Tingeltangelbob

Tingeltangelbob

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.05.2008
Beiträge
466
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 Kombi GJ
KFZ-Kennzeichen
falsch - war in der Vergangneheit teilweise so - @tingeltangelbob

Es gibt mittlerweile Heizölferrraries, die wieder ohne Probleme über 200000km und mehr auf dem Tacho haben.
Man hat eben die Technik abgeändert bzw verfeinert.
Mag ja sein, das nützt nur leider den leidgeplagten Betatestern, egal von welcher Marke, im Moment nur leider nichts. Ich glaube es hat mit jeder das Geld sein aktuelles Ärgernis zu verkaufen und sich dann ein solches, verbessertes Modell zu kaufen.
Ich will nicht einmal die Additiv-Lösung als Beispiel nehmen, die auch beim Mazda 3er lange Zeit eingesetzt wurde. Es gibt aber auch Systeme, die mit Spezialbeschichtungen im DPF den Flammpunkt des Rußes so weit heruntersetzen, dass eine aktive (zusätziche Kraftstoffeinspritzung über die Zylinder und damit zwangsweise Ölverdünnung) nur noch selten notwendig wird( Bsp. VW/Audi). Dazu kommt noch die Technik von z. Bsp. Toyota oder Ford, andere Hersteller sind mir momentan nicht bekannt, bei der die zusätzliche Kraftstoffeinbringung zur Rußverbrennung direkt über Düsen in den DPF erfolgt, also jegliche Ölverdünnung aus diesem Grund ausgeschlossen ist!

Übrigens: Bei VW gibt es eine sog. Blue-Line und was ist da im Kofferraum? Ein Additiv-Tank! [I]Den der PSA Konzern schon Jahre zuvor hatte und dafür vom VAG Konzern nur belächelt wurde und dieser dann großspurig behauptete dies ganz elegant innermotorisch lösen zu können. Was dabei rauskam ist bei den Altmetallhändlern zu bewundern...[/I]

Es gibt schon Möglichkeiten - mann muß es nur wollen aber auch KÖNNEN!

Und auch bezahlen können...

Wie gut der VAG Konzern im Motorenbau ist zeigen die ganzen, mittlerweite nicht mehr zum Zuge Kommenden Entwicklungen: G40; 60, VR 6, TDI, aufgefrorene 1Liter Motoren bei Lupo, Arosa USW. Bin mal gespannt wie das mit den TSI Problemen weitergeht, sonderlich Kulant war VAG in der Vergangenheit jedenfalls nicht. Mal schauen wie sich der neue Skyactive im CX so macht vielleicht hat Mazda ja diesmal einen besseren Diesel gebaut. Aber auch hier würde ich mindestens mal zwei Jahre ins Land ziehen lassen um vor eventuellen Überraschungen verschont zu bleiben.
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #15
Valeri-1

Valeri-1

Neuling
Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Auto
Mazda 5 2.0 Aktiv Plus /Aktivmatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford Fiesta 1,4 TDCI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Aber jeder Filter ist irgendwann dicht und die Preise sind der Hammer 2000 3000 Teuros , da ist das was man gespart hat mit den diesel auch weg .
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #16
Valeri-1

Valeri-1

Neuling
Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
76
Zustimmungen
2
Auto
Mazda 5 2.0 Aktiv Plus /Aktivmatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford Fiesta 1,4 TDCI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ach ja Stadtfahrten sind auch nur bedingt möglich man sollte spätestens nach 500 km eine zügige Autobahnfahrt die mindestens 30 Min. besser 45 min. machen . Wivie co2 hat man dabei eingespart ???
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #17
Tingeltangelbob

Tingeltangelbob

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.05.2008
Beiträge
466
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 Kombi GJ
KFZ-Kennzeichen
Ja, die Technik mit dem Partikelfiltern ist echt nicht der Königsweg. Ist auch ganz klasse, dass ältere Diesel, oder solche bei denen kein Filter nachgerüstet werden kann, nur noch eine gelbe Umweltplakette bekommen. Wieder den Autofahrer abgezockt. Für Kommunalfahrzeuge, Polizei- und Rettungsahrzeuge gelten natürlich Sonderregelungen. Diese gelten natürlich nicht für den urbanen Singlegroßstädter der sich vor ein paar Jahren einen Smart 4 two mit Dieselmotor als perfektes Stadtauto gekauft hat. Der muss nämlich jetzt aus Frankfurt draußen bleiben. Und die Rußpartikel die er im Umland verteilt machen natürlich an der Frankfurter Stadtgrenze halt, weil die natürlich die Umweltzonenschilder lesen können und sich dann nicht mehr vom Wind tragen lassen... Deutschland und deine Lobbyisten kann ich da nur sagen.
Früher waren Diesel für Vielfahrer interessant, aber da ein eventuell zu ersetzender Partikelfilter und häufigere Ölwechsel mit nicht ganz billigem Öl mit in die Armortisierungsrechnung einfließen sollten muss die jährliche Laufleistung dann deutlich höher sein als z.B. 15tkm p.a.
Gruß:

Tingeltangelbob
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #18

pipsoft

Dabei seit
21.06.2012
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Partikelfilter

Moin,
spiele mit dem Gedanken von Diesel Berlingo auf Mazda 5 umzusteigen. Gefunden habe ich im Forum schon das Problem mit den Stoßdämpfern. Partikelfilter scheint auch ein Krampf zu sein? Ich lese hier alle Nase lang sind da 200 Euro in die Inspektion zu investieren für den Partikelfilter? Wie seht ihr denn dazu das Fazit?
MFG
Frank
 
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #19

reisdiesel

Einsteiger
Dabei seit
16.08.2011
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
Remstal
Auto
GCM 2,0 tdci
KFZ-Kennzeichen
Partikelfilter

Hallo Frank,

mein 5-er Diesel (2l BJ 2007)ist das Fahrzeug, das ich am liebsten gefahren habe in den letzten 20 Jahren (trotz BMW etc.)! Super Platzangebot für Familie, Hunde und Gepäck.
Eine Maschine vom feinsten, was die Leistung anbelangt. (V-Max mit Navi mehrmals gemessen > 208 auf ebener! Stecke). Fahrverhalten super!
Probleme mit dem DPF habe ich bis jetzt (130000km) nicht.

AAAABER!:
Ölverdünnung auch vom feinsten! Ich wechsle alle 10000km das Öl und habe auch bei 120000km die Flammschutzdichtungen erneuern lassen.

Sonst bin ich eigentlich ganz zufrieden mit der Technik von Mazda. Nur dieser Kunstruktionsfehler in der Abgassteuerung macht mich unruhig und hat mein Vertrauen in dieses Produkt eingeschränkt.

Die Überlegungen gehen halt dahin, dass das Fahrzeug noch einen Händler-EK von < 7000€ hat und bei einem Motorschaden als wirtschaftlicher Totalschaden eingestuft würde und dann auch die Zusatzgarantieversicherung nix mehr bezahlen würde.
Ich würde von einem 2l-Diesel generell abraten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden Beitrag #20

pipsoft

Dabei seit
21.06.2012
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Bei alldem, was ich hier so gelesen habe, scheint da der Diesel für uns aber definitiv auszufallen. Unser Berlingo geht alle 20TKM zur Inspektion beim Bekannten. Da mag ich nicht alle halbe bis 3/4 Jahr das Öl tauschen. Zudem würden wir das bestimmt irgendwann zu lasch nehmen und der Motor geht hoch. Idealerweise wollen wir weit in die 200TKM kommen. Hier und da mal einige hundert Euro in Bremsen, Fahrwerk, etc. zu investieren ist kein Problem (Wertverlust eines Neuwagens ist höher!) aber ein Motorschaden wäre da natürlich das Aus.

Bliebe meines erachtens also noch der Benziner. Hmmm
 
Thema:

mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden

mazda 5 rückrufaktion 2009 - motorschaden - Ähnliche Themen

Mazda 5 Motorschaden: Hatte den Thread versehentlich in die falsche Kategorie gepostet, daher jetzt richtig: Hallo zusammen, mein Mazda 5 (und das war dann definitiv...
Vorstellung und Kaufentscheidung: Schöne grüße aus Österreich an die Mazda fahrer! ;) Wie gesagt komme ich aus Österreich (dem grünen Herzen, die Steiermark) und gehöre vl. bald...
Mazda 5 Ladeluftkühler defekt => über 2.000 EUR Reparaturkosten !!!: Hallo, der Ladeluftkühler von unserem Mazda 5, Baujahr 2006, Diesel, 81 kw, Herst.Nr. 7118, Typ "AAU" hat einen Haar-Riss. Allein der...
Mazda 5 - wir sind raus...: ...mit einem lachenden und weinenden Auge. Wir haben unseren Mazda 5, CD110 grad Privat verkauft. Ist ein Cityline von 2007 mit jetzt 84.000 km...
Mazda5 (CR) Kaufberatung Mazda5 CR 2005 - 2010: Kaufberatung Mazda 5 CR 2005-2010: Was man über gebrauchte Schrankwände wissen sollte Vorwort Die Auswahl gebrauchter Schrankwände ist aufgrund...

Sucheingaben

mazda 5 bj 2009

,

motorschaden mazda 5

,

mazda 5 motorschaden

,
mazda 5 rückrufaktion
, dpf regeneration hochgedreht motorsxhaden, mazda 5 bj 2009 dieselmotor, mazda 5 2009, mazda 5 2l diesel öl problem bj 2009, Rückruf Mazda 5 Partikelfilter, Rückruf Mazda 5 dieselpartiekelfilter, wieviel gibt vw für mazda 5 2009 baujahr 2l diesel, mazda 3 1 4 i motorschaden, rückruf mazda 5, mazda 5 2.0cd ölwechsel, problem partikelfilter mazda 5, mazda 5 bj 2007 dpf probleme, wieviel ist ein mazda 5 bj. 2009 wert, mazda 5 ruckrufaktionen bj 2009, mazda 5 2.0 cd ölverdünnung, Mazda 5 2006 Motor, mazda 5 diesel motorschaden, mazda rückrufaktion 2009, rückrufaktionen für mazda 5, mazda 5 motor kaufen Bj 2009, rückrufe mazda 5 diesel
Oben