Mazda 5 - DPF blinkt im Display! Was tun?

Diskutiere Mazda 5 - DPF blinkt im Display! Was tun? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Laut Papiere soll man ca 10 min bei einer Drehzahl von mehr als 2000 fahren und es sollte weg sein. Es ist aber immer noch da. Was sollte ich nun...

M5Chris

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Laut Papiere soll man ca 10 min bei einer Drehzahl von mehr als 2000 fahren und es sollte weg sein. Es ist aber immer noch da. Was sollte ich nun machen?
 

Fatman

Einsteiger
Dabei seit
28.02.2015
Beiträge
39
Zustimmungen
1
Fehlerspeicher löschen lassen.
 

Fatman

Einsteiger
Dabei seit
28.02.2015
Beiträge
39
Zustimmungen
1
Da dein Mazda diesen Fehler gespeichert hat, läuft er bestimmt im Notlaufmodus.
Wenn nichts mehr weg geht, dann Manulle Regeneration in der Werkstatt machen lassen.
Dabei wird dein Mazda über eine Software zur Reinigung des DPF gezwungen.
 

platinum12

Nobody
Dabei seit
11.08.2010
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
austria - stmk
Auto
mazda 5 cd110 tx bj 2008
KFZ-Kennzeichen
Hallo...

Hatte vor kurzem das gleiche Problem mit einer blinkenden DPF Lampe.

Bin dann auf einen guten Mazda-Mechaniker gestoßen. DPF war schon komplett zu, dass das automatische Regenationsprogramm nicht mehr ablief. In der Werkstatt wurde dies dann mit einem Laptop und Software regeneriert.... dauerte ca. 1 Stunde....
Hatte zwar im Vorjahr ein Ölwechselservice gemacht, trotzdem war ca. um 1 Liter "Öl" mehr drinnen. Laut Mechaniker vermengt sich Dieselkraftstoff mit dem Öl bei der automatischen Regeneration - da dies bei mir nicht mehr richtig funktioniert hatte, kam immer mehr Kraftstoff dazu.

Er zeigte mir auch am Laptop, dass der DPF schon komplett zu war und nach der Regeneration wieder leer war (kann aber die Menge nicht mehr sagen)...
Schuld ist meistens, wenn man so wie ich, nur ziemlich kurze Strecken fährt.... da kann es immer wieder vorkommen, dass das automatische Regenerationsprogramm während der Fahrt immer unterbrochen wird, wenn man den Motor abstellt.... Dann wird der DPF nicht ordentlich von selbst ausgebrannt....

Mechaniker hat dann auch gleich einen Ölwechsel gemacht - (er schickte mich zu Forstinger um das Öl zu besorgen, da dies in der Werkstätte ca das doppelte gekostet hätte) Nehmt dafür das Öl mit der Bezeichnung 5w30 c1 .... es gibt teurere Öle mit den Bezeichnungen c2 c3 .... lt Mechaniker nicht notwendig, da diese den Filter auch leichter verstopfen und das c1 speziell für Mazda ist.... Kostet ca 14.-/Liter...... ihr braucht ca 4,7 Liter für den Ölwechsel (5l Gebinde gab es)....
Habe Mazda 5 Baujahr 2008 Facelift....
Läuft wieder ohne Probleme....(lief zuvor schon im Motornotprogramm - merklicher Leistungsabfall und nur mehr ca 2000 U/min).... Kostete mich in der Werkstatt ca 130.- inklusive Ölwechsel (ohne selbst mitgebrachtem Öl ~ 74 Euro).... habe den Mazda jetzt seit 2010 und war bei mir diesbezüglich mit der DPF das "erste" Problem....

Mechaniker gab mir auch den Tipp, öfters den Ölstand zu kontrollieren..... am Ölmaßstab gibt es eine "untere" und "obere" Markierung (für den Normalölstand für ca 4,7 Liter.... dann gibt es noch eine "Max" Markierung.... (die war bei mir schon leicht überschritten, da schon ca. 6 Liter Öl/Kraftstoff - Gemisch drinnen waren)

PS: war zuvor noch bei einem gut befreundeten Autohändler.... der hatte zwar auch ein sehr gutes Diagnosegerät, konnte aber den DPF nicht regenerieren.... Lt diesem und dem Mechaniker haben nur wenige "freie" Werkstätten dazu ein passendes Gerät.... Preis/Service und Beratung fand ich in der Mazda Werkstätte als absolut ok....

Hab im Internet auch das Video gefunden, wo man die blinkende DPF leuchte selbst zurückstellen kann - hätte aber in meinem Fall nicht mehr geholfen, da sich der DPF nicht mehr selbst regenerieren konnte... DPF wäre dann wohl in einiger Zeit hinüber gewesen...
 

hassanschin

Dabei seit
14.05.2016
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,
Mein DPF in meinem Mazda 5 ist verstopft und muss erneuert oder gereinigt werden. Nun gibt es auch die Möglichkeit, einen unoriginalen aber dafür preisgünstigeren Filter zu kaufen. Habt ihr vielleicht Erfahrung mit dem Wechseln und Reinigen von Filtern ? Was wäre von der Qualität und des Preises am besten für den Autobesitzer ? Der originale Filter, welchen man anschließend kauft und durch den verstopften Filter ersetzt, kann vom Erwerb bis zur Durchführung des Wechsels über 1000 Euro kosten.
Ich kenne freilich viele Mazda Besitzer, die nicht berreit sind, diesen Preis zu zahlen. Und auch ich mache mir Gedanken, ob es wirklich nötig ist, diesen Preis zu zahlen, wenn man nicht auch günstiger Reinigen, oder preiswärter zu einem unoriginalen Filter wechseln kann. Hiebei spielt die Qualität und die Effektivität des Ffilters, bei meiner letzlichen Entscheidung, eine große Rolle. Und deshalb frage ich nun euch, ob ihr mit so etwas Erfahrung habt, und welchen Weg ich in Betracht der herrschenden Umstände und Kriterien, einschlagen soll. Ich freue mich über jeden hilfreichen Beitrag ! Danke schonmal im Vorraus :-).
 
MazdaPat

MazdaPat

Dabei seit
06.06.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

ich habe mir damals 2008 den Mazda 5 erstmalig gekauft, damals ein Benziner.
Weil mir dieser damals durch einen unfähigen Mechatroniker kaputt gegangen ist, ich den Wagen aber unfassbar liebe habe ich mir 2018 einen gebrauchten gekauft, aber diesmal Diesel.

Jetzt leuchtet seit ein paar Tagen diese DPF-Leuchte, ich habe ne Menge gelesen aber irgendwie ist das für mich als absoluter Voll-Leihe nicht wirklich aufschlußreich.
Daher hier nochmal eine expliziete Frage:

Mit wieviel km/h und Drehzahl muss ich wieviele km fahren, damit ich ihn "frei" fahre?

Ich bin mir sicher dass die Regeneration in ner Werkstatt schonmal "erzwungen" wurde, was auch immer das bedeutet. Zugegeben kann ich es aber nicht mehr genau sagen, weil der Wagen sehr oft dort war aufgrund mehrer unverschuldeter Unfälle, in neun Monaten drei mal - ja ich weiß dass es seltsam klingt.
Der Wagen hat jetzt insgesamt 125t runter, keine Ahnung wann genau der letzte Ölwechsel gemacht wurde, aber er wurde definitiv gemacht seit ich ihn habe, also irgendwo zwischen 90t und jetzt.
Und ich kann keinerlei Leistungseinschränkungen feststellen, er fährt völlig normal, zieht genauso wie immer.

Die einzige Veränderung die ich merklich feststellte, ist dass er 'schwabbelt' bei gewisser Geschwindigkeit und beim abbremsen - aber schon nachdem die Einspritzdüsen gewechselt wurden. Ich liebe dieses Auto, bin aber auch nicht Dagobert, daher wurden keine Originalen eingebaut. Mein Autoschrauber des Vertrauens hatte sehr Schwierigkeiten jemand zu finden der diese bei meinem Auto richtig 'anlernen' kann. Und jemand anderes erklärte mir, dass wenn die nicht oder nicht richtig 'angelernt' werden, der Wagen halt nicht ganz so ruhig fährt. Daher nehme ich an dass es damit zusammen hängt.


LG & Danke
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.771
Zustimmungen
1.519
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@MazdaPat
Hallo und willkommen im Forum. Habe bisher keine Diesel Mazdas gehabt aber im Handbuch solltest du bestimmt was zum DPF blinken finfen?

Vermute der versucht zu generieren und dafür ist eine längere Fahrt, bestens über Autobahn nötig mit gewisser Drehzahl vielleicht mal am Abend über die Autobahn für 1 Stündchen Cruisen? :grin:

Der Motor war noch aus den "Ford Zeiten" bei Mazda, daher kennen dort Ford-Mechaniker sicherlich die Wartung des Motors besser. Die Diesel neigten auch zu Ölverdünnung und ich würde da schon jährlichen Öl wechseln empfehlen :idea:

Schade dass unfähige Mechaniker deinen MZR 5er gekillt haben, daher würde ich bei deinem Diesel im Zweifel mal ne Mazda Werkstatt aufsuchen, die dann gemeldete Fehler gegen Gebühr auslesen und dir mitteilen?

Gute Fahrt und Grüßle
 

bertl237

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,
Habe dieses Problem auch ab und an bei meinem Mazda 5 CR1/19/T/6 aus dem Jahr 2007. Ich möchte mit eine Hardware bzw. entsprechende Software zulegen um ggf. den Regenerationsprozess auch mal zu Hause machen zu können. Hat jemand Erfahrung und könnte mir behilflich sein welche Hard bzw. Software da zum empfehlen wäre? Vielen Dank für eure Hilfe!
P.S.: Mein Modell besitzt schon ein AGR Ventil, das zu reinigen ist kein Problem für mich, es scheitert bei mir in erster Linie beim Ausheizen :cheesy:
 

bertl237

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Skyhessen!

Danke für den Tip. Ich habe dieses Kurzschließen eines Pin´s schon mal gesehen und habe mich da ehrlich gesagt nicht drüber getraut. Pinkontakte die zum Steuergerät gehen gegen Masse kurzschließen.... da bekomme ich eher Magenschmerzen :cheesy: Ich hätte ein besseres Gefühl dabei wenn ich eine Software bzw. Hardware über ODBC anschließen könnte zum regenerieren.
 
MazdaPat

MazdaPat

Dabei seit
06.06.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
1
@Mr. Mazda
Danke, hatte ich letztes Jahr vergessen zu schreiben 🙈 - jetzt ratet mal, warum ich wieder hier bin.
Aber ich erinnere mich wieder😅
Ich denke mein 2010er Diesel brauch einen Öl-Wechsel, ich weiß dass viel Öl-Gemisch drinnen ist. 😬
Das erklärt auch, warum die Leuchte gestern auf Langstrecke auf der Bahn anfing zu blinken, statt sich frei zu pusten. 🤔
Naja, er muß eh inne Werkstatt.... 🙄
 
Thema:

Mazda 5 - DPF blinkt im Display! Was tun?

Mazda 5 - DPF blinkt im Display! Was tun? - Ähnliche Themen

DPF blinkt - bitte um schnelle Antworten: Hallo, ich hab mich schon bissl durchgeschaut bzgl des Themas, bin aber irgendwie noch nicht 100%ig zufrieden. Ich bin stolzer Besitzer eines...
DPF blinkt: Moin. Seit ca 1 1/2 Wochen blinkt die DPF Leuchte. War in der mazda Werkstatt, steuerkette ist gelängt, ca 1200 Euro. Auto zu Hause erst mal...
Mazda6 (GG/GY)

Mazda 6 bj 2006

Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 bj 2006: Hallo ihr lieben ich mal wieder, Ich habe immer noch folgendes Problem und zwar wir bekommen in nicht in die Regeneration rein weder beim Fahren...
Mazda3 (BL) Mazda 3 - DPF reinigen oder ersetzen?: Hallo, hab einen 2011 Mazda 3 BL 1.6 Diesel mit 110.000km auf mein Tacho, laut Benutzerhandbuch muss ich nach 120.000km DPF ersetzen. Die kosten...
DPF Fehler Regenerationshäufigkeit: Frequenz zu hoch: Hallo zusammen, ich fahre einen CX7 2,2 Diesel / 2011 / 131000km. Heute 700km auf der Bahn abgespult Tempomat so etwa bei 2500U/min und auf den...

Sucheingaben

mazda 5 dpf blinkt

,

wird die Regeneration bei mazda angezeigt

,

mazda 5 facelift dpf löschen

,
mazda 5 felerdiagnose display
, mazda dieselpartikelfilter anzahl regeneration überschritten, dpf blinkt mazda 5, mazda 5 dpf lampe blinkt, dpf leuchtet mazda 5, DBF blinkt, dieselpatigelfiter Mazda 5, dpf lampe blinkt mazda 5, Mazda 6 dieselpartikellampe blinkt, mazda 5 dpf anzeige blinkt, mazda 5 auto lampe blingt, mazda 5 anzeige dpf, mazda dpf leuchtet
Oben