Mazda 323f Verschiedene Probleme

Diskutiere Mazda 323f Verschiedene Probleme im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo erstmal, Zum Auto, ich habe einen Mazda 323f BG 1,9l mit 102PS, BJ 1991, ca. 200.000km gelaufen. Und zum Problem, ich habe des öfteren...

  1. #1 maverick, 30.10.2007
    maverick

    maverick Einsteiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    Zum Auto, ich habe einen Mazda 323f BG 1,9l mit 102PS, BJ 1991, ca. 200.000km gelaufen.

    Und zum Problem, ich habe des öfteren aussetzer während des fahrens. Das macht sich dadurch bemerkbar das ich das gefühl habe er nimmt das Gas nicht an. Das passiert bei ca. 2000 Umdrehungen. Wenn er dieses Problem hat geht auch im Stand die Drehzahl auf 1500 bis 2000 Umdrehungen hoch (sonst ca. 800 - 1000 im Stand). Dies tritt aber nur sporadisch auf und ich konnte noch nicht genau verifizieren bei welcher Situation dies auftritt. Aber in letzter Zeit immer häufiger.

    Nach suchen im Forum habe ich bis jetzt Zündkerzen neu (NGK), Zündkabel neu, Zündverteilung neu, Drosselklappe gereinigt.
    Außerdem wurde auch Zahnriemen und Keilriemen neu gemacht.

    1) So meine Frage ist nun wie kann ich den Luftmengenmesser testen?
    2) Kann es auch an einer schlechten (kaputten) Baterie liegen? bzw. evt. Lichtmaschiene liegen?
    3) Lambdasonde? Wenn ja wie kann man diese testen?
    4) Zümdspule? Wenn ja wie kann man diese testen?

    Oder habt ihr sonst noch eine Idee?

    Gruß Maverick
     
  2. #2 future74, 31.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo maverick, erstmal herzlich willkommen im Mazda-Forum!

    zu Punkt 1) Der Luftmengenmesser könnte die Ursache sein, ein genaues prüfen ist nur schwer/bedingt möglich, am besten du schaust bei einem Schrotthändler und fragt ob er dir einen borgt zum Testen

    zu Punkt 2) Batterie und/oder Lichtmaschine haben mit deinem Problem nichts zu tun

    zu Punkt 3)Wenn im Stand die Drehzahl so hoch ist, kann das auch nichts mit der Lambdasonde zu tun haben, auch wenn er kein Gas annimmt, hat das nichts mit der Lambdasonde zu tun. Prüfen kann man es trotzdem gut mit einem Multimeter die Spannung messen. Beim Beschleunigen(plötzlichem Gas geben) sollte die Spannung auf ca. 0.9-1.0Volt betragen und wenn die Drehzahl sinkt, also du vom Gas weggehst sollte die Spannung 0.0-0.1Volt betragen. Bei konstanter Drehzahl von 2.500 Umdrehungen sollte innerhalb von 10 Sekunden die Spannung von 0.1V auf 0.9V und wieder auf 0.1V mehr als 10 mal hin und herspringen. Um dies genau beobachten zu können ist ein analoges Voltmeter vom Vorteil, oder ein digitales welches auch als Grafik eine Anzeige hat. Für diese Prüfungen muss aber die Lambdasonde komplett warm sein.

    zu Punkt 4) Kann man bei deinen Problemen ausschliessen, prüfen könnte man die Primärwicklung und Sekundärwicklung den Widerstand messsen. Widerstandwerte müsste man im Handbuch nachschauen, ober grob wäre Primärwicklung ca. 10 Ohm und Sekundärwicklung ca. 8 kOhm.

    Was noch sein könnte: Falschluft, etwas am Ansaugtrakt undicht, Ansaugschlauch zwischen Luftfilter und Drosselklappe gerissen, Drosselklappensensor defekt, Temperatursensor defekt, zu wenig Kühlwasser.

    Grüsse Peter
     
  3. #3 maverick, 31.10.2007
    maverick

    maverick Einsteiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter

    Danke für deine Antwort. Dann werde ich mal weiter testen. Den Luftmengenmesser werde ich mal bei einem Freund ausbauen und testen.

    Wie kann es denn am Temperaturfühler oder Kühlwasser liegen? Das verstehe ich nicht ganz. Der Rest ist eigentlich klar.

    Gruß Jan
     
  4. #4 maverick, 31.10.2007
    maverick

    maverick Einsteiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe mal im Internet gesucht und zwei Thermoschalter für dieses Auto gefunden den einen von 90 - 85 Grad und den anderen von 97 - 92 Grad.

    Wo ist den da der Unterschied?
    Und welchen soll ich nehmen wenn meiner Kaputt ist?

    Gruß Jan
     
  5. #5 future74, 31.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn ein Temp-Sensor eine Wackelkontakt hat, könnte ein solches Problem verursachen.

    Wegen der hohen Drehzahl könnte auch zu wenig Kühlwasser Schuld sein, weil dann der Temp-Sensor gar nicht mit Wasser umspült wird, und somit eine falsche Temp. an das Steuergerät gemeldet wird.

    Wenn es der Sensor wäre, dann nimm am besten den gleichen welcher original verbaut ist. Laut Fahrgestellnummer kann ich dir den richtigen raussuchen.

    Grüsse Peter
     
  6. #6 maverick, 03.11.2007
    maverick

    maverick Einsteiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Peter

    ich war gestern mal bei meinem Autoteilehändler meines Vertrauens und habe mir mal einen neuen Temp-sensor geleistet. Und siehe da die erste Probefahrt war echt super. Gas annahme war gut und der Leerlauf war auch wieder normal.

    Jetzt hoffe ich nur das es das wirklich war und ich nicht noch irgendwelche Probleme habe.

    Vielen Dank Nochmal

    Gruß Jan
     
Thema: Mazda 323f Verschiedene Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 f probleme

    ,
  2. mazda 323 probleme

    ,
  3. schwachstellen mazda 323f

    ,
  4. mazda 323 2000 probleme,
  5. mazda 323 aussetzer,
  6. Macken Mazda 323,
  7. mazda 323f probleme
Die Seite wird geladen...

Mazda 323f Verschiedene Probleme - Ähnliche Themen

  1. Suche Mazda 323F BG

    Suche Mazda 323F BG: Guten Tag, ich glaube zwar nicht, dass ich hier fündig werde, aber ich versuche es trotzdem mal. Ich bin auf der Suche nach einem möglichst...
  2. 323 (BJ/BJD) Mazda 323F BJ; 88PS; KBA-NR:7118-209; Ruckelt, Leistungsverlust und Weiteres

    Mazda 323F BJ; 88PS; KBA-NR:7118-209; Ruckelt, Leistungsverlust und Weiteres: Hallo zusammen, langsam bin ich echt etwas verzweifelt und hoffe hier auf Hilfe. Aber erst einmal, möchte ich mich kurz Vorstellen, da ich hier...
  3. Farbcode Mazda 323f

    Farbcode Mazda 323f: Moin Leute, hab mich eben hier angemeldet und würde gerne zwecks Rostbearbeitung und Lackierung den Farbcode meines Mazda 323f herausfinden. An...
  4. Suche Mazda 323F BG AHK Kugelkopf

    Suche Mazda 323F BG AHK Kugelkopf: Hallo, ich suche einen originalen Kugelkopf für den 323 fbg der auf die Brinkaufnahme mit der Drehverriegelung passt! Der ähnliche vom damaligen...
  5. Mazda 323F BG Getriebe heulen/jaulen wie Rückwärtsgang

    Mazda 323F BG Getriebe heulen/jaulen wie Rückwärtsgang: Hallo zusammen, ich bin im Besitz eines Mazda 323F BG 1.6 16V Facelift mit 101100 KM. Vor ein paar Tagen habe ich mal die ersten 3 Gänge bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden