Mazda 323f Stromversorgung spinnt

Diskutiere Mazda 323f Stromversorgung spinnt im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Guten Abend :-) Folgendes Problem: Bei meinem Mazda 323f Sporty Bj (2001, Benzin 2.0) ist die Batterie vorgestern komplett leer gegangen...

  1. AM0610

    AM0610 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 323f sporty 2.0 Benzin 131PS 2001
    Guten Abend :-)

    Folgendes Problem:
    Bei meinem Mazda 323f Sporty Bj (2001, Benzin 2.0) ist die Batterie vorgestern komplett leer gegangen (vermute im Zusammenhang mit der Kälte -10°C)
    Der Motor ging immer schwerer an bis es noch mit anschieben geklappt hat und dann ging er gar nicht mehr an.
    Hab mir daraufhin ne neue Batterie gekauft, da die vorm Vorbesitzer schon ziemlich alt war und die auch schon ziemlich verbraucht aussah.
    Nach austauschen der Batterie sprang das Auto auch super an und alles lief, jetzt nach einem Tag spinnt die Elektronik jedoch wieder, das Licht flackert und die Anzeigen + Licht wird dunkler. Das Auto springt auch schwerer an.
    Seit dem es so kalt ist und ich das Problem habe quietsch mein Auto auch ein bisschen an den Keilriemen (hört sich ein bisschen wie ein vogelzwitschern an), das quietschen hört jedoch auf wenn ich stehe, kein Gang drin hab, oder wenn ich das Auto ausrollen lasse.

    Ich hatte so ein Ähnliches schonmal vor einem Monat, damals hat der Keilriemen extrem laut gequietscht und geschrien, meistens wenn ich die Lüftung an hatte, ich hab einfach den Keilriemen tauschen lassen weil der schon brüchig war und da teile rauswaren.
    Die Lichtmaschine wurde dabei auch geprüft und hat sehr gut funktioniert.

    Kann das an der Kälte liegen bzw stimmt da was nicht mit der Elektronik?
    Hab das Gefühl das ist meistens so wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist und die Temperaturen im minus.

    Bin für jede Hilfe dankbar!
    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. AM0610

    AM0610 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 323f sporty 2.0 Benzin 131PS 2001
    Jetzt springt es gar nicht mehr an, auch nicht mit anschieben, man hört nur ein klicken wie bei einer Maschinenpistole
     
  3. malcom

    malcom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 3 BL MPS
    Zweitwagen:
    Opel Manta A
    das lässt stark nach fehlender Ladespannung vermuten!!!

    Batterie wieder aufladen mit externem Ladegerät, wenn er dann anspringt, dann ist irgendwas in deinem Ladekreis nicht in Ordnung.
    Entweder rutscht der Keilriemen wieder durch ? oder deine Lichtmaschine/Laderegler ist nicht in Ordnung

    Die Sicherungen von der Lichtmaschine könntest du auch prüfen (sitzt glaub ich direkt am Pluspol in dem kleinen Halter)
     
  4. AM0610

    AM0610 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 323f sporty 2.0 Benzin 131PS 2001
    Ja springt wieder an, aber die Batterie geht wieder leer :-/
    Der Keilriemen quietscht wenn ich Gas gebe und die Batterie schwach wird, es ist ein helles quietschen und geht erst in einem langsamen Takt los und wird bei mehr Gas immer schneller.
    Wenn ich mein Auto mit Starthilfe anmache flackert das Licht erst und das Radio Display, nachdem ich Gas gebe flackert es weniger bis gar nicht und wird auch wieder heller, aber egal wie lange ich fahre, wenn ich den Motor ausmache geht er nicht wieder an.
     
  5. theFU

    theFU Stammgast

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    323F BA 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Entweder die neue Batterie ist schadhaft oder wird nicht oder zu wenig geladen.
    Ein versteckter Stromverbrauch sollte jetzt nicht das Problem sein, wenn der Wagen direkt nach dem ausmachen nicht mehr anspringt.
     
  6. malcom

    malcom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 3 BL MPS
    Zweitwagen:
    Opel Manta A
    ein Quietschendes Geräuscht deut oft auf Lockeren Keilriemen oder Blockierender Lichtmaschine hin.

    Wie gesagt, überprüf Lichtmaschine + Laderegler und Keilriemen-Spannung ... mehr gibts dazu nicht zu sagen
     
  7. #7 klaboka, 08.03.2018
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo AM0610,
    wenn der Keilriemen schon längere Zeit (etliche 100m Strecke) durchrutscht (=quietscht), dann hat der es auch schon wieder hinter sich. Merke: das Quietschen ist ein Alarmzeichen, wenn das länger als eine Handvoll Sekunden anhält, richtet man Ruckzuck den Keilriemen hin!

    Das hört sich alles sehr nach schwergängiger LiMa an, vielleicht Lagerschaden? Wenn der Keilriemen runter ist (der muss ja höchstwahrscheinlich eh wieder neu), muss sich die LiMa sehr leicht von Hand drehen lassen, ohne dass es dabei Lagergeräusche gibt. Bei einem Alter von 17 Jahren würde es mich nicht wundern, wenn die Lager einen Knacks weg haben. Ansonsten malcoms Tipps beachten.

    Gruss – Klaus
     
  8. AM0610

    AM0610 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 323f sporty 2.0 Benzin 131PS 2001
    Nochmal Danke für die Antworten, wollte nachdem mein Auto wieder funktioniert hier reinschreiben woran es lag, falls jemand das gleiche Problem haben sollte.

    Die Lichtmaschine hat nicht genug Strom gegeben, ist wohl dann doch kaputt gegangen, nach dem Tausch der Lichtmaschine und festziehen der Keilriemen hat’s nach kurzer Zeit wieder gequietscht und nicht mehr richtig aufgeladen.
    Lösung: die Schraube zum festziehen bzw das Gewinde waren ausgeleiert und so hat sich die Schraube und somit der Keilriemen immer wieder gelockert und war nicht stramm genug um die Lichtmaschine zu laden obwohl sie neu waren.
    Falls jemand mal also ein Problem mit der Lichtmaschine/Stromversorgung hat, überprüft unbedingt erstmal die Schraube, kann auch daran liegen und ist sehr günstig und einfach auszutauschen.
    Mit freundlichen Grüßen
     
    malcom gefällt das.
Thema: Mazda 323f Stromversorgung spinnt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 323 f Licht geht nicht mehr aus

Die Seite wird geladen...

Mazda 323f Stromversorgung spinnt - Ähnliche Themen

  1. Werkstatt-Test Mazda 2019 in Auto-Bild

    Werkstatt-Test Mazda 2019 in Auto-Bild: Der Werkstatttest 2019 bei den Mazdawerkstätten fiel einigermaßen miserabel aus. Acht getestete Betriebe: nur 1 mal sehr gut, 1 mal gut, 2 mal...
  2. Mazda6 (GG/GY) Biete 4 Ölfilter für Mazda 6 GG

    Biete 4 Ölfilter für Mazda 6 GG: Filter sin Neu. Preis für alle 4 Stück 15€. Abholung in Mannheim, Heidelberg. Versand möglich
  3. Fensterheber Mazda 5

    Fensterheber Mazda 5: Hallo zusammen, ich habe aktuell das Problem, das meine Fenster machen was sie wollen. Mal gehen sie, mal net. Schalten über die jeweiligen Türen,...
  4. Kaufberatung Mazda 6 GH

    Kaufberatung Mazda 6 GH: Schönen gutan Tag, Da ich mir einen neuen Gebrauchten kaufen möchte und ich bis jetzt viel gutes über Mazda gehört habe, bin ich am überlegen mir...
  5. Demio (DW) Mazda Demio 1.5 Probleme mit Bremsen / Aufhängung

    Mazda Demio 1.5 Probleme mit Bremsen / Aufhängung: Hallo liebe Foristen! Wir haben uns vor ca. 7.000 km einen Mazda Demio 1.5 mit 75 PS und einer Laufleistung von ca. 120.000 km gekauft. Alles in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden