Mazda 323F Problem...

Diskutiere Mazda 323F Problem... im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo @ll! Habe gestern einen 323F 16V bekommen. Als ich ihn nach hause geschleppt habe, hat er schon ein recht merkwürdiges Geräusch auf der...

Bender_U22

Hallo @ll!

Habe gestern einen 323F 16V bekommen. Als ich ihn nach hause geschleppt habe, hat er schon ein recht merkwürdiges Geräusch auf der Beifahrerseite vorne gemacht. Ich dachte, da schleift was... Als ich auf dem Parkplatz einparken wollte, und eingelenkt habe, kam ein "Krachen". Jetzt bekomme ich zwar jeden Gang hinein, aber der Wagen bewegt sich nicht. Es ist auch ein Geräusch da, (Vorne Fahrerseite) das wie ein kaputtes Zahnrad klingt. (Sorry, mir fällt dazu nix anderes ein...)

Was könnte das Problem sein? Zahlt sich die reparatur noch aus??

Thx im voraus!!
 
#
schau mal hier: Mazda 323F Problem.... Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Plasma

Plasma

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.11.2005
Beiträge
662
Zustimmungen
0
Ort
Pfalz (DÜW)
Auto
Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
KFZ-Kennzeichen
Ich würde mal auf die Kupplung tippen.

Ob sich eine Reparatur noch lohnt ist wohl, lässt dich schwer sagen.
Kommt halt drauf an, in welchem Zustand das Auto ist und was du damit vor hast. Wenn es "nur" die Kupplung ist, würd ich das auf jeden Fall machen lassen.
WENN es die Kupplung ist.

Gruß
Plasma
 

Bender_U22

323F BG 1991 1,8i 16V

Hallo,

Habe gestern mit einem Freund den Wagen angesehen. Er glaubt das die Antriebswellen kaputt sind. Wo bekommen ich sowas günstig und wie schwer sind die zum Austauschen?? Zahlt es sich aus sowas vom Schrottplatz zu holen, oder sollten die Antriebswellen besser neu sein? Würde den Wagen gerne herrichten. Was mir noch aufgefallen ist, das gelbe Licht links am Armaturenbrett (Ich glaube das ist fürs ABS oder so) lechtet auch durchgehend. Was könnte da sein?? Ansonsten ist der Wagen in einem recht guten Zustand, nur der Lack ist schon etwas zerkratzt. Habe mir schon überlegt einen 2. als Ersatzteillager zu kaufen, die Frage ist nur wieviel man dafür noch zahlt...

Lg

Bender_U22
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Antriebswellen würde ich neu holen - einfach mal googeln (es gibt zwie günstige Anbieter), oder bei ebay schauen.

Das Lämpchen kann mehrere Ursachen haben. Spontan fallen mir zwei ein: ABS-Sensor defekt, oder Steuergerät hin. Kann Dir leider nicht sagen, wie man es prüfen kann.

Kratzer und Dellen darf ein Gebrauchtwagen haben - ist zwar unschön, aber in der heutigen Zeit leider kaum zu vermeiden.

Gruß Schurik
 
oleg.p

oleg.p

Mazda-Forum User
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
440
Zustimmungen
3
Ort
Hameln
Auto
Mazda 6, Ez 10.06, 2Liter-Benziner, 147 PS
KFZ-Kennzeichen
Ich wäre mit dem ABS licht ganz vorsichtig. Ein Kumpel hat Honda Civic ( Bj 1998 ) gehabt. Nach einem Unfal leuchtete die ABS-Lampe auch ständig. Er musste zu Honda und die Elektronik "reseten" (oder wie auch immer es heisst). Ihm wurde gesagt, dass das Auto den Unfall "sich gemerkt hatte". Könnte dein Auto auch ein Frontschaden gehabt haben?

Antriebswelle würde ich auch neu kaufen, was nützt dir wenn die "neue-alte" nach Paar Tausend kaputtgeht. Ausser dem würde ich alles was zum Fahrwerk gehört neu und mit Garantie kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Mazda 323F Problem...

Mazda 323F Problem... - Ähnliche Themen

Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km: Liebes Forum, Aus mir spricht nach 79 Tagen mit dem BP ganz viel Enttäuschung, Frust und Ärger, den ich einfach mit euch teilen will und immer...
Oben