Mazda 323F BJ 101PS Diesel Fehlercode

Diskutiere Mazda 323F BJ 101PS Diesel Fehlercode im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi, beim 323F TD mit 101 PS von einer Bekannten von mir war die Einspritzpumpe undicht. Sie hat dann das Ventil (was im Forum ja auch ein...

  1. #1 323gt_de, 18.07.2007
    323gt_de

    323gt_de Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GY
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    Hi,

    beim 323F TD mit 101 PS von einer Bekannten von mir war die Einspritzpumpe undicht. Sie hat dann das Ventil (was im Forum ja auch ein großes Thema ist) von Denso besorgt und tauschen lassen.

    Nun ist es so, dicht ist er aber er ruckelt jetzt. Teilweise bei Vollgas aber auch bei Teillast! Sie war nun in der Werkstatt und hat den Fehlerspeicher auslesen lassen:

    Mengenregelventil Modul Störung P1298

    Kann jemand damit was anfangen, die Werkstatt hat mal 70 Euro fürs auslesen verlangt und gemeint, da muß man nachschauen was das ist, und das kostet dann wieder.........

    Der F ist mittlerweile abgemeldet und steht zum Verkauf (aus anderen Gründen) und die meisten wollen nun wissen, was da genau kaputt ist, bzw. mit wieviel man rechnen muß! Und ihr Händler ist alles andere als kompetent.

    Vielleicht wißt ihr nen Rat?

    Gruß, Michi
     
  2. #2 Tha Rob, 19.07.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    ...says it all.

    Gehört nicht zum Thema, aber: 70 Eus für's Fehlerspeicher auslesen sind ja wohl der Hohn. Ich hab' dafür noch nie was bezahlt. Das ist zumindest in unseren Kulturkreisen eine kostenlose Leistung. Naja, und Deine letzte Einschätzung führt eigentlich dazu, das Problem dringendst einer FACHwerkstatt anzuvertrauen.

    Frage nebenbei: Ist es ein Mazda-Haus?

    Wenn's Dir nichts ausmachen würde, würdest Du einen Vermerk im Werkstätten-Thread machen? Muß ja nicht unbedingt mit Namensnennung sein, Nennung der Lokation ist ja meist schon aussagekräftig genug.
     
  3. #3 future74, 21.07.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich vermute stark das Problem liegt an der Einspritzpumpe. Dazu müsste die Pumpe ausgebaut werden und zu einer Denso-Stelle gebracht werden zur Rep.

    Erfahrungsgemäß kostet eine Überholung der Einspritzpumpe ca. 800-1000 Euro.
    Kann aber in Einzelfällen auch mehr sein.

    Grüsse Peter
     
  4. #4 Zefram Cochrane, 21.07.2007
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    DTC P1298

    Dieser Fehlercode bedeutet "Einspritzventil-Treibermodul defekt". Dafür kann es laut Werkstatthandbuch 10 verschiedene Ursachen geben.

    Ich staune immer wieder, daß Fehlercodes laut Handbuch und laut Werkstattauskunft oft völlig verschiedene Bedeutungen haben sollen :?:.
    Aber Ruckeln kann schon von einem nicht immer arbeitenden Einspritztreiber
    hervorgerufen werden.
     
  5. #5 future74, 21.07.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Aha, ich dachte der Fehlercode bezieht sich auf das Mengenregelventil. Lt. Werkstättenhandbuch sind in der Tat sicher 10 verschiedene Ursachen beschrieben, aber die Praxis zeigt das es meistens nur 1 oder 2 verschiedene Ursachen häufig auftreten. Die anderen Punkte "könnten" sein, tritt aber so gut wie nie auf.

    Du kannst das Einspritztreibermodul unbedingt auf gute Masseverbindung prüfen und ansonsten vielleicht ein anderes probeweise einbauen. Wenn der Fehler nachher noch immer vorhanden ist, wird es wahrscheinlich an der Pumpe liegen.

    Grüsse Peter
     
  6. #6 Zefram Cochrane, 21.07.2007
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Fehlersuche

    Absolut richtig. Das ist dann das, was einen guten Werkstattmeister ausmacht. Der weiß, was für gewöhnlich bei bestimmten Baureihen oder Motoren häufige Probleme sind. Leider findet man die immer seltener.

    Aber selbst wenn man das Handbuch nimmt und nur stumpf die beschrieben Fehlersuche abarbeitet, würde man das Problem schnell einkreisen können.

    Manchmal verstehe ich Ausagen wie "Ja da müssen wir mal alles durchmessen und vielleicht..." nicht. Das ist alles Abzocke. Und selbst wenn alles doppelt so lange dauert, meistens finden die das Problem am Ende doch nicht.
     
  7. #7 323gt_de, 22.07.2007
    323gt_de

    323gt_de Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GY
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    danke für die Antworten, dann schauen wir mal was weiter passiert! Momentan steht er sich bald nen Standplatten! *g*

    Steht eh zum Verkauf, denke mal nicht, daß sie ihn wieder zum Händler stellt!

    Das besagte Mazda-Autohaus, wo der Fehlerspeicher ausgelesen wurde ist im Werkstatt-Thread sowieso schon negativ erwähnt, es befindet sich in Tutzing am Starnberger See........... soviel mal dazu........

    Grüße, Michi
     
  8. #8 Schurik29a, 23.07.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Kurzer Bericht zu meinem früheren BMW-Diesel (Bj.1986): Der hatte bei ner gewissen Drehzahl sowas wie Aussetzer. Ich war bei drei verschiedenen Werkstätten (BMW, Bosch und ne freie) und habe Angebote von 800 bis 1800 DM für's nachschauen erhalten. Soll ne Einspritzdüse defekt gewesen sein. Habe dann zufällig nen alten Mechaniker (seinerzeit schon über 70) kennengelernt, der nahm so ein Teil (wie die Ärzte zum höhren des Herzschlags - fällt mir grad nicht ein wie's heißt) und hörte alle Zylinder ab. Es war tatsächlich ne Einspritzdüse, dauerte keine 5 Minuten und kostete nichts. Naja, habe dann das Auto verkauft.

    Will damit sagen: Vertraut nicht immer auf die Fehlerspeicher - befragt auch mal ältere Mechaniker, die die Fehlersuche mit dem Ohr noch gelernt haben ;) Wenn sich beide Aussagen decken, habt Ihr ne etwa 95%ige Sicherheit, dass es stimmt.

    Gruß Schurik
     
  9. #9 Tha Rob, 23.07.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Du meinst ein Stetoskop? So ähnlich wie in "Das Boot", Johann an diesem riesigen Schiffsdiesel. Genial! ;-)
     
  10. #10 Schurik29a, 23.07.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Jepp, genau das meine ich - hatte das Wort (ähnlich zumindest) im Kopf, war mir aber nicht sicher und wollte mich nicht zu sehr blamieren ;)
    Es ist schon erstaunlich was man mit so nem Teil alles anfangen kann 8)

    Gruß Schurik
     
  11. #11 andihobby, 25.07.2007
    andihobby

    andihobby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das ist ein bekanntes Problem.

    Es gibt 2 Ursachen dafür.

    Das Einspritztreibersteuergerät.
    Das Mengenregelventil.

    Was mich wundert ist, das Du für die 101PS Variante überhaupt ein Ventil bekommen hast, aber egal. Das Ventil kann schwergängig sein/werden, Fehler kommt aber eigentlich nur bei großer Kälte zu tage.

    Beim 323 soll wenn die Pumpe Undicht war, Diesel übers Kabel ins Steuergerät laufen können -> das bedeutet den Tod für das Teil.

    Um zu Testen obs nur das Ventil ist, kannst Du nen halben Liter 2T-Öl in den Diesel reinkippen (voller Tank!). Wenns besser wird oder weg ist (Ruckeln), ist es die Pumpe, ansonsten bleibt nur leihweise ein Steuergrätetausch.

    mfg Andi
     
  12. #12 323gt_de, 25.07.2007
    323gt_de

    323gt_de Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GY
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    danke, werd ich mal ausprobieren!
     
Thema: Mazda 323F BJ 101PS Diesel Fehlercode
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p1298 mazda

    ,
  2. mengenregelventil ausbauen mazda 323 2003

    ,
  3. fehlercode 18 mazda 323

    ,
  4. p1298 323bj ditd
Die Seite wird geladen...

Mazda 323F BJ 101PS Diesel Fehlercode - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 TCR

    Mazda 3 TCR: Hi zusammen, das wäre doch mal ein Body-Kit für den neuen Mazda 3 8) Auf Youtube wurde der 2020er Mazda 3 TCR enthüllt. Am Anfang ist viel...
  2. Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen

    Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen: Hallo zusammen, wie kann ich die Türverkleidung beim Mazda 2 Dy an der hinteren Tür rechts ausbauen ? Habe die schraube in der Griffschale schon...
  3. Mazda 2 DY Radioumbau

    Mazda 2 DY Radioumbau: Hallo. Ich bin ganz neu hier und schon einiges darüber gelesen und gesehen. Nun habe ich mein Radio mit Spachtelmasse fertig und Alpine Radio...
  4. Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten

    Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten: Moin, wie sind derzeit die Lieferzeiten für den Mazda 3 Skyactiv X und/oder wie waren eure Lieferzeiten?
  5. Mazda 2 DE undicht Kofferraum

    Mazda 2 DE undicht Kofferraum: Guten Tag ihr Lieben, folgendes: mein auto war ein See Ich bin ne Weile bei Regen gefahren und dann bemerkte ich Wasser im Fußraum. Zuerst dachte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden