Mazda 323f ba Fragen!

Diskutiere Mazda 323f ba Fragen! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo! Bei einem Mazda 323f ba: macht der Kofferraum mit eine hüdraulig auf? und ich habe vor eine FFB einzubauen mit der der Kofferraum auf...

  1. #1 TauschekD, 12.01.2008
    TauschekD

    TauschekD Guest

    Hallo!
    Bei einem Mazda 323f ba:
    macht der Kofferraum mit eine hüdraulig auf?
    und ich habe vor eine FFB einzubauen mit der der Kofferraum auf geht.
    Geht das?
    kann mir wer Bilder von einem kofferraum geben währe nett denn im Internet finde ich keine!
    Hat wer von euch schon einmal die Reserveradmulde als Subwuffer gehäuse verwendet?Kann mir wehr davon auch Bilder schicken?8)
     
  2. #2 future74, 13.01.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Kofferraum geht nicht mir Hydraulik auf, sondern elektrisch. Ja, du kannst eine Funkfernbedienung einbauen, womit du die Zentralverriegelung öffnest und schließt und somit auch den Kofferraum öffnest.

    In die Reserveradmulde eine Subwofferkiste einzubauen ist schon möglich, allerdings bringst du dort nur einen sehr kleinen Woofer unter, sieht man auch bei der Bose vom M6, der ist auch dort verbaut, aber leider viel zu klein(kaum mehr Bass). Wenn du was halbwegs ordentliches willst, dann brauchst du eine grössere Kiste.

    Grüsse Peter

    PS: bitte achte ein wenig auf die Rechtschreibung, ich hab in deinem kurzen Text schon mind. 7 schwere Fehler entdeckt:-)
     
  3. #3 da_user, 13.01.2008
    da_user

    da_user Guest

    Wenn du eine FFB verbaust, musst du allerdings in der Fahrertür einen Stellmotor nachrüsten. Wenn du Fragen zum Anschluss hast, benutz am besten zuvor die Suche, gab schon genügend Threads dazu ;-)
     
  4. #4 TauschekD, 14.01.2008
    TauschekD

    TauschekD Guest

    Nein nein ich möchte ja nur das der Köfferraum aufgeht,so richtig mit Klappe nach oben.
    Und was ich dafür brauche ist meine Frage!
     
  5. #5 Schurik29a, 14.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Habe ich das richtig verstanden? Du möchtest, dass der Kofferaumdeckel per FB aufgeht?
    Dazu brauchst mindestens einen Elektromotor, der das Schloss entriegelt und zwei starke Dämpfer, die den Deckel gleich nach dem Entrasten nach oben drücken. Allerdings musst Du dann zum Schließen ordentlich Kraft aufwenden. Oder nen zweiten E-Motor, der den Deckel aufdrückt und ebenfalls (wenn gewünscht) per Knopfdruck wieder schließt. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass es ein Platzproblem geben wird - zumindest für den hebenden Motor.

    Gruß Schurik
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja, nen Schrittmotor rechts und links im Kofferraum verbaut und eine Zahnstange mit ausreichender Bewegungsfreiheit an der seitlichen
    Kofferraumkante könnte deinen Wunsch schon lösen. Dann noch einen "Zeitschalter" (weiss net, wie das im Fachjargon heisst) dran, dass
    wenn der Impuls vom Komfortausgang der FFB kommt, der Motor nicht nur für ne Sekunde Strom bekommt, sondern eben so lange, bis die
    Klappe offen ist. Machbar ist es, sogar mit relativ geringem Aufwand, aber die Optik ist halt die andere Sache: Wo bringst du die Schrittmotoren
    unter, die Zahnstange muss entweder rundlich sein, oder drehbar gelagert, damit die den Deckel auf und zu machen kann, wahrscheinlich
    musst du Löcher in die Ablaufrinne zwischen Dichtung und Kofferraumkante machen, da läuft dir dann das Wasser rein.....

    Dem Inschenöhr is nix zu schwör sagt man doch....


    Ich hab hier mal zwei ganz stark vereinfachte Skizzen gemacht, damit du verstehst, was ich meine: Bild 1 ist die Variante mit der drehbar
    gelagerten Stange - und dem entsprechend großem Loch in der Kofferraumkante. Bild 2 zeigt die gebogene Stange, die entsprechend nur
    ein kleineres Loch braucht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Unmöglich ist es nicht, aber du musst halt Bedenken - durch die Position der Motoren und Platz im Kofferraum ist auch der
    Platz in der Höhe, also die Größe der Öffnung des Kofferraums ist begrenzt durch den Platz im Kofferraum. Zu Showzwecken
    aber sicher ausreichend, da kannst du ja dann auch die tollsten Materialien verwenden (verchromte Zahnstange usw.). Im
    Alltagsbetrieb solltest du aber auch drauf achten, dass mechanische Teile geschmiert werden wollen, also an der Zahnstange
    sicher immer auch etwas Öl klebt, was den "tollen" Effekt dann schon wieder beeinträchtigen kann.

    Was ist sonst zu beachten? Du brauchst auf jeden Fall 2 Motoren, weil das auf beiden Seiten syncron laufen muss. Die
    Motoren müssen stark genug sein, um die Klappe auch anheben zu können (meine Heckklappendämpfer haben z.B. 600Nm -
    mal 2!!! Das reicht auch noch für nen dicken Spoiler). Okay, deine Klappe ist deutlich kleiner, aber trotzdem sollte jeder Motor
    schon ne ähnliche Kraft (zumindest in Reserve) haben, um z.B. bei Schneelast immer noch zu funktionieren. Sonst haste mal
    5cm Schnee drauf, drückst den Knopf und es tut sich nix, außer dass die Motoren anfangen zu brennen. Was sonst?
    Zahnstangen, Scharniere, Befestigungen der Zahnstangen an der Heckklappe, Befestigungen der Motoren im Kofferraum,
    (wahrscheinlich nur mittels Hilfskonstruktion machbar), Zeitrelais, Endanschlag oben und unten, Synkronisierung der Motoren
    (sonst verwinden die Motoren die Heckklappe). Und dann halt noch Kleinzeug wie Ansteuerung, Strom, Relais, Schalter - tja,
    und eben ne Funk-Fernbedienung mit Komfortausgang (eGay, Hood, usw.)

    Viel Spass!
     
  7. #7 Schurik29a, 14.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hehe, fast gute Idee: In Bussen werden die Türen mit Druckluft geöffnet und geschlossen - ist zwar einiges schwerer zu bauen, aber Du hättest keine offenliegenden Zahnstangen usw. Nur weiß ich jetzt nicht, wieviel die "Türöffner" an Nm drücken können und ob das für den Kofferraumdeckel ausreicht. Nen Drucklufttank und ein Kompressor ist relativ versteckt einbaubar und die Leitungen kann man unter die Verkleidung legen.
    Naja, mir persönlich wären beide Varianten zuviel Aufwand, aber der Show-Effekt ist sicher genial ;)

    Gruß Schurik
     
  8. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, klar, Druckluft ist genauso wie ne "echte" Hydraulik noch ne Alternative - aber wie du schon sagtest, vom Aufwand
    her noch mehr Arbeit und mit der Kraft weiss ich net, wie das dann aussieht - ne Bustür lässt sich im Scharnier ja eigentlich
    "kraftfrei" bewegen - die Luft macht da ja nur die "Schiebearbeit" und keine echte "Hebearbeit". Ne echte Hydraulik wie in
    nem Bagger wär auch ne Alternative - aber der Aufwand und die Kosten.... ;)
     
  9. #9 Schurik29a, 14.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Klar, ne richtige Hydraulik wäre da natürlich perfekt - wenn da nicht die kosten wären :? Aber das muss TauschekD selbst entscheiden, ob und was er machen und investieren will - wir können nur die Ideen liefern ;)
    Bei der Druckluft finde ich das "Zischen" so schön - es macht aufmerksam 8), weil es beim PKW keiner vermutet.

    Gruß Schurik
     
  10. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kann denn mal einer den Titel ändern - "Fragen" haben so viele! :?

    Zum Thema Druckluft und Hydraulik: Ein Freund hat in seinem Probe eine hydraulisch-pneumatische Kupplung drin, da er
    nen kaputten Fuß hat und nun mit dem Finger kuppelt. "Mal" ist das Geräusch ganz nett, aber glaub mir, auf Dauer nervt das
    tierisch - ich bin mal bei ihm mitgefahren, schon nach ein paar mal Zischen hab ich mich da an dem Geräusch satt gehört
    und es hat nur noch genervt! :roll:
     
  11. #11 TauschekD, 14.01.2008
    TauschekD

    TauschekD Guest

    Ich dane euch allen sehr für eure kompitenz und mithilfe.
    die Iden für den Kofferraum sind schon echt gut danke.
    nur ich dachte mir das der dekel so und so eine Hüdrauligöffnung hat.
    aber auch egal ich werde mir noch was überlegen.
    Könnt ihr mir bei den Anderen Fragen vielleicht noch helfen?

    p.s.Ich habe eh gesagt das ich nicht für Schreibfehler hafte8)
    Das dut meine Tastatur:)
     
  12. #12 Schurik29a, 15.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Naja, da ich jahrelang Bus gefahren habe nervt mich das Geräusch nicht ;) Aber da gehen die Meinungen zum Glück auseinander - wäre ja blöd, wenn wir alle das Gleich gut finden würden ;)

    Ach ja, die FB-Frage :? Zum ersten muss der Kofferraum ohnehin über die ZV bedient werden können - solange dieser nur "manuell" zu bedienen ist, kannst es auch mit ner FFB vergessen. Ist dieser über die ZV geregelt, dann kannst Dir ne FFB aus dem Zubehör, oder der Bucht holen und einbauen. Wie der Einbau funktioniert ist hier in vielen Threads beschrieben - bitte die Suchfunktion nutzen.

    Ich hoffe, ich habe jetzt keine Frage übersehen.

    Gruß Schurik
     
  13. #13 TauschekD, 17.01.2008
    TauschekD

    TauschekD Guest

    Kann mir sonst noch wer eine Lösung sagen?
     
  14. #14 Schurik29a, 18.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Ähm, was möchtest denn noch wissen? Ich weiß, das ich mich manchmal etwas unverständlich ausdrücke... deshlab wäre mir/uns sehr geholfen, wenn Du nochmal kurz schreibst, was Du noch wissen möchtest ;)

    Gruß Schurik
     
  15. #15 Dominik_AT, 18.01.2008
    Dominik_AT

    Dominik_AT Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Xedos 9 Facelift 2,5 V6
    Zweitwagen:
    323F BA 2,0 V6
    Also ich weis ja nicht wie die anderen denken!

    Aber ich sags mal so, wenn jemand a Auto fahren will, wo die Heckklappe per FFB öffnet und auch wieder schliest und solche Spielerein, der Sollte dann ned da auf die ärgste art und weise sich Elektromotoren usw.. verbauen sondern sich überlegen ob er sich ned gleich ne S-600 kauft!!!!

    Meine Meinung
    lg
    Dominik
     
  16. #16 der_joerg, 18.01.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hast vollkommen recht Dominik.

    Solche Einbauten stellen sich die meisten Leute ohne genügend Fachwissen("HÜÜDRAULICK";)) immer so einfach vor, wie den "Joghurt mit der Ecke" umzuknicken, dazu darf die ganze Sache auch meist nix kosten, muss in fünf Minuten gemacht sein und soll dann auch noch so aussehen, als ob es schon ab Werk so gedacht war.

    Wenn sich dann findige Forumuser, noch 'ne Platte machen und ausführlichste Vorschläge und fundiertes Wissen zu dem Thema abliefern, werden sie zum Schluss auch noch mit "Geht das nich' noch irgendwie anders?[leichter, schneller, besser, kostenloser]" belohnt.

    Also nehmt mir das jetzt bitte nich' zu krumm aber, wie kann ein Mann, der den Kofferraum nicht auf die konventionelle Art öffnen kann, ergo auch keine Hände hat, denn das Lenkrad anfassen?;)

    Und das soll um Himmels Willen nicht als ein Argument gegen die Individualisierung seines fahrbaren Untersatzes gewertet werden.

    Auch wenn so ein Forum für den Austausch zu jeglichen, irgendwie Mazda-relevanten, Problemen gedacht ist, vermute ich doch, dass er sich sein Vorhaben ein wenig zu einfach vorgestellt hat.

    Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

    Ich versteh' einfach den Sinn der Hilfe nicht mehr, wenn zum Teil Bestvorschläge und Techniken, wie hier, mit einem "GehtDasNich'NochAnders?" abgestraft werden und deren Schreiber sich umsonst Gedanken zu diesem Hintergrund gemacht zu haben scheinen.

    Sicherlich helf' ich auch gern und freu' mich wenn Kommentare was nützen, aber manchmal is' mir dat echt zu doll, was dann so von den "problemgenötigten" Fragestellern zurückkommt.

    So, genug gemeckert, holt mich wieder runter, wenn ihr die Sache anders seht.

    Diesmal ziemlich genervte Grüße an Alle8)
    Jörg
     
  17. #17 TauschekD, 18.01.2008
    TauschekD

    TauschekD Guest

    ok ok hast schon recht!
    Also nochmal danke für euern raschen Iden und eurem guten willen mir zu helfen!Danke!

    Aber 1)Das wieder der kofferraum auch wieder zugehen soll habe Ich nie gesagt.
    2)Ja ihr habt eh gute Iden gehabt,aber es war einfach das richtige noch nict für mich dabei.
    3)Ich habe auch nie gesaht der_joerg das es so schnell gehen muss und das es sehr eilig währe.

    So noch eine abschliesende Frage:Ok ich habe auch schon gute tips bekommen von wegen Scheibenwischer abmontieren das der Deckel weniger Gewicht hat und so mit besser aufgeht.
    Jetzt ist noch meine frage dazu:Wie mach ich das das der kofferraum mit ffb aufspringt ?
    Ich habe mir das so vorgestelt das ich mit der ZV aufsperre und dann durch einen eigenen Motor oder so die klappe aus dem schloss springt.Aber wie kommt dann der motor wieder in die ausgangsproition?
    Wenn ich diese eine Frage noch beantwortet bekommen könte dann würde es schon reichen und ich würde das Thema abschliesen.

    Ich hoffe ihr seit nicht sauer oder genärft von mir!
    Mfg.Daniel!
     
  18. #18 Messehalle, 18.01.2008
    Messehalle

    Messehalle Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Kein Mazda5 mehr
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Mich würde auch mal interessieren, was man für einen Motor für die Heckklappenentriegelung nimmt und wo baut man diesen ein beim 323F BA?

    Gruß Jörg
     
  19. #19 TauschekD, 18.01.2008
    TauschekD

    TauschekD Guest

    jo endlich ana der de frog ah hot:-D8)
     
  20. #20 Schurik29a, 21.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Theoretisch: kann man nen Wischermotor nehmen, der pro Signal eine Umdrehung macht - mit nem Gestänge wird sann das Schloss entriegelt und in die Ursprungsposition zurückgefahren (fast - ganz zurück darf ja nicht, da sonst nicht gecshlossen werden kann). Dass der Deckel aufspringt ist gaaaaanz einfach: Man nehme eine starke Feder und baue sie neben dem Schloss ein ;)
    Praktisch: Ist meine Aussage ohne Gewähr ;), da ich es in der Realität so noch nicht gesehen habe.

    @TauschekD: Was gibt es noch für andere Fragen? Habe/n ich/wir etwas überlesen?

    Gruß Schurik
     
Thema:

Mazda 323f ba Fragen!

Die Seite wird geladen...

Mazda 323f ba Fragen! - Ähnliche Themen

  1. Abgasmanipulationen bei Mazda

    Abgasmanipulationen bei Mazda: Ist bezüglich Abgasmanipulation schon was bekannt geworden? Evtl. im Ausland?
  2. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht

    Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht: He Leute, habe jetzt hier mal nen bissel gestöbert. So richtig schlau bin ich aber nicht geworden, eher verwirrt :-) Also, ich würde gerne bei...
  3. ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal

    ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal: Verkaufe hier einen gebrauchten Navi Halter von ARAT. Dieser Halter passt nur für den Mazda5 CR19 (Van). Der Halter wird oben am Radio und...
  4. 4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A

    4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A: Verkaufe hier 4 original Mazda Nabendeckel in sehr gutem Zustand. Mazda Teile Nummer: 2874 PPO PA A Waren auf einen Mazda 5 CR19. Preis 29€ VB...
  5. Mazda 3 TCR

    Mazda 3 TCR: Hi zusammen, das wäre doch mal ein Body-Kit für den neuen Mazda 3 8) Auf Youtube wurde der 2020er Mazda 3 TCR enthüllt. Am Anfang ist viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden