Mazda 323f Allgemein Fragen

Diskutiere Mazda 323f Allgemein Fragen im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi Zusammen, Da mein VW Polo vor kurzem den geist aufgegeben hat bin ich jetzt auf der Suche nach einem neuen Auto. Von VW hab ich erstmal...

  1. McFrag

    McFrag Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen,

    Da mein VW Polo vor kurzem den geist aufgegeben hat bin ich jetzt auf der Suche nach einem neuen Auto. Von VW hab ich erstmal genug und da meine Mum begeisterte Mx5 fahrerin ist und auch Mitglied in vierschiedenen Mx5 Clubs ist viel mein erster blick auf Mazda, genauer auf den Mazda 323f BA.

    Da gibts ja mehrere verschiedene Modelle unterschiedliche Baujahre usw, könnt ihr mir folgende Fragen beantworten (habenatürlich gegoogelt und immer verschiedene angaben bekommen (auch von verkäufern) wer weiß es besser als die Leute in einem Mazda Forum ? ;)

    - Mazda 323f BA 88 PS / Verbrauch / Steuer / Versicherung
    - Mazda 323f BA V6 - 144PS / Verbrauch / Steuer / Versicherung
    - rostanfällig ?
    - teuere Ersatzteile ?

    Schreibt mal bitte alles was ihr so zu dem Modell wisst.

    Vielen Dank schonmal

    Mfg Max
     
  2. #2 323 F BA, 02.06.2010
    323 F BA

    323 F BA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA V6 GT
    Zweitwagen:
    Xedos 9 2,5l V6
    moin

    also F BA1,5l ca 8l bei sparsamer fahrweise sonst ca 9l/ 110€ steuer und versicherung kommt auf soviele details an, das musste dir selbst ausrechnen
    allgemein guter motor aber wenn du leistung haben willst dann solltest lieber auf den V6 zugreifen

    F BA V6 liegste bei 9-11l ca wird aber schnell mehr je nach fahrweise
    steuer ist auch nicht die welt, wenn er auf euro 2 läuft
    zieht ganz gut, erwarte alerdings kein poschekiller zu werden

    in sachen baujahren würd ich dir einen 94 oder 95 empfehlen, da mazda ab 96 sparmaßnahmen unternommen hat und sich viel eingespart hat
    zudem ist das PreFacelift Cockpit viel schöner
    beim V6 direkt den V6 Gt kaufen, der hat n paar mehr extras als der reine V6
    sieht man an der serienverspoilerung
    rost musste halt gucken an türfalzen, radläufen und am unterboden
    achja und beim V6 musste ab da 150000? km mit kolbenringen rechnen, weil die dann gern mal zum ölschlucker werden
    an sich eins der schönsten Autos aus der zeit, wenn ich meine Meinung dazu äußern darf :D
    ersatzteile sind bezahlbar
    bei tuningteilen musste teils n bissle tiefer in die tasche greifen is halt kein VW :)

    hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
    falls du weitere fragen hast einfach schreiben

    grüße
     
  3. McFrag

    McFrag Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    danke schonmal für deine antwort , du fährst wohl auch einen wie ich in deinem avatar sehe ; )
    naja mein Polo meit 45 Ps brauchte auch ca 9 L ( hab leiter erat später mitbekommen das man dieses modell nicht kaufen sollte... Der Mx5 ist zwar sehr viel billiger in der versicherung aber ein "gescheites" auto sollte man in der familie halt schon haben ;)
    Eigentlich brauch ich die 144 Ps nicht wirklich aber wenns nicht wirklich viel mehr kostet is es auch egal ...
    Das Auto war aufjednfall liebe auf den ersten blick.
    Problem ist halt die versicherung da ich erst auf 100 % bin ( nächstes jahr dann auf 85 %)
    Ich fahr halt auch eher kurzstrecken wo er dann schon mehr braucht ...
     
  4. #4 323 F BA, 02.06.2010
    323 F BA

    323 F BA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA V6 GT
    Zweitwagen:
    Xedos 9 2,5l V6
    naja wenn du die 144 ps nicht brauchst gibts ja noch den 1,8l mit 114ps als alternative
     
  5. McFrag

    McFrag Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde einfach nicht das richtige ... Verzweifle noch.
    Also ie teuer is abhängig von euro 2 ? Weil ich einen 323 f mit 88 Ps gefunden habe der (laut verkäufer) 280 € steuern kostet also weit mehr als der mit 144 ps ..
    Sind alle Motoren freiläufer ?
    Am besten einen kaufen der voll Scheckheft gepflegt ist ?
    Fragen über fragen ;)
     
  6. #6 eugen-troll, 05.06.2010
    eugen-troll

    eugen-troll Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    bei euro 1 bezahlst du ca.15€ pro 100cm³ hubraum
    und bei euro 2 ca.7.50€ pro 100cm³

    also kannst du dir selber ausrechen.

    Was verkeufer gemeint hat waren sicher euro 1.

    Ich fahre selber lantis v6(323f ba) und bezahl an steuern ca 150€
    Bei versicherung ist v6 sogar billiger weil der klassenstufe nidriger ist.

    Freileufer sind alle k_serie motoren und KF im lantis auch
    ob 1.5 freileufer ist weiss ich nicht.

    natürlich ist es besser dass er checkheftgepflegt ist, da kannst du dann nachvorziehen was mmit dem auto los war.
    gruss
     
  7. #7 Neonoxa, 09.06.2010
    Neonoxa

    Neonoxa Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA, Bj.94, 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe mir vor 2 Monaten den Lantis mit 88PS, Baujahr September 94, 135.000km gelaufen.

    Ich bin sehr zufrieden.
    Habe 1800€ bezahlt, falls du eine Preisvorstellung brauchst.
    22 Monate noch Tüv, Rost war mäßig am Unterboden, hat einige Kratzer im Lack und der Vorbesitzer hatte schon gut Geld da rein gesteckt (neue Reifen, Zündkerzen, Wischblätter, Zündkabel und mehr)

    Versicherung auf 85% als Zweitwagen, Teilkasko ohne Selbstbeteiligung da zahle ich 100€ im Monat auf 10.000km im Jahr. Ist also im normalen Bereich, gibt billigere aber auch teurere Autos. Und TK brauchen Autos des Alters ja nicht unbedingt.

    Steuer ist 110€.

    Habe auch überlegt, ob ich mir den V6 hole, aber habe mir die Autos von mobile und autoscout24 angeschaut, und die V6 waren eher rar und ich wollte nicht jedes Wochenende quer durch Deutschland fahren, damit ich auch einen guten finde...
     
  8. McFrag

    McFrag Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab nen v6 gefunden mit fahrwerk usw für 2.400 hat aber schon 190.000 runter ...
     
  9. #9 Neonoxa, 09.06.2010
    Neonoxa

    Neonoxa Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA, Bj.94, 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja, Autokauf ist wie ein Glücksspiel..

    Wenn die Lantis vernünftig gepflegt werden/gefahren worden, dann laufen die ohne Probleme 300.000 und mehr... Nur in den Motor kann man leider nicht rein gucken.
     
  10. #10 Zefram Cochrane, 09.06.2010
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Einen vernünftigen V6 zu finden ist schwierig. Entweder sie sind so verunstaltet, dass es peinlich ist, damit herumzufahren oder sie sehen innen aus, als ob Schweine darin gewohnt hätten.
     
  11. McFrag

    McFrag Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Du hast ja so recht ...
    Ich glaub ich kauf mir jetzt ein fahrrad und gut ist, finde ja doch keinen passenden
     
  12. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Mal zum 1.5er:
    Hatte den im BJ, der kam bei mir mit 7 Litern aus. Bei übermäßigen Stadtverkehr 8.5 Liter.
    Kann mir nicht vorstellen, dass der im Lantis so viel mehr verbrauchen soll.
    Die Leistung reicht auch absolut aus. Sehr spritzig und mit Sicherheit deutlich zügiger als ein Polo. Wirklich ein prächtiger Motor für den kleinen Hubraum.

    Überhaupt sehen viele BA besser aus als die BJ. Beim BJ war der Sparzwang schon auf dem Maximum angelangt, die BA's waren von der Karosserie her schon deutlich besser. Perfekt längst nicht, aber allemal besser als alle 323/3er/6er

    Den V6 findet man sehr schwer. Suche schon seit einem halben Jahr einen vernünftigen, ohne Erfolg. Schwenke daher auf den Xedos 6 um, jedoch siehts dort ja bekanntermaßen auch nicht rosig aus. Naja mal sehen.
     
  13. McFrag

    McFrag Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab mir jetzt 3 Angeschaut

    -> normaler BA 88 PS in nem Autohaus, der hatte 0 interesse mir das Auto zu verkaufen, hat gemeint er gibt keine Garantie und hat dann versucht mir nen Leasing vertrag aufzuschwätzen

    -> normaler BA 88 PS, inkl Probefahrt, Innenraum war sehr sauber fast wie neu, lack hatte paar kleinere Kratzer, Sportfahrwerk. Hat sich aber irgendwie komisch gefahren, lenkrad war sehr schwammig. Der hätte 2.000 gekostet

    -> und dann noch einen BA GT 144 PS, innenraum auch fast wie neu, aber der lack ausen war sehr mitgenommen, sehr viele kleinere Kratzer und mehrere Große. Er meint er hat die Scheinwerfer und die Motorhaube ausgewechselt -> Warum ? Motor sah auch sehr gut aus, nichts geschweißt. Die Scheiben an der Türe waren vom hoch und runterfahren sehr zerkratzt vorne, Scheibe liegt also irgendwo in der Türe an und nur Winterreifen dabei, der wollte 2.600 Motor ging aber schon ganz anders als der mit 88 PS obwohl ich bei dem nur auf dem Parkplatz ne runde drehen konnte. Er hatt mir jetzt noch angeboten auf 2.500 runterzugehen und den lack machen zu lassen, war mir aber alles nicht ganz geheuer. Des weiteren hat er behauptet das auf schon mit 6 litern gefahren hat -> aufm weg nach bosnien ^^ naja


    Der Kfz mechaniker meines vertrauens hat gemeint das es schnell teuer wird wenn irgendwas am V6 kaputt geht, sind die anfällig ?
     
  14. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Anfällig sicher nicht. In der Regel bedarf es auch schon einiger Künste einen V6 kaputt zu bekommen. Aber gut wenn damit jemand laufend Vollgas gefahren ist (besonders im kalten Zustand) und das Öl nicht regelmäßig gewechselt hat, geht auch ein V6 irgendwann in die Knie (wie jeder Motor).

    Teurer sind irgendwelche Reperaturen natürlich als bei nem 1.5er Vierer. Nur: Wenn er gepflegt wurde (regelmäßig Öl und Kerzen), immer warm gefahren wurde, nicht übermäßig viel Vollgas und womöglich sogar ein seltener Kurzstreckeneinsatz und fast nur BAB - dann hält so ein V6 ewig. Da sollten 300-400t km absolut kein Problem darstellen.
    Leider schwer zu finden. Aber ich sag mal wenn du einen Scheckheft gepflegten findest, mit "sauberen" Öl und regelmäßigen Ölwechselintervallen, dazu eventuell von einem älteren Zeitgenossen, dann sollte der noch ne Weile machen. Und: Nicht nur auf die Kilometer achten. Es gibt viele Exemplare die mit 180t und mehr besser aussehen und auch ruhiger laufen als welche mit 100t die die ganze Zeit "geritten" wurden ;)
     
  15. McFrag

    McFrag Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe mir jetzt einen gekauft, meine Werkstatt hat zufällig einen reinbekommen und bei dem habe ich sofort zugeschlagen. Ist zwar nur die 88 PS Version aber nach einer Fahrt war ich der Meinung das mir das völlig reicht, da er ja echt nicht schlecht geht ...

    95.000 km
    Baujahr 98
    1 Vorbesitzerin Geb. 1950
    Voll Scheckheft gepflegt
    Farbe : Rot
    Ganz Wenig kratzer und an einem Radlauf ein bisschen Rost
    Von innen sieht er aus wie neu und riecht auch so

    Ich hab ihn jetzt 3 Tage und von voll und ganz begeistert .. Der hat sogar ein beleuchtetes Türschloss, hab ich noch nie zuvor bei einem Auto gesehen :D

    Jetzt bekommt er noch Federn (da er doch sehr hoch ist) und Alus und dann ist er perfekt
    Wie schauts mit Funktüröffnern ? Kann man die einfach nachrüsten oder ist das komplizierter ? Er hat Zentralverriegelung
     

    Anhänge:

    • 014.jpg
      014.jpg
      Dateigröße:
      86,9 KB
      Aufrufe:
      194
  16. #16 323 F BA, 27.06.2010
    323 F BA

    323 F BA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA V6 GT
    Zweitwagen:
    Xedos 9 2,5l V6
    joa jetzt steht mein lantis 1,5l zum verkauf :D

    hab heute meinen V6 GT abgeholt hehe

    ui muss noch des profil ändern


    also bei fragen zum 1,5l einfach pn

    grüße
     
Thema:

Mazda 323f Allgemein Fragen

Die Seite wird geladen...

Mazda 323f Allgemein Fragen - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS

    Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS: Hallo, ich hab mir überlegt meinem Mazda 3 BK 2.0 den Motor auszubauen und mir einen MPS Motor zu, zu legen. Da ist die Frage würde das irgend...
  2. Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?

    Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?: Ich hätte eine Frage zum Diskutieren, ich werde mir bald meinen Erstwagen kaufen und wahrscheinlich wird das der 2008 Mazda 3 MPS sein. Was...
  3. Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?

    Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?: Hallo liebe Community, ich bin ganz neu hier und hätte mal folgende Frage. Ich habe einen Mazda 3 Baujahr 2005 1.6 Diesel mit 109 PS. Dieser...
  4. 626 (GF/GW) Explosionzeichnung Achsen Mazda 626

    Explosionzeichnung Achsen Mazda 626: Hallo Suche für mein Mazda 626 GF/GW Hatchback Bj3/2001 2 Liter von beiden Achsen ein Explosionszeichnung. Möchte die Achsen überholen.
  5. Neuer Mazda Besitzer

    Neuer Mazda Besitzer: Hallo, habe einen Mazda der E2000er Serie Kastenwagen wg. Todesfall bekommen. Ist ein SR2, 70KW Benziner Bj99 und nur 25.000km ;-) Vorne 3er Bank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden