Mazda 323 Problem bei Nässe

Diskutiere Mazda 323 Problem bei Nässe im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi Leute, ich habe einen Mazda 323 (Bj. 92) der zuverlässig läuft, allerdings habe ich ein Problem, wenn der Wagen draußen eine zeitlang im...

  1. dande

    dande Guest

    Hi Leute,

    ich habe einen Mazda 323 (Bj. 92) der zuverlässig läuft, allerdings habe ich ein Problem, wenn der Wagen draußen
    eine zeitlang im regen stand.

    Wenn ich den Wagen starte, läuft er die ersten minuten (2-3) ganz normal, danach merke ich
    sobald ich das Gaspedal trete das der Motor immer weniger Zug bekommt.
    Ich muß also das Gaspedal weiter als normal drücken damit ich weiter fahren kann.
    Der Wagen fängt auch etwas an zu ruckeln.
    Falls ich an einer Ampel stehen bleibe und dann wieder anfahre, muss ich das Gaspedal sehr weit runterdrücken damit ich auf eine sehr hohe
    drehzahl komme damit er mit nicht absäuft. Der Motor heult dann richtig auf.
    Dieser Zustand ist knapp 2-3 km (5min) , danach läuft der Wagen ganz normal weiter.

    Ich glaube, dass es irgendwie an dem Zahnriehmen liegen muss, der bei Regen naß wird und solange dieser beim Fahren noch naß ist, dann durchschleift.
    Beim Fahren trocknet dann der Riehmen.

    Bin mir aber nicht ganz sicher, da ein Bekannter meinte, dass es daran nicht liegen kann.
    Wißt ihr woran es liegt und wie ich das Problem behehben kann? Falls es draußen nicht geregnet hat, tritt das Problem ja nicht auf.

    Gruß
     
  2. #2 Schurik29a, 08.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo und herzlich Willkommen :p

    Ich gebe Deinem Bekannten recht - am Zahnriemen kann es nicht liegen. Dem ist Feuchtigkeit völlig egla, weil er, wie der Name sagt, Zähne hat und nicht durchrutschen kann. Jedoch ist dieser alle 90.000 zu wechseln, da ein Reißen des Zahnriemens nen Motorschaden zur Folge haben kann.

    Nun zu Deinem Problem. Ich tippe hier auf die Zündanlage. Evtl zieht sich Feuchtigkeit in den Verteiler und er läuft deshalb so bescheiden. Da ich mich aber mit dem Motor Deines Modells nicht so gut auskenne, bitte ich Dich noch um etwas Gedlud. Du wirst mit Sicherheit bald brauchbare Aussagen bekommen.

    Dir noch viel Spaß im Forum und mit Deinem Mazda 8)

    Gruß Schurik
     
  3. #3 comthron-jj, 14.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    bei regen schlechter lauf

    hi habe zwar mit meinem mazda keine probleme dieser art aber was du beschreibst kenne ich von meinem renault , da war der kaltlaufregler defekt. weiß aber nicht ob der mazda auch son ding hat. kann aber auch ein haarriss in dem verteiler sein wodurch wasser bzw feutigkeit eindringen kann.
    gruß
     
  4. #4 Nightstorm2911, 14.10.2007
    Nightstorm2911

    Nightstorm2911 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    kannst du mal die daten(hubraum, ps, variante des 323, kilometerstand,usw.) posten
     
  5. #5 harryhops, 14.10.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    hy und willkommen
    zu deinem problem. wenn ich es richtig gelesen habe läuft er erst normal und macht dann zicken. es gibt da einige möglichkeiten .das eine kann sein das dein fühler der im saugrohr sitzt einen leichten defekt hat. ist ein grüner der die wassertemp im ansaugrohr mist. die zweite ist wie schon angedeutet deine verteilerkappe. die hat eine kleine bohrung die mit nem gummi gedichtet ist wenn der weg ist zieht da feuchtigkeit rein. die dritte währe das du wasser im stecker der auf dem zündverteilersitz bekommst. die stecker haben eigendlich alle ne dichtung drinn. nur wird die mal mit absicht rausgeholt oder fällt raus wenn der stecker mal abgezogen wird ohne das es bemerkt wird. schon kann wasser und feuchtigkeit ein dringen und das steuergerät reagiert da sofort drauf. das ist das was mir im moment so einfällt. überprüfe das mal bitte und schreibe dann mal was dabei rumgekommen ist.
     
Thema:

Mazda 323 Problem bei Nässe

Die Seite wird geladen...

Mazda 323 Problem bei Nässe - Ähnliche Themen

  1. Mazda 323 f BA ABS Problem die 2.

    Mazda 323 f BA ABS Problem die 2.: Guten Tag zusammen, ich bin mit meinem Latein am ende. Hoffe ihr könnt mir denkanstöße geben. Mein Problem. Vor ein paar Monaten hatte ich...
  2. mazda 323 p Hilfe hab ein dickes problem

    mazda 323 p Hilfe hab ein dickes problem: jo ich bin da dave und fahr einen mazda 323 p 1.4 bj 98 ich hab folgenes problem auto hat einen starken leistungsverlust und verbraucht aber...
  3. mazda 323 p Hilfe hab ein dickes problem

    mazda 323 p Hilfe hab ein dickes problem: jo ich bin da dave und fahr einen mazda 323 p 1.4 bj 98 ich hab folgenes problem auto hat einen starken leistungsverlust und verbraucht aber...
  4. Mazda 323 Protege (2000) Problem mit Zentralverriegelung

    Mazda 323 Protege (2000) Problem mit Zentralverriegelung: Hallo, ich bin David und habe ein Problem mit der vorderen Beifahrertür meines Mazdas 323 Protege (2000). Jedes mal wenn ich die...
  5. Mazda 323 Ba problem mit Trommelbremse !

    Mazda 323 Ba problem mit Trommelbremse !: Hallo Ich brauche eure Hilfe! Ich habe ein Mazda 323 Ba mit 73 PS Ich habe das Problem, dass wenn ich die Handbremse anziehe, die linke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden