Mazda 323 Motortuning

Diskutiere Mazda 323 Motortuning im Performance Tuning Forum im Bereich Technik und Tuning; Hi, bin 17, werde bald 18 und möchte mir höchstwahrscheinlich einen Mazda 323 c ba oder f ba kaufen. Möchte mir nen vernünftigen gebrauchten...

  1. #1 Nilsspins, 24.12.2009
    Nilsspins

    Nilsspins Einsteiger

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    bin 17, werde bald 18 und möchte mir höchstwahrscheinlich
    einen Mazda 323 c ba oder f ba kaufen. Möchte mir nen
    vernünftigen gebrauchten für bis zu 4000€ kaufen in den es
    sich auch noch lohnt tuningmäßig zu investieren. Wird denke
    ich auf ein Modell mit 88 PS hinauslaufen. Was kann ich für
    bis zu 1000€ noch so am Motor machen? Was lohnt sich da?
     
  2. #2 eugen-troll, 24.12.2009
    eugen-troll

    eugen-troll Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Meiner meinung nach was sich lohnen würde ist ein 323fba V6 zu holen und KL-ZE reinzupflanzen.
    Und wenn du net so viel geld ausgeben willst reicht es ein KL-DE Motor zu holen, der hat uch gut bums:)

    Kosten:
    Guter KL-ZE 1500-2000€>ca.200ps
    Guter KL-DE 600-1000€>ca.170ps

    Ps.Wenn du schon eine fba V6 holst dann liebe PFL gibs veniger probleme mit elektrik.

    Gruss eugen
     
  3. #3 Nilsspins, 25.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2009
    Nilsspins

    Nilsspins Einsteiger

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort,
    das mit dem v6 habe ich natürlich auch schon in
    erwähgung gezogen. Das einzige Problem dabei ist
    das es nen gebrauchten v6 meist erst ab 150000
    Kilometern Laufleistung gibt und ich hätte eigentlich
    gern nen Wagen mit unter 100000 km Laufleistung
    damit ich auch noch lang was davon hab. Oder kann
    ich auch ohne Bedenken einen mit 150000km holen?
    Wenn ich nen vernünftigen v6 bekomme werde ich
    auch Anfangs erstmal nichts am Motor machen
    sondern eher erstmal das Aussehen verändern.
    Und was würde mich son Umbau auf nen KL-DE
    ca. komplett kosten? Bekomme neue Teile zu Ein-
    kaufspreisen vom Kollegen der in ner Tuningwerkstatt
    arbeitet.
     
  4. #4 eugen-troll, 25.12.2009
    eugen-troll

    eugen-troll Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    sers

    Ja die V6 gibs sehr selten mit unter 100tkm zu verkaufen.

    So wie ich das mitbekommen hab die motoren sind sehr robust.
    Du kannst dir ruhig einen mit über 150tkm holen wenn du sowieso motor umbauen willst, hauptsache die karosse stimmt.

    Koste für umbau sind nicht so hoch.

    Nen guten KL-DE motor mit unter 100tkm kannste dir scho für ca600€ hollen.
    Wenn du gleich gescheit machen willst erneuer alle:
    Lager
    simmerringe
    dichtungen
    kolbenringe
    ventilschaftdichtungen
    zahnriemen und ko

    und dann wird der motor ewig halten

    wenn du dann bissle mehr power willst:
    KL31 nokenwellen oder umschleifen
    CAI
    fächerkrümer
    Einlass/Auslass polier geschichte
    Kompression erhöhen
    Dann haste scho locker über 200ps

    wenn du gleich power ohne ende willst TURBO;)

    Mann kann sehr viel mit dem motor machen, und der hält scho viel aus
    net so vie 1.5 mit 88ps(z5)

    gruss eugen

    PS. in mazda-community.de sind gute leute die viel ahnung haben:)
     
  5. #5 Nilsspins, 25.12.2009
    Nilsspins

    Nilsspins Einsteiger

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok Danke ich werd dann mal schaun
     
  6. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fang doch erstmal an fahren zu lernen.
    Wieso musst du gleich mit sonst wieviel Leistung beginnen ? Lern erstmal ein Fahrzeug zu beherschen, es zu kontrollieren, es zu bewegen.

    Völlig unverständlich sowas :!:
     
  7. 323fV6

    323fV6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GY L3-VE Mazda 6 GH LF-VE
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL GTA
    wenn du dir einen 2.0 v6 kaufst richte dich auf jeden fall mal fürs
    motor machen ein weil leider die alle irgend wann mal anfangen mit denn schaft dichtungen der eine früher der andere später.......

    und einen umbau auf KL kostet dich leicht 3000€
    wenn du denn motor neu bez auch gleich etwas herrichtest...


    schau das du dir einen 1,8 besorgst der ist für denn anfang
    eine gute lösung und denn kannst leicht auf sauger tunen oder turbo umbauen
    wennst mal mehr geld hast und du dir das auto behalten möchtest
     
  8. #8 ollotec, 26.01.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Mal ne frage: Warum kaufst Du Dir nicht gleich ein größeres Auto???

    Noch was: Hat bei der ganzen V6 und Turbo und wasweißichnichtwas Umbauerei mal jemand an die Eintragungskosten, den Arbeitsaufwand und möglicherweise an ein Bremsenupgrade gedacht?
    Und wehe dem Schwachmaten, der jetzt sagt: "Wer bremst verliert..."
    Wer Spaß am schrauben hat, und am tuning, der soll schon am Motor basteln dürfen und sich dann am erfolg freuen. Aber mit 18 ein Auto für 4000 kaufen und dann den Motor umbauen....... Denk mal drüber nach.
     
  9. #9 turbo91, 27.01.2010
    turbo91

    turbo91 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Audi A4 Avant 8E
    wer bremst verliert...


    das alter spielt wohl keine Rolle das sollten wir mal aussenvor lassen.
     
  10. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man bedenkt an wievielen Unfällen die unter 20 jährigen beteiligt sind, wird mir Angst und bange.
    Ein Fahrzeug mit 200PS oder so ist da nicht sonderlich hilfreich...
     
  11. Ringo

    Ringo Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S 1,5 BJ98 (7118 208)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    History: Colt C50///Lancer CA0///Carisma DA1
    Gibt aber auch genügend junge Fahrer mit hochmotorisierten Fahrzeugen, die keine Unfälle bauen. Also kann man da auch nich alle über einen Kamm scheren.

    Motorupgrade oder -swap setzen eine Menge Geld, Zeit, Arbeit und vor allem Know-How voraus und ich habe begründete Zweifel, dass der Threadersteller genug von jedem besitzt.
     
  12. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch Leute die 110 Jahre alt werden, trotzdem ist es eher eine Ausnahme.
    So kann man immer argumentieren.

    Ist schon krass wenn man in der aktuellen "AUTO Zeitung" lesen muss, dass die unter 24 jährigen über 60 % aller Unfallbeteiligten stellen. Knapp 70% sind auch noch Hauptverursacher der Unfälle.
    Und nun muss man noch berücksichtigen, dass nur sehr wenige junge Leute überhaupt auf den Straßen sind. Die über 24 jährigen sind da weitaus häufiger vertreten.

    Das Problem ist einfach, dass die meisten Situation ungewohnt sind. Du weißt noch nicht wie dein Fahrzeug in Extremsituationen reagiert, wie sich deine Geschwindigkeit auf dein Fahrzeug und der Situation auswirkt.
     
  13. #13 ollotec, 10.02.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Meine Lehrjungs sind größtenteils Autogeil. Und wie die mit ihren Autos umgehen und was die alles können, brauch ich ja wohl nicht erst zu erzählen. Ich war in dem Alter auch nicht anders. DAS ALTER SPIELT SCHON EINE ROLLE!!!
    Aber die Schulmeisterei wollte ich mir eigentlich sparen, wenngleich ich sie mir redlich verdient habe. (Schließlich habe ich als Hackfresse nichts zu verlieren und bin deshalb auf der Rennstrecke schnell...)
    Worauf ich hinaus wollte ist: Genieße doch erstmal die Automobile Unabhängigkeit, bevor das Auto monatelang wegen Umbauarbeiten rumsteht. Oder Du kaufst Dir halt gleich ein Auto, das Deinen Leistungswünschen entspricht.
     
  14. #14 ollotec, 10.02.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Ach ja: 18jährige mit dem Verlangen nach Motortuning und mehr Leistung braucht man auch über keinen Kamm zu scheren. Aber meist fehlt ihnen die Erfahrung mit der Leistung verantwortungsbewußt umzugehen. Und das mein Freund, haben die Jungs diesen Alters SELBST wohl mehr als bewiesen! ( Einzelfälle vielleicht seltenst ausgenommen...)
     
  15. #15 Gentleman, 13.02.2010
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    War klar das der Kommentar kommen musste. :neeee:
    Ich bin absolut ollotecs Meinung und werde sie auch nie ändern. Erst fahren lernen dann kann man weiter sehen.

    @turbo91: im übrigen würde ich Dich gerne mal mitnehmen, wenn wir wieder Nachts ein Feuerwehreinsatz haben und Jugendlche nach dem Discobesuch aus Autos schneiden dürfen, die sich mit Papis BMW um den Baum gewickelt haben. Noch nichtmal 20 Jahre und vor Freunden ein auf dicke Hose machen. Hinterher aber im eingeklemmten Auto heulen wie ein Kind, weils die Beine nicht mehr spürt ect. Graunenvoll solch elend sehen zu müssen. Und wenn Unschuldige mit betroffen sind umso mehr.

    schön Tag noch
    Mfg Gentle
     
  16. #16 bieber1991, 09.06.2010
    bieber1991

    bieber1991 Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Xedos 9 2,5 163PS EZ. 2002
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323 S BJ 1,5 88 PS EZ 2000
    also ich muss sagen ich bin 18 und leistung macht schon spass. wenn man weiss wie man damit umgehen muss. bin schon ab und an den 3 mps von meinem onkel auf nem abgesperrten (!) gelände gefahrn. macht höllen spass.
    aber auf der strasse reichen mir meine 88 PS dicke. ich mein die reichen auch um sich tod zu fahren. und wenn ich seh was meine bekannten mit ihren 60 ps fiats anstellen dann denk ich das brauch ich nicht. ich mein warum 300 ps wenn du auch mit 60 schnell sein kannst? zwar nicht so schnell aber es reicht doch voll und ganz.
    leistung ist gut und schön wenn man weiss wie man sie zu heandeln hat. das hat zwar mitm alter nichts zu tun, aber finde mal einen 18 jährigen der das kann. die gibts, keine frage, aber es sind zu wenige.
    also lieber auf der Strasse langsam fahrn, und auf der rennstrecke heizen wos wenigstens mehr oder minder "sicher" ist (abgesperrt und so, restrisiko bleibt) als mit 20 oder noch früher um den baum wickeln oder ein bus küssen.
    meine meinung ;)
     
  17. #17 Timme Tiger, 09.06.2010
    Timme Tiger

    Timme Tiger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.3MZR (86PS) FIT FOR FUN
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Miata ´90 (115PS)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Immer so ne Überlegungen. ;)

    Wenn ich 5000 Ocken hab und ein relativ leistungsstarkes Auto haben will dann kauf ich mir doch nich nen 323 mit 88PS um dann noch nen 1000er über zu ham um was am Motor zu machen. Das Geld würde grade so für nen ordentlichen Auspuff ab Block reichen. Da hat man dann +15PS und muss zur Versicherung rennen und denen erklären dass man jetz als grade 18jähriger 103PS hat. Weis ja nich wieviel de jetz bezahlst aber kannst ja ma hingehn und fragen was das ausmachen würde.
    Irgendwie scheinen immer alle zu denken dass Motortuning bzw. Leistungstuning billig is. Wenn man natürlich will dass der Motor hochgeht oder man die Kiste gegen Baum setzt weil man ne Bremsanlage die für 88PS ausgelegt is in nem 138PS starken Auto fährt dannis das natürlich nich teuer ... ;)

    Meine Meinung (bin für mein Alter sehr reif :) ) : Werd erstma Erwachsen, fahr deine ersten 150.000Km mit nem Auto und dann fang nochma an über irgendwelches Leistungstuning nachzudenken.
     
Thema: Mazda 323 Motortuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 f ba motortuning

    ,
  2. kl de tuning

Die Seite wird geladen...

Mazda 323 Motortuning - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Skyactiv-X Test

    Mazda 3 Skyactiv-X Test: [MEDIA] Ein etwas ausführlicherer Test... Oder Fahrbericht... Oder... ;)
  2. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ: Scheinwerfer, rechts Marke: Mazda Modell: MX-5 NB (vor FL)...
  3. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 100€ VB Art: Karosserieteil Typ: Motorhaube Farbe: Bordeauxrot...
  4. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: [ATTACH][ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art: Karosserieteil Typ: Stoßstangenträger Marke: Mazda Modell: MX-5 NB...
  5. Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung

    Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung: Hällöchen, ich habe mir mein Mazda 2bj. 2011 gekauft. Jedoch habe ich die Motorhaubenstangenhalterung (was für ein Wort) abgebrochen. Finde leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden