323 (BJ/BJD) Mazda 323 F VI (BJ) macht komische Geräusche

Diskutiere Mazda 323 F VI (BJ) macht komische Geräusche im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo bin neu hier. Habe schonmal die selbe Frage gestellt, wahrscheinlich hat sie keiner gelesen da das Thema einfach nur Hilfe hieß....

  1. #1 wagner.christian.sb, 26.06.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2020
    wagner.christian.sb

    wagner.christian.sb

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Hallo bin neu hier.

    Habe schonmal die selbe Frage gestellt, wahrscheinlich hat sie keiner gelesen da das Thema einfach nur Hilfe hieß.

    Hoffentlich liest bzw kann mir jemand helfen.

    Ich fahre jetzt seit knapp 3 Jahren einen Mazda 323 BJ F VI Baujahr 1998 1.5 88PS.

    Km Stand 205000 (geändert weiß nicht warum ich 140000 geschrieben habe)

    Habe das Fahrzeug zu neuem Leben erweckt, es war total verrostet und musste auch viel erneuern bzw habe zusätzlich viel erneuert.

    Ich finde den 323 ist ein klasse Auto, er hat mich in den ganzen 3 Jahren nie im Stich gelassen egal wo die Reise hingegangen ist.

    Bei Kauf war nicht mal sicher ob ich für ihn überhaupt noch TÜV bekomme und nun fahre ich ihn schon über 3 Jahre.

    Er hat wie jedes Auto seine Macken um die ich mich immer selbst kümmere.

    Doch nun zum wesentlichen, seit Tagen macht mir ein Geräusch große Sorgen, es tritt überwiegend nur beim Rückwärtsfahren auf und auch nur wenn ich dabei lenke. Sobald ich gerade Rückwärtsfahre ist es vorbei.

    Das Geräusch kommt auch definitiv von vorne Fahrerseite.

    Was mir jetzt noch aufgefallen ist, wenn es regnet ist es nur ab und zu zuhören, also wie als ob irgendwo eine Schmierung oder was fehlt.

    Hier ein Video des Geräusches.



    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    LG
    Christian Wagner

    Edit by SaxnPaule: Video Link mit Geräusch aus anderem Thread eingefügt:
     
  2. #2 Skyhessen, 26.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    1.600
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Doch ... hatte inzwischen 90 Aufrufe : Hilfe
    Dort ist auch das "Geräusche-Video" - es ist kein knacken, sondern klingt fast wie ne Kreissäge :eek:
    Da es nur beim Einlenken passiert ... hier geraeusch-beim-rueckwaertsfahren-mit-eingeschlagener-lenkung vielleicht eine denkbare Erklärung?

    Ansonsten könnte ich mir das Geräusch lediglich von der Servopumpe kommend vorstellen, bei Lenk-Vollausschlag. Aber warum dann nur bei Rückwärtsfahrt?
     
  3. #3 wagner.christian.sb, 27.06.2020
    wagner.christian.sb

    wagner.christian.sb

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Ne denke nicht das es das ist weil er schreibt ja bei volleinschlag bei mir fängt es ja schon an sobald ich ne viertel lenk Drehung habe.

    Habe halt echt Angst das das etwas schlimmes sein kann.

    Was mir aber aufgefallen ist das es wenn es nass ist aufhört.
    Kann ich da einfach mal alles nach und nach einfetten um das Geräusch besser zu lokalisieren. Fett bzw. Öl hilft ja überall, ausser bei den bremsen, obwohl bei manchen dauerbremser wäre es manchmal von Vorteil.
     
  4. #4 Skyhessen, 27.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    1.600
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Dann würde ich mal alle in Gummi gelagerte bwegliche Teile checken. Dies hatte ich vor Jahren bei meinem 323F mal, dass es beim rückwärtsfahren fürchterlich quietschte, sogar leicht im Stand, wenn ich das Lenkrad bewegte. Da waren die Gummi derart verhärtet, aber nicht kaputt. Ich habe dann mit einer Spritze etwas dünnes Schmierfett eingespritzt - danach war Ruhe. Nur ... es war ein Quietschen, bei Dir hört es sich völlig anders an? Allerdings deutet es darauf hin, wenn sich dies bei Nässe reduziert bzw. aufhört.
     
  5. #5 wagner.christian.sb, 29.06.2020
    wagner.christian.sb

    wagner.christian.sb

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    So nach langer Schmierung und etlichen hundert Metern der Rückwärtsfahrerei habe ich das Problem gefunden.
    Das einfetten etc hat bei alledem nichts gebracht und da ich es so genau nicht lokalisieren konnte habe ich den guten mal aufgebockt und versuchte mal so mein Glück etwas herauszufinden und siehe da das Geräusch wurde binnen Sekunden gefunden.

    Ich schäme mich schon fast dies zu schreiben aber es war tatsächlich das Schutzblech der Bremse habe es zurück gebogen und das Geräusch war weg. Hab dann gerade im selben Moment mal die Bremsen gesäubert und bei der darauffolgenden Probefahrt war es weg.

    Aber etwas gutes hatte es ja trotzdem jetzt wurden mal wieder alle beweglichen Teile neu geschmiert.

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

    LG Christian
     
    emuman, SaxnPaule und Skyhessen gefällt das.
  6. #6 Skyhessen, 30.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    1.600
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Danke für die Rückmeldung - egal, es hätte ja auch durchaus etwas ernsthafteres sein können.
     
  7. #7 SaxnPaule, 01.07.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    587
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bitte gib deinen Threads in Zukunft aussagekräftigere Namen. Wie du selbst schon vermutet hast, ist "Hilfe" nicht sonderlich zielführend. Zudem sieh bitte in Zukunft von Doppelpostings ab. Den "Hilfe" Thread habe ich jetzt beseitigt.

    Zum Thema: Schön dass du das Problem finden und beseitigen konntest. Noch viel besser finde ich, dass du die Ursache auch noch mit der Nachwelt geteilt hast :ja:
     
    Skyhessen gefällt das.
Thema:

Mazda 323 F VI (BJ) macht komische Geräusche

Die Seite wird geladen...

Mazda 323 F VI (BJ) macht komische Geräusche - Ähnliche Themen

  1. Mazda 323 F macht Probleme..

    Mazda 323 F macht Probleme..: Guten Abend :-) Meine Mutter hat sich vor ca. 3 Wochen einen Mazda 323 F 2.0i- 16V Jahrgang 2001 gekauft. Nun hat sie jedoch das Problem, dass das...
  2. Mazda 323 f ba 88PS 1994 macht seit heute Probleme

    Mazda 323 f ba 88PS 1994 macht seit heute Probleme: Hallo liebe Mazda Freunde, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe den Wagen vor ca. vier Jahren für 700€ gekauft. Lief bisher ohne große...
  3. Mazda 323 F 1.5 (BJ 1994) Kupplung macht beim durchtreten metallisches klack

    Mazda 323 F 1.5 (BJ 1994) Kupplung macht beim durchtreten metallisches klack: Hallo liebe Mazda-Kenner, ich bin neu hier, und Fahranfänger (wenn auch keine 18 mehr ;)) Habe mir einen gebrauchten Mazda 323 F 1.5 BJ....
  4. Mazda 323 DiTD: Turbo macht flatterige Geräusche.

    Mazda 323 DiTD: Turbo macht flatterige Geräusche.: Wäre ja nicht so, dass ich vor zwei Wochen erst die Wasserpumpe samt Riemen hab erneuern lassen, da kommt schon die nächste Baustelle. Oder...
  5. Ventilspiel macht Klappe Geräusche, MAZDA 323 C V(BA) Baujahr 07.1996

    Ventilspiel macht Klappe Geräusche, MAZDA 323 C V(BA) Baujahr 07.1996: Type MAZDA 323 C V(BA) Baujahr 07.1996 Leistung: 73 PS, 54 KW KBA-Nr: 7118 - 456 Hallo zusammen Ich bin ganz neu hier, brauche aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden