Mazda 323 F 2.0 V6 GT-->2.5 V6 Umbau

Diskutiere Mazda 323 F 2.0 V6 GT-->2.5 V6 Umbau im Biete Forum im Bereich Marktplatz: Kauf und Verkauf; Hallo! Ich verkauf hier meinen geliebten Mazda 323 F GT mit 2,5l V6 Motor. Ich verkauf den Mazda weil ich mit dem Erlös aus der Auktion mein...
  • Mazda 323 F 2.0 V6 GT-->2.5 V6 Umbau Beitrag #1
323 F 2.5l V6

323 F 2.5l V6

Einsteiger
Dabei seit
06.07.2008
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Auto
323 F BA Bj.96 PFL KL-Engine
KFZ-Kennzeichen
Hallo!

Ich verkauf hier meinen geliebten Mazda 323 F GT mit 2,5l V6 Motor. Ich verkauf den Mazda weil ich mit dem Erlös aus der Auktion mein Studium weiterführen will. Es ist also für einen guten Zweck. Der Mazda hatte im original ein 2,0l V6 Motor mit 144 PS, dieser wurde aufgrund eines Motorschadens im April 2008 durch einen teilweise erneuerten und getunten 2,5l V6 Motor ersetzt. Die V6 Motoren von Mazda also der 1,8l; 2,0l und der 2,5l sind von aussen alle gleich, d.h. sie haben alle die gleichen Aufhängungspunkte und Abmaße. Es mußte also von der Hardware am Fahrzeug nichts geändert werden. Durch das variable Schaltsaugrohr, welches bei dem Motor verbaut ist, hat der Motor im unteren Drehzahlbereich viel Drehmoment, zieht dann sehr drehfreudig durch das gesamte Drehzahlband und hat im oberen Drehzahlbereich viel Leistung, so dass eine sehr homogene Kraftentfaltung entsteht. Er fährt sich absolut super, der V6 Motor schnurrt im Stadtverkehr und läßt sich auf Landstraßen auch nicht lange bitten seine Kraft lautstark zu präsentieren wird aber im Innenraum nie aufdringlich. Ich habe den Mazda aussen immer sehr gepflegt und regelmäßig gewaschen, was ihm leider nicht den einen oder anderen Kratzer erspart hat. Ich habe den Motor immer warm so wie auch nach langen Etappen immer kalt gefahren, was bei diesen Motoren sehr wichtig ist.

Serie:

Mazda 323 F V6 GT; Bj. 1996; Noble Green Metallic; 247.000km Laufleistung der Karosserie; 25.000km Laufleistung hat der Motor, dazu später mehr. An Ausstattung hat er so ziemlich alles was es 1996 gab d.h. el. FH vorn und hinten, el. Spiegel, Klimaanlage, NSW, ABS, Heckspoiler, ZV mit Funk (nachgerüstet) und Komfortschließung der vorderen Fenster zusätzlich hat er noch die seltenen Edelstahl-Einstiegsleisten von Mazda. Dachkante mit 3. Bremsleuchte leg ich dazu ist aber noch nicht verbaut.

Tuning:

ATH Frontschürze mit NSW; ATH Seitenschweller; getönte hintere Seiten- und Heckscheibe; H&R 35mm Tieferlegungsfedern; Domstrebe vorn; 8x18 Zoll Alufelgen mit guten GoodYear Eagle F1 Reifen in 225/40 18; 5mm Spurverbreiterung an der HA (nur Sommer); 15 Zoll Sommereifen; Remus Sport ESD; cleane, schwarze Heckblende; Frontscheibe mit Blaukeil (nicht aufgeklebt); Einarmwischer mit Flachbalkenwischer, Heckwischer und Spritzdüsen auf der Motorhaube entfernt, elektr. Antenne hinten links entfernt dafür jetzt eine kleine auf dem Dach.

Hifi:

Sony X-plod Radio mit Kassette und 10er CD Wechsler; 4 Kanal Blaupunkt Endstufe; Blaupunkt 3 Wege Coaxial-Lautsprecher in den vorderen Türen und etwas
größere auf der Hutablage


Motor:

Ich habe im Mai 2008 aufgrund eines Motorschadens einen neuen Motor eingebaut. Es handelt sich dabei um einen 2,5l V6 Motor aus einem 99er X9 mit damals 168PS und 89.000 km. Diesen Motor habe ich selbst, bin gelernter Mechaniker und
Fahrzeugtechnik-Student, komplett zerlegt und alle relevanten Bauteile durch neue bzw. bessere ersetzt. Im Detail bedeutet das: Wasserpumpe neu; Öldruckfeder neu;
Zahnriemen mit allen Umlenk und Spannrolle inkl. Spanner neu; Ventilschaftdichtungen neu; alle entsprechenden Dichtunngen neu.

Ich wollte dem Motor auch gleich noch den gewissen Hauch an Exklusivität und Mehrleistung verpassen. Das heißt ich habe die Zylinderköpfe komplett bearbeiten, Kanäle polieren, Splitter spitzer machen, Ventile einschleifen, reinigen und 3/10 planen lassen. Diese sehr spezifischen Arbeiten hab ich bei der Firma UMAP in Berlin machen lassen. Dazu habe ich noch original KLZE Nockenwellen, vom japanischen 200 PS Model, mit der Aufschrift KL31 eingebaut. Ansaugbrücke ist eine vom KL47
also auch mit den square Ports also den eckigen, diese Ansaugbrücke produziert das höchste Drehmoment. Dazu habe ich noch eine Drosselklappe vom 200 PS Model verbaut da diese nochmal ca. 1cm mehr Durchmesser hat. Die Schwungscheibe ist eine vom 1.8 V6 da diese wesentlich leichter ist als die originale. Vom K&N
Luftfilter zur Drosselklappe habe ich ein Alurohr verbaut. Alles in allem bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Der Motor dreht willig hoch bis über 7000
Umdrehungen wobei ihm nie die Luft ausgeht und er ständig Drehmoment ohne Ende abgibt so das es auf nasser Fahrbahn im 3. Gang selbst zu viel für die 18
Zöller ist. Leistung hat der Motor ca. 190 PS. Gekostet hat der Spaß ca. 3500 Euro

Neuteile:

- Februar 2008 Frontscheibe mit Blaukeil eingebaut;
- Februar 2008 komplett neue Bremse mit Scheiben und Belägen Vorderachse;
- Juli 2008 neue Radlager hinten;
- August 2008 komplett neue Bremse mit Scheiben und Belägen Hinterachse;
- April 2008 Klimaanlage neu befüllt mit Lecksuchadditiv,
- Oktober 2009 neue große Batterie
- Januar 2010 neue Bremsflüssigkeit
- Januar 2010 neue Stabigummis hinten


Schäden:

Auf der Fahrerseite ist ein langer Kratzer. Auf der Beifahrerseite hat die hintere Tür Kratzer von einem Parkpoller und zum Rad hin eine leichte ca. 1cm x 4cm Roststelle ,oberflächlich also nur anschleifen und lackieren. Die Reserveradmulde hat eine Beule von einem alten Unfall, hat mich aber nie gestört weil nichts rostet und auch der Kofferraum noch voll nutzbar ist, außer das halt kein Reserverad drin ist und der Deckel fehlt, dafür habe ich aber immer so einen Reifenpilot im Auto.

Sollten noch Fragen offen sein oder noch mehr Bilder erforderlich, schreibt mir einfach.



4900 € ist absolut verhandelbar, einfach vorbei kommen, fahren, schwärmen und verhandeln.

Fotos:



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us
 
  • Mazda 323 F 2.0 V6 GT-->2.5 V6 Umbau Beitrag #2
323 F 2.5l V6

323 F 2.5l V6

Einsteiger
Dabei seit
06.07.2008
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Auto
323 F BA Bj.96 PFL KL-Engine
KFZ-Kennzeichen
Niemand Interesse?
 
Thema:

Mazda 323 F 2.0 V6 GT-->2.5 V6 Umbau

Mazda 323 F 2.0 V6 GT-->2.5 V6 Umbau - Ähnliche Themen

Vorstellung Mazda 6 2,5L GH: Hallöchen, ich habe vor ca. 6 Monaten einen Mazda 6 GH gekauft und würde euch mein Begleiter mal kurz vorstellen: -Mazda 6 GH SPORT -Baujahr...
Mazda 323f GT V6 / Aufrüsten: Hallo Leute, Bin neu hier und hätte mal eine paar Auskünfte über dieses Modell gebraucht, ich fange einfach mal an: Es gab anscheinend in...
Hagbard23rd 323 BJ: Hallo zusammen, ich hatte mich nach der Anmeldung zwar schon kurz vorgestellt, aber nicht viel zu den Autos geschrieben. Dies wollte ich hier...
Mazda 323 F V BA V6 GT: Mazda 323 F V BA V6 GT -verkauft- Hallo Mazda-Gemeinde, auch wenn es schwer fällt, muss ich mich von meinem Lantis trennen :(. Als Zweitwagen...
Mein Mazda 323 F (BJ) - ``MR.GREEN``: Hallo! Nach einer 1 1/2 Monatiger suche habe ich endlich einen passenden F BJ für mich gefunden. - Mazda 323 F (BJ) Preface - 1999 BJ - 1.5 Motor...

Sucheingaben

Mazda 323 f v6 Umbau auf 2.5 l

,

mazda 323f 2.0 auf 2.5v6 umbauen

,

mazda 2.0 und 2.5 v6

,
mazda 323f v6
, mazda 323f kfze, mazda 323 f 2.5 v6
Oben