Mazda 323 Bremse zu weich

Diskutiere Mazda 323 Bremse zu weich im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo leute, Ich habe meinen Mazda mit durchgerosteter Bremsleitung gekauft. Jetzt ist alles dicht..neue Bremsen etc. Mein Problem ist,...

  1. #1 Dragon1990, 28.08.2010
    Dragon1990

    Dragon1990 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5 88PS 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo leute,


    Ich habe meinen Mazda mit durchgerosteter Bremsleitung gekauft.
    Jetzt ist alles dicht..neue Bremsen etc.

    Mein Problem ist, dass das Auto eine weiche Bremse hat.
    Entlüftet habe ich alle 4 Räder inkl Kupplung.
    Das Auto komt zwar zum stehen, aber drine am Fuß ist ein sehr langer Bremsweg, erst am ende ist die richtige wirkung da..
    Was ist das Problem, muss ich noch irgentwo etwas entlüften? Oder ist das Standart bei Mazda 323 c 1.5 ???
    Ich bitte um rat.

    PS : Ist vielleicht der Bremskraftverstärker defekt ???
     
  2. #2 doggi87, 28.08.2010
    doggi87

    doggi87 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 c ba 1.5
    grüß dich

    also bei mir ist das ähnlich, empfinde das auch ales ziemlich weich, aber die vorbesitzerin mit der ich immer noch was zu tun hat, bei der war das auch schon immer so...

    aber kann ja sein das wirkklich was defekt ist, das soll nur nen post sein, das du net alleine damit bist :P
     
  3. #3 scatman john, 28.08.2010
    scatman john

    scatman john Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GC,626 GD GT,323 F BG,323 F BG GT,121 DA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Accord CE2 Aerodeck
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dragon in welcher Reihenfolge hast du die entlüftet???
     
  4. #4 Dragon1990, 28.08.2010
    Dragon1990

    Dragon1990 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5 88PS 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für deine schnelle antwort.
    Jagut, eigentlich ist das von Auto zu Auto anders...
    Zurzeit fahre ich noch einen kleinen Nissan Micra, den ich bald loswerde.
    Sobald er weg ist, melde ich meinen Mazda an und go :)
    Nur sind hier und da kleine macken gewäsen.
    Sobald die karre auf der Straße rollt, schau ich mal wie das so ist..
    (kann grad keine großartige probefahrt machen, da es abgemeldet ist)
     
  5. #5 Dragon1990, 28.08.2010
    Dragon1990

    Dragon1990 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5 88PS 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    HR, HL, VR, VL müsste es sein..dannach das gleiche nocheinmal um sicher zu sein das keine Luft mehr kommt.
     
  6. #6 scatman john, 28.08.2010
    scatman john

    scatman john Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GC,626 GD GT,323 F BG,323 F BG GT,121 DA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Accord CE2 Aerodeck
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja das ist richtig, also kann man auf den BKV tippen das der einen weg hat. Eine Bremse darf nicht schwammig sein
     
  7. #7 Dragon1990, 28.08.2010
    Dragon1990

    Dragon1990 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5 88PS 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann ich dies irgentwie Prüfen?

    Auto bislang was ich geschaut habe war,

    Auto aus, Bremse betätigen nach 2-3 mal war die richtig hart.
    Auto an, Bremse weicher..

    Und Vollbremse bei ca 20-30 Km/h ist auch kein Problem.
     
  8. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Prüf erstmal den Siedepunkt deiner Bremsflüssigkeit. Wenn diese zu alt ist, wird das Bremspedal auch weicher! Bremsflüssigkeit sollte ohnehin alle paar Jahre gewechselt werden, da sie hydroskopisch ist, sprich: Wasser zieht. Und damit ist die Bremsflüssigkeit "schlecht" und das Pedal wird weich!

    ==>> Da hilft nur ein Kompletttausch der Bremsflüssigkeit!
     
  9. #9 Dragon1990, 28.08.2010
    Dragon1990

    Dragon1990 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5 88PS 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich hatte noch eine von ATE.
    In einem Kanister, schon Jahre alt das zeug..
    10-15 Jahre locker.

    Dann ist es deshalb.
    Natürlich ist das eigentlich neu, nur wurde lange gelagert. Macht das was aus ??
     
  10. #10 323 F BA, 28.08.2010
    323 F BA

    323 F BA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA V6 GT
    Zweitwagen:
    Xedos 9 2,5l V6
    also bei meinem 1,5l lantis war es auch immer so, dass des bremspedal immer weicher als bei anderen Fahrzeugen war
    nun hatte ich mir ja meinen V6 gekauft und hab des selbe gehabt...
    habe vor 2 wochen die bremse fachmännisch entlüften LASSEn inkl wechsel der flüssigkeit und siehe da, die bremse is sofort schön fest im pedal und bremst, wie nie zuvor

    bin echt geschockt, dass ich wahrscheinlich 2 jahre mit dem 1,5l mit alter flüssigkeit bzw nicht richtig entlüfteter bremse gefahrn bin

    grüße
     
  11. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    10-15 Jahre???? :shock:

    Wo wohnst du, was fährst du??? Halt dich bloß von mir fern!!!!! Das ist ja lebensgefährlich, was du da machst! Dann hättest garnicht erst entlüften müssen! :shock:
     
  12. #12 joshi-mann, 28.08.2010
    joshi-mann

    joshi-mann Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 MZR DISI 2,0l Sports Line (schwarz)
    Hi Dragon :x
    Lieber Dragon ich bin ja auch ein sparsamer Mensch, aber du bist nicht nur sparsam, sondern auch sehr leichtsinnig mit deinem und anderen Leben. Was du mit deiner Sparsamkeit aufs Spiel setzt in dem du bremsflüssigkeit verwendest, die jenseits des Verfallsdatums ist, ist unverantwortlich. Tu dir und den anderen Verkehrsteilnehmern den Gefallen und entsorge dieses "Teufelszeug" und tausche die Flüssigkeit in deinem Fahrzeug gegen neue aus.
    Solltest du in deinem Keller/Werkstatt noch mehr "alte Schätze" dein Eigen nennen, die jenseits der Haltbarkeit sind, entsorge sie ebenfalls bitte fachgerecht. Wir und die Umwelt werden es dir danken. Wenn du die richtige neue Bremsflüssigkeit in dein Auto eingebracht hast, vernünftig entlüftet hast und vorausgesetzt deine Bremsanlage ist ansonsten in Ordnung, wirst du dich über den Bremsdruck freuen und wie gut dein Auto bremst .Dies ist nur ein gut gemeinter Rat.Denk vielleicht mal darüber nach :p
     
  13. #13 scatman john, 28.08.2010
    scatman john

    scatman john Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GC,626 GD GT,323 F BG,323 F BG GT,121 DA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Accord CE2 Aerodeck
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sowas sollte man auch nicht machen wenn man sich nicht sicher ist, die Bremsen sind kein Spielzeug
     
  14. #14 wolf351, 29.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2010
    wolf351

    wolf351 Stammgast

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-5, ehemals CX-7 Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    plus 2x Mazda2, davor MPV 2.3, 626GD, CX7
    Erst mal tief Luftholen... Ah, besser. 10 Jahre alte Bremsflüssigkeit...

    - "Auto aus, Bremse betätigen nach 2-3 mal war die richtig hart.
    Auto an, Bremse weicher.."

    Das liegt am "Luftspeicher" (eigentlich Vakuumspeicher) des Bremskraftverstärkers. Nach 2-3x Pumpen ist der leer und füllt
    sich wieder beim Motoranlasen. Meist sinkt das Bremspedal dann
    noch 1cm ein.
    Das ist völlig normal.


    - " Bremsflüssigkeit. Wenn diese zu alt ist, wird das Bremspedal auch weicher!"

    Falsch! Für den Bremsdruck ist es egal, ob sie mit Wasser oder Öl betrieben wird.
    (Lehrsatz der Hydraulik)
    Solange keine Luft im System ist, passiert auch nichts.
    Durch den Wasseranteil in alter Bremsflüssigkeit wird aber der Siedepunkt herabgesetzt. Dann kocht diese früher was zu besagter Blasenbildung und zu einem Leertreten führen kann!

    Meist passiert aber das Leertreten NACH einem Werkstattbesuch, weil der Mechaniker Bockmist gebaut hat... ;-)

    Ganz nebenbei erwähnt gibt es auch verschiedene Bremsflüssigkeiten (DOT 3+4).
    Nimmst du bei einer Harley eine auf Glykolbasis, ruinierst du dir alle Dichtungen, Bremssättel und Schläuche.
    Ehrlich gesagt, die alte Brühe hat deiner Bremsanlage sicher nicht gutgetan...

    Nein, ich bin kein Fachmann. Nur seit 35 Jahren Motorradfahrer.
     
  15. #15 Dragon1990, 29.08.2010
    Dragon1990

    Dragon1990 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5 88PS 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Oh scheiße...
    Da habe ich wohl mist gebaut..

    Ok, die alte Suppe kommt da sofort wieder raus.

    Werde eine neue besorgen.


    Gibt es da jetzt eine für Mazda 323c 1.5 16V 1995 vorgeschriebene Bremsflüssigkeit, wenn ja welche is dies ?
    Damit ich Montag sofort ein neues besorgen kann!


    Und ich bedanke mich herzlich auf eure vielen schnellen Antworten!
     
  16. #16 scatman john, 29.08.2010
    scatman john

    scatman john Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GC,626 GD GT,323 F BG,323 F BG GT,121 DA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Accord CE2 Aerodeck
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na dann lass es uns Wissen wenn es fertig ist 8)
     
  17. #17 Dragon1990, 29.08.2010
    Dragon1990

    Dragon1990 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5 88PS 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    welche DOT kriegt der Mazda den ???
     
  18. #18 joshi-mann, 29.08.2010
    joshi-mann

    joshi-mann Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 MZR DISI 2,0l Sports Line (schwarz)
    Hi Dragon
    Nimm dir deine Zulassung, geh entweder zu deinem Mazda Händler oder zu einem guten Autoteilehändler, leg ihm deine Zulassung auf den Tisch und sag ihm was du haben willst. Dann wird er dir anhand der Schlüsselnummer die richtige Bremsflüssigkeit verkaufen. Ok dann geh mal los und besoge dir die neue B-Flüssigkeit. Noch mal danke für deine Einsicht in deinem und unserem Intresse und das du uns für die moralische Schelte nicht böse bist:p:p

    PS: Meines Wissens ist es DOT4 High Performance
     
  19. #19 scatman john, 29.08.2010
    scatman john

    scatman john Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GC,626 GD GT,323 F BG,323 F BG GT,121 DA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Accord CE2 Aerodeck
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    DOT4 ist richtig
     
  20. #20 streethawk, 29.08.2010
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    Welches DOT sollte auch in der Betriebsanleitung bzw sogar auf dem Bremsflüssigkeitsbehälter stehen. Aber die sicherste Variante ist wirklich ab zum Teileonkel und mit der Zulassung neue Brühe kaufen.
     
Thema: Mazda 323 Bremse zu weich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323f ba bremse entlüften Reihenfolge

    ,
  2. bremsdruck sehr weich bei mazda 2 benziner pedalgibt nach

    ,
  3. mazda 323 f bremse weich

    ,
  4. Bremspedal 323 spiel,
  5. mazda 323 1998 bremse fest,
  6. 323f vi bremse luft,
  7. Mazda 323 P Bremswerte,
  8. bremspedal schwammig mazda 5,
  9. mazda 323 bremspedal weich
Die Seite wird geladen...

Mazda 323 Bremse zu weich - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 DY Radioumbau

    Mazda 2 DY Radioumbau: Hallo. Ich bin ganz neu hier und schon einiges darüber gelesen und gesehen. Nun habe ich mein Radio mit Spachtelmasse fertig und Alpine Radio...
  2. Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten

    Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten: Moin, wie sind derzeit die Lieferzeiten für den Mazda 3 Skyactiv X und/oder wie waren eure Lieferzeiten?
  3. Mazda 2 DE undicht Kofferraum

    Mazda 2 DE undicht Kofferraum: Guten Tag ihr Lieben, folgendes: mein auto war ein See Ich bin ne Weile bei Regen gefahren und dann bemerkte ich Wasser im Fußraum. Zuerst dachte...
  4. Auspuffanlage für Mazda 3 BM

    Auspuffanlage für Mazda 3 BM: Hallo, ich konnte leider diesbezüglich keine Informationen finden. Ich würde gerne wissen ob der Duplex Auspuff mit Endschalldämpfer vom Mazda 3...
  5. Mein Abschied von Mazda aber nicht von Euch

    Mein Abschied von Mazda aber nicht von Euch: Hallo Zusammen, seit ich meinen Führerschein habe, habe ich nur Mazda Fahrzeuge gefahren. Angefangen mit dem Alten 626 GE meines Vaters, dann den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden