Mazda 323 BA 1,5C EZ 11.97 Problem mit dem Motor

Diskutiere Mazda 323 BA 1,5C EZ 11.97 Problem mit dem Motor im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, der Mazda meiner Freundin Zickt mal wieder. Wenn er so richtig war ist (also nach einiger Zeit im Berufsverkehr) dann nimmt er nicht...

  1. chrisd

    chrisd Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Mazda meiner Freundin Zickt mal wieder.

    Wenn er so richtig war ist (also nach einiger Zeit im Berufsverkehr) dann nimmt er nicht mehr richtig Gas an. Man tritt durch und er beschleunigt auch, aber total zäh. Dann kommt irgendwann ein Ruck und die volle Leistung ist wieder da.

    Derzeit tippen wir auf LMM oder Temperaturfühler...

    Wieviele Tempfühler hat der Motor ?

    Hat er einen Luftmengen- oder Luftmassenmesser ?

    Grüße

    Chris
     
  2. #2 kaypi, 04.05.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.05.2007
    kaypi

    kaypi Guest

    Hi Chrisd,

    könnte auch die Lamdasonde oder Luftmengenmesser sein. Der Lmm sitzt direkt im Ansaugbereich hinter dem Luftfilter. Probier mal, ob der Lmm keinen Wackelkontakt direkt am Stecker hat.;)

    Viele Grüße,
    Kaypi
     
  3. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    Kerzen und Kabel - Tipp bei Mazda , immer NGK.
    Könnte aber durchaus auch der Verteiler sein (war bei mir so ...)

    MfGSilver
     
  4. chrisd

    chrisd Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich werde mir das alles mal ansehen, Danke für die Tips !

    Grüße

    Chris
     
  5. chrisd

    chrisd Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Ich habe immer noch das Problem, das der Motor nicht gescheit läuft.

    Hier mal eine komplette Aufstellung der Symptome und was ich bis jetzt kontrolliert, bzw. gemacht habe

    -Wenn er kalt ist, dann stinkt er nach Sprit das einem schlecht werden kann.
    -Er läuft teilweise nur auf 2 Zylindern.
    -Wenn er warm ist (Berufsverkehr Stop&Go) dann nimmt er beim anfahren schlecht Gas an, es dauert immer bis er dann einen Ruck bekommt und dann wieder normal läuft. Er stinkt dann immer noch, allerdings nicht nach Sprit (.
    -Im Leerlauf geht die Drehzahl teilweise total in den Keller

    Verteiler, Finger, Zündkabel und Kerzen wurden bereits getauscht, da die schon ziemlich runter waren - aber das war es nicht.

    Bei den Kerzen war auffällig das Zylinder 1 zu mager und Zylinder 4 anscheinend zu fett laufen, 2 & 3 sind in Ordnung (der Farbe der Kerzen nach zu urteilen)

    Ich habe den Motor schon mal mit Bremsenreiniger abgesprüht, aber keine Drehzahländerung bemerkt
    Die Steckkontakte an LMM, Drosselklappe und Einspritzventilen sind sauber.

    Was kann das sein ?

    Grüße

    Chris
     
  6. ju

    ju Guest

    bin zwar kein mech, hab aber selber noch nen 1.5er und lese viel *gg*

    * ev. drosselklappe noch verschmutzt?
    * LMM gereinigt?
    * er läuft nach neuen zündkerzen udn kabeln nur zeitweise auf 2 zylindern?
    * zerleg mal den verteiler und schau dir die kontakte an (nur die kappe runter, nicht komplett) ... kratz die korrosion runter und schau ob es was bewirkt - ev. hilf auch noch etwas polfett
    * ist das ventilspiel ok? wieviele tkm hat der, ev. müssen die nach gestellt werden (neue plättchen).
    * kannst auch mal bei ner werkstätte nen kompressionstest von den zylindern machen.
    * gaaanz heißer tipp: hat der luftansaugschlauch risse (nach dem lmm)?

    mehr fällt mir daweil nicht ein. da ich hier nicht sooo oft reinlese, kannst dich sonst mal per icq melden.
     
  7. Thomek

    Thomek Guest

    Ich hatte das gleiche Problem.
    Nachdem ich Verteilerkappe+Läufer getauscht hatte, war das Problem immernoch da.
    Dann habe ich festgestellt, daß der Vorgänger die falschen Kerzen eingebaut hat.
    Richtig sind, für die Kurzstecken, die V-Line BKR6E-11 von NGK, ich hatte aber die BKR5E.
    Die BKR5E sind aber für Langstrecke, bei Kutzstrecken setzen sie sich sehr schnell zu.
    Gruß
     
  8. chrisd

    chrisd Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hier mal ein neuer Zwischenstand:

    Luftmengenmesser hat das Auto nicht mehr, sondern einen Luftmassenmesser, somit kann man nichts reinigen (Den dünnen Pin mit dem Wiederstandsdraht sollte man besser in Ruhe lassen)

    Drosselklappe ist sauber, keine Ölverschmutzungen dran.

    Der Ansaugschlauch ist leicht rissig, scheint noch nicht durch zu gehen, wird aber auch noch getauscht.

    Ich habe gestern den Stecker vom Temperaturfühler abgezogen (der sitzt schräg unter dem Verteiler, ein 3poliger Stecker) seit dem läuft der Motor wieder total ruhig - ich denke mal der läuft in einem Notprogramm. Leider wird die Motortemperatur im Cockpit nicht mehr angezeigt, da diese Info überden gleichen Fühler geht (ich denke mal der 3te Pin)

    Ich werde also mal den Temperatursensor und den Ansaugschlauch tauschen, dann sag ich bescheid ob´s dann wirklich weg ist.

    Grüße

    Chrisd
     
  9. #9 future74, 04.07.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich glaube nicht das dein Problem auf der elektrischen Seite liegt.

    Bei diesem Modell kommt es leider manchmal vor das die Ventile vorzeitig verschleissen. Ventildeckel abmontieren und Ventilspiel prüfen. Vermutlich werden schon ein paar Einlassventile 0 Spiel haben und Gase durchlassen. Wenn kein Spiel mehr vorhanden ist, versuchen es einzustellen, wenn allerdings das dünnste verfügbare Einstellplättchen auch noch zu dick ist, dann bleibt nichts anderes übrig als den Motor zu zerlegen und die Ventile und Ventilsitze zu prüfen und gegebenfalls zu erneuern.

    Zum Einstellen brauchst allerding ein Spezialwerkzeug und die Einstellplättchen, da wird ein Besuch bei einem Mazdapartner nicht zu verhindern sein. Aber das Spiel prüfen kannst du daheim auch selber, und wenn bei einem oder mehreren Ventilen kein Spiel vorhanden ist, weist du schon bescheid was los ist. Zum Prüfen brauchst nur eine Fühlerlehre.

    Grüsse Peter
     
  10. chrisd

    chrisd Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke future74 für deine Antwort.

    Ich hatte in einem anderen Thread auch schon nach den Ventileinstellterminen gefragt und bin mittlerweile sicher das die schon lange nicht mehr eingestellt wurden.

    Ich werde also auf jeden Fall die Ventile mal einstellen lassen (ich hoffe das geht noch bei 150tkm ohne den Kopf zu zerlegen) und dann sehe ich weiter.

    Ich melde mich wieder wenn es neues gibt.

    Vielen Dank schon mal an alle, die mir geantwortet haben !

    Grüße

    Chris
     
  11. ju

    ju Guest

    also ich denk mal die ventile sind zu 90% nicht schuld daran ... einstellen kann trotzdem nicht schaden.

    ich hab hier nämlich einen 1.5er F BA mit "kaputten" ventilen da ... da hast du sowohl kalt, als auch warm keine leistung mehr, da du auf den zylindern kaum noch kompression zusammen bekommst. ;)
     
  12. #12 Nightstorm2911, 12.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2007
    Nightstorm2911

    Nightstorm2911 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    was ist es denn nun gewesen.
    ich glaube bei mir bahnt sich sowas auch an.hab teilweise die ersten 10 fahrminuten nur noch die hälfte an beschleunigung.
    is sch*** wenn man so ne überdachte zündkerze neben sich an der ampel stehen hat und man kommt nicht weg.
     
  13. #13 Drifter76, 01.10.2007
    Drifter76

    Drifter76 Stammgast

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy 1,9l Bj99
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe genau das gleiche Problem mal bei meinem Kadett gehabt.
    Mein Freund, der KFZ-Mechaniker ist, meinte das es an der Lambdasonde liegen kann. Wenn die kaputt ist liefert sie falsche Werte an die Motorsteuerung...
     
Thema: Mazda 323 BA 1,5C EZ 11.97 Problem mit dem Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 temperaturfühler im luftmengenmesser

Die Seite wird geladen...

Mazda 323 BA 1,5C EZ 11.97 Problem mit dem Motor - Ähnliche Themen

  1. Abgasmanipulationen bei Mazda

    Abgasmanipulationen bei Mazda: Ist bezüglich Abgasmanipulation schon was bekannt geworden? Evtl. im Ausland?
  2. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht

    Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht: He Leute, habe jetzt hier mal nen bissel gestöbert. So richtig schlau bin ich aber nicht geworden, eher verwirrt :-) Also, ich würde gerne bei...
  3. ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal

    ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal: Verkaufe hier einen gebrauchten Navi Halter von ARAT. Dieser Halter passt nur für den Mazda5 CR19 (Van). Der Halter wird oben am Radio und...
  4. 4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A

    4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A: Verkaufe hier 4 original Mazda Nabendeckel in sehr gutem Zustand. Mazda Teile Nummer: 2874 PPO PA A Waren auf einen Mazda 5 CR19. Preis 29€ VB...
  5. Mazda 3 TCR

    Mazda 3 TCR: Hi zusammen, das wäre doch mal ein Body-Kit für den neuen Mazda 3 8) Auf Youtube wurde der 2020er Mazda 3 TCR enthüllt. Am Anfang ist viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden