Mazda 3 weiter finanzieren oder Neuwagen finanzieren?

Diskutiere Mazda 3 weiter finanzieren oder Neuwagen finanzieren? im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Verschenkt man da nicht reichlich Geld? Ich habe meine Autos bisher immer bar bezahlt. Bei einer Finanzierung hat man doch viel schlechtere...

  1. #21 Tombstone84, 11.09.2020
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Nicht unbedingt... aushandelbaren Rabatt gibts ja trotzdem. Man kann sich ja alles vorrechnen lassen, bzw. selbst nachrechnen... die Zahlen sind ja fix. Dann sieht man wieviel man am Ende bezahlt.
     
  2. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    318
    Mittlerweile hat man als Barzahler das Nachsehen. Am Leasing verdienen die Hersteller mehr und für die Kreditvermittlung gibt es zusätzliche Provision.
     
  3. #23 Skyhessen, 11.09.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    1.468
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Das kann ja wohl nicht sein. Wer bezahlt denn letztendlich die Provisionen und Kreditkosten, wenn der Händler da tatsächlich einen besseren Verdienst für sich hätte? Oder meinst Du gar, der Händler schickt den hart verhandelnden Barzahler weg und sucht sich lieber einen Leasing- bzw. Kreditnehmer als Kunde?
     
  4. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    318
    Die Vorteile bei Leasing sind doch klar. Der Händler verdient einmal am Leasingvertrag und kann den Wagen dann nach 2/3 Jahren garantiert noch mal verkaufen und daran verdienen. Der Käufer erwirbt ja kein Eigentum.
     
  5. #25 NeuerDreier, 12.09.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.089
    Zustimmungen:
    674
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    In meinen Augen lohnt sich Leasing nur, wenn ich die monatlichen Raten auch steuerlich absetzen kann.

    Ebenso habe ich bei manchen Händlern den Eindruck, dass Leasingverträge im ersten Augenblich günstiger erscheinen als Barkäufe.
    Der große Knall kommt dann, wenndie lLasingfahrzeueg wieder zurück ggeeben werden müssen und die Abzüge für angebliche "Macken" und "Reparaturen" anstehen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  6. #26 Mr. Mazda, 12.09.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    921
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @NeuerDreier
    Die Böse Überraschung gibts tatsächlich dann beim Verlassen des Leasing-Vertrages...

    Da wird jeder Steinschlag, zu viel gefahrene KMs und kleine Macken entsprechend abgerechnet oder eben ein teurer Restkredit angeboten :-|

    Am günstigsten für "Privatpersonen" ist es wohl eine Tageszulassungen zu kaufen und diese 10+ Jahre zu fahren (oder bis teure Reparaturen anstehen).

    Falls man über die Firma oder als Selbständiger Leasingraten absetzen kann ist es natürlich eine sinnvolle Option :)
     
  7. #27 Skyhessen, 12.09.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    1.468
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Dies war schon immer so ... Leasing, wenn steuerlich absetzbar, ist eine gute Option für Firmen.
    Beim Privatmann hat der Händler die finanziellen Vorteile, nicht aber der Kunde. Einziger Vorteil, dass er mit rel. wenigem monatl. Geldaufwand immer neue Autos fahren kann. Allerdings ist die Versicherung auch gleich wieder teurer, denn man sollte eine GAP-Deckung mit einbeziehen, falls man den Wagen vorzeitig demoliert oder gar schrottet. Dieser "Luxus" kostet dann halt mehr.
     
    Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
Thema:

Mazda 3 weiter finanzieren oder Neuwagen finanzieren?

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 weiter finanzieren oder Neuwagen finanzieren? - Ähnliche Themen

  1. 323 (BG) Video zum Wechsel Lenkradschloss Mazda 323 BG

    Video zum Wechsel Lenkradschloss Mazda 323 BG: Der aktuelle Stand zu meinem Mazda 323 mit Hinweisen zum Wechsel des Lenkradschloss. Das Lenkradschloss ist mit Abreißmuttern gesichert und in...
  2. Ich & mein Mazda verabschieden sich

    Ich & mein Mazda verabschieden sich: Hallo Mazda-Gemeinde, mein treuer Mazda 6 GG Sport 2.0 exclusive (BJ 2002) wird mich demnächst verlassen. Leider habe ich bei Mazda nicht mehr...
  3. Mazda 6 Dauerplus Bereich Fahrer

    Mazda 6 Dauerplus Bereich Fahrer: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und habe keine Ahnung was Mazda betrifft. Ich hab von meinem Großvater einen Mazda 6 Bj. 2009 bekommen und habe...
  4. Dpf Mazda 6 bj 2006

    Dpf Mazda 6 bj 2006: Hallo ihr lieben, mein Mazda hat einen neuen Dpf bekommen und glaube die Temperatursonde. Die leuchten sind immer noch an ( dpf, motorleuchte und...
  5. Mazda 6 GG Body kit

    Mazda 6 GG Body kit: Hallo an alle Mazda Interessenten, Ich möchte mein Mazda 6 GG etwas aufpeppen. Hat diesbezüglich jemmand schon Erfahrung mit dem Body kit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden