Mazda 3 Tuning/ Anfänger

Diskutiere Mazda 3 Tuning/ Anfänger im Multimedia - Fun-Pics - kuriose Links Forum im Bereich Sachen zum Lachen; Schönen guten Tag, Ich bin seit kurzem 18 geworden und habe zum Geburtstag einen Mazda 3 Bk geschenkt bekommen. Ich finde den Wagen an sich ganz...

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Schönen guten Tag,

Ich bin seit kurzem 18 geworden und habe zum Geburtstag einen Mazda 3 Bk geschenkt bekommen. Ich finde den Wagen an sich ganz gut, nur möchte Ich diesen optisch aufpeppen um ihn ein wenig jugendlicher zu gestallten. Bin mit meinen 18 Jahren noch ein Amateur was das Thema Tuning angeht, nun wollte ich euch mal fragen mit was ich da am besten anfangen würde und wo ich die Teile am besten finden kann.
Freu mich jetzt schon auf eure Kommentare und möchte mich schon im Voraus bedanken.
 
Zecke

Zecke

Mazda-Forum User
Dabei seit
19.08.2016
Beiträge
348
Zustimmungen
46
Auto
CX 3 120PS FWD SKYACTIV
KFZ-Kennzeichen
Erst mal so rum gefragt: Wie hoch ist dein Budget und machst du viel selber oder willst du machen lassen?
Ansonsten wären Felgen, Tieferlegung und Spurverbreiterung immer ein optisch guter anfang.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Willkommen im Forum und Glückwunsch zum BK,
erstmal wären grundlegende Infos zu deinem BK hilfreich. Fließheck oder Stufenheck, Laufleistung, Motorisierung, Baujahr, Farbe.

Wenn es dir nur um Optik geht, schau dich mal nach dem Mada 3 BK Kintaro (so wie meiner) oder MPS zum schlachten um. Die haben gute Stoßfänger, Schweller und Spoiler. Und da Originalteile, passen diese auch gut.
Achtung: Die Front vom MPS passt nicht auf einen normalen BK, da breitere Kotflügel. Da muss man die komplette Front tauschen und anpassen. Seitenschweller und Heckstoßstange passen aber auf jeden BK. Vom Kintaro Modell passt alles auch auf normale BKs.
Zum Tieferlegen (je nach Laufleistung und deinen Ansprüchen) kannst du aus dem Mazda Zubehör die Eibach Federn nehmen. Dadurch kommt der Schlitten 30-35mm runter.
Ansonsten gibt es noch thespeedline . com, japanparts . com, ath-hinsberger . de
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Erst mal so rum gefragt: Wie hoch ist dein Budget und machst du viel selber oder willst du machen lassen?
Ansonsten wären Felgen, Tieferlegung und Spurverbreiterung immer ein optisch guter anfang.
Habe vor den Wagen etwas länger zu fahren und fange bald eine Duales Studium an, wo durch mein Budget nicht das Kleinste ist und ich auch recht viel in den Wagen investieren kann.
Ich möchte so weit es geht alles selber machen, evtl bei größeren Geschichten wie tieferlegen würde ich vlt eine Werkstatt aufsuchen.
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Willkommen im Forum und Glückwunsch zum BK,
erstmal wären grundlegende Infos zu deinem BK hilfreich. Fließheck oder Stufenheck, Laufleistung, Motorisierung, Baujahr, Farbe.

Wenn es dir nur um Optik geht, schau dich mal nach dem Mada 3 BK Kintaro (so wie meiner) oder MPS zum schlachten um. Die haben gute Stoßfänger, Schweller und Spoiler. Und da Originalteile, passen diese auch gut.
Achtung: Die Front vom MPS passt nicht auf einen normalen BK, da breitere Kotflügel. Da muss man die komplette Front tauschen und anpassen. Seitenschweller und Heckstoßstange passen aber auf jeden BK. Vom Kintaro Modell passt alles auch auf normale BKs.
Zum Tieferlegen (je nach Laufleistung und deinen Ansprüchen) kannst du aus dem Mazda Zubehör die Eibach Federn nehmen. Dadurch kommt der Schlitten 30-35mm runter.
Ansonsten gibt es noch thespeedline . com, japanparts . com, ath-hinsberger . de
Erstmal vielen Dank dir. Hier ein paar Infos: Es ist der Mazda 3 Sport mit einem Schrägheck, also der etwas kürzere 3er. Er wurde 2005 erstmalig zugelassen, hat jedoch nur 70.000km auf dem Buckel. Er ist zwar alt, aber ich denke aufgrund der noch recht geringen Kilometer wird er mir noch paar Jahre durchhalten. Er besitzt einen Ottomotor mit 77kW sprich 105ps und er ist blau.
Also du empfiehlst mir also eher andre Autos auseinander zunehmen? Und was würdest du davon halten, wenn ich mir ein komplett neues Bodykit zulege? Vielen Dank dir schon mal für die obrigen Links und deiner Antwort.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
@Samy Ka00
Ich empfehle es in dem Sinne weil man weis das die Teile direkt passen und eine Zulassung haben.
Du kannst natürlich auch ein komplettes, neues Bodykit kaufen. Wenn dein Budget es her gibt und es dir gefällt, warum nicht? Da musst du aber darauf achten das die Teile eine Zulassung haben sodass du sie eintragen kannst und rechne damit das die Teile etwas angepasst werden müssen da sie meist auf Anhieb nicht perfekt passen. Das ist ganz normal bei Nachrüst Karosserieteilen. Soweit ich bisher gehört habe, hatten viele sehr positive Erfahrungen mit den hinsberger Teilen, da er ja auch schon immer für Mazda teile gefertigt hat.
Auch aufpassen: Teile vom Stufenheck passen nicht auf Fließheck!
 
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.338
Zustimmungen
690
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wäre ich nochmal so jung wie Du würde ich die Chance nutzen dass es heutzutage für ganz kleines Geld Gewindefahrwerke gibt und die Küste flach auf den Asphalt legen!
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.256
Zustimmungen
390
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Und schau Dir einfach den Kintaro von Killarusse85 an, was willst Du mehr. Einer der Schönsten die ich bis jetzt gesehen habe !!!

Ich würde mir einfach die Kintaroteile im Netz suchen und losschrauben ... Viel Spaß dabei
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
@Samy Ka00
Ich empfehle es in dem Sinne weil man weis das die Teile direkt passen und eine Zulassung haben.
Du kannst natürlich auch ein komplettes, neues Bodykit kaufen. Wenn dein Budget es her gibt und es dir gefällt, warum nicht? Da musst du aber darauf achten das die Teile eine Zulassung haben sodass du sie eintragen kannst und rechne damit das die Teile etwas angepasst werden müssen da sie meist auf Anhieb nicht perfekt passen. Das ist ganz normal bei Nachrüst Karosserieteilen. Soweit ich bisher gehört habe, hatten viele sehr positive Erfahrungen mit den hinsberger Teilen, da er ja auch schon immer für Mazda teile gefertigt hat.
Auch aufpassen: Teile vom Stufenheck passen nicht auf Fließheck!
Ok ich werd drauf achten! Und vielen Dank dir für den Herzlichen Empfang hier in diesem Forum und für deine guten Tipps!!
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Und schau Dir einfach den Kintaro von Killarusse85 an, was willst Du mehr. Einer der Schönsten die ich bis jetzt gesehen habe !!!

Ich würde mir einfach die Kintaroteile im Netz suchen und losschrauben ... Viel Spaß dabei
Finde den Kintaro mega schön und hab auch vor, dass meiner bald so in der Richtung aussieht. Also nur wenn alles klappt natürlich :D
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Danke für die netten Komplimente :)
@Samy Ka00 Schau dich einfach um. Die Seitenschweller sind beim MPS und Kintaro gleich, die Front und Heck Stoßstangen unterscheiden sich aber.
Aus eigener Erfahrung kann ich die originalen MPS Frontsitze empfehlen. Falls du günstig gute findest, kannst du nix falsch machen. Komfort und Seitenhalt sind super!
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Danke für die netten Komplimente :)
@Samy Ka00 Schau dich einfach um. Die Seitenschweller sind beim MPS und Kintaro gleich, die Front und Heck Stoßstangen unterscheiden sich aber.
Aus eigener Erfahrung kann ich die originalen MPS Frontsitze empfehlen. Falls du günstig gute findest, kannst du nix falsch machen. Komfort und Seitenhalt sind super!
Hab mich mal kurz umgeschaut und die Idee mit den Frontsitzen ist echt richtig gut:ja: danke für den Tipp. Was wär denn jedoch "günstig", also irgend ein ungefährer Wert an dem Ich mich orientieren kann, da ich leider davon kein Plan habe.
 
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.442
Zustimmungen
1.820
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
...ok - dann "opfere" ich mich zum Spielverderber...:engel:...wie ist es um die "Wirtschaftlichkeit" bestellt ???
Der Wagen ist 13 Jahre alt, hat zwar nur 70TKM auf der Uhr - aber wie ist es um den Allgemein-und Pflegezustand bestellt, gar irgendwo Gammel ???
Kintaro sieht klasse aus, der MPS legt nochmal nen Schippchen drauf...nur um nen "normalen" BK auf so ein optisches Niveau zu bringen, muß schon ordentlich
Kohle verbraten werden....dann noch MPS-Sitze, Gewindefahrwerk und dicke Pellen, Lackerarbeiten für die Anbauteile oder Komplettfolierung....und weil
der Wagen dann so geil aussieht und so viel Zahlungsmittel investiert wurden, braucht der 18-jährige TE noch ne Vollkasko......SPIRALE !!!
Dann mach dich lieber auf die ev. lange Suche nach nem ordentlichen Kintaro...oder reduziere auf´s Nötigste (schicke Alu´s mit "etwas tiefer und "Kintaro-Rückleuchten")

LG
 

Incanus

Naja - bei einem 13 Jahre alten Auto dürfte der Lack auch schon entsprechend alt sein. Manche Folierer sind da etwas vorsichtiger, und folieren den Wagen möglicherweise gar nicht mehr. Oder man muss Teile vorher lackieren lassen, sodass man den Wagen inklusive Folierung auch gleich komplett neu lackieren lassen könnte. :wall:

Wenn ich du wäre:
  • Hübsche, neue Felgen fürn Sommer (zack, 700€ weg. :mrgreen:)
  • Einmal professionell aufbereiten lassen (~300 € innen und außen)
  • Vielleicht ab B-Säule Scheiben tönen? (~250€+)
  • Tieferlegen (~700€)
  • Neue Auspuffanlage ab Kat?
  • Soundanlage neu?
  • Büsch'n mit Plastidip rumspielen (Ideen, inklusive "wtf?!" und Beef (:mrgreen:) gibt's hier, hier und hier)?
Vieles von dem, was ich aufgezählt habe, kann man auch gut selbst machen.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Hab mich mal kurz umgeschaut und die Idee mit den Frontsitzen ist echt richtig gut:ja: danke für den Tipp. Was wär denn jedoch "günstig", also irgend ein ungefährer Wert an dem Ich mich orientieren kann, da ich leider davon kein Plan habe.

Ich habe für meine mit Leder damals 250€ bezahlt. Gibt es als Variante mit Stoff, Leder und Alcantara (Alcantara gab es wohl nur in USA soweit ich weis)
Die Sitze sind nicht so leicht zu finden. Wenn ein MPS mal geschlachtet wird, sind die Sitze meist das Erste was weg ist.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
@2000tribute
@Incanus
Er hat den Wagen wohl zum Geburtstag von den Eltern geschenkt bekommen. Sonst hätte ich auch eher dazu geraten den Wagen zu verkaufen, das Geld drauf zu legen und einen gepflegten Kintaro oder MPS zu kaufen.
Wer kennt das nicht damals beim ersten Auto da hat sich jeder von uns gewünscht die Kohle zu haben um das am Auto zu machen was man will. Wenn Samy das Geld hat, warum nicht? Tuning ist immer mehr oder weniger raus geworfenes Geld. Das Investment sieht man nie wieder. Wenn es einem selbst Spaß macht und das Budget vorhanden ist, spricht nichts dagegen.
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Naja - bei einem 13 Jahre alten Auto dürfte der Lack auch schon entsprechend alt sein. Manche Folierer sind da etwas vorsichtiger, und folieren den Wagen möglicherweise gar nicht mehr. Oder man muss Teile vorher lackieren lassen, sodass man den Wagen inklusive Folierung auch gleich komplett neu lackieren lassen könnte. :wall:

Wenn ich du wäre:
  • Hübsche, neue Felgen fürn Sommer (zack, 700€ weg. :mrgreen:)
  • Einmal professionell aufbereiten lassen (~300 € innen und außen)
  • Vielleicht ab B-Säule Scheiben tönen? (~250€+)
  • Tieferlegen (~700€)
  • Neue Auspuffanlage ab Kat?
  • Soundanlage neu?
  • Büsch'n mit Plastidip rumspielen (Ideen, inklusive "wtf?!" und Beef (:mrgreen:) gibt's hier, hier und hier)?
Vieles von dem, was ich aufgezählt habe, kann man auch gut selbst machen.
Ja genau, so was hab ich mir auch schon grob geplant. Evtl würde ich dann noch die Stoßstange austauschen, aber die von dir genannten Veränderungen finde ich sehr gut.
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
@2000tribute
@Incanus
Er hat den Wagen wohl zum Geburtstag von den Eltern geschenkt bekommen. Sonst hätte ich auch eher dazu geraten den Wagen zu verkaufen, das Geld drauf zu legen und einen gepflegten Kintaro oder MPS zu kaufen.
Wer kennt das nicht damals beim ersten Auto da hat sich jeder von uns gewünscht die Kohle zu haben um das am Auto zu machen was man will. Wenn Samy das Geld hat, warum nicht? Tuning ist immer mehr oder weniger raus geworfenes Geld. Das Investment sieht man nie wieder. Wenn es einem selbst Spaß macht und das Budget vorhanden ist, spricht nichts dagegen.
Du hast es auf den Punkt gebracht haha :D. Will den Wagen noch paar Jahre fahren und auch Spaß mit ihm haben.
 

Samy Ka00

Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
...ok - dann "opfere" ich mich zum Spielverderber...:engel:...wie ist es um die "Wirtschaftlichkeit" bestellt ???
Der Wagen ist 13 Jahre alt, hat zwar nur 70TKM auf der Uhr - aber wie ist es um den Allgemein-und Pflegezustand bestellt, gar irgendwo Gammel ???
Kintaro sieht klasse aus, der MPS legt nochmal nen Schippchen drauf...nur um nen "normalen" BK auf so ein optisches Niveau zu bringen, muß schon ordentlich
Kohle verbraten werden....dann noch MPS-Sitze, Gewindefahrwerk und dicke Pellen, Lackerarbeiten für die Anbauteile oder Komplettfolierung....und weil
der Wagen dann so geil aussieht und so viel Zahlungsmittel investiert wurden, braucht der 18-jährige TE noch ne Vollkasko......SPIRALE !!!
Dann mach dich lieber auf die ev. lange Suche nach nem ordentlichen Kintaro...oder reduziere auf´s Nötigste (schicke Alu´s mit "etwas tiefer und "Kintaro-Rückleuchten")

LG
Der nette Killarusse85 hat es schon eig recht gut auf den Punkt gebracht. Hab den Wagen geschenkt bekommen und kann mir nicht so schnell nen neuen kaufen. Aber ich finde du hast schon recht ^^.
 
Thema:

Mazda 3 Tuning/ Anfänger

Mazda 3 Tuning/ Anfänger - Ähnliche Themen

Neue Navi Karte: Hallo zusammen ich hab den ganzen Tag heute versucht mich ins Thema neue Navi Karte einzulesen. In diesem Forum in anderen Google usw...
Mazda 3 Gebrauchtkauf - Worauf achten?: Hallo Leute, ich hoffe hier etwas Hilfe zu finden, da meine Kumpels mich leider doch etwas im Stich lassen. Ich möchte mir einen Mazda 3 kaufen...
Mazda 3 2016 Spoiler: Guten Tag. Seit letzter Woche bin ich nun Besitzer eines Mazda 3 G120 Nakama aus dem Jahr 2016. Ich möchte gerne einige Dinge an dem Fahrzeug...
Mazda 5 Neuling: Servus Zusammen, vor 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines 08er M5/2,0 geworden. Nach 18 Jahren Audi 100 und 3 Jahren Opel Meriva...
Mazda 3 BK Motorgeräusche 2.0: Hallo Zusammen, ich habe leider nichts zu dem Thema gefunden aber villt. hat jemand schon ein ähnliches Geräusch. Mein Mazda 3 BK 2.0 hat...

Sucheingaben

mazda 3 tuning

Oben