Mazda 3 Skyactive-X ab 2019

Diskutiere Mazda 3 Skyactive-X ab 2019 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Sollte sich zeigen, dass der Diesel dem X in allen Belangen überlegen ist, kommt eher dieser in Frage. Ich kann mich nicht erinnern das der X so...

  1. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    197
    Ich kann mich nicht erinnern das der X so vermarktet wurde, das er alle Diesel in allen Belangen in die Tasche stecken soll.
     
  2. #982 Bärenmarke, 06.08.2019
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    106
    Das wäre mir auch neu, es wurde von Mazda doch nur mit einem Verbrauch auf Diesel Niveau geworben.
     
    xzstnce gefällt das.
  3. benodi

    benodi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    13
    OK, man muss den Satz 2) in der Broschüre weiterlesen. Dann hätten wir 100 zu 107 g/km zugunsten des X für den Hatchback nach WLTP gemessen und auf NEFZ umgerechnet. In dieser standartisierten Messung braucht dann der Diesel wahrscheinlich gleichviel, wie der X, denn die spez. Wäremausbeute für den Diesel dürfte ungefähr 7% über dem Benzin liegen.
     
  4. #984 Bärenmarke, 07.08.2019
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    106
    Wobei man auch die Leistung nicht vergessen darf, ihr vergleicht ja mit dem kleinen Diesel. Von der Fahrleistung her sollte man ja eher die alten Werte von dem 2.2 Diesel aus dem BM nehmen. Wobei man dann auch wieder das höhere Gewicht des neuen 3er berücksichtigen muss, also nicht ganz so einfach das Ganze.
     
  5. #985 benodi, 07.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2019
    benodi

    benodi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    13
    aber den 2.2 Diesel gibt es Mazda3 nicht zu kaufen. Wenn doch, würde ich das effizientere Modell wählen, ich denke die 116 PS würden mir ausreichen.

    "The 1.8 SkyActiv-D engine is a bit of a gem", aus
    Mazda 3 1.8 SkyActiv-D diesel (2019) | Reviews | Complete Car

    hier noch was zum X
    Mazda 3 SkyActiv-X (2020 pre-production) | Reviews | Complete Car

    da haben sie 6,7 Liter/100km gemittelt, was ein kleines bisschen weniger ist, als die Werte, welche die ´für die deutsche Autobildung zuständige Zeitschrift´ herausgegeben hat.
     
  6. #986 TrueTriumph, 08.08.2019
    TrueTriumph

    TrueTriumph Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    10
    Das viele Lesen macht einen ja ganz kirre!

    Damit's ein Ende hat: gestern habe ich umbestellt. Aus dem G122 wurde ein Skyactive X. Der Preisnachlaß blieb betraglich gleich, also sind die % wegen des höheren Preises gesunken. Beim neuen Motor wird man anfangs wohl nicht sehr großzügig sein (müssen).

    Habe dann gleich konsequent auch schwarze Felgen zum Designpaket bestellt, damit außen nur entweder Lack oder schwarz sein werden.
    Lieferzeit ist mir wurscht, ich brauche ihn erst nächstes Jahr.

    Markus
     
    3bkDriver gefällt das.
  7. benodi

    benodi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    13
    Dazu kann ich dann nur gratulieren! Sicherlich eine gute Entscheidung.
     
  8. #988 Marcolito, 09.08.2019
    Marcolito

    Marcolito Neuling

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Marco S.,
    der SKYACTIV-X Motor sollte mit Super Bleifrei ROZ 95 betrieben werden. Die Verwendung von Super Plus ROZ 98 oder von Kraftstoffen mit höheren Oktanzahlen ist nicht erforderlich und wird nicht empfohlen. Viele Grüße vom Mazda Social Media Team.

    Kleine Info am Rande.
     
  9. benodi

    benodi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    13
    O.k. man will also eher einen zündwilligen Kraftstoff verwenden und damit dürfte ein Zusatz von aromatischen Kohlenwasserstoffen, wie sie in höherwertigen Oktanbereich vorliegen, nicht gewünscht sein. Zumischen einen guten RME-freien Dieselkraftstoffes ist dann eher Kontraproduktiv. Bin schon gespannt auf den X, der irgendwann als Diesel kommen soll. Gibt es schon Informationen?
     
  10. #990 Marcolito, 09.08.2019
    Marcolito

    Marcolito Neuling

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Ein zündwilliger Kraftstoff wäre aber einer mit einer ROZ > 95. Ich denke das der Motor evtl schon extremst spezialisiert ist und evtl sogar seitens Mazda noch nicht die ERfahrungen mit anderen Kraftstoffen vorliegen.
     
  11. #991 TrueTriumph, 10.08.2019
    TrueTriumph

    TrueTriumph Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    10
    Das Gegenteil stimmt: Je höher die Oktanzahl, desto zündunwilliger ist der Kraftstoff. Deswegen brauchen Standard-Motoren mit höherer Verdichtung (oder höherem Ladedruck) SuperPlus, mit zündwilligerem Kraftstoff würden sie klopfen, da der s schon vor der Zündung unkontrolliert selber entflammt und dann mehrere Flammfronten sich aufeinander zu bewegen.

    Deshalb ist es sogar kontraproduktiv, bei diesem Motor SuperPlus zu tanken: es dauert ungeplant zu lange, bis im SCCI-Modus gefahren die kleine Flammfront den Rest entzündet. In USA läuft der sogar mit dem billigsten Sprit - den gibt's in Europa nur nicht (mehr) - das wäre Normalbenzin gewesen.



    erklärt's.

    Markus
     
  12. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    197
    Wenn es einmal brennt dann brennt es ja, es geht ja nur darum das sich der Kraftstoff nicht unkontrolliert selbst entzündet.
     
  13. Jas Man

    Jas Man Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    129
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Deckt sich irgendwie mit der Aussage meines Händlers beim Kauf: "Je schmutziger der Sprit um so besser. Empfohlen wird E10." :cheesy:
     
  14. benodi

    benodi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    13
    Man kann falsche Vorstellungen haben, wie der Motor funktioniert, aber man sollte hier keine Märchen in die Welt setzten. Wenn man den Satz "Je schmutziger der Sprit um so besser. Empfohlen wird E10." nicht wörtlich nimmt, darf er so stehen bleiben. Natürlich wird auch im X-Motor kein schmutziger Spritz zu verwenden sein, sondern sauberes Zeugs, wie es halt an deutschen Tankestellen zu erwarten ist. Ob jetzt der Zusatz von Bioethanol im E10 vorteilhaft ist, wag ich zu bezweifeln. Es setzt nur den Energiegehalt runter, und hat eher nichts mit der Oktanzahl zu tun.
     
  15. #995 RedM3Samurai, 10.08.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Stammgast

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    65
    Auto:
    Mazda3 Sport Takumi / BJ 2018
    Ich möchte hier auch wieder mal meinen Senf abgeben. Habe in einem anderen Thread schon ausführlich über meine Probefahrt mit dem Pro Ceed GT mit 204PS berichtet. Und ich freu mich mittlerweile voll auf den neuen Motor.
    - Relativ wenig Verbrauch bei normaler Fahrweise (brauche jetzt bei meinem BN G122 7,5 Liter). Wenn ich dann mit 60 PS mehr das gleiche brauche, bin ich schon total happy.
    - Ihr habt einen super am Gas hängenden, spritzigen Saugmotor, der noch dazu früher höheres Drehmoment anliegen hat, welches sich aber natürlich anfühlt (für mich mich jedenfalls).
    - Mag sein, dass noch mehr "Schub" möglich gewesen wäre. Aber das ist der 1. Schuss. Alle anderen haben das seit 100 Jahren nicht auf die Reihe gekriegt. Es ist meiner Meinung nach unmöglich da beim 1. Serienreifen Motor dieser Art schon das Maximum rausholen zu können. Es muss ja auch noch Luft für Verbesserung bleiben.
    - ich wäre rundum zufrieden, wenn der Verbrauch gleich wie jetzt bleibt und die 60 PS Unterschied für mich deutlich zu merken sind. Fertig.

    Und ich glaub das wird er mit links erfüllen. Und dann noch mit rotem Leder innen. Ich spritz gleich ab ;-) ;-)

    Zu den Testberichten: Gerade die deutschen Tester bzw. die deutschen Autofahrer an sich, scheinen einfach lieber auf der Turboseite zu sein. Für die ist alles ohne volle Leistung auf einmal lahm oder nicht so spritzig. Mazda baut Saugmotoren. Schon verstanden? Die funktionieren anders. Da gibts nicht diesen Vollschub, dafür diese geile lineare Kraftentfaltung. Es gibt einfach 2 Geschmäcker: dem einen taugt dieser Turbo Kick, dem anderen eben nicht. Aber sie sind schwer miteinander vergleichbar, deswegen finde ich die Testberichte was die Motoren angeht, nicht wirklich aussagekräftig. Man muss das für sich selbst rausfinden. Ich bin froh dass ich für mich fix weiss, dass ich mit diesen Turbo Dingern wenig anfange und ich mich, wenn nicht alles schief geht, in ein paar Wochen einen neuen M3 mit dem X Motor bestellen werde. Ich glaub für mich wird der Motor geil werden ;-)
     
    3bkDriver und Nadinka gefällt das.
  16. #996 RedM3Samurai, 11.08.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Stammgast

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    65
    Auto:
    Mazda3 Sport Takumi / BJ 2018
    Jetzt noch etwas aus einem Testbericht aus Australien, von einem Link den hier vorher jemand gepostet hat:

    Power, torque, and the way it goes about delivering both, are hugely improved over the standard 2.0-litre engine from Mazda. The engine feels smooth and the delivery of torque is very linear, and it even feels like it has a lot more torque than what Mazda says. But the question has to be asked as to what is the point of this engine? The reason it has to be asked is because the SkyActiv X engine sits above not only the regular 2.0-litre, but also the 2.5-litre in terms of price.

    Also das klingt doch grossartig. Das das für die Australier weniger Sinn macht ist klar, die haben ja auch die 2,5L Maschine als Alternative. Aber bei uns in Europa? Ist doch spitze. Klar, die 2,5L Maschine wäre fein, aber das ist ein rein politisches Thema hier in der EU, warum das halt nicht funktioniert...
     
    3bkDriver gefällt das.
  17. #997 starvinmarvin, 11.08.2019
    starvinmarvin

    starvinmarvin Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    21
    Ich wette, wenn deutsche Hersteller der Saugmotoren Philosophie folgten, würden sich alle über andere Hersteller wundern, die Turbos auf 1L Maschinen schnallen. Ich persönlich habe auch lieber eine gleichmäßige Leistungsabgabe im kompletten Drehzahlband. Ist irgendwie schöner bis 7800 zu drehen und zu wissen, dass der Motor dabei nicht auseinanderfliegt. Das was die meisten Turbos unten rum raushauen, fehlt meist dann oben rum, zumindest bei den Autos, die ich bisher mal kurzzeitig mit Turbo fuhr.
     
    3bkDriver gefällt das.
  18. #998 <<Chriz>>, 11.08.2019
    <<Chriz>>

    <<Chriz>> Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda CX-5 KF G-160 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ein Diagramm mit Wirkungsgrad:
     

    Anhänge:

    • $_45.JPG
      $_45.JPG
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      147
  19. #999 __Kennedy__, 11.08.2019
    __Kennedy__

    __Kennedy__ Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Komisch, Mazda gibt eigentlich das maximale Drehmoment bei 3000 rpm an, laut dem Diagramm läge es bei Superbenzin aber eher zwischen 4000 und 5000 rpm :think:
     
  20. #1000 RedM3Samurai, 12.08.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Stammgast

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    65
    Auto:
    Mazda3 Sport Takumi / BJ 2018
    I
    Ich kenne dieses Diagramm auch, da aber ohne Achsbezeichnungen trau ich diesem Diagramm weniger als den offiziellen Aussagen des Herstellers....
     
Thema: Mazda 3 Skyactive-X ab 2019
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 2019

    ,
  2. mazda 3 forum

    ,
  3. skyactive x

    ,
  4. mazda 3 skyactive x,
  5. mazda 3 2019 preis,
  6. mazda skyactive x,
  7. mazda 3 skyactiv x,
  8. skyactiv x forum,
  9. mazda 3 2019 forum,
  10. mazda 3 mps 2019,
  11. mazda 3 skyactiv x 2019,
  12. mazda 3 forum skyactiv,
  13. mazda skyaktive x,
  14. Mazda 3 2019 mps,
  15. mazda 3 2019 preise,
  16. mazda skyactiv x,
  17. mazda 3 skyactiv x Erfahrungen forum,
  18. mazda 3 skyactiv x forum,
  19. Mazda 3 Sky x,
  20. mazda 3 forum 2019,
  21. skyaktiv X 0-100,
  22. mazda 3 ab 2019,
  23. mazda skyactive X awd,
  24. mazda 3 2019 sky active x,
  25. mazda skyactiv-x
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Skyactive-X ab 2019 - Ähnliche Themen

  1. Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop

    Neue Rückruf 3/CX-30: I-Stop: RECALL Mazda Europe-UK for BP Mazda 3 + DM CX-30 with 2.0l Engine M Hybrid which can Stall. MMC has decided to conduct a voluntary recall on the...
  2. Startproblem Mazda 3 2.2 D, Bj. 2014

    Startproblem Mazda 3 2.2 D, Bj. 2014: Hallo Mazda-Gemeinde, heute hatte ich das erste Mal Startprobleme bei meinem M3. Anlasser drehte, 1. Versuch wurde ergebnislos abgebrochen. 2....
  3. Mazda5 (CR) Mazda 5

    Mazda 5: Hey Leute habe mir mit meiner Familie,einen Mazda 5 zugelegt. Habe leider noch überhaupt keine Erfahrungen mit Mazda,weil ich vorher einen Skoda...
  4. Mazda3 (BM) Keyless Button am Türgriff schließt immer ab, nicht mehr auf

    Keyless Button am Türgriff schließt immer ab, nicht mehr auf: Hallo zusammen, wenn ich den Gummiknopf (Request Key) auf den Türgriffen (Fahrer- und Beifahrertür) bei meinem Mazda 3 BM (2015) betätige,...
  5. Mazda Wiederholungstäter

    Mazda Wiederholungstäter: Hallo zusammen Seit Freitag haben wir einen neuen CX-5 in der Garage (2.5l, AT, Benziner, Signature Pack). Wir haben ihn nach langer Auswahl (man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden