Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Sag ich doch...Schalter ist geil😁
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.501
Morgi64

Morgi64

Neuling
Dabei seit
26.10.2020
Beiträge
98
Zustimmungen
159
Ort
Dresden
Auto
MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
KFZ-Kennzeichen
Hallöchen,

ich hatte letzen Freitag eh einen Termin, weil ich wieder die Zündkerzen wechseln musste. Der Zünkerzenwechsel hatte mich ca. 270 Euro gekostet. Vorgeschrieben alle 60000 km und da war ich bei knapp 121600 km. Zum Glück ist bei der langen Heimfahrt mal seit langen wieder die Motorkontrollleuchte angegangen, hatte sie schon ein wenig vermisst :) . Irgendwann ist sie wie von Geisterhand erloschen :) . Ich hatte es meinem Meister geschildert, dass sie es bitte auslesen ob der Fehler noch hinterlegt ist. Es stellte sich heraus, dass ein Sensor defekt sei, der für das Automatikgetriebe zuständig ist. Er hatte mir den defekten gezeigt, Netto über 400 Euro . Leider ist die Lieferung am Samstag nicht mehr gekommen und dafür habe ich einen 6er Kombi für diese Woche. Am Freitag hatte ich über den Tag einen 3er mit Handschaltung und habe mich voll verliebt in die Handschaltung, so ein Spass war das. Ich frag noch mal nach, wenn ich wieder dort bin wie der Sensor heisst. lg
Sag ich doch...Schalter ist geil😁
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.503
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.150
Zustimmungen
1.038
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Naja, ich persönlich glaube schon dass ein Wandler-Getriebe nach wie vor zu den besten Automatik-Getrieben gehört.

Toi toi toi 😜
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.504
letschnbase

letschnbase

Neuling
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
176
Zustimmungen
86
Ort
Neugersdorf
Auto
Mazda 3 X Handschalter 7600 km 07/2022
KFZ-Kennzeichen
Naja, ich persönlich glaube schon dass ein Wandler-Getriebe nach wie vor zu den besten Automatik-Getrieben gehört.

Toi toi toi 😜
Sagen wir es so, alles hat Vor und auch Nachteile und man lernt immer wieder dazu wenn man ein neues Auto hat, was sich bewähren muss :) .
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.505
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
508
Zustimmungen
627
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
So....kaum zu glauben, aber ganz allmählich muss ich mir Gedanken um den Nachfolger meines Fastback machen.
Er wird im Februar 3, hat derzeit 43.000 km runter und wird seit dem ersten September auch geschäftlich genutzt.

Das Leasing läuft zwar über 4 Jahre, also bis Feb. 24, aber ich mache mir dennoch schon grundsätzliche Gedanken, zumal ja die
Lieferzeiten auch nicht soooooo kurz sind. ;-)

Es kommen in Frage:
1.) Erneut ein Mazda 3 Fastback, dann halt mit 186PS statt 180, schwarz, polymetal oder weiss statt matrixgrau...und eventuell Leder statt Stoff. Alle Pakete, Selection, Schalter.
Bin mit meinem grundsätzlich überaus zufrieden. :-)

2.) CX5 2,5 194 PS in gehobener Ausstattung, möglichst mit Glasschiebedach, wahrscheinlich in schwarz

3.) Mazda 6, 194 PS, ebenfalls gehobene Ausstattung mit Glasschiebedach (Limo oder Kombi...), ebenfalls in schwarz

Mit dem CX30 werde ich persönlich, warum auch immer, irgendwie nicht warm. Und der CX60 ist klasse, aber dann doch etwas
überdimensioniert, auch preislich.

Was mich interessieren würde...der 6er wird ja schon seit 10 (!) Jahren gebaut, wenn auch ständig upgedatet.
Ich finde ihn optisch noch immer frisch und attraktiv, aber fährt er sich auch so 'modern' wie zum Beispiel 3er oder
CX5? Beide sind konstruktiv halt deutlich jünger.

Und...was braucht so ein 2,5 Liter Automatik im Schnitt, realistisch? Sowohl bei CX5 als auch 6er.

Über Eure Ansichten freue ich mich ;-)
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.506
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.150
Zustimmungen
1.038
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Leder kann ich Dir nur empfehlen, war für mich von Anfang klar Ledersitze zu kaufen, hatte ich bisher nie. Ich finde den Sitzkomfort super, eine Mischung aus nicht zu weich und nicht zu hart. Echt top.

Und beim Thema "Schalter" bin ich raus. 😉

VG, Marco
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.507
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
508
Zustimmungen
627
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Leder hatte ich schon in 2 Autos. Hat viele Vorteile und nur wenige Nachteile.
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.509
3bkDriver

3bkDriver

Stammgast
Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
1.124
Zustimmungen
571
Ort
Schweiz
Auto
BMW 330i e91
Zweitwagen
Peugeot 206 cc 2.0
Leider sind die Nachteile dafür umso gravierender...Im Winter ohne Sitzheizung geht garnicht und im Sommer ohne Sitzkühlung ist auch doof...
Naja, gehen tuts schon :-). Stimmt aber schon, mit kurzen Hosen auf die glühend heissen Ledersitze... Augen zu und durch :-)
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.510
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.150
Zustimmungen
1.038
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Leder hatte ich schon in 2 Autos. Hat viele Vorteile und nur wenige Nachteile.

Sehe ich exakt genauso und würde sie instant wieder kaufen.

Leider sind die Nachteile dafür umso gravierender...Im Winter ohne Sitzheizung geht garnicht und im Sommer ohne Sitzkühlung ist auch doof...

Diese Ansicht teile ich nicht. Hatte diesen Sommer vielleicht 1-2 Tage wo die Ledersitze beim Einsteigen zu heiß waren, mehr nicht. Eine Sitzkühlung habe ich nicht vermisst. Und Sitzheizung im Winter nutze ich egal bei welchem Sitzbezug.

VG, Teddy
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.511
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
508
Zustimmungen
627
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Es wird zu 90% ein Mazda 6 Kombi, Sportsline, G194, matrixgrau.

Ob Leder und Glasschiebedach dazu kommen, ist ein Rechenexempel ;-)

Der Kombi passt wenn ich ehrlich zu mir selbst bin besser in mein Berufs- und Privatleben, inclusive Labrador.

Den Fastback abgeben wird mir aber dennoch schwerfallen, zumal zum Beispiel das Infotainment und auch die Bose-Anlage deutlich moderner sind.

Man kann halt nicht alles haben ;-)
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.512
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
508
Zustimmungen
627
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
So, gestern den 3er vom Händler wieder abgeholt...

Radwechsel, Bremsbeläge vorne UND Scheiben wurden gewechselt - finde ich wahnsinnig früh, bei 43.000km....

Das kenne ich tatsächlich anders, auch aus beruflicher Erfahrung.
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.513
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.150
Zustimmungen
1.038
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Ja, wahnsinnig schwache Leistung, da bin ich zu 100% bei Dir (bei meinem letzten Auto Golf 7 waren Scheiben und Beläge hinten bei 70k fällig und vorne sogar erst bei 110k).

Bin mal bei meinem Mazda gespannt.....
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.514

Zebolon

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.01.2022
Beiträge
261
Zustimmungen
56
Vielleicht liegt es am Fahrstiel 🤔 auf meinem CX5 ist immer noch die Erstausrüster_Kombination drauf, Beläge haben noch gute 50 % bei knapp 80.000 km.
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.515
M3Fastback

M3Fastback

Einsteiger
Dabei seit
21.12.2021
Beiträge
36
Zustimmungen
29
Auto
'21 Mazda 3 Fastback e-Skyactiv X
Zweitwagen
'10 Mazda MX-5 NC 20th Anniversary
Ich bin mal gespannt, so viel Abrieb auf der Felge hatte ich noch bei keinem Auto zuvor, die sehen nach 1000km schon richtig fies aus. Der MX-5 hat trotz härterer Fahrweise nicht im Ansatz so viel (ja, wiegt auch 400kg weniger, aber dafür war er dieses Jahr viel im bergischen Süden unterwegs).

Fahrweise mit dem 3 ist sehr entspannt, nachgerechnet liege ich aktuell bei 5,4l E10, daran kann es also nicht liegen.

Btw gute Wahl mit dem 6er! Finde den noch immer schön, nur das mit dem Infotainment ist ein kleiner Makel, allerdings werden alle notwendigen Funktionen erfüllt, nur halt nicht mehr in super moderner Optik
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.516
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.085
Zustimmungen
3.052
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Ich bin mal gespannt, so viel Abrieb auf der Felge hatte ich noch bei keinem Auto zuvor, die sehen nach 1000km schon richtig fies aus.
Glaube ich nicht, dass dies unbedingt ein Indiz dafür sein soll. Bei meinem 3BM war dies ebenso, aber die Erstbeläge waren bei knapp 70k immer noch drauf. Dies ist wohl eher konstruktionsbedingt?
Auch bei unserem Peugeot 207cc sind die Felgen vorne schnell von Bremsabrieb rabenschwarz. Im Herbst letzten Jahres wurden erstmalig die vorderen Beläge gewechselt, bei rd. 65 k Laufleistung.
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.517
letschnbase

letschnbase

Neuling
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
176
Zustimmungen
86
Ort
Neugersdorf
Auto
Mazda 3 X Handschalter 7600 km 07/2022
KFZ-Kennzeichen
So, gestern den 3er vom Händler wieder abgeholt...

Radwechsel, Bremsbeläge vorne UND Scheiben wurden gewechselt - finde ich wahnsinnig früh, bei 43.000km....

Das kenne ich tatsächlich anders, auch aus beruflicher Erfahrung.
Du bremst zu viel ( Spass muss sein ) Meine sind immer noch die ersten bei knapp 126000 km und ich fahre nicht so ordentlich :)
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.518
letschnbase

letschnbase

Neuling
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
176
Zustimmungen
86
Ort
Neugersdorf
Auto
Mazda 3 X Handschalter 7600 km 07/2022
KFZ-Kennzeichen
Ein kleiner Zwischenbericht.
Gestern bei der Heimfahrt auf der Autobahn hat er leider wieder aufgegeben. Eigentlich sollte der letzte Sensortausch das ruckeln vom Getriebe beseitigen aber leider war das nicht der Fall. Das Getriebe hatte plötzlich während der Fahrt unkontrolliert geschaltet. Es konnte nicht mehr über die Schaltpaddels gesteuert werden bzw. über den Schaltknauf. Alles funktionen waren deaktiviert . Im Display war dann das volles Weihnachtsprogramm.
Motorsteuerung, Fehlermeldung Automatikgetriebe, Getriebetemperatur zu hoch, alle Sicherheitssysteme waren deaktiviert sogar das Stabilitätsprogramm. Heute bei meinem Händler abgegeben und bin gespannt ob das Getriebe hin ist oder was er wieder hat.
 
  • Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht Beitrag #1.519
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
508
Zustimmungen
627
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Hallo letschnbase, das sind ja mal überhaupt keine guten Nachrichten von Deinem 3er.

Kam denn inzwischen eine Diagnose?
 
Thema:

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Sucheingaben

mazda forum skyactiv x erfahrungen

,

mazda 3 forum

,

skyactive x mazdaforum

,
mazda 3 bp anfahren
, Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch , mazda 3 fastback skyactiv-x 2.0 m hybrid Erfahrung
Oben