Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Heut einen überraschenden Anruf erhalten, mein Fastback steht seit heute morgen beim Händler :cheesy: Zubehör wird noch eingebaut und wird noch...

  1. #101 Skyactiv Ox, 29.02.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    158
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Super, freut mich für Dich!! :-)

    Bin gespannt auf Deine ersten Fahr-Eindrücke.
     
  2. #102 Nidhögg, 05.03.2020
    Nidhögg

    Nidhögg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda3 BP Fastback schwarz
    schon einer was unternommen wegen dem I-STOP?
     
  3. #103 Skyactiv Ox, 06.03.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    158
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    ?
     
  4. #104 Skyactiv Ox, 07.03.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    158
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Ganz kurzes Update.... der Skyactiv X bereitet einfach FAHRSPASS! :cool:

    Erinnert mich oft an meinen seligen, tollen, sechszylindrigen BMW E30. Und das ist SEHR positiv gemeint.

    :mrgreen:
     
    Mr. Mazda und Nadinka gefällt das.
  5. #105 TheWalkingDerp, 07.03.2020
    TheWalkingDerp

    TheWalkingDerp Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    59
    So, konnte gestern meinen Fastback abholen. Hier also meine ersten Eindrücke.
    Vom Design her wurde ja schon alles gesagt, einfach Klasse sowohl außen als auch innen. Verarbeitung und Materialien sind auch top, wobei bei mir irgenwas mit dem Fahrer Sitzbezug nicht ganz stimmt bzw. dieser nicht ganz richtig sitzt. Da werd ich nochmal schauen lassen. Die Leistung wurde ja oft diskutiert, ich finde sie komplett ausreichend und er geht wenn man will ordentlich vorwärts. Die Automatik ist gut, schält schnell und geschmeidig - nur hin und wieder etwas spät hoch aber das ist denk ich auch gewöhnungssache, man kann ja mit dem Gas spielen. Assistenz Systeme hab ich noch nicht alle erlebt, aber die die ich schon in Aktion gesehen habe funktionieren gut und sind sinnvoll. Die Sitze sind super, das Bose System auch.

    Also alles in allem super zufrieden, wenn ich mehr gefahren bin mach ich nen kleinen Nachtrag.
     

    Anhänge:

    nikki80, Raphael84, Mr. Mazda und 4 anderen gefällt das.
  6. #106 Skyactiv Ox, 08.03.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    158
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Viel Spaß mit Deinem neuen Gerät!! :-)
     
  7. #107 Mr. Mazda, 08.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    758
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    In unserem CX-30 Handschalter läuft i-Stop weiterhin bei jeder Fahrt und nach ca. 5+ KM.

    Im Automatik 3BP funktioniert es nicht, in unserer Region war es noch nicht über 10 Grad draußen, was einer der Gründe sein könnte :neutral:

    Können weitere Automatik Fahrer des Hatchback & Fastback dieses Verhalten bestätigen???
     
  8. #108 TheWalkingDerp, 08.03.2020
    TheWalkingDerp

    TheWalkingDerp Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    59
    Ich hab jetzt noch nicht explizit darauf geachtet aber bei meinem funktioniert das i-Stop ruck zuck.
     
  9. #109 Mr. Mazda, 08.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    758
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke sehr, wie warm/kühl ist es bei Euch in der Region???

    Bei unserem 3BP Automatik läuft das i-Stopp gefühlt nicht nehr, seit es unter 10 Grad geworden ist :???:
     
  10. #110 TheWalkingDerp, 08.03.2020
    TheWalkingDerp

    TheWalkingDerp Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    59
    @Mr. Mazda also genau kann ich es nicht sagen. Bin in Süddeutschland am Westrand der schwäbischen Alb also über 10° wohl eher nicht.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #111 Mr. Mazda, 08.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    758
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Heute habe ich mal 2x Fahrten mit dem 3BP Automatik gemacht und mir ist aufgefallen dass die Temperaturen des Kühlwassers nicht auf 100 Grad wollte (Fahrweise war umsichtig, entsprechend den Schildern, ohne Autobahn).

    Mein Vater fährt sportlicher, hat auch knapp 8.X Liter S95 Verbrauch und trotzdem geht bei Ihm das i-Stop seit November nicht :?:

    Habe auch schon das Handbuch gewälzt und alle Einstellungen sind OK... Wir beobachten die Entwicklung und warten mal auf den richtigen Frühling ;-)

    20200308_132502.jpg 20200308_132447.jpg
     
  12. #112 Pinkamena, 08.03.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    wieso willst du den das dein Kühlwasser anfängt zu kochen? Dann kann es doch nicht mehr kühlen...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    288
    Die Temperatur ist doch völlig Okay. Zum einen weißt du doch gar nicht auf welche Temperatur der Motor ausgelegt ist und zum anderen weißt du ja nicht wo überhaupt gemessen wird. Wird vorne am Kühler gemessen oder dort wo die Kühlwasserleitung aus dem Block kommt? Genau aus dem Grund verbauen manche Hersteller gefakte Anzeigen, die stur auf 90°C hängen, egal ob der Motor 80°C oder 100°C hat. Damit man sich nicht mit den Kunden auseinander setzen muss, die Angst haben weil die Temperatur bei einem kurzen Gasstoß um 0,5°C gestiegen ist.
     
    TrueTriumph gefällt das.
  14. #114 Mr. Mazda, 08.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    758
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also beim CX-30 geht die Temp-Anzeige auf 100 (was genau die Mitte ist) und steigt auch nicht weiter an bei normaler Fahrweise.

    Dann leuchten auch alle 3x Symbole beim Energiemanagement und das Auto lässt i-Stop zu :idea:

    Kochen darf natürlich nur die Flädlesuppe nicht das Kühlwasser :cheesy:

    Wobei beim RX-8 ging die Anzeige im Hochsommer deutlich über die Mittellage :lol:
    Zooooom :arrowu:
     
  15. #115 M6Schrauber, 08.03.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    126
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Kühlwasser kocht nicht bei 100 Grad. Das System steht unter Druck. Je nach Druck ist der Siedepunkt von Wasser anders. Bei 1,3 Bar kocht es erst bei 130 Grad.
    Früher war das bei manchen Autos lustig, bei denen der Ausgleichsbehälter nicht drucklos war. Wenn man da bei heißem Motor den Verschuss aufgedreht hat, hat das Kühlwasser schlagartig gekocht und ist aus dem Behälter gesprudelt.
     
    TrueTriumph und Mr. Mazda gefällt das.
  16. #116 TheWalkingDerp, 14.03.2020
    TheWalkingDerp

    TheWalkingDerp Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    59
    So, nach einer Woche und rund 250 gefahrenen Kilometern hier ein kurzer Zwischenbericht. Möcht dabei auch auf Dinge eingehen die ich hier sonst so gelesen hab, das soll aber keineswegs die Meinung anderer diskreditieren - Meinungen sind nunmal unterschiedlich.

    Vom Design her bin ich immer noch begeistert, sowohl außen als auch innen. Die Materialien sind durchweg haptisch angenehm und wirken hochwertig. Es klappert nichts, auch bei vollem Bass. Einziger Kritikpunkt bisher ist der Klavierlack, warum können Hersteller damit nicht einfach aufhören???
    Die Ledersitze sehen optisch sehr schön aus mit der Perforation, der Sitzkomfort ist sehr gut, einzig der Seitenhalt ist ungewohnt "schlecht" was aber daran liegt dass ich von Recaro Sportsitzen komme. Andererseits ist die Lordosenstütze allein es schon wert :cheesy: Die Sitzheizung ist etwas langsamer als gewohnt aber nach ca. 1min werden die Sitze spürbar warm, nach ca. 2-3 auch je nach Außentemperatur sind sie vollends warm. Die Memoryfunktion für Sitze, Spiegel und HUD ist Klasse.
    Das Zubehör ist ebenso gut, die beleuchteten Einstiegsleisten werten den Gesamteindruck enorm auf, die Ambiente Beleuchtung ist toll und die Fuß- und Kofferraummatten passen perfekt und haben einen schön hohen Rand. Die Alupedale sind halt Alupedale, wobei ich zunächst etwas enttäuscht war dass das meiste Gummi ist - inzwischen find ich das gut, der halt ist super. Die abnehmbare AHK ist gut gelöst, die Buchse lässt sich hochklappen so dass man gar nichts davon sieht. Schön wäre eine angepasste Mulde unter der Kofferraummatte um die AHK zu verstauen. Da muss ich wohl mit dem Messer ran.
    Die Bose Anlage ist nichts bei dem Audiophile Pippi in den Augen haben, aber für meine Bedürfnisse (und ich bin da doch recht empfindlich) sehr gut.

    Die Leistung finde ich mehr als ausreichend, ich habe in keiner Situation das Gefühl dass da nichts geht. Er geht auch gut vorwärts wenn man will und ich habe ihn bisher sehr schonend gefahren - also nie arg über 4000rpm. Der Motor ist so wie ich ihn bisher erlebt habe sehr laufruhig und auch sehr leise, beim normalen "cruisen" auf Landstraßen hört man ihn überhaupt nicht durch die Windgeräusche und Musik.
    Die Automatik ist ok, das Getriebe schaltet schnell und geschmeidig. Einziger Kritikpunkt ist die Steuerung die oftmals unnötig früh/spät runter- und hochschaltet und ich da oft mit den Paddels nachhelfe.
    Vom Verbrauch her kann ich offensichtlich noch nicht viel sagen. Momentan liege ich im Schnitt so bei 7,5L was ungefähr dem entspricht was ich erwartet habe. Die meisten Fahrten waren zur Arbeit. Die Strecke besteht aus einer Steige mit 200m Höhenunterschied auf 5km, 4km relativ flach (50m unterschied mit auf und ab) und drei Ortsdurchfahrten. Am Mittag den zweiten Teil nochmal hin und her und am Abend das ganze zurück. Im hoch so ca. 10L im runter ca. 5L. So sehen hier die meisten Fahrten aus, am Rand der schwäbischen Alb gehts halt selten nur bergab oder flach dahin :cheesy: Ist immernoch ein Liter weniger als mit meinem alten, bei 40PS mehr, mehr Verbrauchern und Automatik. Und Luft nach unten ist da auf jeden Fall noch.

    Die Assistenzsysteme finde ich recht zurückhaltend und nützlich, einzig der Spurhalteassistent ist etwas sensibel und lenkt hin und wieder unnötigerweise gegen - einmal wollte er mich sogar nach dem Überholen auf der Gegenspur halten. Bremsassistent hat mich bisher einmal (zurecht) gewarnt aber nicht eingegriffen.
    Dinge wie Tempomat und Limiter tun was sie sollen, schön fände ich es wenn letzterer automatisch das Limit anpassen würde wenn sich die erlaubte geschwindigkeit ändert. Sollte das möglich sein bitte gern darauf hinweisen. Den Abstandstempomat konnte ich bisher nur kurz ausprobieren, macht ja auf ner Landstraße wenig Sinn. Er hat soweit aber gut funktioniert.
    Mit dem i-Stop habe ich keinerlei Probleme. Sanft anhalten funktioniert wie gewohnt und beim Losfahren ist der Motor sofort wieder da, spüre da keinen unterschied wenn der Motor nicht aus war. @Mr. Mazda ich habe die Bereitschaft diese Woche mal genauer beobachtet. Am Morgen bei 5-10° war das System normal nach 4-6km bereit. Als es um die 0° hatte gings etwas länger, es war dann aber auch nach so 9km bereit. Am Mittag war es dann immer gleich da.
    Den 360° Monitor und die Einparkhilfen find ich gelungen und sehr hilfreich.


    Ich hab sicher ein paar Sachen vergessen die ich ansprechen wollte, aber mehr fällt mir grad nicht ein. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und es gibt nichts was mich wirklich total nervt. Kleinigkeiten die einem persönlich nicht ganz passen oder die hätten besser glöst werden können findet man immer.

    P.S.: hab mal wegen Tönung der Heckscheibe mit einer Dame aus der Region geredet. Zum einen wird es auf jeden Fall einen Farbunterschied geben, zum anderen ist die Montage wohl aufgrund der 3. Bremsleuchte und des knappen Platzes ganz hinten/unten nicht ganz einfach und vermutlich nicht ganz blasenfrei möglich.
     
    Bigteddy, Skyactiv Ox und Mr. Mazda gefällt das.
  17. Micha82

    Micha82 Stammgast

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    44
    Wirklich so gemessen? Oder in der anfänglichen Euphorie über das Neufahrzeug großzügig geschätzt? :p
    Weil wenn das so wäre hättest du die bisher schnellste Sitzheizung im BP mit Ledersitzen..
     
  18. #118 Mr. Mazda, 15.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    758
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @TheWalkingDerp

    Danke für deine Info, bei unserm 3BP Automatik auf kurzen Strecken bis 10KM geht das i-Stop nicht mehr.

    Das System im Energiefluss zeigt der Motor ist nicht bereit... Könnte auch an unserer zurückhaltend Fahrweise liegen. Derzeit schaffen wir bei allen Fahrten (halten uns immer an die Richtgeschwindigkeit) 6.X bei den beiden Skyactiv G122.

    Beim CX-30 mit Schalter wird der Verbrauch sicherlich auch noch bissel runterkommen, aber der SUV hat ja etwas mehr CW Wert :lol:
     
  19. Ian

    Ian Stammgast

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    Mazda 3 G122 (BP)
    Ist dir sicher schon bekannt, aber du kannst das erkannte Tempolimit über die SET Taste am Lenkrad für den Limiter übernehmen.
    Dazu lässt sich im Connect noch ein zusätzliches Offset für das Tempo konfigurieren, ich habe hier 5 km/h mehr gewählt.
    Finde ich persönlich auch besser als eine vollautomatische Anpassung, da die Geschwindigkeiten doch hin und wieder falsch erkannt werden.
    Dazu kommen dann noch situationsabhängige Tempolimits (Distanz, Kurven, Uhrzeit), mit denen das System nicht umgehen kann.
     
    TheWalkingDerp gefällt das.
  20. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    288
    Ich weiß jetzt nicht wie es bei Mazda ist aber beim Toyota meiner Frau ist es z.B. auch so das Limits die innerorts liegen (also 50 km/h) nicht angezeigt werden, da ja dafür keine Schilder stehen. Man fährt halt innerorts also sind es 50 km/h. Ist man jetzt auf einer Haupt-o. Schnellstraße die innerorts liegt aber z.B. auf 70 km/h limitiert ist, dann zeigt er die ganze Zeit die 70 an bis wieder ein anderes Schild mit geringerer Geschwindigkeit kommt. Ansonsten erkennt das System die Schilder zwar alle aber das Denken wird einem halt nicht abgenommen.
     
Thema: Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda forum skyactiv x erfahrungen

    ,
  2. mazda 3 bp anfahren

    ,
  3. skyactive x mazdaforum

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus

    Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus: Hallöle, ich habe einen tollen Mazda 3 SkyActiv - Erstzulassung 2015. Seid einer Woche geht das Display nicht mehr. Es läuft auch nur ein...
  2. Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid

    Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid: Hallo liebe Forengemeinde, vielleicht kennt mich der ein oder andere, ich bin hier im Forum seit ca. 1,5 Jahren angemeldet, bisher allerdings...
  3. Mazda 3 Skyactive pfeifendes Geräusch

    Mazda 3 Skyactive pfeifendes Geräusch: Hallo, ich bin der Neue und habe gleich eine Frage. Unser Mazda 3 Skyactive, Bj. 2014 hat immer wieder pfeifende, quitschende Geräusche. Diese...
  4. Mazda skyactiv 2.2l Egr Fehlercode

    Mazda skyactiv 2.2l Egr Fehlercode: Hallo Leute Fahre seit Mai einen 6er skyactiv 2.2l diesel automatik. Mit 159.000km folgendes Problem auf ddr Stadtautobahn ca 100km leuchtet auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden