Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Glaube ich nicht
die meisten laufen problemlos 👍
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
785
Zustimmungen
823
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Glaube ich nicht
die meisten laufen problemlos 👍
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
BeitrÀge
209
Zustimmungen
155
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Er ist von Uns der Einzige, der den Wagen "richtig" in Anspruch nimmt.
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
785
Zustimmungen
823
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Wie ?
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
BeitrÀge
209
Zustimmungen
155
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Er fÀhrt halt die meisten Kilometer.
Eine Maschine soll und muss laufen.
Tut sie ja auch, aber die Sensorik drumrum ist eben nicht wirklich 100% ...
Das gefÀllt mir an der neuen digitalen Welt nicht ...
 
letschnbase

letschnbase

Neuling
Dabei seit
30.09.2008
BeitrÀge
134
Zustimmungen
51
Ort
Neugersdorf
Auto
Mazda 3 X Automatik 30050 km 03/2021
KFZ-Kennzeichen
Er fÀhrt halt die meisten Kilometer.
Eine Maschine soll und muss laufen.
Tut sie ja auch, aber die Sensorik drumrum ist eben nicht wirklich 100% ...
Das gefÀllt mir an der neuen digitalen Welt nicht ...
Stimmt ich merke sehr schnell ob die Technik hÀlt oder nicht. Ich merke zumindest den grossen Unterschied zu meinem BM der ohne Probleme lief egal wie ich gefahren bin. :)
 
Giampi

Giampi

Nobody
Dabei seit
19.04.2021
BeitrÀge
10
Zustimmungen
9
Da mein BL heute beim FHM zum TÜV war, hatte ich auch mal die Gelegenheit bekommen, mit dem neuen 3er als Fastback M-Hybrild 2.0 180PS Motor mit allen möglichen Extras einen Tag zu verbringen. Da ich heute viel zu erledigen hatte, konnte ich ihn ausgiebig testen.

Zuerstmal das Positive:
  • Innenraum besser gedĂ€mmt
  • HUD mit Tempolimitanzeige
  • Spurhalteassistent nicht so aggressiv wie bei den Autos aus dem VW Konzern. Ich brauche den aber eh nicht
  • Elektronischer Tacho bietet einige Funktionen und entlastet das Funkionsdisplay
  • Wieder eine Motortemperaturanzeige vorhenden
  • Abstandstempomat funktioniert zuverlĂ€ssig, weich und mit genĂŒgend Abstand. Das funktioniert bei der Konkurrenz nicht so gut.
Die folgenden Kritikpunkte sind mir aufgefallen:
  • Motor trotz 180PS sowohl beim Beschleunigen als auch bei der Höchstgeschwindigkeit ziemlich lahm. WĂ€hrend ich mit meinem 3er heute 218km/h (GPS) schaffte, bin ich mit dem BP gerade mal auf knapp ĂŒber 203 (GPS) gekommen, eine halbe Stunde spĂ€ter. Lt. Datenblatt und Zulassung sollte er 216 schaffen. Das ging nicht mal mit RĂŒckenwind. Bis zum Erreichen der 200 dauerte es auch ein gutes StĂŒck lĂ€nger. Habe ich nicht gemessen aber hat man schon gemerkt, wenn selbst der Touranfahrer in der Beschleunigungsphase verzweifelt versucht, vorbeizukommen
  • 0-100 Auf die angegebenen 8.2s bin ich lange nicht gekommen. Waren ĂŒber 9s, vielleicht der heißen Luft geschuldet, vllt aber auch normal. Mit dem BL heute mind. 1s weniger, obwohl er lt. Zulassungsschein schwerer ist.
  • Ab 100 wird er nur noch gemĂ€chlich schneller.
  • Die nur 224 Nm trotz 2L-Motor merkt man, kann den Sinn des Einbaus eines Kompressors statt Turboladers nicht ganz verstehen. Vielleicht kann mich ja jemand aufkĂ€ren?
  • Motor ruckelt beim Anfahren, macht das Fahren im Stadtverkehr etwas unangenehm
  • Rekuperation reagiert etwas verzögert aber dann ruckartig. Das geht auch weicher
  • Linker Außenspiegel flattert ab 130km/h. Also nur der Spiegel, nicht das GehĂ€use. Rechts war alles ruhig.
  • Außenspiegel sitzen fĂŒr meinen Geschmack zu nah am Fahrer. Da war bei den VorgĂ€ngermodellen mehr Luft
  • Sitzposition etwas niedriger (in beiden Autos elektr. Sitze)
  • Armlehne in Mittelkonsole nicht mehr verstellbar und allgemein tiefer. Weniger "Like-a-Boss-SitzgefĂŒhl"
  • Lenkradbedienung des Navis fehlt mir trotz der vielen Knöpfe oder ich habe nicht rausgefunden, wie es geht
  • Spurrillen merkt man etwas mehr. Vllt. den 18" Reifen geschuldet?
  • Kofferraumklappe fĂŒr meinen Geschmack etwas klein aber das ist bei den meisten anderen Herstellern mit Stufenheck auch nicht besser. Der mit Fließheck ist mir hinten zu zugebaut.
  • Verkehrszeichenerkennung hatte gerade ein mal an einer Autobahnbaustelle funktioniert, sonst sonst waren es vermutlich nur die Geschw. Daten aus dem Navi (hatte am Handy 2 Navis zum Abgleich mitlaufen, Geschw.-Begrenzungen waren da gleich fehlerhaft)
  • Einparkassistent fĂŒhrt etwas zu einer Piep- und Blink-Überflut.
  • Navi-Display sehr breit und flach. Bei einem Navi finde ich das Format unpraktisch. Besonders, wenn man auch mal in eine 2D-Kartenansicht wechseln, etwas suchen oder den Straßenverlauf sehen will.
  • Linker Spiegel stellt sich beim Einparken herunter. Welchen Sinn macht das? Wenn dann doch eher der rechte Spiegel, damit man den Bordstein sieht. Links sehe ich beim Einparken den Verkehr (Radfahrer) hinter mir dann ja gar nicht mehr.
Also im Vergleich zu meinem Auto bin von diesem Auto etwas enttĂ€uscht. FĂŒr Leute, die zum ersten mal einen Mazda kaufen und keinen Vergleich haben, kann ich die Begeisterung verstehen aber hier sind ja auch eingefleischte Mazdafahrer dabei.

Kurz gesagt: Ich wĂŒrde meinen BL fĂŒr keinen neueren Mazda hergeben :D Ist nicht der einzige neue Mazda, den ich in letzter Zeit gefahren bin und keiner konnte mich ĂŒberzeugen.

Ich hoffe, Mazda bringt mit dem 6-Zylindermotor oder einem Hybridkonzept mit Wankelmotor wieder bessere Antriebe auf den Markt. Der Skyactiv X ist jedenfalls nichts fĂŒr mich als Turbodieselfahrer.
Spiegeln lassen sich beliebig einstellen welcher sich beim RĂŒckwĂ€rtsgang senken soll..bei dir war nun mal der linke eingestellt...

Top speed= Meiner schaft 228km/h laut Tacho...was es mit GPS ist habe ich nicht getestet.

Ich habe fĂŒr mich mehr als ein like a Boss GefĂŒhl beim Fahren, fĂŒr mich ist das jedes mal ein Erfolgserlebnis damit zu fahren 😂..nach 2 Monaten...

Navi lĂ€sst sich ĂŒber den Drehregler in der Mittelkonsole bedienen..

Der eingebaute Kompressor dient nicht der Leistungssteigerung sondern der Frischluftzufuhr fĂŒr ein mageres Benzin/Luft Gemisch bei niedriger Geschwindigkeit/Drehzahl. (Spcci)

Ich bin sehr zufrieden, es wackelt,vibriert nichts und die 360grad Kamera erfasst dein Radfahrer um die Ecke ohne Probleme und gibt dir Feedback und bremst selbststÀndig bei gefahrerkennung.
Ich hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein 😅😁
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
785
Zustimmungen
823
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Stimmt ich merke sehr schnell ob die Technik hÀlt oder nicht. Ich merke zumindest den grossen Unterschied zu meinem BM der ohne Probleme lief egal wie ich gefahren bin. :)

Wieviele KM hast Du drauf und wieviel fÀhrst Du jÀhrlich ?
 
von_Stirliz

von_Stirliz

Einsteiger
Dabei seit
23.09.2014
BeitrÀge
45
Zustimmungen
5
Hallo allerseits,

Ich habe mein 3er mit e-X und Automatik mit allen Paketen außer Navi gestern abgeholt, und schon etwa 700km gefahren.

Sind paar Sachen aufgefallen die ich hier klÀren wollte:

1. Außenspiegel rechts (Beifahrerseite) hat keine Abblendautomatik - ist es richtig so? Innenspiegel und Außenspiegel an der Fahrerseite - schon

2. Hatte gestern einige male gehabt, dass trotz angeschaltetem Tempomat, wurde Fahrzeug vorne nicht erkannt und Wagen fuhr mit voller Wucht auf dem Fahrzeug, sodass ich eingreifen musste.

3. Auch wÀhrend derselben Fahrt hatten die Asistentzsysteme sich 2 Mal verabschidet mit Meldung, das Radar bedeckt ist. Ok, es hat gewittert, aber komischerweise habe die Meldungen bei relativ mildem Regen bekommen, und bei starkem Gewitter hat alles funktioniert.

4. Scheibenwischer automatik funktioniert trÀge und auch bei EXTREM starkem Regen wurde nicht die maximale Geschwindigkeit der Wippen eingeschaltet.


Paar positive punkte im Vergleich zu BM aus 2013

1. Innenraum ist Viel leiser. Vor allem die FahrbahngerĂ€usche sind viel besser gedĂ€mpft. Bin ĂŒber pflasterstein gefahren, und war sehr positiv ĂŒberrascht. kein Vergleich.
2. MaterialqualitÀt hat sich verbessert, wobei schon BM war nicht schlecht.
2. Die Bose Anlage in BM war ein schlechter Witz im Vergleich. Vor allem Bassbereich hat sich DRAMATISCH verbessert. Die Mittleren Töne um 1-4Khz könnten bisschen definierter sein, aber ich vergleiche auch mit einer richten HiFi Anlage fĂŒr mehrere Tausend Euro.

3. Ich war bisschen enttĂ€uscht, das 3er keinen 10.2" Display wie CX-5 erhalten hat, muss aber sagen, 8.8" ist schon Vorsprung gegenĂŒber MZD mit 7" um man hat keinen GefĂŒhl es sei zu klein.. Abgesehen davon alles, jetzt funktioniert rĂŒckelfrei und Android Auto lĂ€uft super inkl. die Schnellwahltasten und Sprachsteuerung.
 
Michi-Bay

Michi-Bay

Nobody
Dabei seit
19.05.2021
BeitrÀge
12
Zustimmungen
5
Zum Thema Scheibenwischerautomatik muss ich sagen - auch wenn man verschiedene "Empfindlichkeiten" angeben kann, aber ich fand das bei meinem letzten Fahrzeug (Chevrolet Cruze) besser gelöst. Da habe ich einmal was eingestellt und es hat ĂŒberwiegend gepasst. Beim 3er bin ich da öfter mal am Nachregeln weil er entweder zu oft oder zu selten wischt.

Die Meldung daß der Radar-Sensor verdeckt ist kommt vor allem im Winter bei Schneefall hĂ€ufig, aber ebenso gelegentlich bei Regen.
 
Tischo

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
BeitrÀge
547
Zustimmungen
377
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
das wĂŒrde ich allerdings beim fmh prĂŒfen lassen wenn der Autos vor dir nicht erkennt.. bisher noch nie gehört
 
von_Stirliz

von_Stirliz

Einsteiger
Dabei seit
23.09.2014
BeitrÀge
45
Zustimmungen
5
das wĂŒrde ich allerdings beim fmh prĂŒfen lassen wenn der Autos vor dir nicht erkennt.. bisher noch nie gehört
Ich werde es beobachten. Beim BM hatte ich auch paar mal erlebt.

Kann mir jemand noch sagen ob der Außenspiegel Beifahrerseite in der Tat ohne Abblendautomatik kommt?
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
785
Zustimmungen
823
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Ja, nur Fahrerseite, ist normal, ich habe gerade nachgeschaut (siehe Selection-Ausstattung).
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
785
Zustimmungen
823
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Kleine Abendrunde mit dem X gedreht. Teils Autobahn, teils bergige Landstraße. Und wiedermal festgestellt dass er nicht langsam ist wenn man auf dem Stempel bleibt.

Im RĂŒckspiegel wird dann vieles schnell kleiner, so auch auf einer zweispurigen Bundesstraße wo ich ruck zuck 150 km/h drauf hatte. ☝

Am Ende standen solide 5,6 Liter. ☝

VG, Marco
 

AnhÀnge

  • 91DE64D4-49CF-4CEE-BC0C-571615197FCC.jpeg
    91DE64D4-49CF-4CEE-BC0C-571615197FCC.jpeg
    286,2 KB · Aufrufe: 47
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
BeitrÀge
441
Zustimmungen
559
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Kleine Abendrunde mit dem X gedreht. Teils Autobahn, teils bergige Landstraße. Und wiedermal festgestellt dass er nicht langsam ist wenn man auf dem Stempel bleibt.

Im RĂŒckspiegel wird dann vieles schnell kleiner, so auch auf einer zweispurigen Bundesstraße wo ich ruck zuck 150 km/h drauf hatte. ☝

Am Ende standen solide 5,6 Liter. ☝

VG, Marco

Das ist tatsÀchlich so. Der X ist nicht der Allerschnellste beim Ampelstart, aber zum Beispiel beim rausbeschleunigen auf die Autobahn geht der schon WIRKLICH GUT voran. ;-) Zauberwort ist Drehzahl.

Bin nach wie vor sehr zufrieden. :-)
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
785
Zustimmungen
823
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Ja, wenn man einfach nur auf dem Gaspedal bleibt und als Schalterfahrer nicht schaltet oder wie ich als Automatik-Fahrer den X einfach nicht hochschalten lÀsst erreicht man schon erstaunliche Geschwindigkeiten mit ein und demselben Gang.

Gerade gestern hatte ich innerorts wiedermal einen DrĂ€ngler hinter mir, dann kam das Ortsschild, direkt gefolgt von einer Bundesstraße. Ich bin einfach mal auf dem Stempel geblieben....und das Bild im RĂŒckspiegel wurde schnell kleiner. Das ist schon witzig. 😄 Ich weiß gar nicht bis wieviel KMH der 3. und der 4. Gang geht, die GĂ€nge ziehen aber schon sehr gut durch bis weit ĂŒber 5000 Umdrehungen.

Ja, es ist keine Rakete und kein Sportwagen, aber gut voran geht er schon. Da schließe ich mich zu 100% meinem Vorredner an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Morgi64

Morgi64

Neuling
Dabei seit
26.10.2020
BeitrÀge
76
Zustimmungen
121
Ort
Dresden
Auto
MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
KFZ-Kennzeichen
Kleine Abendrunde mit dem X gedreht. Teils Autobahn, teils bergige Landstraße. Und wiedermal festgestellt dass er nicht langsam ist wenn man auf dem Stempel bleibt.

Im RĂŒckspiegel wird dann vieles schnell kleiner, so auch auf einer zweispurigen Bundesstraße wo ich ruck zuck 150 km/h drauf hatte. ☝

Am Ende standen solide 5,6 Liter. ☝

VG, Marco
Sag ich doch... ;-)
 
Morgi64

Morgi64

Neuling
Dabei seit
26.10.2020
BeitrÀge
76
Zustimmungen
121
Ort
Dresden
Auto
MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
KFZ-Kennzeichen
Am Sonntag geht's in Urlaub...Richtung Chiemsee...da werde ich ihn mal auf Herz und Nieren prĂŒfen...werde berichten👍😉
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
BeitrÀge
1.771
Zustimmungen
1.519
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Bigteddy
Schöne Verbrauchswerte hast du wieder erreicht!

Der BC ist schon ziemlich genau und bis 0,2 ist bei anderen Herstellern genauso der Fall.
 
bigfluxxer

bigfluxxer

Neuling
Dabei seit
02.06.2013
BeitrÀge
107
Zustimmungen
204
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactive X Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
vorher Mazda 6 GH Kombi
Tach zusammen,

meiner hatte vor vier Tagen seinen ersten Geburtstag und als Geschenk heute eine Inspektion bekommen. Eine absolute Punktlandung mit 19958 km auf dem Tacho. Service nach 20000km oder einem Jahr - konnte ich mir ja aussuchen;)

Die Arbeiten waren natĂŒrlich ĂŒberschaubar. Öl und Filter (natĂŒrlich Öl mit Goldstaub), ein neuer Aktivkohlefilter fĂŒr den Innenraum, irgendeine kleine Dichtung und ein wenig Silikonspray, Kupferspray, Bremsenreiniger und was schmieriges, zusammen 324 €.

FĂŒr's Auge und das persönliche Wohlbefinden wechselte noch eine magmarote SchlĂŒsselabdeckung in meinen Besitz.

Zwischenzeitlich den Weg zur Arbeit und zurĂŒck mit einem CX30 und dem kleinen Benziner mitsamt Automatik zurĂŒckgelegt. Deutlich wahrgenommen habe ich dabei die Zylinderabschaltung, die aber manchmal nicht so recht wusste, nehme ich nun zwei oder doch vier Töppe. Verbrauch lag danach bei 5,8l und somit doch ein StĂŒckel mehr als der X auf der gleichen Strecke. Den hatte ich dabei schon auf 5,1l. AuffĂ€llig wird dann auch erst so richtig, wie ruhig der X-Motor eigentlich lĂ€uft.

Das Nichtfunktionieren der Start/ Stoppautomatik mit Erscheinen des SchlĂŒsselsymbols als Servicehinweis konnte mir keiner so richtig erklĂ€ren. Egal, jetzt geht es wieder.

Auf zu den nĂ€chsten hoffentlich störungsfreien 20000 km🚗
 

AnhÀnge

  • 20210628_152627.jpg
    20210628_152627.jpg
    201,8 KB · Aufrufe: 28
Morgi64

Morgi64

Neuling
Dabei seit
26.10.2020
BeitrÀge
76
Zustimmungen
121
Ort
Dresden
Auto
MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
KFZ-Kennzeichen
Tach zusammen,

meiner hatte vor vier Tagen seinen ersten Geburtstag und als Geschenk heute eine Inspektion bekommen. Eine absolute Punktlandung mit 19958 km auf dem Tacho. Service nach 20000km oder einem Jahr - konnte ich mir ja aussuchen;)

Die Arbeiten waren natĂŒrlich ĂŒberschaubar. Öl und Filter (natĂŒrlich Öl mit Goldstaub), ein neuer Aktivkohlefilter fĂŒr den Innenraum, irgendeine kleine Dichtung und ein wenig Silikonspray, Kupferspray, Bremsenreiniger und was schmieriges, zusammen 324 €.

FĂŒr's Auge und das persönliche Wohlbefinden wechselte noch eine magmarote SchlĂŒsselabdeckung in meinen Besitz.

Zwischenzeitlich den Weg zur Arbeit und zurĂŒck mit einem CX30 und dem kleinen Benziner mitsamt Automatik zurĂŒckgelegt. Deutlich wahrgenommen habe ich dabei die Zylinderabschaltung, die aber manchmal nicht so recht wusste, nehme ich nun zwei oder doch vier Töppe. Verbrauch lag danach bei 5,8l und somit doch ein StĂŒckel mehr als der X auf der gleichen Strecke. Den hatte ich dabei schon auf 5,1l. AuffĂ€llig wird dann auch erst so richtig, wie ruhig der X-Motor eigentlich lĂ€uft.

Das Nichtfunktionieren der Start/ Stoppautomatik mit Erscheinen des SchlĂŒsselsymbols als Servicehinweis konnte mir keiner so richtig erklĂ€ren. Egal, jetzt geht es wieder.

Auf zu den nĂ€chsten hoffentlich störungsfreien 20000 km🚗
Na,klingt doch gut...👍,bei mir ist im September Geburtstag...habe aber erst 7500km runter,da Firmenwagen...ein Caddy...Katastrophe!!! Aber,fahr ja nĂ€chste Woche in den wohlverdienten Urlaub...da “schrubb“ ich km...Weiterhin gute Fahrt...👍😉
 
Thema:

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Sucheingaben

mazda forum skyactiv x erfahrungen

,

mazda 3 forum

,

skyactive x mazdaforum

,
mazda 3 bp anfahren
, Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch , mazda 3 fastback skyactiv-x 2.0 m hybrid Erfahrung
Oben