Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ich rede zumindest nicht alles schlecht đŸ€­
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
767
Zustimmungen
790
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Ich rede zumindest nicht alles schlecht đŸ€­
 
Tischo

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
BeitrÀge
533
Zustimmungen
372
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
@erstermazda Der rechte Außenspiegel kann auch runterklappen, dafĂŒr muss er nur ausgewĂ€hlt sein (also so als wenn du ihn auch verstellen willst). Es wird immer der aktuell angewĂ€hlte runtergehen.. Manchmal holt auch ein Blick ins Handbuch..
.
 
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
BeitrÀge
436
Zustimmungen
558
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
@erstermazda: ich glaube, Dein Eindruck des Motors tÀuscht etwas. Wie viele km hatte Dein Testwagen runter?


Ich fahre exakt diesen Fastback, mit nunmehr 24.000km.

NatĂŒrlich hat der Sauger eine völlig andere Charakteristik als ein Turbodiesel, ABER:

Wenn man einen gut eingefahrenen X hat, genĂŒgen die 180PS auch demjenigen locker, der gern schneller unterwegs ist.
Meiner lĂ€uft Tacho 223km/h, beschleunigt sauber und zĂŒgig durch und hat eine Klasse Laufkultur.
Dazu ein niedriger Verbrauch.
Das Fastback Gesamtpaket macht ĂŒberhaupt einen sehr angenehmen Job, als ordentlich motorisierter Daily Driver.
Kein Sportwagen-aber den hab ich auch nicht gesucht...

Der kleine Kompressor dient NICHT der Leistungssteigerung.

Eine kleine AnfahrschwÀche ist nicht zu leugnen, stört aber nach gewisser Zeit nicht mehr. Mich zumindest nicht. ;-)

Und der Kofferraum...klar ist die Klappe bei nem Stufenheck kleiner...aber das Volumen ist echt mehr als ausreichend.

Nichtsdestotrotz....viel Spaß weiterhin mit Deinem guten BL.
 
Zuletzt bearbeitet:
erstermazda

erstermazda

Neuling
Dabei seit
18.12.2019
BeitrÀge
120
Zustimmungen
29

@Skyactiv Ox

Der Mazda hatte 8000km runter. Ab wann zÀhlt der Motor als Eingefahren?

Danke fĂŒr eure RĂŒckmeldungen. NatĂŒrlich sind viele meiner "Erfahrungen" Kleinigikeiten und vieles lĂ€sst sich bestimmt noch einstellen. Ist ja nicht in Stein gemeißelt. Den ĂŒblichen, oft nicht richtig funktionierenden Technikschnickschnack hat man ja bei anderen Autos genauso. Hatte ja geschrieben, dass z.B. das Abstandstempomat bei dem Mazda deutlich besser als bei anderen funktionierte.

HauptsĂ€chlich war ich aber wirklich vom Motor enttĂ€uscht. Also das Ruckeln beim Anfahren, die nicht weich einsetzende Rekuperation und der fehlende Zug, besonders zwischen 100 und 200km/h. FĂŒr den Rest der Welt mag das keine große Rolle spielen und wenn ich nicht wieder nach Deutschland umgezogen wĂ€re, brĂ€uchte ich auch kein Auto jenseits der 150PS. Aber auf dem deutschen Markt gibt es eben fĂŒr einen geringen Aufpreis einige besser motorisierte Fahrzeuge oder welche mit Ă€hnlicher Leistung aber mehr Drehmoment, deren Hersteller auch noch eng mit der Politik verknĂŒpft sind und daher den Markt fĂŒr Hersteller wie Mazda erschweren.

Ich fahre gerne mal verschiedene Autos, bin beruflich öfter mit verschiedenen Leihwagen unterwegs und wĂ€hle dann gerne mal die besser Motorisierten. Wenn Mazda viel Zeit und Geld in die Entwicklung eines neuen Motors steckt aber dieser dann keinen Mehrwert bringt, frage ich mich halt, ob ein herkömmlicher Motor nicht die bessere Wahl gewesen wĂ€re. Wenn ich bei eigentlich gut motorisierten Benziner stĂ€ndig das GefĂŒhl habe, ich wĂ€re irgendwie im Diesel-Turboloch, dann ist das fĂŒr mich nicht der richtige Motor. Es kann ja immer mal passieren, dass mein Auto einen Totalschaden erleidet, daher will ich immer eine Alternative im Hinterkopf haben, damit im im Fall der FĂ€lle nicht blöd dastehe. Egal, ob ich nun einen BL oder irgendein anderes Modell habe. Besonders, weil es ja keinen Diesel mehr gibt. Und es interessiert mich einfach und ich fahre gerne Auto.
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
767
Zustimmungen
790
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Also langsam ist der X definitiv nicht. Das einzige (falls Du das erwĂ€hnt hast) und wo ich Dir uneingeschrĂ€nkt recht geben wĂŒrde ist die ausgeprĂ€gte AnfahrschwĂ€che von 0 bis ca. 40 KMH, zumindest beim Automatik und beim X-Motor der 1. Generation. Das habe ich mir auch gerade gestern wieder gedacht. Keine Ahnung wie die Mazda-Ingenieure das gemacht haben, aber wenn hier andere schreiben dass die "normalen" Benziner-Automatikgetriebe von Mazda diese AnfahrschwĂ€che NICHT haben muss beim X Motor irgendwas beim Anfahren anders sein. Diese AnfahrschwĂ€che nervt schon gewaltig, zumindest mich. Das ist absolut unschön.

ABER: wenn er ab 40-50 KMH erstmal rollt zieht er sauber durch. Der X ist kein Raser-Fahrzeug, das sollte allen klar sein, von 40-170/180 KMH geht er gut voran, und das bei moderatem Benzinverbrauch. Ich bin damit in Summe zufrieden. (im Kurzstreckenverkehr braucht er mir trotzdem zuviel...).

Habe die Tage erst Reportagen ĂŒber den Hyundai I30N und Kia ProCeed gesehen. SpritverbrĂ€uche von 8-10 Litern und geringe Reichweiten pro TankfĂŒllung von ca. 500 KM ? FĂŒr mich ein NOGO, definitiv nicht. 😉

Achso: die Gefahr eines Ruckel-DSGs und kleine augeladene Turbo-Motörchen kommen mir auch nicht ins Haus, da nehm ich lieber den 2 Liter Sauger. 😅

VG, Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
BeitrÀge
436
Zustimmungen
558
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
@Big Teddy: komplett Deiner Meinung. :-)

Nur zum Thema Automatik AnfahrschwÀche kann ich nix sagen, weil Schaltwagenfahrer.
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
BeitrÀge
1.741
Zustimmungen
1.491
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Bigteddy
Ist mir persönlich unverstÀndlich wieso Kia/Hyundai DSGs entwickelt haben und keine Wandler...

In vielen US SUV-Tests fallen die DSGs bei kleinen Offroad-Einlagen wegen Überhitzung immer aus 😬

Bis 2025 kommen neue Hybrid Mazdas und vielleicht kann da der Elektromotor zusĂ€tzlich Power fĂŒr die ersten GĂ€ngen liefern!

Die Mazda 3MPS hatten eher Traktionsprobleme beim Anfahren 😅
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
BeitrÀge
201
Zustimmungen
152
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
DSG ist von VW ĂŒbernommen ... ;)
Warum nicht!? Muss man nicht neu erfinden.
Ob man es in einem SUV einbauen muss, ist ne andere Frage ...
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
BeitrÀge
201
Zustimmungen
152
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
DSG ist von VW ĂŒbernommen ... ;)
Warum nicht!? Muss man nicht neu erfinden.
Ob man es in einem SUV einbauen muss, ist ne andere Frage ...
 
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
BeitrÀge
4.383
Zustimmungen
1.773
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
...und DSG klingt doch "hipp" - moderner als "Ich fahre Automatik mit Wandler"... :rolleyes:
Beide "Systeme" haben ihre Vorteile und auch Nachteile - folglich auch beide ihre Existenzberechtigung...
 
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
BeitrÀge
3.391
Zustimmungen
1.047
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Gut, dass ich beides habe :dance:
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
767
Zustimmungen
790
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Bin bisher DSGs nur in Leihwagen gefahren. Ich will es weder gut noch schlecht reden. Vorteil DSG ist vermutlich dass nicht so viel Energie "im Nirvana" verschwindet und der Wirkungsgrad etwas höher sein dĂŒrfte sowie das Schaltverhalten eher sportlicher.

Nachteil ist halt die Gefahr eines auf Dauer ruckeligen Schaltverhaltens gerade beim Anfahren und die VerschleißanfĂ€lligkeit im Allgemeinen. Und ja, mir ist schon klar dass das lange nicht auf jeden DSG-Fahrer zutrifft, aber manche Risiken braucht man einfach nicht. Außerdem haben wir alle sowieso keinen Einfluss was Mazda so an automatisierten Schaltgetrieben verbaut. 😉
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
BeitrÀge
1.741
Zustimmungen
1.491
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Andre-San
Die DSGs bei den Koreanern sowie auch den Amis sind keine VW-Getriebe, sondern funktionieren mit gleichem Prinzip.

Besonders im AnhĂ€ngerbetrieb sind DSG wenig geeignet, weil WĂ€rmebelastung/Verschleiß zu hoch.

GĂ€ngige 4x Getriebearten:
-DSG
-Wandler
-CVT
- Sequentiell

@2000tribute
Genau, jedes Getriebe hat seine besseren Einsatzgebiete 😁
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
BeitrÀge
201
Zustimmungen
152
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Die DSGs bei den Koreanern sowie auch den Amis sind keine VW-Getriebe, sondern funktionieren mit gleichem Prinzip.
Wie gesagt: von VW ĂŒbernommen. ;)
Und ja, logischerweise mĂŒssen sie nach dem selben Prinzip funktionieren.
 
erstermazda

erstermazda

Neuling
Dabei seit
18.12.2019
BeitrÀge
120
Zustimmungen
29
Hatte selbst auch einige Wagen mit DSG aus dem VW-Konzern angeschaut und probegefahren. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich ursprĂŒnglich bevorzugt nach einem Wagen damit gesucht hatte, da ich keinen AnhĂ€nger fahre und es schon geil ist, wenn der Wagen konstant bis ĂŒber 200 ohne ein Ruckeln durchbeschleunigt. Auch mit 7-Gang-Wippen ist extrem geil. Aber die Gebrauchtwagen mit dieser Technik waren nach wenigen Jahren alle irgendwie komplett verschlissen. Egal, ob Skoda, Seat oder VW. Weiß nicht, ob es an den Autos an sich lag oder deren Fahrer. Mazdas mit vergleichbarer Laufleistung waren stets in deutlich besserem Zustand.

Nachdem ich nun paar mal beim Mazda zum Service war und sogar den Reifenwechsel und TÜV gĂŒnstiger als in jeder freien Werkstatt im Umkreis bekommen hatte, war langfristig der Umstieg auf Mazda auf jeden Fall die bessere Entscheidung. Der riesen Drehmomentbereich ist auch fĂŒr Faltschaule akzeptabel. Kann in der Stadt im 3. wie auch im 5. Gang fahren. DarĂŒber eh meist nur noch 6.er. Was beim VW-Abzockerkonzern zu kaufen, hat ja ohnehin schon fast politische Ausmaße. Hoffe, Mazda bringt mit den nĂ€chsten Motoren wieder was richtig Geiles.
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
767
Zustimmungen
790
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Die VAG-Preise waren auch fĂŒr mich letztes Jahr ein Mitgrund warum ich nach insgesamt 14 Jahren VAG zu Mazda gewechselt bin. Die nehmen es inzwischen echt von den Lebenden, abartig. Nahezu keine Inspektion bin ich zuletzt unter 600-800 EUR rausspaziert, 1x jĂ€hrlich immer im Dezember.

Nein danke, mit mir nicht mehr. Habe vor 3 Wochen bei Mazda meine 1. Inspektion gehabt und 242,- EUR gezahlt. Da liegen Welten dazwischen.

OT Ende
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
767
Zustimmungen
790
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Das ist korrekt: auf den Verbrauch des Bordcomputers kann man getrost noch 0,4 Liter draufrechnen !

Meine Aussage nehme ich etwas zurĂŒck. Heute beim Tanken war der echte Unterschied nur 0,2 Liter. BC zeigte 5,9 Liter seit letztem Tanken, Spritmonitor sagt 6,1 Liter.

Der BC zeigt bei mir immer zu wenig an, aber so wie heute 0,2 Liter ist fĂŒr mich ok.

🙂
 
letschnbase

letschnbase

Neuling
Dabei seit
30.09.2008
BeitrÀge
134
Zustimmungen
51
Ort
Neugersdorf
Auto
Mazda 3 X Automatik 24700 km 03/2021
KFZ-Kennzeichen
So einen kurzen Zwischebericht fĂŒr den Neuen April 2021.
Hatte ja schon letztens berichtet, dass bei der ersten Fahrt nach 57 km die Motorsteuerung mir fröhlich ins Gesicht sprang.
Abschleppen Hochdruckpumpe defekt.
Juni 2021 bei ca. 16700 km Motorsteuerung hatte mich wieder fröhlich angelÀchelt.
Auf der Fahrt zu meinem HĂ€ndler ist sie wieder erloschen :)
Fehlerspeicher auslesen, Vorkat Schwellenwert zu hoch.
Alles gelöscht und mir vorgenommen diese Woche bei ca. 18000 km gleich die erste Wartung durchfĂŒhren zu lassen.
Bei der letzten Fahrt ca. 200 km Autobahn ging wieder die Motorkontrollleuchte an und es hatte nicht lange gedauert der nĂ€chste Hinweis Filterkontrollleuchte, Sehr viel Russ im Filter. Wieder zurĂŒck und das Auto wieder abgegeben.
Bin gespannt wenn ich am Freitag wieder in der Heimat bin, was kaputt gegangen ist bzw. was getauscht werden musste.
Jetzt weine ich wieder meinen geliebten BM 150 PS Diesel nach. :)
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
767
Zustimmungen
790
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Ich glaube Du bist der erste X-Fahrer hier im Forum mit diesen Problemen....😬
 
Thema:

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Sucheingaben

mazda forum skyactiv x erfahrungen

,

mazda 3 forum

,

skyactive x mazdaforum

,
mazda 3 bp anfahren
, Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch , mazda 3 fastback skyactiv-x 2.0 m hybrid Erfahrung
Oben