Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ja,so Àhnlich sieht es bei mir auch aus...echt Klasse...!!!

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
696
Zustimmungen
740
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Aber nur bei wenigen Höhenmetern, ruhiger und gleichmĂ€ĂŸiger Fahrt und 23°C Außentemperatur 😉
 

Michi-Bay

Dabei seit
19.05.2021
BeitrÀge
4
Zustimmungen
1
Sieht echt Klasse aus - ja, schon. Nur leider ist meiner Erfahrung nach der Bordcomputer etwas optimistisch was den Verbrauch betrifft. Habe auch vor Kurzem getankt mit genau dem gleichen Durchschnittsverbrauch von 5,2l . Mit dem was ich nachgetankt habe komme ich beim Nachrechnen aber auf einen Verbrauch von 5,67l. Ist jetzt auch nicht schlecht, aber halt trotzdem fast 0,5l mehr als das, was der Bordcomputer anzeigt.
 

T0niM0ntana

Neuling
Dabei seit
18.03.2020
BeitrÀge
81
Zustimmungen
78
Ort
Wuppertal
Auto
Mazda 3 Skyactiv-X Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
VW Sharan
...aber halt trotzdem fast 0,5l mehr als das, was der Bordcomputer anzeigt.
Bei mir zeigt der BC 0,3 - 0,8 Liter zu wenig Durchschnittsverbrauch an...immer.

Diese Erfahrungen haben aber auch viele andere BP Fahrer schon gemacht.
 

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
696
Zustimmungen
740
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Das ist korrekt: auf den Verbrauch des Bordcomputers kann man getrost noch 0,4 Liter draufrechnen !
 

bigfluxxer

Neuling
Dabei seit
02.06.2013
BeitrÀge
92
Zustimmungen
170
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactive X Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
vorher Mazda 6 GH Kombi
Hallo,

mein Fastback hat in zwei Wochen seinen ersten Geburtstag. Das fÀllt wunderbar zusammen mit der momentanen Laufleistung von 19000 km - störungsfrei.
Inspektionstermin ist am Monatsende, mal schauen wie teuer.
Immer wieder faszinierend finde ich das entspannte FahrgefĂŒhl und der geringe Spritverbrauch bei vernĂŒnftiger Fahrweise und dem passenden Fahrprofil.
20210611_075442.jpg


Diese Werte habe ich heute abgelichtet. Selbst wenn da jetzt noch die ĂŒbliche 0,2 bis 0,4 Liter Abweichung drauf kommen wĂŒrde, ist der Durchschnitt top. Und das mit Automatik und regelmĂ€ĂŸigen Durchschnittsgeschwindigkeiten ĂŒber 70 km/h.
Über die komplette Distanz lieg ich jetzt bei 6,76l E10, mit dem vorher gefahrenen 163PS 6er hatte ich 6,8l - Diesel wohlgemerkt.
Ich bin mehr als zufrieden, meine da nicht nur den Verbrauch, sondern das gesamte Auto.

Wieder kaufen oder weiterempfehlen? Ja, eindeutig ja...
 

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
BeitrÀge
696
Zustimmungen
740
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Ich fahre seit einem Jahr im Langzeitverbrauch 6,6 Liter mit dem X-Automatik. Mit dem vorherigen TDI 150 PS waren es 5,3 Liter Langzeit. 😉

VG, Teddy
 

Michi-Bay

Dabei seit
19.05.2021
BeitrÀge
4
Zustimmungen
1
Ach, ihr Raser 😉. Habe jetzt ein bisschen mehr als 10000 drauf, hatte zuerst E5 getankt und jetzt, seit dem er Sommerreifen drauf hat, auf E10 probeweise umgestellt und komme auf einen Gesamtdurchschnitt von 6,14l. Bin damit an sich ganz zufrieden, denke aber daß ich den Schnitt noch unter 6 bekomme. Was den Spritverbrauch angeht wie gesagt ganz zufrieden, was die Kosten angeht war ich von meinem vorherigen Fahrzeug sehr verwöhnt - ich sage nur LPG. Warum diese Technik in Deutschland von den Hersteller so gĂ€nzlich außer Acht gelassen wurde geht mir immer noch nicht in den Kopf.
Finde den Fastback schon ein sehr feines Fahrzeug 🙂
 
Thema:

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Sucheingaben

mazda forum skyactiv x erfahrungen

,

mazda 3 forum

,

skyactive x mazdaforum

,
mazda 3 bp anfahren
, Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch , mazda 3 fastback skyactiv-x 2.0 m hybrid Erfahrung
Oben