Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ach ihr verheizt doch alle Benzin ;P Hatte heute mal wieder 4,3L avg...

  1. #781 Pinkamena, 21.01.2021
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    234
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Ach ihr verheizt doch alle Benzin ;P Hatte heute mal wieder 4,3L avg...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  2. #782 Bigteddy, 21.01.2021
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Ja, Du fährst ja auch ein kleines Auto :grin:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  3. #783 Pinkamena, 21.01.2021
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    234
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Manche würden sagen ich schiebe es :)
     
  4. #784 bigfluxxer, 21.01.2021
    bigfluxxer

    bigfluxxer Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    149
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactive X Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    vorher Mazda 6 GH Kombi
    Ich finde es toll, wie aus den von mir erwähnten zwei Zehntel gleich 2 Liter gemacht werden....

    Man muss es wollen mit sanftem Fuß - dann sind erstaunliche Verbräuche drin. Die Bildchen zeigen meine Heimfahrt von der Arbeit.
    Mit einem Wort: passt

    Und das mit Automatik, Klima auf Auto, Sitz- und Lenkradheizung verknüpft, Licht und Radio bei 9 Grad Außentemperatur.
    ...sind übrigens 63 km/h im Durchschnitt, habe heute mal gebummelt...
     

    Anhänge:

    Wetterfrosch und Mr. Mazda gefällt das.
  5. #785 Mr. Mazda, 22.01.2021
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    1.301
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @mali1957
    Das Start/Stopp mit dem Wandler ist anders wie beim Handschalter programmiert.

    Probiere mal "marginal" fester auf der Bremse zu stehen an der Ampel oder Stau ;)

    Dann sollte auch der Motor viel länger abschalten ca. 1-3 Minuten in der Regel :idea:

    Beim Wandler gibt nämlich nen Druckpunkt, wo der Motor wieder anspringt aber die Bremse weiterhin normal hält und das KFZ auch nicht nach vorne rollen will. Mfg
     
  6. Morgi64

    Morgi64 Neuling

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    So...habe heute das gute Stück den dritten Freitag in Folge in der Werkstatt gehabt. Es galt ja den defekten Türgriff,der beim letzten Werkstattbesuch auf der Strecke geblieben ist,zu ersetzen...und nebenbei nochmal nach dem Keyless zu schauen.Hätten wohl die Türverkleidung eh abnehmen müssen,um an das Innenleben der Klinke zu gelangen...und dabei haben sie auf meinen Wunsch hin gleich den fehlenden Dichtungssatz eingebaut.
    Na mal sehen,ob´s hilft...:thumbs:.
    Bis jetzt kein knarzen und knacken...scheinen alles richtig verbaut zu haben...
    Hatte übrigens einen Mazda 2 als Leihfahrzeug und war auch sehr angetan...ein sehr agiles Wägelchen. Der gute Qualitätseindruck setzt sich auch nach unten durch. Kompliment!!!:respekt:
    Schönes Wochenende euch und eine gute Fahrt...:winke:
     
    RedM3Samurai, Mr. Mazda, Bigteddy und 2 anderen gefällt das.
  7. #787 Skyactiv Ox, 25.01.2021
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    391
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    So...das Jahr ist also fast rum...hab den Wagen eben zur morgigen Inspektion abgegeben. Bekomme auch ein Software-Update wegen der Batterie, seitens Mazda. Hatte da aber noch nie Probleme mit.

    Auch schauen die nach dem Keyless Entry und den Außenspiegeln.

    Als kostenlosen Leihwagen habe ich nen 2010er Mazda 3 mit der üblichen 105PS Maschine und recht guter Ausstattung.
    Ganz ehrlich...macht auch Spaß zu fahren. :-)
     
    2000tribute, Mr. Mazda und 3bkDriver gefällt das.
  8. #788 2000tribute, 25.01.2021
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.158
    Zustimmungen:
    1.547
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...stimmt - inzwischen unser "Daily-Driver" geworden...nur leider hinten sehr eng.
     
  9. #789 Bigteddy, 26.01.2021
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    So, Freunde der Sonne. Ich war heute auch mal ca.130 KM auf der Autobahn. Und da es relativ frei (sowohl vom Verkehr als auch von der Straße her) war habe ich mal etwas draufgetreten, vermutlich das erste Mal seit ich den 3er habe (Mitte 2020). :rolleyes:

    Also ich sagte ja mal dass ich den X-Motor keinesfalls als Autobahnmotor ansehe, weil ich ja von einem 2.0 TDI komme. Diese Aussage muss ich nun teilweise revidieren. Ich denke ich bin es einfach nicht mehr gewohnt gewesen einem Auto auch mal " etwas höhere" Drehzahlen zu geben. Das habe ich heute in Ansätzen getan.

    Ich bin heute sehr viele Kilometer mal bewusst 160-180 KMH gefahren, schneller allerdings erstmal nicht. Bei 4000 Umdrehungen stehen auf dem Tacho knappe 175-180 KMH wenn ich mich nicht irre. Ziemlich wohl fühlt sich der X so bei Geschwindigkeiten 130-170 KMH, bilde ich mir zumindest ein. Hat sogar Spaß gemacht. Habe ihn auch mal kurzzeitig bis 4500 Umdrehungen drehen lassen, höher nicht, weiß nicht warum, aber daran muss ich vielleicht noch arbeiten. :wink:

    Drehzahlen zwischen 3.000 und 4.000 sind echt problemlos auch für längere Zeiträume zu fahren. Ich denke da dürfte der Motor schon nicht auseinanderfliegen. :megalach:

    Verbrauchstechnisch stand am Ende ein Verbrauch von ca. 7,5 - 7,8 Liter auf der Uhr. Für die gefahrenen Geschwindigkeiten geht das in Ordnung denke ich. Benziner halt, wobei ich sagen muss dass ich beim TDI vielleicht lediglich ca. 1-1,5 Liter weniger stehen hatte. Und der hatte keine Automatik.

    VG, Marco
     
    RedM3Samurai, Andre-San, Mr. Mazda und 2 anderen gefällt das.
  10. Morgi64

    Morgi64 Neuling

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe auch den Eindruck,das er von Fahrt zu Fahrt agiler wird...und sparsamer:).Muß mich aber auch dran gewöhnen,das man(n) auch mal zurückschalten muß,wenn´s denn mal etwas zügiger gehen soll.besonders berghoch...da bin ich noch etwas im Turbodiesel Modus(Renault Megane 1,9dci),der auch noch im 5.oder 6.Gang aus der Ortschaft heraus beschleunigt hat...jetzt schalt ich einfach mit dem genialen leichtgängigen Gangwechseln in den 4. und ab geht der "rote Wagen":thumbs:.Alles Gewöhnung...Bin aber auch noch nicht über 4000 Umdrehungen gegangen,obwohl ihm etwas mehr sicher nicht schadet...geht ja schließlich bis 7000!!!:dance:
     
    RedM3Samurai, Andre-San, Mr. Mazda und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #791 Bigteddy, 26.01.2021
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Gibt genügend Leute hier die sagen ab 5.000 Umdrehungen kommt nochmal ein Schub. Habe ich aber auch noch nicht getestet. Wie gesagt, bei 4.000 Umdrehungen fährt er ca. 175-180 KM/H. Das reicht mir.
     
    Andre-San und Morgi64 gefällt das.
  12. #792 3bkDriver, 26.01.2021
    3bkDriver

    3bkDriver Stammgast

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    509
    Auto:
    BMW 330i e91
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 cc 2.0
    Traut euch! Sauger braucht und mag Drehzahl! Wo liegen die 180 PS an? Bestimmt nicht bei 4000rmp ;-)! Genau DAS ist ja das schöne am Sauger, die lineare Kraftentfaltung! Fahrt über ne kurvige Landstrasse und dreht die Gänge aus, bevor da noch was zugammelt :cheesy::ja:
     
    Tischo, RedM3Samurai, Sauerland und 5 anderen gefällt das.
  13. #793 Skyactiv Ox, 26.01.2021
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    391
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Ich bewundere Dich fast für Deine monatelange Zurückhaltung, drehzahl- und geschwindigkeitstechnisch.

    Klar hab ich meinen bis ca. 3000km auch geschont...aber seither auch nicht selten die 220km/h auf dem Tacho stehen gehabt. Und JA...jenseits der 5.500 u/min macht das wirklich Spaß. :-)
     
    RedM3Samurai, Sauerland, Morgi64 und 4 anderen gefällt das.
  14. #794 Skyactiv Ox, 26.01.2021
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    391
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    KORREKT :-)
     
    3bkDriver und Bigteddy gefällt das.
  15. #795 Bigteddy, 26.01.2021
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Welche Drehzahlen hälst Du für eine längere Autobahnetappe für unproblematisch ?
     
  16. #796 Skyactiv Ox, 26.01.2021
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    391
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Man fährt ja nicht linear die gleiche Drehzahl. Eines Nachts hatte ich es auf der Autobahn tatsächlich mal sehr eilig.
    Da war ich über gut 50km auf einer leeren Bahn eigentlich ständig über 5.000 u/min unterwegs.
    Hat sich gut angefühlt und Spaß gemacht. Und da ist der rote Bereich noch ein gutes Stück entfernt...

    Einem vernünftig warmgefahrenen Wagen darf man dann und wann auch mal die Sporen geben. ;-)
     
    RedM3Samurai, Sauerland, Bigteddy und 2 anderen gefällt das.
  17. #797 Mr. Mazda, 26.01.2021
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    1.301
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dieses Tempo fahre ich seit dem CX-3 nicht mehr auf der AB... Die kleinen " Gs" fühlen sich wohler bis 140kmh :p

    @Bigteddy
    Kannst den Xer ruhig höher drehen, weil er nach ca. 4000 Umin vorwiegend nur im normalen Brennverfahren arbeitet.

    Sehr positiv, dass die Forumteilnehmer noch weiter die Motoren einfahren!
    Eingespielte Berge/Täler belohnen mit guter Leistung und Langlebigkeit :idea:

    Gibts hier G184 Fahrer die schon eine Vergleichsfahrt mit dem X180 gemacht haben? Ist der Xer obenrum genauso quirlig wie der MX-5 Motor?
     
    Bigteddy und 3bkDriver gefällt das.
  18. #798 3bkDriver, 26.01.2021
    3bkDriver

    3bkDriver Stammgast

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    509
    Auto:
    BMW 330i e91
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 cc 2.0
    Ja, 5000 über längere Zeit sind kein Problem, hab ich in den letzten 7 Jahren auf meinen nächtlichen Fahrten von Basel nach Mainz in die Firmenzentrale mehrfach erprobt :oops:. Die höchstmögliche Drehzahl, also kurz vor dem roten Bereich, liegt ja eigentlich nur beim zügigen Beschleunigen und dann nur für kurze Zeit an, aber bei Volldampf im höchsten Gang ist man, wie @Skyactiv Ox sagt, noch ein gutes Stück vom roten Bereich weg.

    Passieren kann eigentlich eh nix, davor käme noch der Notlauf. Hatte ich mal beim Suzuki Kizashi, der schaltete nach ner Weile mit 180 in den Notlauf. Als ich dies das erste Mal erlebt habe, ging ich danach zu Suzuki und erzählte davon.. der Händler lachte dann und sagte "ah, das ist bekannt" und ob ich denn öfters in Deutschland unterwegs sei. Als ich das bestätigt habe, meinte er, dann würde ich kostenlos das "Deutschlandupdate" erhalten, was ne grössere Ölwanne bedeutete. Scheinbar sind Suzukis ausserhalb von Deutschland dafür standartmässig nicht ausgelegt :)
     
    Skyactiv Ox, Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  19. #799 bigfluxxer, 26.01.2021
    bigfluxxer

    bigfluxxer Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    149
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactive X Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    vorher Mazda 6 GH Kombi
    Ich frag mich, warum hier einige Angst vor hohen Drehzahlen haben.
    Ich hab Automatik und da stehen bei schwerem Gasfuß fix höhere Drehzahlen an. Und weh tut ihm das sicher nicht.
    Klar ist er dann nicht sparsam, aber eben auch nicht spaßarm:-D
    Ungewohnt nur, dass die Automatik meint, bei +/-200 km/h runterschalten zu müssen in den 5. Gang. Immer noch ungewohnt nach jahrelanger Dieselfahrerei.

    Aus der Branche, aus der ich mich entwickelt habe hieß es immer, das die ständigen Drehzahlwechsel einem Motor mehr zu schaffen machen als eine ständig gleichbleibende Drehzahl. Der damals zum täglichen Schrauberdasein gehörende Motor war ein Lizenzbau eines 12Zyl- Maybachmotors mit original etwa 1350PS. Eingesetzt in Erdölförderanlagen lief er ununterbrochen mit fester Drehzah von ca. 1400U/min, lediglich unterbrochen von allfälligen Wartungen. Der Einsatz in Lokomotiven mit steten Drehzahlwechseln brachte undichte Abgasanlagen, defekte Kofpdichtungen und noch andere schlimme Sachen. Leerlauf mit 750 Umdrehungen, Volllast mit 1500 und glühenden Krümmern und Turbos, wieder runter auf Leerlauf, dann mal aus und wieder Last - bis zum nächsten Bumm. Gibt nix schöneres, bei 35 Grad Außentemperatur im Sommer im Maschienenraum und ü60 Grad bei 'ner frisch reingekommenem Lok von der gegenüberliegenden Motorseite 24 Krümmerschrauben mit einem eineinhalb Meter langen Steckschlüssel zu lösen und dann aua- heiß- heiß- heiß neue Dichtungen reinzubasteln.:wall:

    Da sind unsere Motörchen doch eindeutig besser dran. Der "alte" an Sohnemann vererbte 6GH mit seinem 163PS-Diesel läuft auch nach nunmehr 12 Jahren und 250000 km mit gepflegten 4200 Umdrehungen auf leichten Gefällestrecken Tacho 240 ohne Schwierigkeiten.

    Vertraut den Motorenentwicklern und -bauern doch einfach und genießt die gleichmäßige Leistungsentfaltung bis zum roten Bereich...
     
    RedM3Samurai, Sauerland, Skyactiv Ox und 3 anderen gefällt das.
  20. #800 Skyactiv Ox, 26.01.2021
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    391
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Schwieriger Vergleich, mit dem G184...so ein MX5 ist einfach mal ganz erheblich leichter...da wirken (und beschleunigen) die 184 PS naturgemäß deutlich besser als die 180 PS beim X....
     
    Mr. Mazda, Morgi64 und Bigteddy gefällt das.
Thema: Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 forum

    ,
  2. mazda forum skyactiv x erfahrungen

    ,
  3. mazda 3 fastback skyactiv-x 2.0 m hybrid Erfahrung

    ,
  4. Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch ,
  5. mazda 3 bp anfahren ,
  6. skyactive x mazdaforum
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Mazda skyactiv entwicklung video in japan

    Mazda skyactiv entwicklung video in japan: Ein paar videos der Entwicklung und Einführung skyactiv in japan. Im jahr 2011/2012 [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA]...
  2. Kaufberatung Mazda CX-5 SKYACTIV-D 175 AWD mit Chiptuning

    Kaufberatung Mazda CX-5 SKYACTIV-D 175 AWD mit Chiptuning: Hallo ich bin bei der suche nach einem CX 5 175 Automatik ab Modelljahr 2017 auf einen CX 5 gestossen der mir zusagen würde . Der Besitzer hat...
  3. Biete Tuning Chip für Mazda 6 GH, GJ und GL 2,2l Skyactive Diesel

    Biete Tuning Chip für Mazda 6 GH, GJ und GL 2,2l Skyactive Diesel: Hat mir gute Dienste geleistet. Fahrspass nimmt zu, Verbrauch ab. Voll funktionsfähig, mit allen Teilen. VHB 40€ inkl. Versand.
  4. Mazda 3 (BP) Mazda 3 bp Skyactiv X Auspuff

    Mazda 3 bp Skyactiv X Auspuff: Hi, ich komme mit meinen Recherchen irgendwie nicht weiter, bzw. dadurch sind ein paar Fragen entstanden. Thema Sportauspuff/Endtopf. Gibt es...
  5. Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor

    Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor: Moin Moin, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Motor. Zuerst leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, weshalb ich direkt in die Werkstatt...