Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ganz ehrlich: In einem Auto-Forum, welcher (Marken-)Art auch immer, stellt sich die Sinn-Frage doch gar nicht. ;) Gruß, Andre

  1. #681 Andre-San, 24.11.2020
    Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    73
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Ganz ehrlich: In einem Auto-Forum, welcher (Marken-)Art auch immer, stellt sich die Sinn-Frage doch gar nicht. ;)

    Gruß, Andre
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  2. #682 Mr. Mazda, 24.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.222
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @bigfluxxer
    Beim Vergleich muss man auch die Automatik bei deinem Xer berücksichtigen ;-)

    Ich vermute du könntest den X als Handschalter sicherlich etwas unter 6 Litern bewegen. Besonders in den kalten Temperaturen führt der Wandler auf den ersten 10 KM zu höheren Motordrehzahlen und weniger Kraftschluss.

    Wie gefällt dir das allgemeine Platzverhältnis hinten sowie der Kofferraum im Vergleich zum Mazda 6?
     
    Bigteddy gefällt das.
  3. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Also...mir wurde beim Kauf eindeutig von E 10 abgeraten...mmhhh:think:,würde ich freiwillig auch nicht tanken,da der Sparfaktor gleich null ist...weniger Cent,dafür mehr Verbrauch und Verschleiß...
     
  4. #684 mind_explorer, 24.11.2020
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    96
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Skyactive X geht ein wenig anders mit dem Kraftstoff um und soll sparsamer bei E10 sein, hier wurde es oft diskutiert.
    "Normale" Benziner laufen aber oft mit E5 besser.
     
    Andre-San und Mr. Mazda gefällt das.
  5. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja,Danke...hab gerade mal gelesen und bin auch nicht schlauer geworden...:think:,ich vertraue meinem Instinkt und natürlich der" Macht der Gewohnheit". Vielleicht gibt es hier im Forum auch Erfahrungswerte,da es den X ja jetzt schon etwas länger gibt...Bin gespannt...!
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  6. #686 Mr. Mazda, 24.11.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.222
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Morgi64
    In den Pressetests hat Mazda explizit zu E10 geraten für beste Ergebnisse beim Spritverbrauch.

    Der Motor versucht ja mit SPCCI eine "fast" Selbstzündung, während der G Motor lieber so weit wie möglich verdichtet und auf SP98 mit 3-5% Mehrleistung anspricht.

    Es wäre daher wohl ziemlich kontraproduktiv über SP95 (E5-E10) zu tanken für den X Motor weil er dann mehr im "normalen" Brennverfahren laufen würde?!

    Ob E10 oder E5 sauberer verbrennt, dürfen gerne die Xer Fahrer untereinander hier diskutieren :p
     
  7. #687 Pinkamena, 24.11.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist chemisch ganz klar: Ethanol verbrennt sauberer als die ganze Plörre namens Benzin.
     
  8. #688 bigfluxxer, 24.11.2020
    bigfluxxer

    bigfluxxer Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    128
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactive X Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    vorher Mazda 6 GH Kombi
    @Mr. Mazda

    Da unsere Kiddies seit einiger Zeit selbst mobil unterwegs sind, brauchen wir den Platz nicht mehr so sehr. Urlaubsfahrten zu zweit sind kein Thema, da passte bis jetzt alles rein. Hinten habe ich im BP selbst nur bei der Vorstellung des Fastback gesessen. Wer aber schon hinten sitzen musste, hat sich nicht beschwert. Klar, dass der 6GH dort geräumiger ist, aber siehe oben: ich brauch den Platz eigentlich nicht mehr. Der Schritt eine Klasse nach unten war kein Fehler. Außerdem steht der 6er noch am Haus und ich kann meinen Sohn anpumpen, wenn der Baumarkteinkauf größer ausfällt.

    Der Wandlerschlupf bei niedrigen Temperaturen ist deutschlich spürbar, aber keinesfalls über die von dir genannten 10km! Bei mir verschwindet der Schlupf schon nach max. 3km, allerdings muss ich auch dazu sagen, dass es aus unserem Dorf raus egal in welche Richtung höchstens 1km ist und am Ausgang überall auf 100 beschleunigt werden kann. Dann läuft er sehr schnell im 6. Gang mit der üblichen Drehzahl von knapp über 2000 U/min.

    Was aber auffällt ist die relativ langsame Erwärmung des Kühlwassers oberhalb von etwa 50 Grad, geschuldet sicherlich der Effektivität der Verbrennung und des Wärmemanagements. Klima dabei auf Auto mit 21 bis 22 Grad Innenraumtemperatur.

    Wenn ich etwas negatives über meinen Fastback schreiben müsste, dann müsste ich echt lange überlegen. Für mich passt das Auto einfach....
     
    Skyactiv Ox und Mr. Mazda gefällt das.
  9. #689 Skyhessen, 24.11.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.662
    Zustimmungen:
    1.808
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Der höhere Ethanol-Anteil im E10 erhöht auch minimal den Oktanwert gegenüber Super95. Dies mag sicherlich der Hauptgrund sein, warum Mazda für den Skyactive X das E10 empfiehlt, da hier der Verdichtungsgrad gegenüber dem normalen Skyactiv-Motor auch nochmals erhöht wurde (neu: 16,3 : 1 ; alt 14,0 :1 ).

    Ich hatte bei meinem BM letztens 3 Tankfüllungen E10 gefahren, da die Preisdifferenz jetzt bei 4ct liegt. Allerdings ging der Verbrauch um gut 0,4l/100km höher. Also nix gespart, eher noch teurer getankt. Im eigentlichen Fahrverhalten habe ich keinen signifikanten Unterschied bemerkt - ergo tanke ich wieder wie gehabt Super95.
     
    Bigteddy, Andre-San und Mr. Mazda gefällt das.
  10. #690 Skyactiv Ox, 25.11.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    318
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Kleiner Erfahrungsbericht, Km-Stand 14.300...

    Da ich seit kurzem eine neue Partnerin habe pendele ich öfters die Woche zu ihr ins Ruhrgebiet. Eine Strecke rund 90km, vorwiegend via Autobahn.

    Ich muss sagen....der X beziehungsweise der ganze BP ist ein TOLLER Alltagsbegleiter, die Fahrten (meistens spät abends oder sehr früh morgens) machen wirklich Spaß.

    Insbesondere von der Bose-Anlage bin ich immer wieder beeindruckt.
     
    Morgi64, Bigteddy, Mr. Mazda und 3 anderen gefällt das.
  11. #691 Bigteddy, 25.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    514
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Wie hier bereits geschrieben fahre ich die aktuelle Tankfüllung mal bewusst etwas sparsamer und Freitagabend muss ich wahrscheinlich tanken. Vorhin zuhause angekommen hatte ich nach 30 KM Fahrtweg, Licht und Heizung an eine 4,9 auf der Anzeige stehen :!: Und das bei kalten Temperaturen, Benziner und Automatik :!:

    Ich denke wenn ich noch ein paar tausend KM gefahren bin und es nächstes Frühjahr / Sommer wieder warm wird geht noch so Einiges in Sachen Verbrauch. :lol:

    Ja, das macht schon Spaß wenn man mal sparsam fahren will.:wink:
     
    Morgi64, Mr. Mazda und Andre-San gefällt das.
  12. #692 Bigteddy, 25.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    514
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Also dann hat Dein Autohaus noch nichtmal das Handbuch gelesen. Mazda empfiehlt für den X eindeutig E10, siehe Handbuch.

    Ich habe selbst den Test gemacht mit mehreren Tankfüllungen E10. Resultat: etwas höherer Verbrauch, keinerlei Änderungen am Fahrverhalten, SPCCI oder an sonstigen Sachen bemerkt. Ich wollte nur mal den Test machen. Inzwischen tanke ich wieder normales Super E5, E10 kommt mir nicht mehr in den Tank. Keine Lust auf leicht verringerte Reichweite, sei es ein paar Cent Preisersparnis hin oder her. Ich bin froh wenn ich die Tanke möglichst wenig sehen muss.

    VG, Teddy
     
    Morgi64, Mr. Mazda und Andre-San gefällt das.
  13. #693 Mr. Mazda, 26.11.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.222
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Bigteddy
    Super Ergebnisse, denke sobald das Triebwerk mit über 10TKM eingefahren ist sollten die 4.X öfter und leichter machbar sein :wink:

    @Pinkamena
    Reines E85 verbrennt extrem sauber wie Biodiesel und andere synthetische Kraftstoffe :!:

    Aber bei E10 bin ich mir da tatsächlich nicht so gänzlich sicher... Schließlich verbrennt SP98 E5 ja auch sauberer als SP95 E5 im G Motor?
     
  14. #694 NeuerDreier, 26.11.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    824
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also mal ganz ehrlich. Bei meinem G194 merke ich keinen Reichweitenunterschied. Ob ich E10, E5 oder Super Plus tanke. Und da bei mir die Klima im Dauerbetrieb läuft, kann ich dazu auch nichts sagen.

    Im Grunde ist es mir auch egal. Ich habe mich für den G194 mit AWD und AT entschieden und mache mir zum Spritverbrauch keine Gedanken. Kann ihn sowieso nur durch meinen rechten Fuß beeinflussen.
    Resümee: Ich tanke wenn Tank leer und eh immer nur für 20€ :megalach:
     
    HELAN, Skyactiv Ox und Sauerland gefällt das.
  15. #695 Mr. Mazda, 26.11.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.222
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hehe, also musst du immer ca. alle 150km mit dem Großen zur Tanke fahren???

    Wäre es nicht zeitsparender mit Volltanken :wink::?:
     
    Bigteddy und Skyhessen gefällt das.
  16. #696 RedM3Samurai, 27.11.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    215
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    Hier noch ein sehr positives Review auf Englisch



    Was den Motor angeht bin ich bis jetzt mehr als zufrieden, gerade auch was Leistungsentfaltung angeht. Bin da auch absolut kein Fanboy. Wenn was kacke ist,sag ich das auch.Aber gegen den X kann ich nach 1.100 km echt nix sagen.
     
    Skyactiv Ox, Morgi64 und Mr. Mazda gefällt das.
  17. #697 Bigteddy, 28.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    514
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Experiment langsames Fahren in der kalten Jahreszeit mit meinem X-Automatik beendet:

    beim heutigen Tanken kamen nun 6,1 Liter Durchschnittsverbrauch in den letzten 2 gefahrenen Wochen raus, Super E5. Ich finde das ist ganz in Ordnung bei ständig Licht an, Heizung und Sitzheizung ebenfalls und dazu das Automatik-Getriebe. Bei normaler Fahrweise wären es schätzungsweise wieder 6,5-6,8 Liter gewesen, bei den derzeit kühlen Außentemperaturen versteht sich. Bin mal gespannt wie es im nächsten Frühjahr / Sommer dann so ist wenn es wieder wärmer wird und ich noch einige tausend Kilometer mehr drauf habe. Ich denke da geht noch was. ;-)

    Der Bordcomputer hatte 5,9 Liter angezeigt. Also bei mir zeigt er stets 2-3 Zehntel zu wenig an...:rolleyes:
     
    Skyactiv Ox, Morgi64, 3bkDriver und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #698 Bärenmarke, 28.11.2020
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    254
    Scheint mir für Sparfüchse doch ein sehr guter Motor zu sein :)
     
    Skyactiv Ox, Morgi64 und Bigteddy gefällt das.
  19. #699 Pinkamena, 28.11.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein 2er liegt im Schnitt auch so 0,25L unter dem realen Verbrauch.
     
  20. #700 ChrisM3BP, 28.11.2020
    ChrisM3BP

    ChrisM3BP

    Dabei seit:
    28.11.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv X
    Hallo Zusammen,
    ich lese hier im Forum schon lange mit und nun möchte ich auch meine Erfahrung mitteilen, da ich seit Mai glücklicher Besitzer meines ersten Mazdas bin:

    BP X180, Selection, Schalter mit Design und Bose in Matrixgrau. Der Gute ist jetzt über 6000km gerollt und bisher keine Probleme (sollte man auch erwarten können)

    Design/Fahrgefühl:
    einfach nur schön, innen wie außen...war auch einer der Hauptgründe für die Kaufentscheidung,
    Innenraum sieht sehr wertig aus,
    sehr angenehm leises Fahrgeräuch, damit lässt es sich schön cruisen und entschleunigen,
    Die Boseanlage macht für mich einen guten Job, kann hier aber kein Vergleich heranziehen,
    Lenkradheizung super

    Motor:
    Ich bin vorher verwöhnt worden von einem 2L TDI mit 150 Pferdchen, und musste mich erstmal sehr an die Saugercharakteristik gewöhnen.
    Der Diesel war halt schaltfaul zu fahren und hatte im Alltag immer genug Druck um vorwärts zu kommen.
    Jetzt zum X: sehr Laufruhig (durch gute Geräuchdämmung), auch ein bissle knorrig beim beschleunigen.
    Ich finde er hat eine gewisse Anfahrtsschwäche, habe ihn schon mehrfach abgewürgt. Bestimmt auch deswegen, dass man ihn kaum hört und dann doch nicht mitbekommt, dass die Drehtzahl zu weit absackt.


    Verbrauch:
    Dazu muss ich sagen, dass meine Pendlerstrecke 17km "kurz" zu 90% Landstraße ist und ich es versuche weitere Kurzstrecken möglichst zu vermeiden.
    Meine Sturm- und Drangzeit habe ich auch bereits hinter mir und so lasse ich es meist gelassen angehen. Und damit stehen jetzt rund 5,3L/100km in der App...
    Einfach genial...aber sowas habe ich auch durch den X erwartet, damit ist er im Grunde genauso "durstig", wie der TDI den ich auf über 83000km auf 5,0L/100km bewegte.
    Ausgefahren und ausgedreht habe ich ihn bisher noch nicht, aber die 3000-4000 Umdrehungen hat er auch schon machen müssen.


    Nun zu den negativen Dingen:
    Verkehrszeichenerkennung ist tlw unbrauchbar, es werden Geschw. angezeigt, ohne irgendein Schild,
    der Wechsel von einem Radiosender zum USB-Stick ist für mich etwas umständlich (vorher 2 Tasten für Radio und Media),
    die Anzeigen für Verbrauch, Energiefluss und i-Stop ist auf 3 Seiten aufgeteilt und man muss immer hin und herschalten,
    vermisst habe ich im Sommer das Öffnen der Fenster vor Fahrtbeginn mit der Fernbedienung, verstehe nicht dass das nicht alle Hersteller so programmieren,
    Matrix-LED blenden anscheinend die ganze Seite ab, wo Autos erkannt werden. Kenne das von anderen Herstellern, dass wirklich nur das Auto ausgeblendet wird,
    die Klavierlackteile im Innenraum sind mit großer Vorsicht zu behandel, habe auch schon an folieren gedacht. Bisher habe ich leider nur auf einer mexikanischen Seite passende fertige Folien gesehen

    offen Fragen:
    Kann ich die Lüftung (Winter) auf Frontscheibe und obere Düsen eingestellen ohne die Taste "Windschutzscheibe entfrosten"?
    Kann die Spiegelheizung unabhängig von der Heckscheibe betrieben werden?


    Ich denke, dass sich noch einige Sachen per Update bei der ersten Inspektion lösen lassen.
    Alles in Allen bin ich bisher sehr zufrieden und habe die Entscheidung nicht bereut. Hoffe, dass die neue Technik des X weiterhin keine Probleme macht.
     
    Andre-San und Morgi64 gefällt das.
Thema: Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 forum

    ,
  2. mazda forum skyactiv x erfahrungen

    ,
  3. mazda 3 fastback skyactiv-x 2.0 m hybrid Erfahrung

    ,
  4. Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch ,
  5. mazda 3 bp anfahren ,
  6. skyactive x mazdaforum
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Biete Tuning Chip für Mazda 6 GH, GJ und GL 2,2l Skyactive Diesel

    Biete Tuning Chip für Mazda 6 GH, GJ und GL 2,2l Skyactive Diesel: Hat mir gute Dienste geleistet. Fahrspass nimmt zu, Verbrauch ab. Voll funktionsfähig, mit allen Teilen. VHB 40€ inkl. Versand.
  2. Mazda 3 (BP) Mazda 3 bp Skyactiv X Auspuff

    Mazda 3 bp Skyactiv X Auspuff: Hi, ich komme mit meinen Recherchen irgendwie nicht weiter, bzw. dadurch sind ein paar Fragen entstanden. Thema Sportauspuff/Endtopf. Gibt es...
  3. Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor

    Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor: Moin Moin, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Motor. Zuerst leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, weshalb ich direkt in die Werkstatt...
  4. Mazda3 (BM) Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus

    Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus: Hallöle, ich habe einen tollen Mazda 3 SkyActiv - Erstzulassung 2015. Seid einer Woche geht das Display nicht mehr. Es läuft auch nur ein...