Mazda 3 (BP) Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht

Diskutiere Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hab mir die Seite mal vorgenommen. Das es ein kostenloses Update geben könnte ist reine Spekulation des Autors. Zumindest in der EU wäre eine...

  1. #601 Pinkamena, 02.11.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab mir die Seite mal vorgenommen. Das es ein kostenloses Update geben könnte ist reine Spekulation des Autors.

    Zumindest in der EU wäre eine neue Typabnahme wohl nötig, keine Ahnung ob Mazda die macht ohne Geld dafür sehen zu wollen.
     
  2. #602 RedM3Samurai, 02.11.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    216
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    Die Frage ist total spannend, hoffe da kommen noch mehr Antworten.

    Bei mir war es so, dass ich ja den BN mit 120PS hatte und dann kam die Präsentation des BP. Gefallen hat er mir vom Design her von Anfang an, aber der X war damals ja noch 1 Jahr weit weg. Und mein Argument war vordergründig die Mehrleistung gegenüber meinem BN. Als er dann 1 Jahr später endlich da war und ich ihn jungfräulich fahren konnte, war ich etwas enttäuscht. Hatte mir von den 180 PS einfach mehr erwartet. Auf den X zu wechseln war für mich daher vorerst mal gestorben. Endergebnis war, dass ich nach der Probefahrt meinen BN chippen lies und damit auch erst mal glücklich war. Nach einer Zeit kam dann aber der Wunsch nach noch mehr Leistung auf. Hab mich dann wirklich nach PS starken Alternativen umgesehen (Pro Ceed GT, I30N) und bin die auch Probegefahren. Das Ergebnis war im Endeffekt aber immer das Gleiche -> beim Pro Ceed GT fand ich den 1,6L Turbo furchtbar. Der hatte zwar dann schon Leistung und Vortrieb, aber erst nach einem ewig langem Turboloch. Da war ich so froh, wieder in meinem 120PS Sauger zu sitzen. Dieses tolle Ansprechverhalten kann so ein Micky Mouse Turbo halt nicht bieten. Der Rest war toll beim Pro Ceed GT. Interiorqualität nicht ganz so hoch wie bei Mazda, aber sehr nah dran. Aber der Motor ging gar nicht....
    Beim I30n war der 2,5L Motor mit 275PS schon richtig fett. Das war es dann aber schon. Der Rest zum Vergessen. Was hilft mir ein geiler Motor, wenn ich mich im Auto nicht wohl fühle und ausserdem noch im Hinterkopf habe, wieviel da Versicherung zu zahlen ist und was der Sprudel braucht.

    Als ich im April diesen Jahres dann mit meinem BN beim jährlichen Service war, habe ich mir den X wieder geschnappt und bin wieder ein bisschen gefahren. Da hatte er um die 4.000 km auf der Uhr. Bei dieser 2. Probefahrt war die Herangehensweise eine ganz andere. Ich war nicht so geil auf die 180 PS und bin ganz ohne großen Erwartungen in diese Probefahrt gegangen. Und da hat mich das Design wirklich endgültig gepackt. Da hab ich erst die ganzen Dinge entdeckt, die ich so sehr an Mazda schätze. Dieses "Jinba Ittai" ist im Innenraum einfach zu spüren und von aussen schaut er einfach nur schnittig aus. Gefallen hat er mir schon von der Präsentation weg, aber an diesem Tag hab ich mich wirklich ein bisschen verliebt. Dazu kam, dass ich vom X im Gegensatz zur 1. Probefahrt nicht enttäuscht war. Vom Gefühl her war dass da sehr ähnlich meinem gechippten BN, aber mit dem netten Beigeschmack, dass er etwas weniger verbraucht.


    Und dann bekam ich kurz später (ich schätze im Spätfrühjahr oder Frühsommer) den anniversary edition Prospekt in die Hand. Und da wars dann um mich geschehen. Fand das Design einfach so zum Niederknien und war wirklich angetan.

    Der fMH hat sich dann wirklich bemüht und ein für mich sehr gutes Gesamtangebot für die anniversary edition erstellt. Um die finale Entscheidung zu treffen, ob ich nun auf den BP wechsel, hab ich ihn dann davor noch ein letztes mal Probegefahren. Diesmal mit Sohnemann (weil ich wissen wollte, ob er sich hinten auch wohl fühlt und gut raussieht). Sohnemann fand ihn cool, ich fand ihn natürlich auch cool. Wollte aber final wissen wie das jetzt denn mit dem X was Leistung angeht wirklich so ist.
    Und da mit über 8.000km auf der Uhr war das ein sehr geiles Erlebnis. Extrem viel mir auf, dass er ab 5.000 Umdrehungen nochmal richtig anschiebt. Da hatte ich bei einer engen Autobahnauffahrt kurzzeitig echt zu tun, dass ich nicht abfliege. Bis 180km/h hab ich mich auf der Autobahn getraut (130 km/h Limit hier bei uns) und war vollends zufrieden mit dem Erlebten. Ganz glauben konnte ich nicht, dass das der gleiche Motor ist, wie bei meiner 1. Probefahrt. Der Unterschied war wirklich eklatant. Hab danach sehr viele Gespräche geführt und bin mittlerweile 100% davon überzeugt, dass es beim X Motor eben so ist, dass er eine Zeit lang braucht, bis er seine volle Leistungsentfaltung hat, aber auch, dass er ein bisschen braucht bis er seine optimalen Verbräuche erzielen kann. Und ich kann die Meinung, dass er seine 180 PS nicht hat und lahm ist einfach nicht nachvollziehen. Ich hatte einen Honda Civic Benziner mit 140 PS VTEC, dann den Mazda 3 BN mit 120 P, dann den gechippten BN und jetzt den X. Damit würde ich sagen, dass ich doch eine ganz gute Einschätzung habe was Saugbenziner zwischen 120 und 180 PS habe. Und der X fühlt sich genau so an, wie es am Datenblatt steht. Er ist für mich über dem G165 anzusiedeln, was die Leistung angeht.

    Somit hab ich ihn dann schlussendlich bestellt und bin eben seit 6 Tagen stolzer Besitzer des Mazda 3 anniversary edition. Bin daweil natürlich noch in der Einfahrphase und dreh ihn nicht über 3.500 Umdrehungen, aber man merkt schon, dass er Kraft hat.

    Nachdem er ziemlich sicher weniger verbrauchen wird als mein Vorgänger und sich für mich einfach auch spritzig anfühlt (spritziger als der gechippte G120) bin ich total zufrieden.
     
    Mr. Mazda, Morgi64, Nadinka und 5 anderen gefällt das.
  3. #603 Skyactiv Ox, 02.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline

    Den 1,8 D von 116 auf 130PS zu pushen finde ich mehr als sinnvoll.

    Das ist eine stimmige Nennleistung für nen Diesel in der Klasse.
     
  4. #604 Skyactiv Ox, 02.11.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Ich war eben bei meinem Mazda Dealer und habe von deren Junior-Chef folgende Infos über den ‚neuen‘ X bekommen:

    Plus 6 PS, also von 180 auf 186.

    Plus 16 NM, also von 224 auf 240.

    Aber: das maximale Drehmoment fällt rund 1.000 u/min später an....

    Ob ältere X nachrüstbar sind, wusste er nicht...

    Die Werte decken sich ja mit denen einiger Vorredner, könnte also was dran sein.
     
    Wetterfrosch, Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  5. #605 Skyactiv Ox, 02.11.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Interessant...

    Was sagt Ihr zu den neuen Emblemen an Heck und vor allem den vorderen Kotflügeln?
     
    Morgi64 gefällt das.
  6. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Klingt ja echt interessant,was obiges Thema betrifft...sollte man(n) sich da an den entsprechenden Händler wenden und nachfragen,ob ein Update möglich ist? Hatte im Vorfeld einen Testwagen und da ist mir aufgefallen,das er manchmal beim Gas geben regelrechte Löcher produzierte und etwas ruckelig fuhr. Dies teilte ich dem Händler mit und er meinte dann,das der Wagen das Update noch nicht bekommen hätte.Habe mir darüber keine weiteren Gedanken gemacht...Das war im September diesen Jahres. Hat er da eventuell von dem bewußten Update gesprochen...?:think:
    Mein 3er hat manchmal auch solche Anwandlungen,aber vielleicht gebe ich zu zaghaft Gas,bin jetzt immer Turbodiesel gefahren...
     
    Skyactiv Ox gefällt das.
  7. #607 Skyactiv Ox, 02.11.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Die Frage ist ja auch....plus 6 PS, plus 16 NM. Hätte ich gern.

    Aber bei 1.000 u/min später anliegend....hätte ich das auch gern? :think:
     
  8. #608 Mr. Mazda, 02.11.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    1.227
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Skyactiv Ox
    Kotflügeln Xer Emblem wirkt auf mich etwas unpassend...

    Bei der Rückseite passt das E-SkyactivX auch nicht wirklich, es sei denn die neuen Mazdas hätten mit dem RSG segeln (also Motor ist vollständig aus) können.

    Dies könnte aber auch der Hinweis sein um Baujahr 19-20 von 21-2X auf den Straßen unterscheiden zu können :idea:

    Ansonsten ist es tatsächlich ein kleineres Update, ob dann ein G165 mit MHD auch erscheint?
     
  9. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber mal ein anderes Thema...Thema Waschanlage:roll: War heute das erste mal in einer Waschanlage mit "sitzenbleiben und durchgeschoben werden".
    Ist ja echt anstrengend...Scheibenwischerautomatik aus...Lichtautomatik aus...geht ja noch,aber die Handbremse zu deaktivieren,da mußte ich die Bedienungsanleitung lesen...Bremspedal durchdrücken und dann die automatische Parkbremse manuell nach unten drücken...er bewegte sich trotzdem nicht...:wall:,erst mit Zündung an hat`s funktioniert...STRESS!!! Und dann lief das Auto extrem an,trotz Klimaanlage und Frontscheibenlüftung...wieder STRESS!!! Bin fast blind aus der Waschanlage raus...und keine Umluft!!! Gebt mir doch bitte mal einen Tipp...will ja mal wieder Auto waschen...:cheesy:
     
    Skyactiv Ox gefällt das.
  10. #610 Skyactiv Ox, 02.11.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline

    G165 im 3er BP? Oder beim 6er und CX5?

    Im Dreier würde das für mich keinen Sinn machen, zu weit vom G122…und zu nah am X.
     
  11. #611 Skyactiv Ox, 02.11.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline

    Finde ich in der Tat auch nervig....:wall::haha:

    Fahre daher meist in andere Wasch-Anlagen-Typen oder wasche per Schaumbürste manuell.

    Lohnt aber derzeit kaum. Hab meinen am Samstag gründlich geputzt, bin wenig gefahren....und der Bock ist schon
    wieder komplett dreckig. :schlag:
     
  12. #612 Bigteddy, 02.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    521
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Also Waschanlage hatte ich das erste mal auch Bedenken, aber inzwischen bin ich da Profi drin :grin:
    Ich fahre immer in eine wo ich sitzen bleibe und das Auto durchgezogen wird, also:

    1. Abschnallen und zur Sicherheit nochmal Istop mittels Knopf deaktivieren / Motor bleibt an
    2. Sämtliche Assistenten mittels des einen Knopfes deaktivieren - im Cockpit leuchtet dann so ein roter Kreis
    3. Scheibenwischer auf "aus" stellen
    4. Wahlhebel auf N oder Gang raus

    Fertig
     
    Tischo und Skyactiv Ox gefällt das.
  13. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Also erstmal Danke für´s antworten...dachte schon,ich bin zu blöd...;-) In die entsprechende,Waschanlage fahren,aussteigen und zuschauen...ok!!! Aber warum er so anlief...??? Hat erst 3000km auf der Uhr,also der Innenraumfilter kann noch nicht zu sein...
     
  14. #614 Bigteddy, 02.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    521
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Warum Handbremse deaktivieren ? Der Motor bleibt doch an.....
     
  15. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke...!!! Also mit laufenden Motor durch...ok. Den hört man ja Gott sei Dank kaum...;-)
     
  16. #616 Bigteddy, 02.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    521
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Ja, auf den ganzen Schildern steht ja auch immer: Motor anlassen.

    ;-)
     
  17. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja,mache ich in Zukunft...Danke!
     
    Bigteddy gefällt das.
  18. #618 Bigteddy, 02.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    521
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Hatte das erste mal aber auch so meine Bedenken ;-)
     
  19. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    :)Da bin ich ja beruhigt...
     
  20. Morgi64

    Morgi64 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    MAZDA 3 Skyactiv X-Selection
    KFZ-Kennzeichen:
    Sehr guter und objektiver Beitrag...Danke! :thumbs:
     
    RedM3Samurai und Skyactiv Ox gefällt das.
Thema: Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 forum

    ,
  2. mazda forum skyactiv x erfahrungen

    ,
  3. mazda 3 fastback skyactiv-x 2.0 m hybrid Erfahrung

    ,
  4. Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch ,
  5. mazda 3 bp anfahren ,
  6. skyactive x mazdaforum
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Skyactiv X Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Biete Tuning Chip für Mazda 6 GH, GJ und GL 2,2l Skyactive Diesel

    Biete Tuning Chip für Mazda 6 GH, GJ und GL 2,2l Skyactive Diesel: Hat mir gute Dienste geleistet. Fahrspass nimmt zu, Verbrauch ab. Voll funktionsfähig, mit allen Teilen. VHB 40€ inkl. Versand.
  2. Mazda 3 (BP) Mazda 3 bp Skyactiv X Auspuff

    Mazda 3 bp Skyactiv X Auspuff: Hi, ich komme mit meinen Recherchen irgendwie nicht weiter, bzw. dadurch sind ein paar Fragen entstanden. Thema Sportauspuff/Endtopf. Gibt es...
  3. Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor

    Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor: Moin Moin, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Motor. Zuerst leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, weshalb ich direkt in die Werkstatt...
  4. Mazda3 (BM) Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus

    Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus: Hallöle, ich habe einen tollen Mazda 3 SkyActiv - Erstzulassung 2015. Seid einer Woche geht das Display nicht mehr. Es läuft auch nur ein...