Mazda 3 Öle

Diskutiere Mazda 3 Öle im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, da sich immer viele User fragen (u.a. auch ich), welches Öl man verwenden soll, dachte ich mir ist es vielleicht klever, wenn wir...

  1. #1 Bärenmarke, 11.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2017
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    129
    Hallo zusammen,

    da sich immer viele User fragen (u.a. auch ich), welches Öl man verwenden soll, dachte ich mir ist es vielleicht klever, wenn wir einen Thread mit Erfahrungswerte machen welches Öl benutzt werden kann :)

    Damit es nicht zu unübersichtlich wird bitte ich euch erstal zu schauen, ob euer Öl (welches ihr in eurem Mazda verwendet) nicht schon hier aufgelistet ist. Diskussionen sind natürlich erwünscht! :)
    Ich werde die Auflistung der jeweils verwendeten Öle hier in meinem Startpost immer wieder aktualisieren, damit eine gewisse Übersichtlichkeit herrscht :) Da ich nicht jeden Tag 24/7 online bin, kann es auch mal etwas dauern, also wundert euch nicht, wenn es nicht immer sofort aktualisiert wird. 8)
    Bei eurem Post wäre es immer gut, wenn ihr Fahrzeug und ÖL nennt. Wenn möglich auch ob es von eurer Werkstatt vorgeschlagen bzw. abgefüllt wurde oder ob ihr es selbst mitgebracht hab (quasi selbst entschieden habt, welches Öl ihr benutzt)

    Ich habe in meinem Fahrzeug (G165) bis jetzt die beiden Öle ausprobiert:
    Zum nachfüllen bei der Werksbetankung: Mazda Original Oil Ultra 5W-30
    Und nach dem ersten Kundendienst von der Werkstatt aus befüllt das: Mobil Super 3000 Formula FE 5W-30

    Ich hoffe ich kann die Liste bald erweitern und hoffe auf rege Teilnahme! :)

    Mazda 3 BM:
    Bärenmarken: G165; Mobil Super 3000 Formula FE 5W-30-->aktuell Mobil One New Life 0w40
    Alternativen von Shell für den G165:
    Shell Helix Ultra 5W-30 und Shell Helix Ultra 0W-40
    Alternativen von Meguin für den G165:
    megol Motorenoel Compatible SAE 5W-30
    megol Motorenoel New Generation SAE 5W-30
    megol Motorenoel Quality SAE 5W-30
    megol Motorenoel Low Emission SAE 5W-40

    Mazda 3 BK:
    killarusse85: 2.0L Benziner; Castrol Magnatec 5W-30 C3
    Oberleerer: BK 2.0 MZR Active+; Mobil1 0W40

    Mazda 3 MPS (BL):
    stephan-jutta: Aral 0W40 --> Mobil1 5W50
    MFseries: Mobil1 0W40
     
  2. #2 tuerlich, 11.04.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    495
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
  3. #3 Bärenmarke, 11.04.2016
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    129
    Das es verschiedene Threads gibt weiß ich, jedoch find ich sie immer recht undurchsichtig und dachte mir daher, dass es nicht schlecht ist, wenn wir das im Forum auf einen Blick haben :)

    So würde ich halt im Startpost alle User mit ihren Fahrzeugen und verwendeten Ölen auflisten und man hätte auf einen Schlag eine tolle Übersicht.
     
  4. Zyrano

    Zyrano Stammgast

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht und Touringpaket
    Ich schreibs trotzdem mal hier rein auch wenn es schon ein andres Thema zu geben scheint:

    Mein Werkstattmeister hat mir gesagt, wenn man selbst Öl mitbringt, und die Garantie erhalten will, MUSS es das Original Mazda Öl sein, bei mir im G120 war es das 5W30.

    Die Begründung: Nicht jedes 5W30 ist gleich, und Mazda fügt spezielle additive hinzu, die auf die Motoren und Technik abgestimmt ist. (Angabe des Werkstattmeisters). Ich hatte genau das richtige Öl dabei, daher alles top und ca 80 Euro gespart.
     
  5. #5 stephan-jutta, 12.04.2016
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    163
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Blödsinn- siehe anderes Thread
     
  6. #6 MFseries, 12.04.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Absoluter Schwachsinn und typisches Dünnschiss-Gelaber

    Jedes gutes Markenöl hat bessere Additive drin wie die Mazda-Brühe und übertrifft meist die Spezifaktionen.

    Wer sich mit Ölen auskennt, weiss was ich mein und Mazda hat selber bei mir gesagt, dass mein mitgebrachtes Öl das beste fürn MPS is. Und das war Mobil1 0W40 anstatt dem Mazda 5W30-Öl.

    Das was da manche Händler rumquatschen ist nix wie Unwissenheit und Erbeutung von eigenem Gewinn, da ja das Mazda-Öl wie Gold bezahlt wird...
    Wenn man nen guten Händler hat, macht der da auch keine Affigkeiten
     
  7. #7 stephan-jutta, 12.04.2016
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    163
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    MF du sprichst mir aus dem Herzen. Wo ich mit anderem Öl ankam (erst Aral 0W40 später Mobil) meinte der Meister auch das meine Wahl wohl wesentlich besser ist - mit dem Zusatz das er es nie gesagt hat;).
    Die meisten fahren ja in Inspektionund lassen sich das Mazda Öl für total überhöhte Preise einfüllen.
    Aber die Argumente nicht selbst das Öl mitzubringen und auch noch eine ander Marke stellen sich als Comedy dar. z.B.Wenn ich mal ein Garantiefall habe setzt sich die Werkstatt mehr für mich ein- Es gibt Kleinigkeiten die die Werkstatt selber entscheiden kann und andere Dinge die Mazda Deutschland entscheidet, in beiden Fällen ist die Werkstatt daran interessiert das es gemacht wird weil die dann von Mazda bezahlt werden und der Kunde zufrieden ist. ODER wenn sie anderes Öl nehmen habe sie keine Garantie, was auch nicht stimmt solange man die Spezifikation einhält.
     
  8. #8 Oberleerer, 12.04.2016
    Oberleerer

    Oberleerer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 MZR Active+
    Ich würde nach so einem Gespräch ehrlich gesagt gleich die Werkstatt wechseln, das hat nichts mehr mit empfehlen zutun, das ist ja eine bewusste
    Lüge des Werkstattmeisters (wenn er wirklich glaubt, was er sagt, hat er Meisterbrief und Anstellung scheinbar in der Tombola gewonnen).
    Beim Mazda 5W30 ist es ja auch so, dass es das schon in der Zoom-Zoom Generation gab - wo wurde hier speziell für Skyactiv entwickelt? Und schlussendlich macht da doch Mazda eh nix selber, die Öle kommen immerhin von Total, und gibts in selbiger Freigabe für 25-30 Euro im Netz.

    Ich hab das Öl bei der Ersten eigenen Inspektion noch bezahlt, beim zweiten Mal war ich nicht mehr so blöd, und bin auf Mobil1 0W40 umgestiegen, da ich schon lange aus der Garantie und nun auch aus der Gebrauchtwagengarantie bin, mache ich das ohnehin selbst, und geh nur zur Karosserieinspektion zum fMH.

    @Bärenmarke: Sollte das hier bezüglich Ölempfehlungen nur um den BM gehen? Ist im Titel nicht ersichtlich.
     
  9. #9 Bärenmarke, 14.04.2016
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    129
    Gerne über alle Mazdamodelle, ich würde es dann oben in meinem Startpost mit aufnehmen und gesondert kennzeichnen :)
     
  10. #10 Killarusse85, 14.04.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    87
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Mazda 3 BK 2.0L Benziner: Nehme immer das Castrol Magnatec 5W-30 C3. Bisher noch keine Probleme gehabt :-) Außer das ich hier mal nach etwa 10.000 etwa 0,5 L nachkippen muss.
     
  11. #11 stephan-jutta, 14.04.2016
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    163
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bärenmarke, ich bin doch von Aral 0W40 weiter gewandert zu Mobil 5W50
     
  12. #12 Bärenmarke, 21.04.2016
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    129
    ergänzt ;-)
     
  13. #13 exgolfer, 23.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2016
    exgolfer

    exgolfer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK / Mazda 5 CR
    Habe beim 3er BK und beim 5er ( beide 2l Benziner) seit dem ersten Kundendienst Liqui Moly 5W40 drin und ich hab mit dem 3er jetzt 130.000 km runter, wobei immer noch kein Ölverbrauch feststellbar ist und der Motor auch sonst keine Probleme macht.

    Ich halte das Mazda-Werksöl für nicht besonders gut und mein Eindruck ist, dass bei Motorschäden oder Problemen mit Dieselfahrzeugen, über die es ja einige Diskussionen gibt, immer das Mazda-Öl beteiligt ist.
     
  14. #14 dschmiddi, 23.04.2016
    dschmiddi

    dschmiddi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Fahre bei meinem 3er BK inzwischen 10W40 da mir die Werkstatt aufgrund der Laufleistung von bald 160k dazu geraten hat. In meiner Boardmappe stand auch man kann 10W40 fahren.
     
  15. #15 MFseries, 24.04.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber warum ne 10er Kaltvisko? 40er Heissvisko ist schon richtig.

    Aber im Winter brauch dein Motor doch ne Minute, bis das Öl an den wichtigen Bauteilen is :?
     
  16. #16 dschmiddi, 24.04.2016
    dschmiddi

    dschmiddi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist eine sehr gute Frage die ich leider nicht beantworten kann. Schon damals bei Auslieferung bzw. Abholung beim fMH war 10W40 drin. Vielleicht stelle ich es auch selber um wenn es nicht weiter Tragisch ist. Die Werkstatt hatte etwas von Dichtungen und Dünnerem Öl geschwafelt.
     
  17. #17 MFseries, 24.04.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ah kay. Das typische Nichtswissen-Geschwafel von den Werkstätten, dass 0W40 dünner is....:roll:

    Dass es im kalten trotzdem dicker is wie beide (10W40 und 0W40) im warmen bleibt den meisten aber verborgen...

    Zudem ist das 0W40 in der Heissvisko trotz der identischen Heissvisko von 40 nen Mü dicker wie das 10W40 ;)
     
  18. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Bei 0W bläst Dir ein BK sicher das Öl durch die Simmeringe.
     
  19. #19 MFseries, 24.04.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Warum? Dann müsste das im warmen Zustand beim 10W40 und beim 0W40 genauso passieren, denn da sind beide Öle ja dünner unter der Betriebstemperatur
     
  20. #20 Oberleerer, 24.04.2016
    Oberleerer

    Oberleerer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 MZR Active+
    Ich kann aus der Praxis berichten, wie zumindest mein BK mit 0W40 Öl leckt - gar nicht.
     
Thema: Mazda 3 Öle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 öl

    ,
  2. Mazda 3 2018 öl

    ,
  3. mazda 3 öl freigabe

    ,
  4. WELCHE ÖL BRAUCHE ICH FÜR MAZDA3,
  5. total öl für mazda 3 ,
  6. mazda öl,
  7. mazda 3 bm öl ,
  8. mazda 3 welches öl,
  9. oel mazda 3,
  10. mazda3 bp öl,
  11. mazda 3 bl mps öl original,
  12. mazda 3 122PS motoröl spezifikation,
  13. mazda 3 bk 5w40,
  14. mazda 3 2.2 welches öl din nummer,
  15. mazda 3 2019 welches öl,
  16. mazda ölfreigabe Getriebeöl,
  17. mazda 3 150 ps diesel ölwechsel,
  18. mazda 3 bp öl,
  19. 0w-40 Mazda 3,
  20. mazda 3 motoröl freigabe,
  21. mazda 3 1.6 bl öl freigabe,
  22. mazda 3 diesel öl 0 w30 ,
  23. Ölwechsel 0% mazda 3 2017,
  24. mazda 3 g165 motoröl und Menge,
  25. mazda 3 motoröl
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Öle - Ähnliche Themen

  1. Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?

    Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?: Ich hätte eine Frage zum Diskutieren, ich werde mir bald meinen Erstwagen kaufen und wahrscheinlich wird das der 2008 Mazda 3 MPS sein. Was...
  2. Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?

    Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?: Hallo liebe Community, ich bin ganz neu hier und hätte mal folgende Frage. Ich habe einen Mazda 3 Baujahr 2005 1.6 Diesel mit 109 PS. Dieser...
  3. 626 (GF/GW) Explosionzeichnung Achsen Mazda 626

    Explosionzeichnung Achsen Mazda 626: Hallo Suche für mein Mazda 626 GF/GW Hatchback Bj3/2001 2 Liter von beiden Achsen ein Explosionszeichnung. Möchte die Achsen überholen.
  4. Neuer Mazda Besitzer

    Neuer Mazda Besitzer: Hallo, habe einen Mazda der E2000er Serie Kastenwagen wg. Todesfall bekommen. Ist ein SR2, 70KW Benziner Bj99 und nur 25.000km ;-) Vorne 3er Bank...
  5. Bastelstunde für Mazda-Liebhaber

    Bastelstunde für Mazda-Liebhaber: Guten Tag liebe User, falls jemanden in diesen schwierigen Zeiten die Langeweile plagt, für den hat Mazda hier für Abwechslung gesorgt! Sehr zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden