Mazda 3 Limousine 120 PS Frage zur Leistung

Diskutiere Mazda 3 Limousine 120 PS Frage zur Leistung im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Nun habe ich es auch getan und mir den Mazda 3 bestellt, natürlich mit extrem langer Wartezeit. Ursprünglich habe ich mich für den 6 als Limousine...

  1. #1 Killi1984, 07.07.2015
    Killi1984

    Killi1984 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nun habe ich es auch getan und mir den Mazda 3 bestellt, natürlich mit extrem langer Wartezeit. Ursprünglich habe ich mich für den 6 als Limousine interessiert, doch nachdem ich den 3er gesehen habe, habe ich meine Entscheidung nochmals überdacht. Außerdem ist er auch günstiger trotz Sport Ausstattung, Leder, navi, lichtpaket und kleinen Extras. Eventuell lasse ich noch eine rückfahrkamera installieren wenn ich mit dem parken nicht so klar kommen sollte. Habe aber gehört, dass der Rundumblick bei der Limousine besser sein soll als beim 5 Türer. Nun zu meiner frage, die ich trotz durchlesen der Einträge nicht so wirklich beantwortet sehe. Leider konnte ich auch in der Probefahrt mit einem 5 türer keine wirkliche Meinung bilden. Kurz und knapp wie findet ihr die 120 PS? Kommt man mit der Leistung gut vom Fleck? Vorallem im ersten und zweiten Gang oder spürt man wie der Wagen kämpft? Warum ich dadrauf während Probefahrt nicht geachtet habe, weiß ich nicht mehr. War wohl so begeistert vom Wagen. Zur Zeit habe ich den Mazda 2 aus 2011 und finde die Leistung echt arm für so einen Kleinwagen. Der kommt kaum vom Fleck weg und ist erst im höheren Drehzahlbereich einigermaßen okay. Der Wagen von meinem Onkel, Mazda 6 Kombi aus 2006 mit 120 ps gefällt mir da schon besser und würde mir von der Beschleunigung reichen. Also wie sind die Meinungen hier? Und bitte kein Vergleich zum Diesel oder zum 165 ps Benziner? Ich weiß, dass die hier gelobt werden im forum. Mich interessieren wirklich nur die 120 ps und eure Erfahrungen. Vielen Dank.
     
  2. #2 totto214, 07.07.2015
    totto214

    totto214 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A6 Avant TDI 170PS, M2 2008 rot 75PS Benz
    Also wenn Du denn 120PS 6er von 2006 gut fandest, dann sollte die Dynamik kein Problem sein. Der 3er ist leichter und hat meines Wissens jetzt mehr Drehmoment. Ich fand den 6er als Benziner damals allerdings fürchterlich lahmarschig (und habe mir deshalb den gleichstarken Diesel geholt, aber das soll hier ja nicht Thema sein)
     
  3. #3 MFseries, 07.07.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bin ihn selber noch nich gefahrn, aber ich würd auch mal sagen, dass du nicht untermotorisiert bist, ist ja bei den Benzinern schon die Hubraumstärkste Motorisierung. Der 165PS er geht obenraus nur besser.

    Der 120PSer ist etwas mehr auf Fahrbarkeit ausgelegt.
     
  4. Zanzoo

    Zanzoo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM D-150 AT sportsline
    Ich selber fahre zwar keinen Benziner denke aber das 120PS im Alltag völlig ausreichend sind. So voll wie Innenstädte sind dürftest du kaum die volle Leistung nutzen müssen. Auf der Autobahn wird die Leistung reichen um mitzuschwimmen. Große Rennen auf der linken Spur wirst du wohl verlieren. Denke du hast ne gute Wahl getroffen und sage Glückwunsch zum kauf
     
  5. #5 Fohlen73, 07.07.2015
    Fohlen73

    Fohlen73 Stammgast

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 BM G120 Sportsline + Navi, Onyxschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Killi1984,
    Ich fahre seit Mitte März einen G120 und kann dich beruhigen - er geht ganz gut. Allerdings musst du ihn schon hoch drehen um zügig voran zu kommen.
    War für mich am Anfang auch sehr ungewohnt, da ich vorher einen TSI mit 122 PS hatte. Habe mich aber mittlerweile mit dem Sauger arrangiert. Allerdings fahre ich auch nicht oft Autobahn - sonst hätte ich mir den G165 gekauft. Dafür brauche ich im Schnitt nur zwischen 6 und 7 Liter.
    Viel Spaß mit dem neuen - das Warten lohnt sich :-D
    Gruß, André
     
  6. #6 MFseries, 08.07.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja vom 1.4 TSI auf nen 2.0er Sauger, dass der Unterschied erstmal krass is, ist klar. Musst eben lieber mal nen Gang runterschalten, dass was kommt. Ist halt nen Sauger und kein Turbo ;)
     
  7. #7 Der C.E., 08.07.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Naja, auch wenn beim G120 nur bis 4000 was kommt ;) .,...aber dafür ist er ja länger übersetzt. Ist eben nicht zum sprinten oder "sportlichen" fahren ausgelegt. Aber für den Ottonormalfahrer, der überwiegend in der Stadt unterwegs ist und sich normal auf der Autobahn bewegt, und das Auto eben Transportmittel und nicht als Spaßobjekt nutzt, ist die Motorisierung vollkommen ausreichend.
     
  8. #8 Killi1984, 08.07.2015
    Killi1984

    Killi1984 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann es nicht leiden, wenn ich an einer Kreuzung stehe und das Gefühl habe, dass ich den ganzen Verkehr aufhalte weil der Wagen nicht voran will. Genauso schlimm finde ich es wenn ich aus dem Parkplatz heraus fahre, in den zweiten schalte und merke dass bei Tempo 20 nix vom Wagen kommt. Und dieser erst ab 3-4000 Umdrehungen moderat beschleunigt.
    Auf der Autobahn finde ich es nicht ganz so schlimm, weil erstens zu viel Verkehr ist und zweitens viele Fahrer mit ps starken Fahrzeugen auch zur sehr langsamen Fahrweise neigen. Irgendwie habe ich das Gefühl dass sich viele nicht trauen zügiger zu fahren. Da kann ich auch mit meinem Mazda 2 locker mithalten, verbraucht dann halt mehr Benzin.
    Ich frage mich trotzdem wozu dann der Wagen einen 6ten gang benötigt?
     
  9. #9 Der C.E., 08.07.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Da der Wagen eine sehr lange Achsübersetzung hat, brauchst du einfach eine Abstufung in 6 Gänge, damit das Auto fahrbar ist ;)
    Also den Verkehr aufhalten oder beim Ausparken nicht vorrankommen, wirst du mit dem Wagen wohl kaum zu deinen Problemen zählen dürfen :D ... aber wie gesagt, ab 4000 Umdrehungen kommt bei dem G120 nichts mehr. Von daher macht es auch keinen Sinn, ihn beim Rausbeschleunigen höher zu drehen. Generell kommt aber einfach bei einem kleinen Saugmotor untenrum nichts. Da wirst du nicht viel erwarten können. Das ist klar.
    Bist den Wagen nicht Probe gefahren ?
     
  10. #10 Skyhessen, 08.07.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    810
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Da kann ich dich beruhigen ... der geht recht flott los. Selbst in den unteren Drehzahlbereichen (bis 3000upm) merkst Du nicht sehr viel Unterschied zum PS-stärkeren G165. Auf der BAB ist der G120 bis Tempo 150 auch noch passabel in der Beschleunigung. Aber darüber hinaus musst Du ihn treten oder im 6.Gang mit langem Anlauf hochziehen. Dafür hängt der Wagen aber sehr gut am Gas - das merkst Du in den Steigungen, wenn andere "abschlaffen".
    Der 6.Gang ist recht lang übersetzt, im Grunde also nur ein Spargang, den man aber auch auf Landstraßenfahrten so ab 60-70km/h einsetzen kann (sollte).
    Also im Vergleich zu unserem Peugeot Cabrio (207cc, VTI Motor, 1,6l, 120PS) geht der BM "ab wie ne Rakete" !
     
  11. #11 Killi1984, 08.07.2015
    Killi1984

    Killi1984 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ der c.e: ich denke mit der Probefahrt meinst du den Mazda 2?! Asche über mein Haupt. Fand den optisch ansprechend und ich dachte mir 86
     
  12. #12 Der C.E., 08.07.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Nein, ich meine den Mazda 3. Der Wagen, zu dem du hier die Fragen stellst ;) ...den wirst du doch wohl vor der Bestellung Probe gefahren sein ?
     
  13. #13 Killi1984, 08.07.2015
    Killi1984

    Killi1984 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ps reichen für den kleinen Wagen vollkommen aus. War aber nicht so. Zumindest nicht im Stadtverkehr.

    Aber mit dem letzen Eintrag hier im Forum bin ich zufrieden und danke dafür. Wenn sich der Wagen so in der realtiät verhält bin ich zufrieden. Dass mich der Wagen sicherlich nicht in den Sitz drückt ist mir klar.
     
  14. #14 Killi1984, 08.07.2015
    Killi1984

    Killi1984 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ c.e: ahhh sorry :-D... Doch bin ich eine Stunde lang. Bin dann direkt auf die Autobahn und nach paar km in einen Stau rein. Dann wieder erste Ausfahrt raus und den Weg zurück und dachte mir nur. Cool bin ja zügig unterwegs, irgendwie hat es sich gut
    angefühlt. Auch der Fahrtwind war
    nicht zu hören. Ganz anders als in meinem m2 wo ich ab einer bestimmten Geschwindigkeit das Radio nicht mehr höre weil es so laut ist im Wagen. Danach blieb kaum Zeit den Wagen in der Stadt zu testen. Und seitdem bin ich am grübeln. Ich habe dann in den letzten Minuten noch die parksensoren getestet und andere Spielereien. Schade dass es
    die limo nur in den zwei Motorvarianten gibt. Aber so wie ich das hier lese sollte mich der 120 g zufrieden machen.
     
  15. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Bitte um kurze Klärung.
    Du hast doch das Fahrzeug schon bestellt? Was bringt die Frage, weil abbestellen ist nicht mehr und verkaufen wäre ein Verlust,...

    Es gibt da 2 (oder doch 3) zusätzliche Punkte:
    - Es gibt eine Serienstreuung. Dh Du kannst euch ein lahme Krücke bekommen (Ist mir beim BL einmal passiert)
    - Das Gefühl "Das Auto geht gut" ... sozusagen Popometer ist sehr individuell. Der eine sagt "perfekt", der andere denkt sich "So ein Schrottmotor"
    - Die ersten Kilometer wirkt alles recht zäh.
     
  16. #16 teddy38, 08.07.2015
    teddy38

    teddy38 Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur meine subjektive Meinung sagen. Die 120ps reichen für den Alltag locker aus. Dreht man die Gänge ein wenig höher hat man ordentlich Vortrieb. Einzige was mich persönlich stört (deshalb habe ich mir einen Seat Leon gekauft) ist, das im 6 Gang bei Tempo 100-120km/h kaum was kommt. Ansich kein Ding,kurz runterschalten und gut, aber meine Arbeitsstrecke geht ins bergische und ich habe überall Tempolimits mit 80-120. Ich musste sehr häufig hin und her schalten und das wollte ich nicht.

    Langzeittechnisch gesehen, kommt man denke ich mit dem Mazda besser weg als mit einem Seat. Ich habe mir vorgenommen, das Fahrzeug nur 3 Jahre zu fahren und dann wieder abzugeben.

    Der Mazda 3 mit dem Drehmomentverlauf vom CX3 wäre perfekt. Der CX3 hat die Schwäche bei 120km/h im 6 Gang nicht so. Dort liegt das Drehmoment schon ab 2900 Touren an. Beim Mazda 3 erst ab 4000. Der CX3 ist mir ein wenig zu klein. Wollte eigentlich sehr gerne einen Mazda fahren, weil man wirklich bis auf kleine Rostprobleme vor Jahren nichts negatives hört.

    Insgesamt gesehen ist der Mazda 3 ein richtig tolles Auto. Die ersten 5 Gänge gehen auch im unteren Bereich mehr als ordentlich.
     
  17. #17 Killi1984, 08.07.2015
    Killi1984

    Killi1984 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ Skyhessen und Teddy 38 : Danke für eure Ausführungen. Dadrunter kann ich mir endlich was vorstellen auch wenn es subjektiv ist. In den meisten testberichten wird kaum was zu dem Thema gesagt und wenn dann nur ganz kurz in 1 - 2 Sätzen. Eure Beiträge sind da aussagekräftiger.
    @ marad: du hast recht, der Wagen ist bestellt. Es geht hier lediglich um die Beruhigung meines Gewissens eine falsche Entscheidung getroffen zu haben. Mit geht es nicht ums rasen. Aber zügiges fahren samt guter Beschleunigung in den unteren Gängen wäre für mich ausreichend.
     
  18. #18 teddy38, 08.07.2015
    teddy38

    teddy38 Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @killi1984

    Ich kann dich mit dem Gewissen verstehen. Egal welches Auto du gekauft hättest, du hättest dich gefragt ob es die richtige Entscheidung war. Es geht ja schließlich auch um richtig viel Geld, wenn man ein normales Einkommen hat(1500-2300 netto). Bei mir ist es aktuell ähnlich. 20300€ für einen Seat Leon 1.4 ACT FR. War das die richtige Entscheidung? Vorallem genau 2 Std später nachdem ich den Vertrag unterschrieben habe, gab es bei Mobile einen CX3 in Sportline Automatik mit 1001km für 20500€. Totaler blödsinn eigentlich. Hätte auch 22500€ bezahlt, wenn er was gewesen wäre. Der kleine Kofferraum sowie die Sitzposition waren gute Gründe den nicht zu nehmen. Was ich sagen möchte, mach dich nicht verrückt.

    Du bist ja sicher einige Fahrzeuge gefahren und für alle Fahrzeuge gab es pros und contra. Du hast sicher auch abgewägt. Nicht ohne Grund bist du beim Mazda gelandet. Also war die Entscheidung richtig punkt. In der Preisklasse gibt es einfach nicht das perfekte Auto. Irgendwas ist immer. Mit dem Mazda hast du einen guten Fang gemacht. Ich kenne keinen Sauger bis 140ps der so gut geht wie der Mazda mit 120ps. Die 120ps kamen mir auch mehr vor.
     
  19. #19 Skyhessen, 08.07.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    810
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Dann hast Du sicherlich keine schlechte Wahl getroffen, denn so ist auch meine Fahrweise. Der G120 belohnt mir den zusätzlich vorrausschauenden Fahrstil mit 6,2l Durchschnittsverbrauch, wobei ich natürlich den größten Anteil auf Landstraßen unterwegs bin (10%BAB, 20%Stadt).
     
  20. #20 benutzer-sama, 08.07.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    MMn ist der G120 zu lang übersetzt, vor allem der Sprung vom 1. auf den 2. Gang finde ich zu groß. Ich musste mich beim fliegenden Abbiegen beherrschen nicht in den 1.Gang zu schalten weil er im 2. kaum vom Fleck kommt. Da fuhr sich mein letzter Saugbenziner deutlicher flotter.
     
Thema: Mazda 3 Limousine 120 PS Frage zur Leistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda g120 g150 leistungskurve

    ,
  2. mazda 3 leistungskurve

    ,
  3. mazda 2 leistungskurve

    ,
  4. mazda 3 motorkurve,
  5. skyactive g 120 leistungskurve,
  6. leistungsdiagramm Mazda 3 165 ps,
  7. mazda g 165 Drehmomentkurve,
  8. mazda 3 g120 sportsline limousine,
  9. mazda mx5 leistungsdiagramm,
  10. wie gut zieht ein mazda 3 mit 120ps,
  11. mazda3 120kmh drehzahl,
  12. Mazda 3 g 120 Kurve Leistung,
  13. leistungsdiagramm mazda 3 bk,
  14. leistungsdiagramm mazda 3,
  15. reichen 120ps mazda,
  16. Mazda 3 g120 schalten,
  17. mazda 3 150 ps leistungsdiagramm,
  18. mazda 3 leistungsdiagramm,
  19. mazda 3 drehmomentkurve,
  20. mazda 3 120hp,
  21. mazda g120 leistung,
  22. mazda skyactiv leistungsdiagramm,
  23. mazda 3 2017 165 ps leistungskurve,
  24. mazda 3 165 drehzahl www.mazda-forum.info,
  25. mazda skyactiv 90 Leistungsdiagramm
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Limousine 120 PS Frage zur Leistung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?

    Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?: Hallo liebe Community, ich bin ganz neu hier und hätte mal folgende Frage. Ich habe einen Mazda 3 Baujahr 2005 1.6 Diesel mit 109 PS. Dieser...
  2. 626 (GF/GW) Explosionzeichnung Achsen Mazda 626

    Explosionzeichnung Achsen Mazda 626: Hallo Suche für mein Mazda 626 GF/GW Hatchback Bj3/2001 2 Liter von beiden Achsen ein Explosionszeichnung. Möchte die Achsen überholen.
  3. Neuer Mazda Besitzer

    Neuer Mazda Besitzer: Hallo, habe einen Mazda der E2000er Serie Kastenwagen wg. Todesfall bekommen. Ist ein SR2, 70KW Benziner Bj99 und nur 25.000km ;-) Vorne 3er Bank...
  4. Bastelstunde für Mazda-Liebhaber

    Bastelstunde für Mazda-Liebhaber: Guten Tag liebe User, falls jemanden in diesen schwierigen Zeiten die Langeweile plagt, für den hat Mazda hier für Abwechslung gesorgt! Sehr zu...
  5. MX-5 (NB) Mazda MX5 NBFL Bodykit

    Mazda MX5 NBFL Bodykit: Hallöchen! Ich bin Besitzer eines Mazda MX5 NBFL mit der größeren Maschine und würde mir sehr gerne ein Bodykit für den Wagen zulegen. Nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden