Mazda 3 Kupplung defekt nach 55.000 km

Diskutiere Mazda 3 Kupplung defekt nach 55.000 km im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Habe heute meinen 3,5 Jahre alten Mazda 3 Sport aus der Werkstatt geholt. Nach 55.000 km ist die Kupplung defekt (Scheibe und Feder). Kostete...

  1. #1 janoschakp, 27.02.2008
    janoschakp

    janoschakp Guest

    Habe heute meinen 3,5 Jahre alten Mazda 3 Sport aus der Werkstatt geholt.
    Nach 55.000 km ist die Kupplung defekt (Scheibe und Feder). Kostete 450,- €. Ich bin sehr enttäuscht. Mein erster und letzter Mazda. Ich habe erst einmal meinen Frust beim AutoBild Kummerkasten zum Ausdruck gebracht, weil Kulanz abgelehnt wurde. Werde jetzt Forum um Forum abklappern. Gibt es ähnliche Fälle?

    LG
    janoschakp
     
  2. #2 axela_MPS, 27.02.2008
    axela_MPS

    axela_MPS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda626 BJ 99
    Zweitwagen:
    Mazda3 MPS
    sicher das der fehler nicht an dir liegt?
     
  3. #3 Hagen_77, 27.02.2008
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Habs mal in dem M3 Bereich verschoben, geht ja doch mehr um Probleme mit M3 Teilen als um Mazda allgemein ;-)

    Allerdings ist das doch immer so das die wirklichen Reperaturen erst kommen wenn keine Garantie mehr ist :|

    MFG
    Hagen
     
  4. #4 Piper, 27.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2008
    Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Der Senior Chef von mir hat es auch geschafft eine Mazda 2 Kupplung kaputt zu fahren, 1120 Km... ;)

    Natürlich will ich damit nicht ausschließen das es auch ein Produktionsfehler sein kann ;)
     
  5. #5 Kintaro, 27.02.2008
    Kintaro

    Kintaro Guest

    Eine Kupplung, als Verschleißteil an sich, ist schon massiv abhängig vom persönlichen Fahrstil bzw. dem Nutzungsprofil des Autos...
     
  6. #6 future74, 27.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Kulanzlösung für die Kupplung wurde deshalb abgelehnt, da es sich bei der Kupplung um einen Verschleissteil handelt. Allerdings ist es nicht üblich, das diese so schnell verschlissen ist, vermutlich ist der Fahrstil dafür ausschlaggebend gewesen.
    Bei einem Materialfehler wird normalerweise immer Kulanz gewährt.

    Grüsse Peter
     
  7. Plasma

    Plasma Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Dass es da keine Kulanz gibt, ist ja wohl klar. Hab hier auch noch nix gelesen, dass es allgemein die Kupplung beim M3 nach so kurzer Zeit zersemmelt. Bevor ich hier über Mazda schimpfe und nen riesen Ballon aufblase, würd ich mir wirklich mal Gedanken machen, ob der Fehler nicht bei dir liegt. Es gibt da genug Möglichkeiten, eine Kupplung durch falschen Gebrauch zu töten.
     
  8. Planet

    Planet Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Rx8 40th Anniversary (Weiß)
    Zweitwagen:
    Corolla Verso Familien Auto :D
    Schimpfen geht immer schneller!Überdenk mal deinen Fahrstil.
    Bist vermutlich so einer der immer den fuss auf der kupplung hat.Auch nur minimales berühren ist nicht gesund.Deshalb haben die meisten autos auch eine fussstütze.Überdenk dir das mal ,den wenn du genau so fährst wie ich es mir vorstelle schaffst du das auch mit jeder anderen kupplung;-)
     
  9. #9 jürgen fd, 28.02.2008
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    haha... :D
    kulanz ist also ein entgegenkommen vom hersteller um auf serienfehler eines produkts reperaturkosten teilweise vom kunden zu übernehmen.
    ich muss zugeben, das ist ein ganz interessanter standpunkt...
    da möcht ich mal sehen wie du beim händler stehst wenn dir nach 3 jahren der motor um die ohren fliegt und kulanz abgewiesen wird weil ja allgemein der motor im 3er nicht so bald das zeitlich segnet :confused:

    die heilige kuh mazda verbaut also nur gleichbleibende qualität und jeder verschleiß ausserhalb der norm ist auf fehlerhafte bedienung des kunden zurückzuführen.
    du bist wohl der traumkunde jedes herstellers. für leute wie dich könnte man doch glatt auch noch die garantie abschaffen...

    sorry, aber ganz so durch die mazda-brille seh ich das ganz nicht.
     
  10. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Moin,
    ich finde es etwas unfair, gleich auf einen neuen User "einzuschlagen".
    Sicher ist es sehr ungewöhnlich, dass die Kupplung eines Mazdas bei 55 tkm kaputt ist. Ob es nun am Fahrstil liegt, fehlerhafte Bedienung, Hängerbetrieb oder tatsächlich ein Materialfehler vorliegt, ist doch erstmal wurscht. Er fragte doch, ob es ähnliche Fälle gibt. Da ich mich in diversen Autoforen rumtreibe, kann ich zumindest sagen, dass bei Mazda solche Fälle sehr sehr selten sind. An einen Mazda 3 Fahrer kann ich mich erinnern, da war die Kupplung nach 20 tkm hinüber. Allerdings stellte sich beim Ausbau heraus, dass ein Montagefehler vorlag (welcher, weiß ich leider nicht mehr). Dieser führte zum vorzeitigen Ableben. Die Kosten hat in diesem Fall Mazda übernommen. Glücklicherweise hat die Werkstatt diesen Fehler auch festgestellt und an Mazda weitervermitteln können. Im Nachinein wird sich das aber wohl nicht mehr klären lassen, es sei denn, die Werkstatt hat noch die Teile und der Fehler wäre erkennbar.
    Gruß
    Vinni
     
  11. Plasma

    Plasma Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Es geht hier nicht um "Mazda-Brille".

    Es geht einfach darum, dass man ohne ergründen der Ursache gleich mal "erster und letzter Mazda" schreit und sich an die Presse wendet, wegen eine Sache, die tagtäglich passiert.

    Wenn der Händler keine Kulanz gewährt, dann wird er dafür schon seine Gründe haben.

    Vielleicht kann der Threadersteller sich mal dazu äußern, was der Händler gemeint hat, warum die Kupplung so früh defekt war. Wenn es ein Montage oder Materialfehler war, wird er sich nicht um eine Kulanzregelung drücken, da er seine Kunden nicht verprellen will. Aber wenn es berechtigt ist, und der Fahrer die Schuld trägt, dann ist die Sache ok. Da wird ihm auch der "BILD Kummerkasten" nicht weiter helfen können.

    Gruß
    Plasma
     
  12. #12 Palim, 28.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2008
    Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich denke das bei so einem Fall, es einen gleich in den Sinn kommt das die häufigste Ursache für ein frühes Ableben der Kupplung der falsche Betrieb derselbigen ist. Das war zumindestens auch mein erster Gedanke ;). Die Vermutung liegt hier halt sehr nahe.

    Natürlich sollte man jetzt nicht gleich den User vorverurteilen :!: Aber ich denke mal das versteht sich von selbst ;)
     
  13. #13 Hagen_77, 28.02.2008
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Um hier mal was beizutragen... ich bin auch nicht gerade glücklich damit das der neue User gleich mal beschuldigt wird die Kupplung mutwillig zerstört zu haben, das kann sein muss es aber nicht :|

    Ich kenne einige RX-8 Fahrer bei denen die Kupplung schon in der Garantiezeit mehrmals getauscht werden musste, bei einem alle 20.000km, komischerweise wars jedesmal ein Materialfehler oder die Abstimmung haute nicht hin, die letzte Kupplung bekam dieser dann in einer anderen Werke verpasst und die hält jetzt seit 65.000km ohne Probleme, die erste Werke gab auch dem Fahrer die schuld, er schalte zu viel in seinem Sportwagen :?

    Jetzt ist aber die Frage wie und ob man feststellen kann warum die Kupplung das zeitliche gesegnet hat? Ich habe bei meinem 323 Bj 97 die ersten 2 Jahre die Kupplung auch immer sehr viel schleifen lassen, bis ichs gelernt hatte und mich nur zu oft mal verschalten, dennoch brachte ich Ihn auf knappe 200.000km (bakem Ihn mit ~95.000km) ohne einen Kupplungsschaden und ich hab dem Auto, 5 Jahre lang, echt nix gegönnt :D

    K.a. janoschakp, wie fährst du so?
     
  14. #14 Lavender Cheetah, 28.02.2008
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    so, als mod in dem bereich will ich auch mal was sagen:

    es kann einfach nicht sein, dass ihr euch alle ständig in die haare geratet:!:
    wir sind hier ja nicht mehr im kindergarten, und solche beschuldigugnen bzw. angriffe dulde ich hier nicht. palim und supermod hagen werden mir da bestimmt recht geben!

    also, ich spreche jetzt besonders jürgen_fd und planet an:
    geht nicht so grob mit anderen um, ihr würdet das selbst doch auch nicht wollen!

    grüße, Lavender Cheetah
     
  15. #15 jürgen fd, 28.02.2008
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    naja, moment mal.

    ich denke nicht dass ich da mit jemandem zu grob umgegangen bin.
    es kann einfach nicht angehen dass auf ein post wie "kupplung nach 55.000km defekt" nur antworten kommen die den user als zu blöd zum autofahren hinstellen.
    da muss man sich schon mehr als dämlich anstellen eine fehlerfreie kupplung in ~3 jahren und 55.000km kleinzukriegen.

    da kriegt sich keiner in die haare deswegen, aber wenn man das echo nicht verträgt sollte man im vorhinein keine so großen töne... ;)
     
  16. Plasma

    Plasma Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Es hat ja auch keiner gesagt, dass man blöd sein muss, um eine Kupplung zu zerstören. Aber allein der Umstand, dass eine Kupplung Schaden nimmt, wenn man den Fuß darauf liegen lässt, oder immer mit Hand am Schaltknuppel fährt, dürfte sicher nicht allen Autofahrern bekannt sein. Das hat ja nix mit blöd zu tun.

    Ich bin mir auch sicher, dass die Reaktionen anders ausgefallen wären, wenn der Threadersteller nicht gleich angefangen hätte, auf Mazda zu schimpfen oder den BILD Kummerkasten bemüht hätte. Und das auch noch im ersten Post seiner Forumskarriere. Genauso wenig, wie man es pauschal auf den Fahrer schieben kann, kann man so einen Schaden nicht pauschal damit abtun, dass es an MAZDA generell liegt. Das kann mit jeder anderen Marke auch passieren. Hat also nix mit Mazda zu tun. So stellt er es aber dar und das hat mich etwas angesäuert.

    Natürlich ist nicht alles Toll, was von Mazda kommt, aber wir alle fahren einen Mazda, ich persönlich schon den dritten und mein nächster wird wieder ein Mazda, und wir alle stehen doch auch hinter dieser Marke, oder etwa nicht?

    Ich denke mal, dass sich jeder überzeugte Mazda-Fahrer in irgendeiner Art und Weise angegriffen fühlt, wenn einer kommt und sagt, Mazda ist scheiße. Im übertragenen Sinn.

    Gruß
    Plasma
     
  17. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Na wenn sich niemand angegriffen fühlt ist ja alles in Ordnung ;). Aber wenn doch dann könnte derjenige es als eine " bin neu hier und gleich wird drauf eingeschlagen" auffassen. Natürlich war auch sein erster Post nicht gerade so glücklich von der Wortwahl her.

    Ist ja im Endeffekt auch egal, ich denke mal es war ersichtlich was wir Mods sagen wollten und jetzt kann man wieder back to topic gehen :!:

    Sobald sich janoschkap wieder geäußert hat kann man denke ich weiterforschen woran die Kupplung krankt :)
     
  18. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Genau das war die Frage an die Mitglieder/innen des Forums, aber die Antworten passten leider nicht auf die Frage. Er hat nicht gefragt, woran es liegen könnte oder was er falsch macht.
    Angreifen wollte ich natürlich hier kein Forumsmitglied, die Antworten und der Umgangston sind hier bewegen sich meistens auf hohem Niveau.
    Ob er nun den letzten Mazda gekauft hat oder Autobild angeschrieben hat, was macht es? Er ist nun mal etwas frustriert.
    Ich fahre den dritten Mazda, habe aber noch 8 andere Autos von anderen Herstellern besessen. Zugeben, mit Mazda war ich am zufriedensten.
    Gruß und immer locker bleiben!
    Vinni
     
  19. Planet

    Planet Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Rx8 40th Anniversary (Weiß)
    Zweitwagen:
    Corolla Verso Familien Auto :D
    Glaub mir Jürgen.Ich bin der albtraum von jedem Händler!;)
    Bald kommen dann andere und sagen,Mazda (oder andere marken) haben bei der ausslieferung zuwenig luft in den reifen gepumpt und ich bin 50.000km gefahren und nun sind die reifen hin.
    Die Kirche sollte man im dorf lassen.Eine Kuplung ist nun mal ein verschleissteil!

    Hier wird niemand als dumm hingestellt.Nur wie Plasma es schon sagte,fuss auf dem pedal und deine kupplung wird es dir danken.Die muss ja nicht mal gedrückt sein!
    Ich finde es ein bischen seltsam ,das sich hier jemand anmeldet,keine genauen angaben macht ,mault und schimpft uns bis jetzt nichts mehr von sich hören lässt!Naja abwarten.:-)

    Als nächstes wird er posten das er schon mit dem rechtsanwalt gedroht hat.:roll:
     
  20. #20 jürgen fd, 28.02.2008
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    klar ist eine kupplung ein verschleißteil. ein radlager ist ein verschleißteil, ein stoßdämpfer ist ein verschleißteil, eine bremsscheibe, ein querlenker,...

    und bei jedem teil bin ich angesäuert wenn es nach 1/4 der üblichen lebensdauer das zeitliche segnet. dann noch bei einem "relativ neuen" auto und mit der frage nach kulanz auf taube ohren stoßen. da kann ich schon verstehen wenn die emotionen etwas hochgehen.

    auch ich fahre mazda und stehe hinter der marke. es ist ja immerhin mein 5. mazda.

    und leider gleichtzeitig der fehleranfälligste.
    damit sage ich nicht dass es andere hersteller besser können. aber ich weiß dass es zumindest mazda selbst schonmal besser konnte.
     
Thema: Mazda 3 Kupplung defekt nach 55.000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 kupplung

    ,
  2. mazda 3 kupplung defekt

    ,
  3. kupplung mazda 3

    ,
  4. mazda 3 probleme mit kupplung,
  5. mazda garantie kupplung,
  6. http:www.mazda-forum.infomazda3-und-mazda3-mps14777-mazda-3-kupplung-defekt-nach-55-000-km.html,
  7. was kostet eine kupplung für einen mazda 3er,
  8. was für eine kupplung hat ein Mazda 3 Baujahr 2007,
  9. mazda kupplung kapput,
  10. mazda 3 bm kupplung,
  11. kupplung nach 60000 km defekt,
  12. mazda 3 kupplung Verschleiß prüfen,
  13. kupplung defekt mazda 2,
  14. kupplung kaputt fahrerschuld,
  15. kupplung mazda 2 erstausrüster qualität,
  16. mazda 3probleme,
  17. wenn bei einem neuen auto nach einem jahr die kupplung kaputtgeht,
  18. kupplung mazda 2,
  19. mazda 3 kupplung reparueren kosten,
  20. mazda 3 2004 kuplung,
  21. mazda3 ...bm nach 12000km Kupplung runter ?,
  22. mazda 3 mps kupplung defekt?,
  23. Mazda 3 Kupplung Verschleiß,
  24. kupplung kaputt kosten,
  25. Kupplung defekt bei 60000 km
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Kupplung defekt nach 55.000 km - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück

    Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück: Hallo ihr Lieben, wir haben einen Mazda 2 G75 Challenge (DJ1), BJ 2016. Seit einiger Zeit hab ich das Problem. dass sich das Autoradio hin und...
  2. LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL

    LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL: Hallo, ich habe mir für meinen Mazda 6 Kombi GL 2.0 (Bj 2016) LED Leuchtmittel WY21W mit integriertem Widerstand für die Blinker gekauft, um die...
  3. MazDa 3 BM Schalter Innenraum

    MazDa 3 BM Schalter Innenraum: Guten Morgen zusammen, Weist einer wo man zusätzlich Innenraum schalter bekommt ? Sie sollten als Led Tagfahrlicht oder wie Renn Hupe verwendet...
  4. Mazda3 (BK) Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an

    Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an: Hallo, Mein mazda 3 bk bj. 2006 150 PS 2.0l benzin, hat folgendes Problem : Wenn ich den Motor starte bei 1 Grad oder kälter startet er ganz...
  5. 323 (BG) Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen

    Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen: Hier ein kurzes Video zum Wechsel des hinteren Randbremszylinder. [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden