Mazda 3 Kaufberatung ersucht :)

Diskutiere Mazda 3 Kaufberatung ersucht :) im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo aus Österreich . Mein Anliegen: Ich möchte mir Frühling 2011 ein neues Auto zulegen, der Mazda 3 hat es mir im Moment sehr...

  1. #1 apollo00, 27.10.2010
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Hallo aus Österreich .



    Mein Anliegen:

    Ich möchte mir Frühling 2011 ein neues Auto zulegen, der Mazda 3 hat es mir im Moment sehr angetan.

    Habe bereits 2x das Modell CD109 (diesel) Probegefahren, und war eigentlich sehr begeistert, auch wenn es einiges an Umgewöhnung bedarf (fahre derzeit einen Golf 4 BJ99 75 PS Benzin).

    Aber das Design, Innenraumgestaltung der leise Motor und Ausstattung aber vorallem das Fahrverhalten und Fahrkomfort sind beeindruckend.

    Nun habe ich mir auch mal einen theoretischen Kaufbetrag geben lassen für das Model "TX" (keine Ahnung ob die Modelle in Deutschland und co. anders heißen...). Liegt bei ca 21000 wo vom Listenpreis mal 10% abgezogen sind.

    Sehr am Herzen liegt mir bei einem neuen Auto natürlich der Verbrauch, gerade bei dem M3 lese und höre ich hier unterschiedliche Meinungen.

    Fahre im Jahr ca 16 - 18000 km (je nach Freizeitausflüge etc.) Und der Weg in die Arbeit sieht im Moment eine Mischung aus ca 50% Autobahn (ca 130-150 km/h) Landstraße und etwas Ortsgebiete aus.

    Hier wurden mir von Händlern unterschiedliche Angaben gemacht, die einen sagen mit dem Diesel fahre ich besser (ist dafür auch teurer) die anderen meinen der Benziner reicht (hat aber bei angeblich 8L Verbrauch den gleichen Verbrauch wie mein alter Golf...derzeit ca 600-650km pro Tankfüllung)

    Auch lese ich in letzter Zeit oft von Rostprobleme bei Mazda........auch wenn hier die Mazdahändle es zwar zugeben aber eher auf ältere Modelle verweisen, aber da mein Auto wohl auch noch etliche Jahre 365 Tage im Jahr im freien steht, und daher einer jeden Witterung ausgesetzt ist, ist das für mich dann doch ein wichtiger Faktor.

    Auch wurde mir vom letzten Händler gesagt das die Preise über den Jahreswechsel wahrscheinlich um ein paar 100€ steigen werden und das dies "normal" wäre.

    Auch soll Anfang 2011 ein "für mich" interessanter Diesel rauskommen, 116 PS 6 Gang-Getriebe, soll daher Sparsammer, spritziger und auch besser bei den CO2Werten sein!? Aber wahrscheinlich auch teurer.........wobei ein 6 Gang bei Geschwindigkeiten um 100km/h und mehr sicherlich nicht verkehrt sein kann oder?

    Also ihr lest ja worum es mir so im Groben geht......also gebt mir ruhig Infos, Erfahrungsmeldungen etc.

    Alternativmodelle für mich wären unter anderem: Seat Leon, Kia Ceed, Ford Focus zur NOT auch ein Golf wobei die Preislich aber eher rausfallen...! (auch alle bereits Probegefahren)
     
  2. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Moin, ich denke über Rost brauchst du dir bei den neuen Modellen keine Sorgen mehr zu machen. Wenn das Auto draußen steht, kanns wenigstens wieder abtrocken. Wenn du viel Autobahn fährst würde ich an deiner Stelle die 150 Ps Version in anspruch nehmen. 5 Gang Getriebe ist nicht grade Sparsam auf der Bahn, geht aber auch!

    Habe selbst 5 Gang - Wenns in Urlaub geht, gehen 600 km mit einer Tankfüllung bei 120 / 130 kmh.

    Hat also so ziemlich den selben Verbrauch wie dein jetziger.

    Achso und.. kauf dir nicht wieder einen Golf, sowas fährt man doch nicht ;)

    Wenn du noch Fragen hast, frag!
     
  3. #3 apollo00, 27.10.2010
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Hallo!

    Erstmal danke für die Antwort.

    Also die 150 PS Version ist für mich eher kein Thema schon alleine wegen der höheren Anschaffungskosten Außerdem mehr PS haben natürlich auch mehr Durst...nach Adam Riese :).

    Aber das mit 5 und 6 Gang hab ich mir selber auch schon gedacht. darum werde ich wohl auch mal abwarten auf den 116PS Typ mit 6 Gang. Denke mal das der kaum 1000€ über der 109PS Variante liegen wird. (hoffentlich).

    Hoffe halt mal das hier noch welche Posten die mit einem ähnlichem Motor unterwegs sind sprich 1.6 und 109 PS :)

    Wie sind die Mazdas eigentlich allgemein von der Standhaftigkeit?? Hörte hier eigentlich großteils Positives das sie hier sogar die Deutschen Marken übertrumpfen ;).

    Und ist eigentlich an dem Gerücht das Mazda teuere Ersatzteile haben als andere Marken was dran? Oder wieder nur ein Vorurteil aus den Zeiten wo die Mazdas noch genau so gern rosteten wie ein Opel ;)
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Holste dir den 150 PS version in Deutschland da sind die meistens billiger.
    und bei deinem Streckenprofil braucht der gar nicht so viel mehr, vorausgesetzt du holst nicht immer alle 150 Pferdchen aus dem Stall.


    Die Ersatzteile sind teurer als bei zB der Vollig Wertlos Marke, aber man braucht sie nicht so häufig.
     
  5. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Deutsche Autos stehen öfters in der Werkstatt, das ist klar.

    Mit nem 6 Gang verbrauchst du auf der Bahn mit 130 trzd. weniger auf dauer als mit nem 5 Gang. Über 140 kmh verbraucht 5 gang extrem viel.

    Aber davon ab, habe wie gesagt auch einen mit 105 ps. Macht auf der Autobahn auch keine großen Probleme vom Verbrauch her gesehen, dabei muss man beachten das ich 130 kmh durchschnittlich fahre. Bei 160 sieht das schon wieder anders aus :). Und ich Fahre auch nicht grade wenig Autobahn.

    Standhaftigkeit? Was genau verstehst du darunter?

    Mazda kann denke ich z.B. VW auf jedenfall das Wasser reichen.

    Was man bei VW für nur viel geld bekommt bekommt man bei Mazda für einen FAIREN Preis!
     
  6. #6 vibert57, 27.10.2010
    vibert57

    vibert57 Neuling

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Takumi 115 Diesel PS in weiß
    hallo
    ich hab vor dem m3 einen kia pro ceed xr diesel mit 115ps gefahren. war kein schlechtes auto - preis leistung war ok. aber der m3 da sind schon welten dazwischen - verarbeitung, laufruhe, usw. vibert
     
  7. #7 apollon, 27.10.2010
    apollon

    apollon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 3 BL 1.6
    Also, ich verbrauche mit dem 105PS Benziner auf der Bahn bei Tempomat 130km/h so um die 7,1 ... 7,5 l/100km. Wenn Du schneller unterwegs bist, kommst Du dann so auf 8 ... 9 Liter.
    Hab es auch mal geschafft in 100km lediglich 5,5Liter zu verbrauchen, war aber dabei ausschließlich Landstraße unterwegs.
    Du siehst, es ist fast alles möglich ;-) Mit dem Diesel wirst noch etwas weniger verbrauchen.

    Rost sollte bei dem aktuellen wohl kein Problem sein. Ich hab nach einem Jahr jedenfalls noch nichts entdecken können. ;-)

    Naja, in einem Mazda-Forum erwartest Du zu den Alternativen doch wohl nicht ernsthaft eine "objektive" Meinung! ;-)
    Vor allem Letzterer würde für mich allein schon aufgrund seines biederen Aussehens herausfallen. ;-)
     
  8. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Das hast du aber schön gesagt, ich hätte es anders formuliert. :p
     
  9. NN999

    NN999 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    moinsen,

    bei deiner fahrleistung würde ich eher einen benziner nehmen.

    ich weiss nicht, wie das in ösi-land berechnet wird, aber die steuer ist in D beim diesel etwas teurer als ein benziner, dafür halt höhere versicherungsbeiträge (diesel=vielfahrer), anschaffungskosten und möglicherweise auch inspektionskosten. rein rechnerisch liegt die "magische kostenschwelle) bei ca. 20.000 km jahresfahrleistung.

    ein sechster gang ist aus meiner sicht pflicht (laufruhe, verbrauch).

    die mazda-motoren sind generell durstiger als vergleichbare deutsche modelle - dafür aber auch in der anschaffung günstiger, so dass die beabsichtigte lebensdauer mit einbezogen werden sollte. auf den im prospekt angegeben verbrauch kann man locker 1,0 bis 1,5 ltr. zurechnen.

    im nächsten jahr soll schrittweise die neue motorengeneration von mazda eingeführt werden - inwieweit der "kleine" diesel dabei ist, kann ich dir nicht sagen - nichts genaues weiss man nicht.

    KIA ist aufgrund der 7-jahre-garantie vlt. interessant, aber ich fahre dann doch lieber mazda... ;)

    der verbrauch beim 150-ps-benziner liegt zwar etwas höher, aber dafür hat man auch etwas mehr fahrspass - der 105-ps-benziner soll etwas schwachbrüstig sein. dazu existieren diverse threads - einfach mal suchen...
     
  10. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Rost? Also habe bei meinen noch kein einzigen Fleck entdecken können.. Würde sagen da hast du aber großes Pech gehabt :)
     
  11. #11 Kintaro1, 28.10.2010
    Kintaro1

    Kintaro1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda MX5 Magic
    Zweitwagen:
    Audi A3 8V
    Hallo ApolloOO! Bei deiner jährlichen Kilometerlaufleistung würde auch ich eher zu einem 2liter tendieren. Diesel wird viel zu teuer. Kaufempfehlung guter gebrauchter Mazda 3 BK 2liter (der alte) weil, er geht besser. Oder aber warten auf den Mazda 3 BL FL mit den eventuell "neuen Sky Motoren". Oder bleib bei VW und bestell dir den Polo GTI, da bekommst du den neuesten Motor und gleichzeitig Spass inklusive.

    Thema Rost: Solange wie ich Mazda fahre, habe ich noch nie probleme mit Rost gehabt. Liegt auch immer am pflegezustand.
    Thema Verbrauch: 2liter BK oder BL mußt du mit 10litern rechnen. Mit den neuen Skymotoren soll es angeblich weniger werden. Mfg
     
  12. #12 apollo00, 28.10.2010
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Also bei uns in Österreich gibt es keine Unterschiede bei der Versicherung zwischen Diesel und Benziner, auch bei Service sind bis auf ca 50€ bei 40.000 service und Dieselpartikelfilter (falls er zu tauschen WÄRE) keine Unterschiede, darum wurde mir hier auch wahrscheinlich von ca 90% der Händler der Diesel empfohlen.

    Preisunterschiede zwischen Benzin und Diesel bei Fahrzeugen liegt auch so zwischen 1500-2000€ bei uns, aber wird wohl in Deutschland und co auch ähnlich sein, beim M3 wäre es zmb. ca 1800€ wenn ich mich nicht täusche jetzt :).

    Naja bin jetzt mal auch einen Benziner Probegefahren, zwar nur eine 105PS Version, aber obwohl ich eher Benzin gewohnt bin war mir das ganze fahren usw beim Diesel lieber :).

    Und von den Skymotoren habe ich noch garnix gehört, aber vl meint ihr e damit auch unter anderem den 116PS Diesel mit 6 Gang :
    Mazda - Facelift für den Mazda2
    Beitrag ganz unten auf dieser Seite.

    Naja werde mal sicher diesen Typen mal genau unter die Lupe nehmen, und dann auch mal auf den Preis achten. Und vl dann auch zu einem Vorführwagen, bzw. das Auto vom Händler einige Zeit anmelden lasen (wurde mir auch so auch mehrmals angeboten)
     
  13. NN999

    NN999 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    liste beim polo GTI beginnt bei 22.500 €, mit ein paar extras hatte ich schnell 27.000 € - für einen KLEINWAGEN... selbst mit 10 % rabatt lag ich bei ungefähr 25.000 €.

    für weniger geld bekomme ich bei mazda einen neuen 3er mit 2,2 ltr-diesel-maschine und nahezu vollausstattung - so ist es halt kein VW geworden, zumal der händler in meiner nähe wohl auch lieber audis verkauft... aber: hochmut usw. usf. ;)
     
  14. #14 apollo00, 28.10.2010
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Abgesehen davon das der Polo mir erstens zu klein ist........und mir auch nicht gefällt........ist für mich immer irgendwie ein typisches "Fraunauto" gg
     
  15. #15 Kintaro1, 28.10.2010
    Kintaro1

    Kintaro1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda MX5 Magic
    Zweitwagen:
    Audi A3 8V
    Hallo! Da ich ja normalerweise eine Mazdabrille trage und ich dann sehen muss, das der neue BL mit i-Stopp 10liter verbraucht, und wir das Jahr 2010 schreiben finde ich das nicht wirklich Fortschrittlich. Wir werden sehen, wenn der BL FL mit den Skymotoren kommt, wie dann der Verbrauch ist. Ich tippe mal das er vielleicht einen Liter weniger nimmt bei 150Ps. So, da ich im Moment was neues suche, weil mein Kintaro 3 Jahre alt ist, habe ich die Mazdabrille mal abgenommen und sehe da für mich zur Zeit den Polo Gti Preis im INet 19.000euro als EU Wagen oder aber das Bmw 1er Coupe. Wobei der 6Zylinder mir auch zu teuer ist. Noch ein Grund warum ich mich umschaue, wenn ich mir wieder einen Mazda kaufen sollte, sollte es auch ein Mazda sein und kein Peugot (Design geht garnicht). Mfg
     
  16. Oecher

    Oecher Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Focus MK1 FL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen, ich pack den Thread nochmal aus. Bin neu im Forum und plane grade einen neuen gebrauchten zu kaufen.

    Mazda war für mich nie ein Thema bis ich durch Zufall den MPS entdeckte. Beim Händler saß ich dann mal im neuen M3 und war sofort begeistert.

    Sehr schönes Auto udn auch die Verarbeitung sah sehr gut aus. Jetzt bin ich soweit das ich mir einen M3 1,6CD Bj. 2010 zulegen möchte.

    Könnt ihr mir da Tipps geben zum Kauf?
    Ich fahre zwar nur 1200Km im Jahr, habe aber errechnet das der 1,6er Diesel da schon günstiger sein sollte als der 1,6er MZR. Ich gehe auch davon aus das ich in Zukunft eher 15-20000km fahre...

    Wie liegt den der Verbrauch aus Erfahung wirklich und wie verhält sich der Wagen bei Kurzstrecke? Zzt. noch ca. 2x6Km täglich.

    Werde mir Samstag einen von 06/2010 in Exklusive Line ansehen, 15000km runter, soll mit Xenon 16900€ kosten, ist das ok?
     
  17. #17 blumentopferde, 13.01.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Hallo,

    der Mazda 3 ist ein durchaus solides Fahrzeug und in der Kombination mit dem 1,6er Diesel sehr angenehm zu fahren. Der 1,6er ist ein sehr leise und harmonisch laufender Motor.
    Vom Verbrauch her ist er durchaus mit unter 5 Litern zu fahren. Kannst ja an meinem Verbrauch unten sehen wie mein Schnitt ist (auf den Verbrauch klicken um meine Betankungen zu sehen). In meinem Durchschnitt sind allerdings meine täglichen Kurzstreckenfahrten (ca. 8km) zur Arbeit dabei. Diese schlagen bei dem kalten Wetter und den häufigen Kaltstarts mit ca. 7 Liter/100km zu buche...

    In Sachen DPF gibt es keine Probleme mit kurzen Strecken.

    Von den Kosten her lohnt sich ein neuerer 1,6er sehr schnell, zumal er nicht mehr so steuerlich bestraft wird wie es bei Dieseln früher war.

    Also der Kaufpreis ist die Frage. Ich habe meinen Exclusive-Line mit Navi als Neuwagen mit Tageszulassung im September 2010 für 17.885 Euro gekauft und dabei nicht mal über den Preis verhandeln müssen...
     
  18. #18 BenWish, 13.01.2011
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du meinst, du fährst im Moment 12.000km im Jahr und nicht 1200km, oder?
    Weil in Dormagen, ohne anständigen ÖPNV (Stadtbus, hahaha :P), kann man ja nur Auto fahren oder sterben ;)
     
  19. Oecher

    Oecher Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Focus MK1 FL
    KFZ-Kennzeichen:
    12000Km im Jahr genau sorry.
    Ja ich kann nichtmal mit Bus in unter 35 Minuten zum Aldi ;-)
     
  20. Oecher

    Oecher Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Focus MK1 FL
    KFZ-Kennzeichen:
    Dein Fahrprofil ist also meinem recht ähnlich. Jetzt im Winter braucht mein Focus 10L Super, im Sommer gehts immerhin auf 8-9L runter. Ich kann also im Grunde nur sparen.

    Bei welchem Händler hast du den Wagen denn bemkommen? Der Preis ist super. Ich hätte noch gerne Xenon mit drin, ist aber kein muss.

    Steuern sind echt ok, udn mit diesem R+V & Mazda Versicherungsangeot ist er ja auch super günstig Vollkasko versichert.
     
Thema:

Mazda 3 Kaufberatung ersucht :)

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 Kaufberatung ersucht :) - Ähnliche Themen

  1. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  2. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  3. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  4. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  5. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden