Mazda 3 HB Krümmer

Diskutiere Mazda 3 HB Krümmer im Performance Tuning Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Meine Karre: Mazda 3 bk, 2006er baujahr, 1.6l Benziner mit 105PS Passt der Turbo-Krümmer vom 2.3 MPS auf meinen Motor? Hat da jemand...

  1. #1 galaxys5, 04.03.2012
    galaxys5

    galaxys5 Einsteiger

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Axela/3
    Hallo

    Meine Karre: Mazda 3 bk, 2006er baujahr, 1.6l Benziner mit 105PS

    Passt der Turbo-Krümmer vom 2.3 MPS auf meinen Motor?
    Hat da jemand vl. Erfahrung?

    Mfg
     
  2. #2 [Axela]Cruiser, 04.03.2012
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein. OMG
     
  3. #3 galaxys5, 04.03.2012
    galaxys5

    galaxys5 Einsteiger

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Axela/3
    danke für die antwort!

    dann noch eine frage
    Passt der normale Abgas - Krümmer vom 2.0 Benziner auf meinen Motor? ^^
    Ist die komplette Abgasanlage vom 1.6er mit dem 2.0er Ident(auch wenns nur ein bischen ist, wäre sehr hilfreich)


    Mfg
     
  4. Nosti

    Nosti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 1.6er FL 105PS | MX-5 NA 1.6 115PS
    Erzähl doch erstmal was du vor hast? Die komplette Anlage wird wohl nicht passen, aber Teile sind bestimmt verwendbar. Der Sport Sebring ist ja auch für den 1.6er und 2.0er freigegeben.

    Grüße
     
  5. #5 galaxys5, 05.03.2012
    galaxys5

    galaxys5 Einsteiger

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Axela/3
    also gut
    ich möchte einen turbo umbau machen.
    wenn jetzt der abgaskrümmer vom 2.0er ident wäre, würde ich mir nen holen vom Ford Focus 2.3er(Turbokrümmer).
    ausserdem möchte ich eine komplette corksport auspuffanlage drunter machen (für nen turbo umbau gibts dann wiederum nur den auspuff vom MPS)

    ach ja bitte keine blöden bemerkungen oder so, ich kann mir keinen MPS oder 2.0er leisten und ich zieh das wsl. mit den turboumbau durch!!

    Mfg galaxys5
    Mfg
     
  6. #6 [Axela]Cruiser, 05.03.2012
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber wenn dir der 1.6er verreckt kannst du das bezahlen? Ganz ehrlich? Lass es.

    Ist es ein Facelift? Ansonsten kannst du eigentlich alles vergessen, weil dir im Zweifel das Auto unterm Arsch weg rostet, sobald du mit den Investitionen fertig bist.

    Ich hatte schon ne Ahnung wohin das führt... Kannst dir keinen 2.0 leisten, aber glaubst mit ein paar Hundert Euro sei das erledigt. Am Ende kommt es nur noch teurer, als es wäre, hättest du gleich einen 2.0er gekauft.

    Zum Glück hast du nicht den 1.4 mit 85PS...
     
  7. #7 Nosti, 05.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2012
    Nosti

    Nosti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 1.6er FL 105PS | MX-5 NA 1.6 115PS
    Moin,

    du hattest ja drum gebeten keine blöden Bemerkungen deswegen einfach mal meine Meinung dazu.

    Ich kann deinen Wunsch durchaus nachvollzeihen, da ich, genau wie du auch den 1.6er fahre. Klar ist die Maschine kein Renner, aber das war bei der Motorisierung auch nicht anders zu erwarten. Ich hätte damals gerne einen Kintaro mit 2 Liter Motor gekauft, leider war nichts passendes verfügbar und der 1.6er war gerade sehr günstig im Angebot.
    Hauptproblem ist das ein Großteil der Teile aus den stärkeren Modellen nicht passen werden. Nur mit dem Turboumbau ist es ja nicht getan. Ich weis z.B. nicht wieviel Leistung das Getriebe verträgt. Auch die Motorteile, vorallem Zylinder und Pleu sollte man nicht außer Acht lassen.
    Leider gibt es für den Mazda 3 fast keine Teile um die Standfestigkeit für Umbauten zu erhöhen. Es gibt in UK und Japan ein paar Turboumbauten, wirklich viele findet man aber nicht....leider
    Zusätzlich zum Motor und Getriebe muss das Fahrwerk noch angepasst werden, das Bremssystem ist auch nicht für eine höhere Leistung ausgelegt. Hier könnte man aber vielleicht auf Teile vom 2 Liter Modell zurückgreifen.
    Die Auspuffanlage ist eher das kleinere Übel, zur Not kann man sich da für ~1500€ was individuelle zusammenbauen lassen.

    Das nächste Größe Problem ist die TÜVbarkeit des ganzen.

    Du solltest für den ganzen Umbau, wenn überhaupt möglich gute 10.000€ zur Verfügung haben. Viel günstiger wird es wohl nicht. Und für das Geld bekommt man schon einen guten Kintaro oder TOP mit 2 Liter Motor.

    Nach den erfahrungswerten hier im Forum ist der 2.0er von den Kosten her dem 1.6er ebenbürtig. Der MPS ist natürlich teurer.

    Alles in Allem solltest du dir das ganze nochmal richtig überlegen und mal einen Kostenvergleich aufstellen.

    todo Liste wäre also:

    -Teile auftreiben für einen Turbo umbau (falls Teile vorhanden)
    -Getriebe (keine Ahnung wie??? vielleicht vom TOP?
    -Motor haltbar machen (Keine Ahnung wie???)
    -Fahrwerk prüfen und anpassen (Komplettfahrwerk wäre angebracht)
    -Bremsen (kann man vielleicht übernehmen, ist aber nicht empfehlenswert)
    -Auspuffanlage (bauen lassen wäre wohl das beste)
    -Steuergerät anpassen + Einspritzanlage + Benzinpumpe etc. (problematisch, aber nicht unmöglich, Teile vom TOP vielleicht brauchbar)
    -Verstärkung der Karosserie und Halterungen etc.
    -ganz viel Kleinkram
    -TÜV (das weis nur Gott)

    Das Ganze rechnet sich leider nicht wirklich, zumal der Mazda kein langweiliges Allerweltsauto wie ein Golf/Polo ist, bei dem man sich vor Ersatz und Tuningteilen kaum retten kann und die Preise entsprechend niedrig sind.

    Falls du doch eine Lösung hast die von den Kosten einigermaßen vertretbar ist kannst du das gerne mal vorstellen. Ich wäre dann auch interessiert :)

    So ich hoffe das war was "konstruktives"

    EDIT: noch ein Link mit einem ähnlichen Thema
    http://www.mazda-forum.info/mazda3-und-mazda3-mps/31140-mazda-3-turbo.html

    Grüße und halt uns auf dem laufenden
     
  8. #8 galaxys5, 05.03.2012
    galaxys5

    galaxys5 Einsteiger

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Axela/3
    Danke Nosti für tolle Antwort

    ok jetzt hast mich überzeugt, werd mir das nochmal überlegen!
    Aber hab trd noch ne frage: bekommt man in den 1.6er die 2.0 Maschine(mit getriebe ^^) ?Wie siehts da mit den Platz aus?
    und gibts da einen homologationsbrief oder wie des heißt für den umbau?

    Mfg galaxys5
     
  9. #9 Nosti, 05.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2012
    Nosti

    Nosti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 1.6er FL 105PS | MX-5 NA 1.6 115PS
    Moin,

    ich denke Platztechnisch ist das kein Problem. Es wäre aber sinnvoll nicht nur den Motor zu übernehmen. Steuergerät, Kabelbaum, Getriebe+ Antriebswellen etc. müssen auch mit übernommen werden. Im Grunde brauchst du einen verunfallten 2.0er mit Heckschaden um dann alles was du brauchst ausbauen zu können. Und da wirft sich wieder die Kostenfrage auf.....nen Unfaller allein kostet ja schon min. 5000€

    Im Endeffekt kommt man immer aufs gleiche hinaus. Auto verkaufen und ein Modell mit mehr Dampf kaufen...

    Ich selbst hab mich damit abgefunden und spare auf das nächste Auto..dann mit mehr Dampf unter der Haube oder weniger gewicht, oder beides :D

    Apropo gewicht: Eine Günstige möglichkeit die Leistung wenigstens ein bisschen zu verbesser: alles was nicht Sicherheitstechnisch benötigt wird rausschmeißen. Das bringt zwar nicht viel aber immerhin :D

    Grüße
     
  10. #10 SeppSpieler, 05.03.2012
    SeppSpieler

    SeppSpieler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 f 2.0i GT 2002er
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn die ganze Sicherheitstechnik fehlt kommt man erstens nicht durch den Tüv und zweitens, wie will man Bremsen?
    Ich würde da eher allen unnötigen Schnickschnack wie unnötige Sitzplätze (Beifahrersitz und Rückbank), sämtliche Verkleidungen (ausser es besteht dann die Gefahr beim Crash Schnittverletzungen kriegt) und vorallem Komfortsachen (Klima, Radio) und lästige Beifahrer (na gut, die können gar ned mitfahren) rausschmeissen.

    Sorry, hab mich verlesen, aber ich lasse es dennoch stehen.
     
  11. #11 st_schroeder, 05.03.2012
    st_schroeder

    st_schroeder Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK Pre-FL 2.0 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:

    Gähn... was ne Aussage :|



    Und 5000€ für nen Unfaller 2.0?

    Mit Glück bekommst du einen 2Liter unter 100tkm für ~6500€ (intakt natürlich).

    Mein 2004er rostet übrigens nicht ;)... jedenfalls nicht an der KArosserie, Achsteile schon (aber das haben bisher all meine Karren irgendwann getan)...
     
  12. #12 Prison39, 05.03.2012
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also einen 2.0l bekommt man problemlos eingebaut.Allerdings musst du die Bremsanlage von den 280ern auf 300er umbauen.Aber das ist ja nicht das Problem.Ansonsten besitzt das 2.0l Modell keine Karosserieverstärkungen wie z.B der MPS oder der 2.0CD.
     
  13. #13 [Axela]Cruiser, 10.03.2012
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Da hast du schon Glück, wenn dein 2004er nicht rostet! Bei meinem war es bereits nach 2 Jahren soweit! Und es gibt da draußen genug Leidensgenossen.
    Die Investitionen wollen schon überlegt sein. Wenn ich was "aufbaue", fange ich mit ner soliden Grundlage an.
    Aus heutiger Sicht würde ich den BK von 2003 bis 2006 nicht als solide bezeichnen.

    Hätte ich damals wirklich ne Gasanlage eingebaut, dann wäre die etwa dann wieder armotisiert gewesen, als ich den 3er verkauft habe - und nicht zuletzt wegen dem Rost.

    Denn fast jährlich immer neue Roststellen zu beseitigen und nebenbei noch den übrigen Verschleiß zu reparieren, wird auf lange Sicht gesehen keine tolle Kalkulation. Wenn dann noch Kollege TÜV/ DEKRA nen Schaden findet, der die HU gefährdet, ist der Spaß ganz schnell vorbei.
     
  14. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Warum versuchen ihn hier einige zu überreden? Ein Turboumbau ist sehr wohl eine gute Sache. Hier haben schon einige einen Turbo angeflanscht und ab geht die Post. Hasse es nur, wenn ein Umbau gemacht wird dann nicht ordentlich Gas gegeben wird. Da kann man sich gleich einen Turboschriftzug ans Auto pappen. Also die Kiste auch ordentlich fliegen lassen!
     
  15. Nosti

    Nosti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 1.6er FL 105PS | MX-5 NA 1.6 115PS
    Ich glaub kaum das die Leute hier wirklich überzeugen wollen. Vielmehr stellen sich viele den Umbau sehr einfach vor, nach dem Motto: Dranpappen und los...
    Das der besagte Umbau nicht wirklich so einfach ist sollte jedem klar sein und nur darum geht es. Es ist ein einfach zu komplex um es in einem Forum mal schnell eben in der Mittagspause zu erklären. Ein Turboumbau ist ein kapitaler Eingriff in den Motor was auch Veränderungen an anderen Teilen des Fahrzeugs nach sich zieht. Für den Mazda 3 BK 1.6 hab ich noch keinen wirklichen turboumbau gefunden der in Frage kommt. In den Staaten gibt es ein paar Sets, aber da bekommt man hier wohl kaum eine Zulassung für.

    Grüße
     
  16. #16 strauchrauber, 10.03.2012
    strauchrauber

    strauchrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0
    Hey ho !!!

    auch ich möchte hier meinen Senf dazugeben

    Vorab möchte ich sagen: LASS ES !!! Ich möchte dir nicht zu nahe treten aber du scheinst nicht sonderlich viel von der Materie zu verstehen

    (es soll keine Beleidigung sein sondern lediglich eine Feststellung)

    Ein Turboumbau stellt sogar für Profis eine Herausforderung dar, welche die Profis auch bezahlt bekommen möchten !!! Unter 10000 wirst du nicht fertig werden denn wie meine Vorredner bereits gesagt haben ist es mit einem Turbolader nicht getan !!!

    Außerdem ist die 1.6 Liter Maschine eine eher ungünstige Basis fürs Tuning ... an dieser Stelle möchte ich erwähnen dass das 2.0 Triebwerk auch nicht Wurst vom Teller zieht.

    WENN du einen Mazda mit Leistung haben willst dann spar ein Weilchen und kauf dir einen MPS ...

    MfG
     
Thema: Mazda 3 HB Krümmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tuning krümmer mazda 3 2 2l

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 HB Krümmer - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Skyactiv-X Test

    Mazda 3 Skyactiv-X Test: [MEDIA] Ein etwas ausführlicherer Test... Oder Fahrbericht... Oder... ;)
  2. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ: Scheinwerfer, rechts Marke: Mazda Modell: MX-5 NB (vor FL)...
  3. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 100€ VB Art: Karosserieteil Typ: Motorhaube Farbe: Bordeauxrot...
  4. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: [ATTACH][ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art: Karosserieteil Typ: Stoßstangenträger Marke: Mazda Modell: MX-5 NB...
  5. Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung

    Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung: Hällöchen, ich habe mir mein Mazda 2bj. 2011 gekauft. Jedoch habe ich die Motorhaubenstangenhalterung (was für ein Wort) abgebrochen. Finde leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden