Mazda 3 "freibrennen" (nicht Diesel)?!?!

Diskutiere Mazda 3 "freibrennen" (nicht Diesel)?!?! im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Leute, kurze und knappe Frage: Unser Mazda wird fast ausschließlich Kurzstrecken gefahren (4KM zur Arbeit, 2KM zum Einkaufen und zur...

  1. #1 Master_of_Rolex, 04.10.2009
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Hallo Leute,

    kurze und knappe Frage:
    Unser Mazda wird fast ausschließlich Kurzstrecken gefahren (4KM zur Arbeit, 2KM zum Einkaufen und zur Freundin), kommt eigentlich selten richtig auf Betriebstemperatur.
    Ich schalte auch immer relativ bald (max. bis 2500 U/Min, wenn ich dann 2 - 3 KM gefahren bin dreh ich höchstens bis 3000 U/Min), da es meiner Meinung nach nicht so gut fürs Material ist.

    Allerdings: Wenn es dann doch mal vorkommt, dass ich weiter fahre (wie z.B. heute, 40 KM einfach) dann fahr ich die erste Hälfte der Strecke "normal" (also anfangs nicht hoch drehen, wie oben schon gesagt) und steiger mich dann nach und nach.
    Wenn ich dann so 15 - 20 KM zurückgelegt hab, dann kriegt er schon ein paar Arschtritte, sprich ich heiz den Hobel dann richtig (Gas bis zum Anschlag und in den ersten Gängen auch mal bis 5000 U/Min rauf).
    Ist das sinnvoll? Ich denke mir, wenn ich nur Kurzstrecken fahre und nie hoch drehe, dann versifft doch der Motor.
    Oder ist das eher kontraproduktiv, dass er bei Betriebstemperatur auch mal die Sporen kriegt?

    Bitte um Antwort!

    Gruß,
    Peter
     
  2. #2 hardelinjo, 04.10.2009
    hardelinjo

    hardelinjo Stammgast

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 DPF 143 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    also ich glaube nicht, dass deine "Arschtritte" wie du es nennst gut für die Mechanik sind!
    40 KM sind nicht grade viel und nicht alle Teile und Schmierstoffe/Öle sind da schon warm. Dein Motoröl ist sicher verdünnt durch Sprit und das ist je nach Wartung/Pflege des Fahrzeuges etwas heikel.8)

    Sinnvoll wäre es den Wagen in regelmäßigen Abständen "einzufahren" das heißt eine längere Strecke zu fahren und dabei langsam die Drehzahlen zu erhöhen. Auch ein vorgezogener Ölwechsel ist anzuraten.:!:

    alles Gute mit deinem Wagen, Joerg
     
  3. Shark

    Shark Stammgast

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Wenn dein Motor nach 40 Km nicht die Betriebstemperatur erreicht, dann erreicht er sie nie. Um Ablagerungen auf den Zündkerzen zu Verbrennen, braucht man über einen längeren Zeitraum eine hohe Temperatur. Kurzes hochdrehen bringt dem Motor bezüglich Reinigung nichts (schadet aber auch nicht). Einfach länger Strecken mit höher Drehzahl fahren, regelmäßiger Ölwechsel (vorgzogenen, halte ich für übertrieben). Wenn man sein Auto kennt, merkt man wenn die Leistung nachläst, der Motor nicht mehr so schnell hochdreht, dann auf die Autobahn und Gas geben. Sprit im Öl ist sicher nicht das Problem, du hast ja keinen Diesel, Kondenswasser durch das Kurzstreckenfahren wäre möglich, aber sollte bei regelmäßigen Ölwechsel kein Problem sein.
     
  4. #4 streethawk, 04.10.2009
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    worauf ich auch achten würde wäre der auspuff die dinger gehen bei kurzstrecke gerne ne idee schneller kaputt da er ja nun auch net wirklich warm wird. Wie schon erwähnt ist ne runde auf dr bahn da sinnvoll. Aber erst schön warm fahren und dann kannst ne ruhig mal mit 200 fliegen lassen je nach möglichkeiten bei euch.
     
  5. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    mit dem Sprit bin ich mir nicht so sicher. bei meinem alten 323 hatte ich ein ähnlichen Streckenprofil. Wenn ich dann doch mal paar 100 km gefahren bin ist der Ölstand um ca 1/2 Liter gefallen. aber immer nur auf der Hinfahrt. auf der Rückfahrt ist der Ölstand nicht gesunken. Glaube nicht das das Kondenswasser war (hatte ich auch nie beim Ölwechsel). Das würde heißen das das Öl dünner ist und so hohe Drehzahlen tödlich für den Motor sein könnten.
    Habe auch mal gelesen, das Motoren mit so einem Streckenprofil "verhältnismäßig" recht häufig auf der AB nach ein paar km kaputt gehen weil die dort eben recht schnell hoch gedreht werden und dann das Verdünnte Öl nicht mehr mit kommt. Ist der Sprit verdunstet ist das kein Problem mehr. Aber man darf es halt die ersten 100 km nicht übertreiben. Also 500U/min im ersten Gang, Vmax und so.
     
  6. #6 Master_of_Rolex, 04.10.2009
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Hi Leute,

    alles klar, danke für die Antworten.

    Wie viel KM braucht es denn nun, bis der Motor ungefähr auf Betriebstemperatur ist? Ich dachte immer, 20 KM wären da mehr als genug (bin immer von 10 - 12 KM ausgegangen). Liege ich falsch?!?!

    Kommt leider nicht so häufig vor, dass ich gleich mal 100 KM am Stück fahre (die größte Entfernung sind meistens immer so 40 KM einfach, so weit hab ich es in die nächstgrößeren Städte für Kino / Disco etc. ).
    Wie lange muss ich denn warmfahren, bis ich mal auf der AB richtig Gas geben kann? Habe ca. 12 KM bis zur Autobahnauffahrt und ab da muss ich ja dann eh bissel mehr Gas geben, damit ich keinen behindere ^^

    Was soll ich denn nun machen, wenn ich nur Kurzstrecken fahre um den Motor bestmöglichst zu behandeln? Den vorgezogenen Ölwechsel hab ich schon machen lassen beim Händler (wegen Garantie, sonst hätt ich es selbst auch machen können ^^). Vorgeschrieben ist ja der erste Ölwechsel nach 20.000 KM oder einem Jahr. Aber ich habe mir gedacht, dass es vor allem beim Einfahren überhaupt nicht schadet, wenn man schon eher einen macht.
    Nun wurde der erste Ölwechsel halt schon bei 11.000 KM gemacht.

    Und wie gesagt, ich drehe den Motor im kalten Zustand MAX. bis 2500 U/Min, nach 2 - 3 KM dann bis 3000 U/Min. Ist das in Ordnung so oder ist 3000 auch schon zuviel? Problem ist halt nur, wenn ich im Verkehr mitschwimmen will, muss ich halt mind. 100 Km/h fahren und im 5ten Gang dreht der bei 100 schon 3000 U/Min. Ist leider kein 6Gang-Getriebe, da "nur" der 105PS-Benziner mit 1,6 Liter.

    Oder mach ich mir einfach zu viele Gedanken um dieses Thema? ^^
     
  7. #7 Pat170288, 04.10.2009
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich denke ja ^^
    Wir reden hier von einem mazda ... der motor hält dir ewig, ob ihn nun 10 oder 100 km warmfährst ist dabei egal ;)

    Also mach dir da keine gedanken
     
  8. Shark

    Shark Stammgast

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    einfach nicht so viele Gedanken machen, moderne Motoren halten das aus. Sonst würde in der Betriebsanleitung stehen mindestens 20 Km am Stück fahren. Das untertourige Fahren war frührer ein Problem, in Zeiten wo ein Doppel-Vergaser das modernste auf dem Markt war. Mit 500U/min im ersten Gang wirst du sowieso keine Langstrecken fahren, ist ja nicht mal Schrittgeschwindigkeit. Heutige Motoren Regeln den Kraftstoff so genau (Lamdasonde) das kein zu fettes Gemisch mehr in den Motor kommt. Deim Diesel sieht das anders aus, aber hier reden wir vom Benziner.
    Wenn ein Motor Öl verbraucht, kann natürlich auch Sprit in Öl kommen, aber das ist eher eine Ausnahme. Bei kalten Motor Vollgas, das killt Motoren aber das geben die Kurzstreckenfahrer nicht zu.
     
Thema: Mazda 3 "freibrennen" (nicht Diesel)?!?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kat freibrennen

    ,
  2. zündkerzen freibrennen

    ,
  3. katalysator freibrennen

    ,
  4. katalysator freibrennen benziner,
  5. benziner freibrennen,
  6. kat freibrennen benziner,
  7. wie lange braucht zündkerze zum freibrennen,
  8. zündkerze freibrennen,
  9. erdgas auto freibrennen,
  10. Katalysator hohe Drehzahl freibrennen,
  11. auspuffkatalysator brennt sich frei,
  12. mazda 3 diesel partikelfilter freibrennen,
  13. Katalysator freiblasen,
  14. automotor hält die drehzahl nicht mazda 3,
  15. benzin motor autobahn freibrennen,
  16. zündkerzen auto freibrennen,
  17. mazda cx5 kurzstrecken,
  18. zündkerzen freibrennen wie lange fahren,
  19. Auto freibrennen,
  20. madza 3 katalysator freibrennen benziner,
  21. motor freibrennen,
  22. benzin motor freifahren
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 "freibrennen" (nicht Diesel)?!?! - Ähnliche Themen

  1. NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7

    NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7: Hallo Leute Habe folgendes Problem: mit Mazda Toolbox V5 ein Update auf Oktober 2019 gemacht. Soweit alles OK. Vorher ein Backup über Toolbox....
  2. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  3. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  4. RX-8 (SE) Mazda RX8

    Mazda RX8: In sehr näher Zukunft würde ich mir einen Mazda RX8 kaufen weil der Markt im Gebrauchthandel sehr günstig ist und sehr gute/saubere Modelle haben....
  5. Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013

    Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013: Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich hoffe, hier kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Mein Wagen war in der Werkstatt, weil der rechte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden