Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km

Diskutiere Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Sehr schönes Fahrzeug. Baujahr, PS, KM, Getriebe ?
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.093
Zustimmungen
1.022
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Sehr schönes Fahrzeug. Baujahr, PS, KM, Getriebe ?
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Peugeot 508 ehybrid
War nicht ganz richtig, aber zählt ;-). Ich schau am Wochenende was ich so habe und mach dir ein Paket. Musst mir dann noch die Adresse sagen.

Morgen gehts 450km quer durchs ganze Land nach Tirol. Dort steht er nämlich. 03/2019 zugelassen, 21.900km auf der Uhr. Gefahren von einem älteren Herrn Baujahr 1950. Bis auf DAB hat der alles an Bord. Für mich fühlt es sich an wie ein Lottosechser. Da ich erst Samstag wieder retour fahre, habe ich morgen abend im Hotel Zeit euch die Hintergründe zu erklären, warum das jetzt so gekommen ist. Er ist das, was der Mazda hätte sein sollen. Meine Wohlfühloase :-)
8Gang Halbautomatik, 225PS, 1,6L Turbo, die Topmotorisierung. Wird heute so gar nicht mehr verkauft. Mit Ambientbeleuchtung, Panoramadach, AGR Sitzen und was weiß ich noch alles. Neupreis Liste 55.000,- Mittelklasse....
Ist normalerweise nicht meine Preisklasse, aber wenn man halt nicht nur nach neuen Autos schaut.....
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Und er erinnert mich irgendwie an K.I.T.T🥰


Ich werde euch morgen noch die Zeit von November bis heute schildern und euch dann mit meinem Scheiss Europäer nicht mehr belästigen ;-). Ich werde trotzdem immer wieder gerne vorbeischauen, weil ich hier sehr viel Zeit verbracht habe und mich gerne mit euch ausgetauscht habe. Warum ich am Ende noch enttäuschter von meiner, vor 1,5 Jahren noch Traumautomarke bin, erzähle ich euch morgen. Es müsste sehr, sehr viel passieren, dass mich Mazda als Kunde nochmal wiedersieht. Vom Fanboy zum Markenwechsel in 1,5 Jahren ist eine stolze Leistung. Und vorallem noch mit dem Gefühl um diese Marke die nächsten 100 Jahre = anniversary (was für ein Wortwitz wiedermal) einen Bogen zu machen. Ich bin wirklich auch menschlich zutiefst enttäuscht, aber schaut euch die Welt an. Mich wundert schon gar nichts mehr
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Sehr schönes Fahrzeug. Baujahr, PS, KM, Getriebe ?
Wie gehts dir mit deinem Mazda 3 so? Im Forum hier passiert so gut wie gar nichts mehr, was prinzipiell wahrscheinlich sogar ein gutes Zeichen ist.... Wie ist der Zufriedenheitsstand?
 
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
906
Zustimmungen
131
Ort
Leobersdorf, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Ich wünsche Dir (ehrlich) viel Freude mit deinem Franzosen, und drücke dir die Daumen, dass du nicht noch mehr Probleme mit der Marke hast, als bisher mit Mazda. Ich kann (von Firmenwagen her) leider ein Liedchen davon trällern, was Probleme mit einer Marke und Werkstatt heißen.

Gruß,
Martin
 
Nadinka

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
589
Zustimmungen
394
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
@Grabber28 er wird sich die Statistiken bestimmt angeschaut haben und somit im Bilde sein.

Ich wünsche dir auch viel Spass und Glück, meine Eltern arbeiten seit vielen Jahren mit Franzosen, die letzten Jahre sind zwar ne echte Herausforderung, aber das muss ja nichts heissen.
So ein guter Griff sei ein jedem vergönnt 👍 drum alles Liebe für dich und dein neues Auto.
 
Palim

Palim

Mod-Team
Dabei seit
30.07.2005
Beiträge
5.994
Zustimmungen
103
Ort
Gerolsheim
Auto
Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
KFZ-Kennzeichen
Peugeot baut halt auch schon schicke Autos! Ich bin da leider gebrandmarkt aus den 90igern was die Technik und Elektrik bei denen angeht (ich weiß kein Vergleich natürlich zu heute mehr!)...daher bin ich noch nicht wieder schwach geworden!
Mich hat es nach meinem M3 zu Ford gezogen und bin da aktuell super zufrieden muss ich sagen, das aber nur am Rande :wink:
Ansonsten kann ich deine Wahl absolut nachvollziehen8)

Bin gespannt auf deinen Historienbericht und warum das Ganze nun so ausgegangen ist?!
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Auf zur letzten Reise. 450 km quer durchs Land. Durch 4 Bundesländer: Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol. 1. Etappe geschafft. Auf der Bahn macht er nach wie vor die beste Figur. Adaptiver Tempomat rein und gechillt dahinfahren. Verbrauch ist da auch mehr als okay. Die ersten 120km mit 6,3Litern, wobei da einige Vollgasanteile dabei waren. Ist in Ordnung. Noch 330km
 

Anhänge

  • 20220325_102741.jpg
    20220325_102741.jpg
    451,5 KB · Aufrufe: 75
  • 20220325_103005.jpg
    20220325_103005.jpg
    408,8 KB · Aufrufe: 77
  • 20220325_104330.jpg
    20220325_104330.jpg
    583,1 KB · Aufrufe: 73
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.785
Zustimmungen
2.957
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
@RedM3Samurai
Glückwunsch zu der Wahl mit dem jungen Peugeot. Optisch ein wunderschönes Auto, die Ausstattung und Motorleistung kann sich wirklich sehen lassen. Ob es denn dein Nächster wirklich wird, entscheidet sich ja wohl heute?

Bei uns gab es letzten Sommer einen CX30. Wir haben ja auch einen 12 Jahre alten Peugeot 207cc als "Sommerfahrzeug", mit dem wir eigentlich recht zufrieden sind. Von daher stand im Sommer auch ein PUG 2008 zur Disposition. Wenn da nur nicht diese zerbrechlich und billig wirkenden "Klaviertasten" unter dem Monitor wären.
Dies hat mir sehr missfallen. Auch wurde der Peugeot im Vergleich zum Mazda weniger gut bewertet bezüglich Zuverlässigkeit (störanfällige elektronik). Es wurde bei uns halt wieder ein Mazda, der glücklicherweise auch ohne Macken oder irgendwelchen Ärgernissen läuft.
 
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.093
Zustimmungen
1.022
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Wie gehts dir mit deinem Mazda 3 so? Im Forum hier passiert so gut wie gar nichts mehr, was prinzipiell wahrscheinlich sogar ein gutes Zeichen ist.... Wie ist der Zufriedenheitsstand?

Hallo @RedM3Samurai, danke der Nachfrage. Im Sommer wird mein 3er zwei Jahre jung. Ich bin alles in allem recht zufrieden, auf einer Skala von 0-100% würde ich ihm 90% geben. Lediglich zwei leichte Knarzgeräusche im Innenraum bei bestimmten Temperaturen und Fahrbahnuntergründen empfinde ich als suboptimal. Aber nun gut, ist nunmal so und tut mir keinen Abbruch. Ich habe es inzwischen akzeptiert.

Inzwischen habe ich 36.000 KM in 1,75 Jahren gefahren, technische Probleme keine, Ölverbrauch nicht vorhanden, Wandler-Getriebe schaltet immer butterweich. Ich bin weiterhin überzeugt dass er technisch 1a ist und mir sicher viele Jahre keine Probleme bereiten wird. Außerdem ist er recht kostengünstig zu unterhalten, die jährliche Steuer ist nicht der Rede wert, Versicherung muss bei allen Fahrzeugen bezahlt werden und die Inspektionen bei Mazda sind nach meinem Empfinden recht günstig.

Wie gesagt, außer den beiden gelegentlichen leichten Knarzgeräuschen hat er nichts. Und dafür nehme ich sicherlich keine x tausende von Euros in die Hand nur um deshalb ggf. das Fahrzeug zu wechseln, das wäre grundverkehrt in meinen Augen und außerdem möchte ich das Geld nicht ausgeben und sehe keinen Sinn darin.

Die Geschwindigkeit des X reicht mir auch vollkommen aus, bleibt man auf dem Pinsel ist er weißgott nicht langsam, lediglich 0-50 KMH dürfte er etwas flotter sein. Alles in allem: mein 3er bleibt und ich freue mich schon wieder im April auf die 18er Sommerfelgen. Dann bekommt er noch eine komplette Innen- und Außenreinigung und gut ist. Vom Design gefällt er mir immer noch sehr sehr gut, eben nicht standard was man an jeder Ecke sieht. Das hatte ich mit dem Golf 14 Jahre lang und brauche ich so nicht mehr.

Halte uns mal mit Deinem Peugeot auf dem Laufenden, es wäre echt schön wenn Du hier im Forum aktiv bleibst.

Liebe Grüße, Marco
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Hallo @RedM3Samurai, danke der Nachfrage. Im Sommer wird mein 3er zwei Jahre jung. Ich bin alles in allem recht zufrieden, auf einer Skala von 0-100% würde ich ihm 90% geben. Lediglich zwei leichte Knarzgeräusche im Innenraum bei bestimmten Temperaturen und Fahrbahnuntergründen empfinde ich als suboptimal. Aber nun gut, ist nunmal so und tut mir keinen Abbruch. Ich habe es inzwischen akzeptiert.

Inzwischen habe ich 36.000 KM in 1,75 Jahren gefahren, technische Probleme keine, Ölverbrauch nicht vorhanden, Wandler-Getriebe schaltet immer butterweich. Ich bin weiterhin überzeugt dass er technisch 1a ist und mir sicher viele Jahre keine Probleme bereiten wird. Außerdem ist er recht kostengünstig zu unterhalten, die jährliche Steuer ist nicht der Rede wert, Versicherung muss bei allen Fahrzeugen bezahlt werden und die Inspektionen bei Mazda sind nach meinem Empfinden recht günstig.

Wie gesagt, außer den beiden gelegentlichen leichten Knarzgeräuschen hat er nichts. Und dafür nehme ich sicherlich keine x tausende von Euros in die Hand nur um deshalb ggf. das Fahrzeug zu wechseln, das wäre grundverkehrt in meinen Augen und außerdem möchte ich das Geld nicht ausgeben und sehe keinen Sinn darin.

Die Geschwindigkeit des X reicht mir auch vollkommen aus, bleibt man auf dem Pinsel ist er weißgott nicht langsam, lediglich 0-50 KMH dürfte er etwas flotter sein. Alles in allem: mein 3er bleibt und ich freue mich schon wieder im April auf die 18er Sommerfelgen. Dann bekommt er noch eine komplette Innen- und Außenreinigung und gut ist. Vom Design gefällt er mir immer noch sehr sehr gut, eben nicht standard was man an jeder Ecke sieht. Das hatte ich mit dem Golf 14 Jahre lang und brauche ich so nicht mehr.

Halte uns mal mit Deinem Peugeot auf dem Laufenden, es wäre echt schön wenn Du hier im Forum aktiv bleibst.

Liebe Grüße, Marco
Ja spitze. Das hört sich gut an. Bei 2 kleinen Geräuschthemen, die noch dazu nicht ständig auftreten, kann man glaub ich, gut damit leben. Wäre mir bestimmt auch so gegangen. Kann daher 100% nachvollziehen, dass du nicht wechselt. Hätte ich ja unter normalen Umständen auch nie gemacht. Hatte ja seinen Grund, warum ich ihn damals unbedingt haben wollte und so viel reingesteckt habe. Die weite Reise nach Tirol hat mich heute spontan über Deutschland geführt. Die 200 km/h gingen sich nicht ganz aus, 187 waren es. Aber das ist schon geil, ohne schlechtes Gewissen so schnell fahren zu können, wie es halt die Verkehrssituation zulässt. In Österreich sitze ich bei 150 schon auf Nadeln und schau ganz genau, ob irgendwo ein Blitzer steht. Ich glaube ich werde zukünftig öfter mal einen kleinen Abstecher zu unseren Nachbarn machen ;-)
Am Ende der langen Reise war ich sogar ein bisschen wehmütig. Mich trifft es wirklich, dass das so war, wie es war und jetzt zu so einem Ende kommt. Als ich ihn heute da so ganz im Eck beim neuen Händler ohne Kennzeichen stehen habe sehen, tat er mir sogar richtig leid. Es war heute mit Abstand die beste Reise in den 1,5 Jahren. 450km Autobahn, ganz toll. Er fährt sich wirklich geschmeidig und der X ist für mich eine Spur leistungsstärker als der G165. Die 1.1 Version mit 186PS ist sicher nochmal eine Nuance besser. Wenn sie weiter an dem Motor arbeiten, kann es irgendwann mal vielleicht wirklich das tolle Konzept werden. In Stufe 1 hat er für mich keinen Mehrwert gegenüber dem G gebracht. Nach 17806km stehen wir bei 7,5L Durchschnittsverbrauch. Genau gleich wie beim Alten. Dabei war ich mir fast sicher, wir schaffen heute noch die 7,4L, aber nein. Auf Langstrecke und Autobahn find ich den Motor super, auf meiner täglichen 12km Kurzstrecke bringt er aber nix. Zumindest was die Effizienz angeht. Er war Mazda typisch sehr angenehm zu fahren und oben rum ging er dann doch richtig gut. Allerdings ist der Verbrauch dann weitaus höher als mit dem G165. Wenn man ein bisschen Spass damit haben will, bewegt man sich rasch Richtung oder über 10L. Meiner Meinung nach viel zu viel für den Aufwand den sie dafür betreiben.
Dass er der Schönste in der Kompaktklasse ist, steht für mich nach wie vor fest. Allerdings hat das neue Design einen riesigen Nachteil. Wie dreckig der immer war. Vorallem auch hinten. Durch diese Form zieht er den Dreck förmlich an. In Kombi mit dem Weiss wirklich eine Katastrophe. Das hat mich echt genervt. 2. Mazda Phänomen. Mach hinten ein Fenster einen kleinen Spalt auf. Du hast dann plötzlich so ein furchtbar störendes Geräusch, das ist nicht auszuhalten. War beim Alten schon so, beim neuen ist es noch viel schlimmer. Kann das gar nicht beschreiben, aber probiert es mal aus. Hinten Fenster auf machen, ist nicht zum Aushalten. Also kein Klappergeräusch oder so, dass ist irgendwie durch die komische Form und den hereinziehenden Fahrtwind. Ist echt krass.

Und was schon ist: Sie haben alles ins Sichtbare gesteckt, aber darunter und dahinter sieht es düster aus. Auf den ersten Blick glaubt man echt man sitzt in einem Premiumauto, aber es ist nur nach außen hin qualitativ gut. Das geht sogar soweit, dass man durch den Handschuhkasten unter das Armaturenbrett sieht. Wo gibts denn sowas? Nicht mal mehr einen Deckel dafür kann man sich leisten. Und das zieht sich durch das ganze Auto. Um die Qualität zu haben, nach der er aussieht, hätten sie ihn teurer machen müssen. Dann hätte ihn wahrscheinlich noch weniger wer gekauft. So ist es wirklich viel Bling, Bling, aber dahinter gespart. Die ganzen Lederabdeckungen sind darunter Plastik. Das ist auf das Armaturenbrett draufgeklipst. Da kommt Plastik auf Plastik. Keine Filze, nichts dazwischen. Kein Wunder, dass das Geräusche macht. Ist nur ein Beispiel. Das ist schon ein bisschen eine Mogelpackung. Nicht umsonst gibt es so viele Internetberichte über Probleme. Das kommt ja nicht von ungefähr

Na dann weiter viel Spass mit deinem und klar bleib ich euch erhalten. Ich werde zumindest immer mitlesen und wenn ich wo meinen Senf dazu geben kann/will, werde ich das auch weiterhin tun. Sollte irgendwann mal wer Fragen zum BP haben, ihr wisst wie ihr mich findet ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Peugeot baut halt auch schon schicke Autos! Ich bin da leider gebrandmarkt aus den 90igern was die Technik und Elektrik bei denen angeht (ich weiß kein Vergleich natürlich zu heute mehr!)...daher bin ich noch nicht wieder schwach geworden!
Mich hat es nach meinem M3 zu Ford gezogen und bin da aktuell super zufrieden muss ich sagen, das aber nur am Rande :wink:
Ansonsten kann ich deine Wahl absolut nachvollziehen8)

Bin gespannt auf deinen Historienbericht und warum das Ganze nun so ausgegangen ist?!
Ich habe heute beim Herfahren beschlossen, dass ich es sein lasse. Ich hab so eine Freude mit dem Neuen, den ich blind gekauft habe. Was heisst blind. Ich bin bei mir daheim mit einem Probegefahren. Hab mich reingesetzt, bin losgefahren und wusste der ist es. Also nicht der genau, aber das Modell. So wie das sein muss. Ich hab ihn Sonntag das erste mal im Internet gesehen, ein paar Videos angeschaut, komplett begeistert gewesen, Montag Probefahrt gemacht und gewusst ich will ihn haben. Es gab 3 zu kaufen. 1 bei mir daheim, 1 in Oberösterreich und eben 1 in Tirol. Der in Tirol war der jüngste, mit den wenigsten km, mit dem günstigsten Preis, dem besten Leasingangebot und dem besten Inserat dass ich seit Ewigkeiten gesehen habe. Ich wusste einfach der passt. Als ich am Montag dann noch ein paar mal mit dem Verkäufer telefoniert habe und er mir gesagt hat, der Vorbesitzer war ein Pensionist der jetzt auf ein kleineres Elektroauto umsteigt, wusste ichs einfach. Ich hab ihn gekauft, ohne ihn vorher gesehen zu haben. Heute war das erste mal..... und was soll ich sagen: Es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Er ist
U N F A S S B A R !!!!
Viel mehr will ich zu dem allen gar nicht mehr sagen. Es war ein unglaublicher Tag heute und ich freu mich riesig auf die Heimfahrt morgen mit ihm. Panoramaglasdach mit Jalousie, wobei man das Dach sogar öffnen kann. Das Blinkergeräusch ist soooo angenehm, dass ich am liebsten nur mehr abbiegen möchte. Ich war heute die ersten 50km im Eco Modus unterwegs. ICH!!! Einfach weil es so chillig und gemütlich war. Es fühlt sich einfach so toll an, ich kanns gar nicht beschreiben. Und das allerbeste: Es ist mucksmäuschen still drinnen. Er hat nix, gar nix. Von mir ist einfach eine riesengroße Last abgefallen. Und auch wenn es so nicht geplant war, hat es mich jetzt am Ende doch zu dem Auto geführt, mit dem ich alt werden möchte. Den ich so lange haben will, bis er nicht mehr kann. Das war schon mit dem Mazda der Plan, jetzt kann ich ihn aber endlich umsetzen.

Ich hätte noch viel zu sagen, gerade auch über das Ende mit dem Händler und Mazda Austria selbst, aber ich spare es mir. Mich haben sie als Kunden auf Lebzeiten verloren und ich werde nicht der einzige sein. Alles im Leben kommt zurück, schauen wir mal was die Zukunft bringt. Ich bin jetzt ein Löwe, der dem lahmenden Ross zeigt wo der Hammer hängt ;-). Ich habe abgeschlossen und ich verabschiede mich mit Stil ohne nachzutreten. Ich hätte mir einfach nur gewünscht, dass sie ihn so hinkriegen, wie eure sind. Das war auch nicht zu viel verlangt. Dass sie das jetzt auch nicht mal für einen anderen Kunden machen, mir fehlen einfach die Worte..... So Schluss jetzt, sonst kommts wieder hoch.....

Ich verabschiede mich lieber mit Impressionen von heute. War ein geiler Tag mit einem fetten Essen am Ende.

Passt auf euch auf und bleibt hier weiter aktiv. Irgendwer muss meinen Job ja jetzt übernehmen ;-)
 

Anhänge

  • 20220325_123130.jpg
    20220325_123130.jpg
    486,1 KB · Aufrufe: 79
  • 20220325_125844.jpg
    20220325_125844.jpg
    401,3 KB · Aufrufe: 75
  • 20220325_141925.jpg
    20220325_141925.jpg
    681,7 KB · Aufrufe: 76
  • 20220325_145528.jpg
    20220325_145528.jpg
    348,4 KB · Aufrufe: 79
  • 20220325_152633.jpg
    20220325_152633.jpg
    739,3 KB · Aufrufe: 79
  • 20220325_175832.jpg
    20220325_175832.jpg
    236,2 KB · Aufrufe: 82
  • 20220325_175912.jpg
    20220325_175912.jpg
    664,6 KB · Aufrufe: 82
  • 20220325_190936.jpg
    20220325_190936.jpg
    328,7 KB · Aufrufe: 83
  • 20220325_193252.jpg
    20220325_193252.jpg
    375,6 KB · Aufrufe: 80
  • 20220325_195403.jpg
    20220325_195403.jpg
    562,5 KB · Aufrufe: 77
Michi-Bay

Michi-Bay

Einsteiger
Dabei seit
19.05.2021
Beiträge
33
Zustimmungen
17
@RedM3Samurai
Wünsche Dir auch viel Glück und Spaß mit dem neuen Wagen - Geschmack ist halt individuell. Außen empfinde ich ihn auch noch als schicke Limousine abgesehen von dem eher peinlichen Säbelzahn-Tagfahrlicht und die Sitze sehen auch recht schick aus, aber innen würde ich mich doch zu sehr an den Armaturen stören. Für das Geld was der neu kostet würde ich dann eher zur Alfa Romeo Giulia tendieren.
 
Palim

Palim

Mod-Team
Dabei seit
30.07.2005
Beiträge
5.994
Zustimmungen
103
Ort
Gerolsheim
Auto
Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
KFZ-Kennzeichen
Gute Entscheidung finde ich, aber ich glaube das viele interessieren würde wie das bei dir und deiner M3 Liebe weitergegangen und geendet ist, nicht nur ich :think::wink:
Einfach auch als Erfahrung und Hinweise für eventuelle Leidensgenossen.
Vielleicht erbarmst du dich ja doch noch irgendwann und schreibst noch ein paar Worte dazu!

Ansonsten wünsche ich dir natürlich auch gute Fahrt mit dem neuen Schmuckstück, sieht wirklich toll aus das Gefährt :ja:
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.785
Zustimmungen
2.957
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
@RedM3Samurai
Schöner Bericht, tolle Bilder, lecker Essen :cool:
Vom "neuen Spielzeug" ist man natürlich erst Mal voll begeistert. Ich wünsche Dir, dass es auch so bleibt.
Die kleinen Negativ-Seiten bemerkt man erst nach einiger Zeit. Der Peugeot 508GT spielt aber auch gegenüber dem Mazda3 BP in einer anderen Liga, da muss man dann auch mehr erwarten können. Peugeot baut zweifellos auch gute Autos. Vor allem technisch immer auf der Höhe, sogar in vielen Sachen techn. Vorreiter, deswegen aber leider auf der elektronischen Seite manchmal etwas anfällig. Ich bin ja als Mod in einem Peugeot-CC-Forum aktiv und bekomme dort seit 2007 mit, was bei deren Klappdach-Cabrios so alles passieren kann. Es ist nicht unbedingt die aufwändige Klappdachfunktion, die da mit Ärger auftaucht. ---- Aber ich möchte Dir da nix schwarzmalen, es gibt genügend Exemplare, die älter werden und dabei störungsfrei laufen.

Was den Mazda betrifft vielleicht noch der Vergleich mit unserem Peugeot 207cc, die preislich in der gleichen Klasse liegen -- da macht der Mazda qualitativ, gerade im Interieur, einen besseren Eindruck. Ich finde dort hochwertigere Teile verbaut und dies, gerade weil der CC schon 12 Jahre alt ist (früher waren die Autos besser verarbeitet, Hochwertiges musste ihn den neueren Autos gegen billig wirkende Materialien weichen, so auch bei Mazda). Und da ist der aktuelle Mazda 3 eigentlich sogar noch wirklich gut ausgestattet für den Preis.
Die Fahrleistungen des ehemaligen 3er G120 und jetzt mit dem G150 beim Mazda CX30 sind mir völlig ausreichend. Insgesamt kann ich mich also den Ausführungen von User Bigteddy da anschließen.

ehm ... was den Riesenlärm im Mazda bei geöffneten hinteren Scheiben betrifft: ich habe immer nur hinter der Fahrerseite einen Spalt geöffnet, gleichzeitig auf der Beifahrerseite Vorne - dies ergibt irgendwie einen Luftausgleich und macht viel weniger Lärm während der Fahrt.

Ich wünsche Dir allzeit eine gute Fahrt, finde es klasse von Dir, dass Du dem Forum erhalten bleibst.
Mach doch einfach passend im Forum ein Thema zu deinem 508 GT auf und berichte von deinen zukünftigen Erfahrungen, zumal Du ja den Vergleich zur Mazda-Technik sprichwörtlich erfahren hast. Dies sollte auch für
Mazdafahrer mit evtl. Wechselabsichten von Interesse sein?
 
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.629
Zustimmungen
2.033
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,115TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 160TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
...auf der anderen Seite wird - wie bei einem guten Buch - ein Spannungsbogen aufgebaut, der den Leser fesselnd bis zum Ende der Geschichte begleiten soll - und was passiert hier?? Das Ende der Geschichte sollte doch mit deinen letztlich "unglaublichen" Erfahrungen mit deinem Händler und Mazda-Austria zum Spannungshöhepunkt kommen?? Wie bist du aus deinem Leasingvertrag raus, Kosten?? Ein "Buch" , ein gutes Buch, steht und fällt mit dem Ende - Bücher mit offenem Ende haben mir seltenst gefallen. Jetzt bedauere ich zutiefst, dass ich die Tage den gesamten Thread nochmal durchgeforstet habe....
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
...auf der anderen Seite wird - wie bei einem guten Buch - ein Spannungsbogen aufgebaut, der den Leser fesselnd bis zum Ende der Geschichte begleiten soll - und was passiert hier?? Das Ende der Geschichte sollte doch mit deinen letztlich "unglaublichen" Erfahrungen mit deinem Händler und Mazda-Austria zum Spannungshöhepunkt kommen?? Wie bist du aus deinem Leasingvertrag raus, Kosten?? Ein "Buch" , ein gutes Buch, steht und fällt mit dem Ende - Bücher mit offenem Ende haben mir seltenst gefallen. Jetzt bedauere ich zutiefst, dass ich die Tage den gesamten Thread nochmal durchgeforstet habe....
Okay okay. Nachdem ihr so interessiert seid, verfasse ich noch einen Bericht. Aber seid nicht enttäuscht. So aufregend ist es am Ende nicht. Gebt mir ein paar Tage, ich melde mich wieder.
 
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.093
Zustimmungen
1.022
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Bleib bitte im Forum hier aktiv und schreib auch mal was über Deinen neuen Begleiter, genau hier in diesem Thread weiter. Vielleicht kannst Du ja den Thread-Titel anpassen lassen. Es wäre schade Dich hier zu verlieren, und wenn Du nur alle paar Monate mal was schreibst. Bleib bitte hier.

Liebe Grüße, Marco
 
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.093
Zustimmungen
1.022
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Aber mal im Ernst: Dein neuer User-Name: "NevereverMazdaagain" ist mehr als lächerlich......🙄

Braucht es sowas wirklich ? Du bist doch kein pubertierendes Kleinkind mehr....also wenn das Dein neuer Style ist wäre es vielleicht wirklich besser Du gehst...
 
Thema:

Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km

Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km - Ähnliche Themen

Hilfe bei Kaufentscheidung Mazda 3 BP e-Skyactive X Homura-Modell: Hallo zusammen, ich stehe grade vor der Entscheidung mich von meinem 2.2er BN zu trennen und auf den BP e-Skyactive-X umzusteigen. Eigentlich...
Mazda 3 BP Fragen und Anmerkungen: Hallo zusammen, wir sind nun seit 3 Monaten stolze Besitzer eines Mazda 3 BP Skyactive G 150. Bisher sind wir mit dem Auto sehr zufrieden es gibt...
Erfahrungbericht Mazda 3 BM 2.2D nach 7.5 Jahren und ca. 100tsd km: Hallo Mazda-Freunde, nach längerer Abwesenheit…. ein Bericht nach ca. 7.5 Jahren und knapp 100tsd km als (Erst)Besitzer und Fahrer des Mazda 3...
Mazda 3 BM Infotainment Display Digitizer Austausch: Hallo Forum, das Display des Infotainment-Systems in meinem Mazda 3 BM (Bj. 2014) sah seit einiger Zeit nicht mehr schön aus. Es sah aus als ob...
Verarbeitungsqualität Mazda (3) (BP und andere Modelle): Hallo Männers (und Frauen), da es glaube ich kein ähnliches Thema derzeit gibt habe ich mal gerade einen Thread zur Verarbeitungsqualität des...
Oben