Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km

Diskutiere Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Samurai, wenn es derart problematisch ist, die Tür- oder Lautsprechergeräusche zu lokalisieren, ist es vielleicht möglich, für ein paar Tage...

klaboka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.01.2015
Beiträge
470
Zustimmungen
236
Ort
Bochum
Auto
Mazda CX-5 G194 Fwd Bj. 2020
KFZ-Kennzeichen
Hallo Samurai,
wenn es derart problematisch ist, die Tür- oder Lautsprechergeräusche zu lokalisieren, ist es vielleicht möglich, für ein paar Tage die Türverkleidung zu demontieren und Du fährst mit einer nackten Innentür? Ich weiss allerdings nicht, ob das heute so problemlos geht wie bei früheren Autos.
Entweder hast Du dann einen direkteren Blick auf das Türinnenleben und kannst hören (oder auch fühlen), was da klappert. Oder es ist dann weg, dann ist es die Verkleidung selbst oder deren Befestigung?

Wie auch immer – weiterhin monatelang immer wieder zum fMh zu fahren, Du bist sauer, die sind genervt und nichts tut sich, das kann’s ja auch nicht sein. Irgendwie brauchst Du alternative Wege, die Probleme in den Griff zu bekommen.

Viel Glück!
Klaus
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
So nach exakt 2 Monaten wieder mal ein Zwischenbericht. Was ist so passiert die letzten Wochen?
Nachdem ja die Leiste bei der Fahrertür wieder getauscht wurde, war ja die Sache für Werkstatt und Mazda prinzipiell erledigt. Das B-Säulen Geräusch war damit auch eliminiert, die anderen von mir noch beanstandenden Themen waren natürlich noch da. Als sich dann nach ca. 2 Wochen das B-Säulen Geräusch wieder einstellte und ich beim Prüfen der Leiste feststellen musste, dass das hintere Ende wieder nicht hält, habe ich mich nochmal hingesetzt und ein email an den Vertreter von Mazda Austria geschrieben und sowohl den Vorgesetzten als auch meinen Händler auf CC gesetzt. Ich hab Ihnen mit Fotos gezeigt, dass die Leiste wieder nicht hält und das Geräusch somit auch wieder da ist. Desweiteren gibt es nach wie vor NVH Themen, die ich nicht einfach auf sich beruhen lassen kann. Auch wenn sie die nicht anerkennen, werde ich da nicht locker lassen und gegebenenfalls die Leasing einschalten und in weiteren Schritten den Konsumentenschutz bzw. als letzte Maßnahme einen Anwalt. Dass ich das eigentlich nicht will und hoffe, dass wir die Probleme so aus der Welt schaffen können, aber das ich im Ernstfall diesen Weg gehen würde. Zusätzlich habe ich noch angefragt, ob nicht eine Rückabwicklung möglich wäre und ich auf einen anderen 3er BP umsteigen kann. Am Ende die Frage, wie wir denn jetzt weitermachen. 1 Woche keine Antwort, 1,5 Wochen keine Antwort, 2 Wochen keine Antwort. Ich war schon echt frustriert. Einfach gar nicht auf das mail zu reagieren, mit dem habe ich nicht gerechnet. Und dann kam doch noch eine Antwort und die war überraschend positiv, auch wenn das mail negativ begann, nämlich so:
Ein Umtausch ist ausgeschlossen, der Händler ist aber angehalten mir ein ein Umtauschangebot zur normalen Konditionen zu erstellen und mir hier den bestmöglichen Preis zu machen.
Dass die Leiste nicht hält und somit auch das Geräusch wieder da ist, können sie sich nicht erklären. Diese Maßnahme wurde schon zigfach durchgeführt und hat das Problem immer behoben. Warum das bei mir nicht so ist, ist Ihnen ein Rätsel. Sie sind natürlich gerne bereit die Leiste nochmalig zu tauschen, diesbezüglich wird sich auch ein Techniker von Mazda Austria die Sache anschauen und den Händler unterstützen. Zu den weiteren Themen meinte er, dass wenn es sich um einen Mangel im Sinne der Herstellergarantie handelt, werden sie diese natürlich beheben. Aber wenn es sich dem Produktionsstandard nach um ein leichtes Geräusch handelt, werden sie von einer Reparatur absehen. Eine Feststellung wird dann zu einem definierten Termin mit dem Techniker stattfinden.
Habe dann noch kurz geantwortet, dass es sich bei den Themen sicher nicht um leichte Geräusche handelt, die dem Produktionsstandard entsprechen und ich den Termin mit dem Techniker natürlich wahrnehme. Bezüglich der Rückgabe, habe ich nochmal klar gemacht, dass für mich im Vordergrund steht, die Themen bei meinem abzustellen, ich mir aber ein Angebot des Händlers gerne anschaue.
1 Woche später habe ich dann den Händler angerufen, da ja Ende Oktober Service Termin fällig war und ich auch die Winterreifen montiert haben wollte. Am Ende hatten wir den heutigen Tag als Termin vereinbart, inkl. der Anwesenheit von Mazda Austria. Perfekt. Zumindest in dem Sinne, dass sich halt wieder was bewegt.
Die Geräuschthematiken sind nach wie vor unverändert. Das einzige, was ich beseitigen konnte, ist das quietschen beim Schalten. Das war tatsächlich das Leder beim Schaltknauf. Ein bisschen WD40 und das Geräusch war weg.
Was unverändert ist: B-Säulen Geräusch, Lautsprecherbox, Combi-HUD und das Geräusch bei 2750 Umdrehungen.
Am Montag kam leider der Anruf des Händlers, dass der Termin leider stattfindet, da der Techniker krank geworden ist. Heute somit nur Reifenwechseln und Service.
Als das erledigt war, wollte der Werkstattmeister noch eine Runde mit mir fahren. Vielleicht hören wir ja was, meinte er. Es hat nicht lange gedauert, da war dieses Vibrationsgeräusch bei 2.750 Umdrehungen. Ja das ist eindeutig meinte er. Brauchen wir nicht drüber diskutieren. Das ist eine Reklamation. Als er dann sagte ich soll die Lüftung nur auf die Scheiben stellen und ich das dann auch machte, war das Geräusch weg. Wieder auf den Fußraum gestellt, Geräusch da. Ich musste lachen. Das ist ein Thema was seit Mai da ist, mir aber bis heute keiner geglaubt hat (wie bei so vielen anderen Sachen auch). Jetzt ist mir auch klar, warum das Geräusch nicht immer da ist. Ich dachte zuerst, dass hat mit der Witterung zu tun. Dabei habe ich die Klima immer auf Automatik, da wechselt er den Luftstrom ja selbst. Und immer wenn der auf den Fußraum eingestellt ist, gibt es das Geräusch. Aber auch nur bei 2.750 Umdrehungen. Ist ja unglaublich, oder? Ich war sehr erleichtert. Reklamation anerkannt und sogar schon lokalisiert. Ich weiß zwar nicht genau, was da der Fehler ist, aber er meinte er hat da schon mal irgendwann was davon gelesen. Ich habe noch nicht gefragt, wie man den Fehler behebt, aber so wie er geredet hat, hat er da schon eine konkrete Idee.
Damit sind B-Säule und das 2.750 Umdrehungen Geräusch bestätigt. Fehlt somit nur mehr das HUD/Combi und das Lautsprecherbox Thema. Bei dem HUD/Combi Thema bin ich prinzipiell optimistisch, dass das zumindest der Techniker auch hören und anerkennen wird. Bei der Lautsprecherbox muss ich gegebenenfalls mit den Videos arbeiten, das hat er leider fast nur nachts. Bitte fragt nicht, ich habe keine Ahnung.... Aber das weiss ich auch nicht, wie ich das zu Normal Arbeitszeiten reproduzieren soll. Selten hat er es auch tagsüber, aber ich konnte noch nicht feststellen warum das dann eben da ist und dann wieder nicht.
Ganghebel vibrieren und Rangiergeräusche hatte ich schon lange nicht mehr, das habe ich zwar im Hinterkopf, ist momentan aber kein Thema für mich. Wenn diese oben beschriebenen 4 Geräusche abgestellt werden würden, wäre ich schon überglücklich.

Ich hoffe, dass der Termin mit dem Techniker noch heuer stattfinden kann und sie dann auch noch die restlichen 2 Fehler hören, als Rekla hinnehmen und dann beheben. Nachdem es zu meinem runden Geburtstag nicht mit einem fehlerfreien Auto geklappt hat, vielleicht ja zu Weihnachten. Mittlerweile habe ich ihn 1 Jahr, 12.500km drauf. Es wäre an der Zeit die Fehler final zu beheben.

Bin aber prinzipiell ganz zufrieden mit der Entwicklung, es tut sich was. Die Stimmung beim Händler und mit dem Werkstattmeister ist weiterhin sehr gut, für die heutige schnellst Feststellung der Geräuschursache bin ich ihm außerdem echt sehr dankbar. Und der arme Händler ist nach wie vor nach Kräften bemüht. Es zieht sich wie Kaugummi, meine Gefühlswelt hat im letzten Jahr alles erdenkliche durchgemacht, aber ich glaube immer noch dran, dass es eines Tages passen wird ;-). Er fährt sich spitze und er sieht phänomenal gut aus. Ich will auch keinen anderen, nur meinen bitte fehlerfrei. Ich berichte wieder.
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Bewundernswert mit welcher Endelsgeduld und Sachlichkeit Du die Themen nach nun nach abarbeitest.
Mein Kompliment. ich hätte in deiner Situation die Kiste längst entnervt verkauft oder auf dem nächsten Acker angezündet... Spaß.
Mir bleibt ja nicht viel anderes übrig. Auch wenn ich zwischenzeitlich wirklich schon so ähnliche Gedanken hatte, was das Anzünden angeht.... Verkaufen ginge ja nur mit einem irren Verlust. Ich habe leider keine Gelddruckmaschine daheim und da Mazda keinem Tausch zustimmt, muss ich weiter versuchen, dass sie sich um die Beanstandungen kümmern. Nichtsdestotrotz werde ich den Händler mal bitten mir ein Angebot zu legen (meinen retour, einen neuen BP bestellen), würde mich einfach interessieren wie das dann tatsächlich ausschaut. Aber ich sehe es halt auch nicht ein tausende von Euro zu verbrennen, obwohl es die Pflicht des Herstellers ist mir ein mangelfreies Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. Auch wenn es unheimlich energieraubend ist, werde ich dran bleiben.
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Zitat:
"Als das erledigt war, wollte der Werkstattmeister noch eine Runde mit mir fahren. Vielleicht hören wir ja was, meinte er. Es hat nicht lange gedauert, da war dieses Vibrationsgeräusch bei 2.750 Umdrehungen. Ja das ist eindeutig meinte er. Brauchen wir nicht drüber diskutieren. Das ist eine Reklamation. Als er dann sagte ich soll die Lüftung nur auf die Scheiben stellen und ich das dann auch machte, war das Geräusch weg. Wieder auf den Fußraum gestellt, Geräusch da. Ich musste lachen. Das ist ein Thema was seit Mai da ist, mir aber bis heute keiner geglaubt hat (wie bei so vielen anderen Sachen auch). Jetzt ist mir auch klar, warum das Geräusch nicht immer da ist. Ich dachte zuerst, dass hat mit der Witterung zu tun. Dabei habe ich die Klima immer auf Automatik, da wechselt er den Luftstrom ja selbst. Und immer wenn der auf den Fußraum eingestellt ist, gibt es das Geräusch. Aber auch nur bei 2.750 Umdrehungen. Ist ja unglaublich, oder?"


Moin RedM3Samurai,
echt unglaublich, was Du mit deinem Mazda3 und diesem MH erleben darfst.
Warum braucht der (Lego-Auto) Meister immer und für Alles ein Kindermädchen
in Form eines Mazda Betreuers???

Laut meinem sfMH:
Zum Thema "Geräusche Klimaanlageneinheit" gibt es seit Anfang Juli 2020 eine Abhilfe (Service-Anleitung R045/20) in Form einer modifizierten Software für das Dash-ESU.
Warum wurde noch immer kein Update aufgespielt???
Auch für das Bose(R)-System gibt es ein ganz neues Firmware-Update.
Ebenso gibt es eine Service-Anleitung (R066/19) zur Behebung von Geräuschen aus dem Bereich des HUD.
Und auch wurde die Service-Anleitung (R086/20B vom April 2021) zur Behebung "Geräusch durch eine lose Türleiste" überarbeitet.

Folglich, wenn der (Lego-Auto) Meister des "Lesens, Wollens und Könnens" mächtig ist/wäre, dann wäre es wohl niemals zu dieser blamablen Geschichte gekommen. Oder????


Da muss ich den Werkstattmeister verteidigen. Er braucht den Betreuer von Mazda deswegen, weil die am Ende die Rechnung zahlen. Er kann keine Reparaturmaßnahmen durchführen, die Mazda nicht anerkennt. Das Hauptthema mit all den Geräuschen ist immer die Anerkennung derer seitens Mazda. Wenn ich sage, ich habe das und das Thema, reicht Ihnen das nicht. Auch Videobeweise sind Ihnen zu wenig. Sie müssen das live nachstellen können, ansonsten ist das Thema für sie nicht da. Das ist die Hauptkrux an der Geschichte und der Hauptgrund, warum ich zwischenzeitlich kurz vorm Durchdrehen war. Wenn einem niemand glaubt und jedes Thema eine Diskussion ohne Ende ist, könnte man wirklich verzweifeln.
Danke für die Aufführung der ganzen Service Anleitungen. Die kennen sie sicher, aber Mazda Austria meint bis heute, dass mein HUD Thema ein anderes ist bzw. wird das ja nicht wirklich anerkannt, was mir wirklich ein Rätsel ist. Die ganzen neuen Updates habe ich drauf, das Lautsprecherboxthema hat meiner Meinung nach auch nix mit einem Update zu tun. Nachdem die Türverkleidung schon zigmal herunten war, nehme ich an, dass da bei der Wiedermontage vielleicht irgendein Kabel anders liegt als vorher und deswegen das Geräusch da ist. Ich hatte das vor den letzten Reparaturmaßnahmen im Mai noch nie....
Und was die Türleiste angeht: Wie gesagt, bei mir ist die Reparaturmaßnahme die gleiche wie schon bei hunderten anderen. Nur bei mir hält der Sch.... trotzdem nicht. Sie wissen nicht woran das liegt.
Wie gesagt, er versucht wirklich mir zu helfen, kann aber nicht von selbst anfangen das Auto zu zerlegen, wenn Mazda das am Ende nicht zahlt. Er hätte gestern auch gar nix sagen müssen. Service fertig und danke. Aber, obwohl er einige der Themen selbst noch nicht gehört hat und mich auch oft ungläubig anschaut, will er mir doch immer helfen. Und im Endeffekt gehts halt ums liebe Geld und Mazda versucht derweil alles, dass sie das Cockpit nicht auseinandernehmen müssen, weil das natürlich kostet. So kommts mir halt vor. Der Werkstatt kann ich wirklich wenig Vorwurf machen
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.849
Zustimmungen
1.584
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@RedM3Samurai
Ich bewundere dein Durchhaltevermögen und hoffe es gibt ein Happy-End mit dir und Mazda!

Wirklich schade, dass der 3BP so viele NVH Geräusche teilweise hat... 😑

Daumendrück für DICH und Grüßle!
 

Onkel Hä

Neuling
Dabei seit
27.01.2007
Beiträge
200
Zustimmungen
20
Ort
02782 Seifhennersdorf
Auto
CX 30 150 PS Benzin EZ 04/21
Hallo @RedM3Samurai ,

ich habe gestern sehr interessiert das hier komplett gelesen und mal gleich zwei Sachen vorneweg: ich habe allergrößten Respekt vor deiner Geduld und Hartnäckigkeit in dieser Sache, ich hätte weder das eine noch andere gehabt. Bei mir wäre das auf Fahrzeugrückgabe, notfalls über Gericht, hinausgelaufen. Zweitens beeindruckt mich deine Offenheit zu deiner Gefühlswelt und trotzdem war deine Wortwahl immer druckreif. Auch das wäre mir vermutlich nicht gelungen.

Bei weitem nicht so schlimm, dennoch nervend mein erster Mazda 5 der im Bereich der Vorderachse Geräusche machte, bevorzugt im Bereich um 0 °C. Da war ich auch zigmal beim Freundlichen, Probefahrt mit Werkstattmeister bei Totenstille. Später wurde die ganze Sache großes Thema bei Mazda und auch hier gab es den Themenstrang. Es dauerte auch ewig, bis Mazda nach zig Versuchen endlich Ruhe herstellen konnte. Ich hatte das Pech damals, einen der ersten als Vorführwagen gekauft zu haben, würde ich heute vermutlich so nicht mehr machen.
Ich wünsche Dir viel Glück, das endlich mal Schluss ist mit den außerplanmäßigen Werkstattbesuchen und Du das Fahrzeug mal richtig genießen kannst. Nicht für Tage. Nicht für Wochen. Dauerhaft.
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Hallo @RedM3Samurai ,

ich habe gestern sehr interessiert das hier komplett gelesen und mal gleich zwei Sachen vorneweg: ich habe allergrößten Respekt vor deiner Geduld und Hartnäckigkeit in dieser Sache, ich hätte weder das eine noch andere gehabt. Bei mir wäre das auf Fahrzeugrückgabe, notfalls über Gericht, hinausgelaufen. Zweitens beeindruckt mich deine Offenheit zu deiner Gefühlswelt und trotzdem war deine Wortwahl immer druckreif. Auch das wäre mir vermutlich nicht gelungen.

Bei weitem nicht so schlimm, dennoch nervend mein erster Mazda 5 der im Bereich der Vorderachse Geräusche machte, bevorzugt im Bereich um 0 °C. Da war ich auch zigmal beim Freundlichen, Probefahrt mit Werkstattmeister bei Totenstille. Später wurde die ganze Sache großes Thema bei Mazda und auch hier gab es den Themenstrang. Es dauerte auch ewig, bis Mazda nach zig Versuchen endlich Ruhe herstellen konnte. Ich hatte das Pech damals, einen der ersten als Vorführwagen gekauft zu haben, würde ich heute vermutlich so nicht mehr machen.
Ich wünsche Dir viel Glück, das endlich mal Schluss ist mit den außerplanmäßigen Werkstattbesuchen und Du das Fahrzeug mal richtig genießen kannst. Nicht für Tage. Nicht für Wochen. Dauerhaft.
Vielen lieben Dank für deine netten Worte, da habe ich mich wirklich sehr gefreut! Ja ich bin halt ein offenes Buch und halte mit meinen Gefühlen nicht hinter dem Berg... Es freut mich aber, dass sich dieser Thread mittlerweile zu einem der meist gelesenen hier entwickelt hat. Mir tut es gut, wenn ich meine Emotionen los werden kann und es freut mich, wenn andere meine Beiträge gerne lesen. Ich bin mir auch sehr sicher, dass einige meiner Probleme auch bei anderen M3 BP Besitzer vorkommen (wurde eigentlich ja auch schon bestätigt) und so können wir vielleicht auch gemeinsam als Community die ein oder andere Fehlerquelle identifizieren und dann beheben. Bis auf 2 meiner verbliebenen Geräusche, habe ich (bzw. die Werkstatt) auch wirklich überall zumindest mal die Ursache feststellen können. Das ist ja schon mal ein Schritt in die richtige Richtung und hilft am Ende hoffentlich auch anderen.
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Wenn ich Du wäre würde es mir irgendwann reichen....ihr werdet eh im Leben keine Freunde mehr. 😕 Und mehr wert wird er sicherlich nicht....du verlierst Geld je länger Du ihn hälst.

VG, Marco

Noch ca. 24 Stunden

:cheesy::winke::lachen::winke::dance::winke::D:winke::-):winke: :headbang::winke::lachen::winke::dance::winke::)

Keine Ahnung wann ich das letzte mal so eine Vorfreude hatte. Kanns kaum erwarten :dance::dance::dance:

Bis morgen Leute
 

Horch11

Einsteiger
Dabei seit
17.07.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
4
Kommt morgen das neue Auto und der Mazda ist dann Geschichte?
 
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.095
Zustimmungen
1.022
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Was hast du gekauft ?
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Er war sehr lange mein Topfavorit. Peugeot 308 GTi
Brutal schnell, aber der Innenraum...
Ist halt ein Modell aus 2013 und das merkt man. Trotzdem für mich vor fast allen anderen Hot Hatches, wenn man alles in die Waagschale wirft, vorallem Preis/Leistung.
Er war mir am Ende zu sportlich und zu wenig edel. Und vorallem mit 265,- Vollkasko im Monat net billig. Dazu noch 380er Bremsen vorne die original mal sanfte 1500 Euro kosten. Zwar brutal geil, aber wann würde ich schon dazu kommen damit richtig Spass zu haben. Es hat einfach nicht gepasst am Ende, auch wenn der Kaufpreis meiner Brieftasche besser getan hätte😂Den, den ich im Auge hatte war in blau, 2019er Baujahr mit 22.000 km
 

Anhänge

  • 20220319_103607.jpg
    20220319_103607.jpg
    675,7 KB · Aufrufe: 74
  • 20220319_103558.jpg
    20220319_103558.jpg
    699,3 KB · Aufrufe: 72
  • 20220319_100000.jpg
    20220319_100000.jpg
    713,8 KB · Aufrufe: 75
Zuletzt bearbeitet:

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Die Probefahrt mit dem Peugeot war Samstag. Es hat mich einfach nicht so gepackt, wie es das tun müsste, um zuzuschlagen. Als ich dann nochmal geschaut habe, was ich für mein angepeiltes Budget sonst noch so bekomme, sah ich ihn das erste mal. Es war wie ein Blitzschlag...
 

Horch11

Einsteiger
Dabei seit
17.07.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
4
Und was ist es jetzt geworden? Geht's noch spannender?
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
26.09.1810
Die Modellbezeichnung ergibt addiert die Zahl 13
die angegebene PS Zahl beginnt mit einer 2, das Drehmoment mit einer 3
Seine Ausstattungslinie heisst übersetzt Großer Tourer
Seine Farbbezeichnung beginnt mit Elixir
Sein Montagewerk befindet sich 875km westlich von mir
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Wer weiss es als Erstes? Hab noch ein paar Mazda Fanartikel zu verschenken. Der erste, der die richtige Antwort schreibt, kann das gerne haben. Besser als einheizen, hat vielleicht wer Freude
 

NevereverMazdaagain

Mazda-Forum User
Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
423
Ort
Hintertupfing
Auto
Kein Mazda mehr
Peugeot 508 GT 225
1648158523440.png
 

Anhänge

  • Peugeot 508 GT Cockpit 2.jpeg
    Peugeot 508 GT Cockpit 2.jpeg
    305,1 KB · Aufrufe: 72
  • Peugeot 508 GT Cockpit.jpeg
    Peugeot 508 GT Cockpit.jpeg
    339,6 KB · Aufrufe: 69
  • Peugeot 508 GT Fahrersitz.jpeg
    Peugeot 508 GT Fahrersitz.jpeg
    300,1 KB · Aufrufe: 70
  • Peugeot 508 GT Fondsitze.jpeg
    Peugeot 508 GT Fondsitze.jpeg
    342,4 KB · Aufrufe: 68
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km

Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km - Ähnliche Themen

Mazda 3 BP - Problem HBC schaltet unkontrolliert auf Fernlicht: Hi, ich bin neu hier im Forum und brauche gleich einmal eure Hilfe. Es geht um unseren Mazda 3 BP 2019 skyaktive. Die HBC funktioniert nicht mehr...
Hilfe bei Kaufentscheidung Mazda 3 BP e-Skyactive X Homura-Modell: Hallo zusammen, ich stehe grade vor der Entscheidung mich von meinem 2.2er BN zu trennen und auf den BP e-Skyactive-X umzusteigen. Eigentlich...
Mazda 3 BP Fragen und Anmerkungen: Hallo zusammen, wir sind nun seit 3 Monaten stolze Besitzer eines Mazda 3 BP Skyactive G 150. Bisher sind wir mit dem Auto sehr zufrieden es gibt...
Mazda 3 BM Infotainment Display Digitizer Austausch: Hallo Forum, das Display des Infotainment-Systems in meinem Mazda 3 BM (Bj. 2014) sah seit einiger Zeit nicht mehr schön aus. Es sah aus als ob...
Erfahrungbericht Mazda 3 BM 2.2D nach 7.5 Jahren und ca. 100tsd km: Hallo Mazda-Freunde, nach längerer Abwesenheit…. ein Bericht nach ca. 7.5 Jahren und knapp 100tsd km als (Erst)Besitzer und Fahrer des Mazda 3...
Oben