Mazda 3 BN Kennzeichenbeleuchtung Modul entfernen

Diskutiere Mazda 3 BN Kennzeichenbeleuchtung Modul entfernen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, ich habs eit einiger Zeit LED Bairnen in den original Sockeln der Kennzeichenbeleuchtung drinn. Jz steht bald der TÜV an und ich...

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Hallo zusammen,

ich habs eit einiger Zeit LED Bairnen in den original Sockeln der Kennzeichenbeleuchtung drinn. Jz steht bald der TÜV an und ich will nicht immer die Birnen tauschen müssen. Also kurzerhand das Set vom Blauen Tacho gekauft. E Nummer und gut is.

Meine Frage - Gibt es eine schnelle Anleitung welche Abdeckungen ich am Kofferraum abmachen muss um die Module raus zu bekommen? Auch wie nich die Module raus bekomme

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

malajo

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.03.2010
Beiträge
401
Zustimmungen
63
Ort
Moritzburg
Ich habe seit Jahren in verschiedenen Autos nicht zu helle LED Leuchtmittel in der Kennzeichenbeleuchtung drin gehabt, das hat keinen Prüfer jemals interessiert.
Glaube du brauchst nur einfach die Leuchten komplett rausklipsen und den org Stecker von der LED Lampe die jetzt drin ist abziehen, der wird dann einfach auf das Kabel mit dem Dummystecker der Module von blauer Tacho SMD LED Kennzeichenbeleuchtung Module Mazda 3 Typ BM & BN 2013-2019 drauf gesteckt. Zumindest sieht das auf den Bildern so aus.
 

grobi555

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.11.2015
Beiträge
343
Zustimmungen
52
Ort
Hamburg
Auto
Mazda 3 BM G120 CL, TP, LP
KFZ-Kennzeichen
Ich habe auch schon seit geraumer Zeit (ca. 6 Jahre) LEDs in der Kennzeichenbeleuchtung drin und den TÜV hats nicht interessiert. Lass die einfach drin und warte ab.
 

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.138
Zustimmungen
339
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Richtig. Das interessiert den Prüfer in aller Regel nicht.
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Naja is ja egal. Die Module sind bestellt und wenn der Prüfer doch mal was sagt, wären die 30 Euro billiger als ein neuer TÜV
WERBUNG
Termin .
Die original Sockel mit den leds hab ich eben als Reserve. Macht nix. Die Frage ist aber trotzdem welche Kofferraumklappen Abdeckungen ich abmachen muss und wie. Man muss die Module ja von hinten ausbauen. Nach vorne raus ziehen geht ja leider nicht
 

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.138
Zustimmungen
339
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Hi, da kommt man doch von außen dran. Oder?
Wenn da mehr getauscht werden muss würde ich vom Hersteller schon erwarten das er eine bebilderte Anleitung beilegt.
Ansonsten könnte auch das Bordbuch etwas weiter helfen.
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Hi, da kommt man doch von außen dran. Oder?
Wenn da mehr getauscht werden muss würde ich vom Hersteller schon erwarten das er eine bebilderte Anleitung beilegt.
Ansonsten könnte auch das Bordbuch etwas weiter helfen.
Naja, ganz so einfach ist es nicht dachte ich. Bei den meisten Autos kann man den Sockel von außen einfach raus ziehen, neuen Sockel anstecken, einklippen, fertig. Mei Mazda muss man soweit ich weiß das Modul von hinten, sprich aus der Kofferraumklappe raus ziehen. Dafür muss die verkleidung runter. Im Handbuch hab ich dazu leider nichts gefunden. Nur wie ein Lampen Wechsel funktioniert ( abdeckglas geht seperat runter)
 

grobi555

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.11.2015
Beiträge
343
Zustimmungen
52
Ort
Hamburg
Auto
Mazda 3 BM G120 CL, TP, LP
KFZ-Kennzeichen
welche Kofferraumklappen Abdeckungen ich abmachen muss
Wenn das so ist wie beim BM, kommst Du da von draußen ran. Das Leuchtenglas hat seitlich ne kleine Nase. Einfach mit nem kleinen Schraubendreher rein und runterhebeln.
 

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.138
Zustimmungen
339
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Also meine bescheidenen Erfahrungen mit Mazda sind die das man von außen die komplette Leuchte mit Gehäuse entfernen kann. Dann hast Du noch ein Kabel mit Stecker. Tauschen und fertig.
Warte bis deine Bestellung da ist und schau Dir die Teile mal an. In der Regel sind die nur eingeklipst.
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Wenn das so ist wie beim BM, kommst Du da von draußen ran. Das Leuchtenglas hat seitlich ne kleine Nase. Einfach mit nem kleinen Schraubendreher rein und runterhebeln.
Für die Lampe ja. Ich möchte den gesamten Sockel also sprich die Fassung tauschen
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Also meine bescheidenen Erfahrungen mit Mazda sind die das man von außen die komplette Leuchte mit Gehäuse entfernen kann. Dann hast Du noch ein Kabel mit Stecker. Tauschen und fertig.
Warte bis deine Bestellung da ist und schau Dir die Teile mal an. In der Regel sind die nur eingeklipst.
Das wäre natürlich mega. Ich dachte nur gelesen zu haben, dass das bei Mazda eben nicht geht. Die Teile kommen heute :)
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Warte mal ab bis dein Paket ankommt ...
Wie gesagt, heute. Aber ich muss die Module ja so oder so raus bekommen. Daher die Frage. Vlt hats ja schonmal wer gemacht und weiß - da die Abdeckung runter, Schraubendreher da rein und zack Modul is raus.
Hätt ja sein können
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Also die Dinger sind jz verbaut. Die komplette Kofferraum verkleidung muss eig ab... Und zufrieden bin ich auch nicht... Die Dinger wackeln rum wie nochmal was. Sind zwar fest aber wackeln. Somit haben sie keinen Anpressdruck zur dichtung... Ich befürchte schlimmes. Ich hab jz die dichtung beim einklipsen mit eingezwickt, damit die Module besser halten. Dadurch ist jz aber auf der ober kante des Moduls ein kleines Loch wo Wasser in die heckklappe könnte ...theoretisch... Jz weiß ich nicht ob ich mir da gedanken machen muss oder nicht? Sonst schau ich das ich etwas dickeren schaumstoff bekomme und den als dichtung benutze
 

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
491
Zustimmungen
345
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
Wo du schon alles auseinander hattest, hättest mal ein paar Bilder gemacht :haha: Wäre leichter dann vielleicht noch irgendwelche Tipps zu geben. Zumindest hab ich grad arge Probleme mir vor dem geistigen Auge vorzustellen, wo da jetzt das Loch sein könnte :)
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Stimmt.. Aber Da erstmal die falschen leds kamen, hatte ich dort welche gemacht.

Rot unraande/rot umrandet ist immer die positiven des eingeklemmten schaumstoffs und Gelb ist immer die Position des kleines lochs. Einmal von außen und einmal von Hinten. Bilder sind leider im ausgebauten Zustand, da zudem Zeitpunkt dir falschen leds da waren. Bei gelb ist die Lücke zwischen leuchte und Karosse natürlich nicht so groß wie aufm bild - aber ca 1mm breit über das ganze Loch gezogen, da es durch das einklemmen der dichtung (rot) der schaumstoff nach oben gerutscht ist.
 

Anhänge

  • IMG_20210528_183844__01.jpg
    IMG_20210528_183844__01.jpg
    210,9 KB · Aufrufe: 11
  • IMG_20210528_183906__01.jpg
    IMG_20210528_183906__01.jpg
    287,5 KB · Aufrufe: 11

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Okay... Sorry. Ich hab den oberen Beitrag im halb schlaf geschrieben. Leider kann ich ihn ( wieso auch immer) weder löschen noch bearbeiten. Deshalb möchte ich den Text korrigieren. Die Bilder passen zum Glück

Rot umrandet ist immer die Position des eingeklemmten schaumstoffs und Gelb ist immer die Position des kleines lochs, welches oben erwähnt wurde. Einmal von außen und einmal von Hinten. Bilder sind leider im ausgebauten Zustand, da zudem Zeitpunkt die falschen leds da waren. Bei gelb ist die Lücke zwischen leuchte und Karosse natürlich nicht so groß wie aufm bild eingekreist, aber ca 1mm breit über das ganze Loch gezogen, da es durch das einklemmen der dichtung (rot) der schaumstoff nach oben gerutscht ist.

Als Lösung habe ich nun folgendes vor.
Bei meiner Werkstatt habe ich für 5 Euro diese Dichtungen nochmal bestellt. Ich versuche jetzt einfach zwei Dichtungen pro Seite zu nutzen. Dadurch erhöht sich der Abstand vom led Korpus ( Glas) bis zu den widerhaken. Ich hoffe es klappt. Falls nicht kommt wohl amaflex rein. Ich möchte ungern Wasser da drinn haben. Da ist ziemlich viel Technik und Kabel gedöns verbaut.
 

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
491
Zustimmungen
345
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
Danke, jetzt versteh auch ich das Problem 😅😅 Es ist zwar eine recht gesicherte Stelle aber Heckklappe nach Regen öffnen oder eine motivierte Waschanlage, und denn kann auch da durchaus mal Wasser drin sein.. Daher völlig richtig das abdichten zu wollen. Vielleicht hat ja hier noch jemand ne Idee
 

Relow

Einsteiger
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
39
Zustimmungen
2
KFZ-Kennzeichen
Danke, jetzt versteh auch ich das Problem 😅😅 Es ist zwar eine recht gesicherte Stelle aber Heckklappe nach Regen öffnen oder eine motivierte Waschanlage, und denn kann auch da durchaus mal Wasser drin sein.. Daher völlig richtig das abdichten zu wollen. Vielleicht hat ja hier noch jemand ne Idee
Ja tut mir leid. Das war ein schläfriger schwacher Moment 😅.

Also wenn noch jemand Ideen hat - gerne raus damit :)
 
Thema:

Mazda 3 BN Kennzeichenbeleuchtung Modul entfernen

Oben