Mazda 3 (BM) Geräuschniveau ?

Diskutiere Mazda 3 (BM) Geräuschniveau ? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo liebe Mazdagemeinde, ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken mir im Laufe des Sommers (ja ist noch weit hin :D ) einen Mazda 3 (BM) G165...

  1. #1 madass94, 19.01.2015
    madass94

    madass94 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Benzin
    Hallo liebe Mazdagemeinde,

    ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken mir im Laufe des Sommers (ja ist noch weit hin :D ) einen Mazda 3 (BM) G165 oder D150 zuzulegen. Aktuell fahre ich noch den alten BK 1.6l Benziner aus 2007.
    Dieser hat mich auch immer zuverlässig begleitet. :)
    Leider sind die Wind und Motorengeräusche ab etwa 120 km/h doch recht deutlich im Innenraum wahrzunehmen.

    Deshalb interessiert es mich natürlich, ob der neue BM ebenfalls eine "dürftige" Geräuschdämmung besitzt und wie so die bisherigen Erfahrungen anderer Mazda 3 Fahrer sind.

    Außerdem frage ich mich natürlich, ob der Diesel oder sogar der Benziner lauter wahrzunehmen ist im Innenraum, bzw. ob dort Unterschiede bestehen.

    Werde natürlich auch selbst noch Probefahrten unternehmen um einen eigenen Eindruck zu gewinnen, aber es wäre schon interessant, wie andere Besitzer dieses schönen Autos die Geräuschdämmung einschätzen.

    Würde mich über eine Einschätzung von euch freuen. :)
     
  2. #2 ragnar90, 19.01.2015
    ragnar90

    ragnar90 Stammgast

    Dabei seit:
    26.12.2014
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM D150
    Hallo,

    also bei meiner Probefahrt habe ich keine störenden Geräusche wahrgenommen. Jedenfalls nichts, was über das normale Maß hinausgeht.
    Angeblich hat Mazda immer noch ein Problem mit einer zu geringen Isolation der Türen, jedenfalls wird das oft in Tests erwähnt.
    Dafür sollen die neuen Motoren aber sehr leise sein.

    Um eine vergleichbare Angabe zu haben:
    Der BM Diesel besitzt bei 130km/h einen Geräuschspegel von 69,2dB(A) im Innenraum(laut ADAC Test).
    Der BM Benziner mit 120PS besitzt einen Geräuschspegel von 68,3dB(A).

    Hier der Testausschnitt:
    "Das Geräuschnivea ist im Innenraum nicht zu hoch. Der gemessene Geräuschpegel beträgt bei Autobahnrichtgeschwindigkeit 69,2 dB(A). Das Motorgeräusch hält sich stets im Hintergrund und wird nie als störend wahrgenommen. Fahrgeräusche fallen ebenfalls nicht zu unangenehm auf, dennoch ist aber gelegentlich ein Achspoltern zu vernehmen. Windgeräusche fallen bei moderaten Geschwindigkeiten kaum auf, steigen diese jedoch, treten die Windgeräusche deutlicher in den Vordergrund."
     
  3. #3 benutzer-sama, 19.01.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Auto Express hat den Mazda 3 mit dem 1er BMW und Audi A3 verglichen, aber nicht ähnliche Motorisierungen sondern ähnlicher Preis. Ab 8:50 gehts um den Geräuschpegel des Mazdas https://www.youtube.com/watch?v=76xUE9T3fOM Die Windgeräusche sind etwas höher der Motor ist deutlicher leiser wie bei den Germanen.
    Der Beschleunigungstest :haha:
     
  4. #4 HolgerB, 20.01.2015
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Ich habe jetzt seit einer Woche meinen Neuen und bin schwer angetan wie leise er doch ist gegenüber dem Vorgänger. Du wirst auf jeden Fall eine signifikante Verbesserung haben gegenüber dem BK, vom Geräusch her und auch vom Fahrgefühl.
     
  5. #5 fastspider, 20.01.2015
    fastspider

    fastspider Neuling

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 150 D Sportsline,Rubinrot,White Leder
    Zweitwagen:
    Mazda 5 CW 150 DISI Sportsline,Schwarz,Black Leder
    Am Anfang waren die Windgeräusche von der Fahrertür etwas ungewohnt, bei mir treten die so ab 70 km/h auf.

    Das witzige ist das es aber mit zunehmender Geschwindigkeit auch nicht "lauter" wird.

    Diese Geräusche sind nicht wirklich störend, ich merke er nur, wenn der Radio aus ist, weil der D150 im Vergleich zu meinen früheren Ford Focus oder Golf V (beides Diesel) extrem leise ist. :)
     
  6. Silvie

    Silvie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv G120 Center Line, Soul Red
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe vorher den Mazda 3 BK Bauj. 2005 gefahren und dieser war vom Geräuschpegel recht laut.
    Seit dem 9. Januar fahre ich den Mazda 3 BM und dieser ist deutlich leiser, es richtig angenehm.
    War schon sichtlich überrascht und das erfreut mich natürlich.
     
  7. #7 Dr.Pepper, 20.01.2015
    Dr.Pepper

    Dr.Pepper Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch sagen, dass der Pegel sich absolut im Rahmen hält. Mit Musik im Auto kann mans auch bei 180 aushalten.
    Es ist halt immer noch ein Mazda und kein dicker Benz.
    Wobei...gibt es überhaupt Möglichkeiten Windgeräusche nachträglich noch etwas zu dämpfen?
     
  8. #8 schubi56, 20.01.2015
    schubi56

    schubi56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda3 BM 01. 2014 Skyactiv G-165 i-ELOOP
    KFZ-Kennzeichen:
    also, ich fahre nun schon 1 Jahr den neuen. Mazda fahre ich jetzt schon ca.15 Jahre.der neue ist sehr leise und bei 210 kmh kann man sich noch recht gut mit dem Beifahrer unterhalten ohne das man lauter reden müßte.ich bin begeistert von dem Geräuchpegel.
     
  9. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    Mich hat ein Mitfahrer an der Ampel schonmal gefragt ob der Motor jetzt aus war oder nicht.
     
  10. #10 mind_explorer, 20.01.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    61
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    rein subjektiv kann ich diesen Test voll und ganz unterschreiben. Motorgeräusch bleibt stets im Hintergrund, selbst bei 140km/h hört man(n) eher das leise Ticken der Dieselpumpe als den Motor selbst. Irgendwann sind es eher die Wind- und Abrollgeräusche die störend sind.

    Ich bin schon öfter von meinen Mitfahrern gefragt worden, ob er ein Benziner ist 8) ...

    Grüß
     
  11. Tomcio

    Tomcio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 (BM) G 120, CenterLine, Licht, Touring
    Geräuschniveau ist sehr subjektiv.
    ADAC-Tests bei Richtgeschwindigkeit auf der AB: Golf VII 1,2 TSI: 65,8 dB/A, Mazda 3 BM 120 PS : 68,4 dB/A.
    Mein Vorgänger war auch leiser. Trotzdem empfinde ich den M3 Benziner leise und sehr angenehm. War also positiv überrascht. M3-Diesel kann ich nicht einschätzen.

    Eine ausgiebige Probefahrt ist also unabdingbar. Jeder muss das selbst erfahren.
     
  12. Tomcio

    Tomcio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 (BM) G 120, CenterLine, Licht, Touring
    Windgeräusche nachträglich zu minimieren, dürfte kompliziert werden. Denn zunächst muss im Windkanal getestet werden, bei welchen Geschwindigkeiten diese wo besonders auftreten (Radhäuser, Außenspiegel, usw.). Und danach kommt dann die Frage, um wie viel mehr verteuert sich das Fahrzeug, wenn bestimmte technische Maßnahmen umgesetzt werden.
    Extreme Beispiele:
    Plane Seitenscheiben, die dann aber nicht mehr versenkbar wären.
    Wegfall der Außenspiegel - was dann den Einbau von Kamerasystemen erfordert, mit automatischer Überwachung der Auflösung und Reinigung bei Verschmutzung.
     
  13. #13 madass94, 20.01.2015
    madass94

    madass94 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Benzin
    Danke für die vielen Erfahrungen und Meinungen zu dieser Thematik. Natürlich nimmt jeder Fahrer das Fahrgeräusch im Wagen anders wahr. Aber es ist doch gut zu hören, dass Mazda hier offenbar deutlich nachgebessert hat und sich die neuen Motoren dezent zurückhalten.

    Bin natürlich für weitere Meinungen und Erfahrungen dankbar. Werde auf jeden Fall bei einer Probefahrt auch selbst mal ohne Radio genau auf die Geräusche achten und dann entscheiden.

    Vom Design und von der Innenraumqualität gefällt mir der neue 3er jedenfalls sehr. :)
     
  14. Tomcio

    Tomcio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 (BM) G 120, CenterLine, Licht, Touring
    der fährt auch gut. Macht Spaß mit jedem km, den man fährt. Und das Potential des Motors erfährt man, wenn er nach 3000-4000 km eingefahren ist.
    PS: Der heizt auch gut.
     
  15. #15 Skyhessen, 20.01.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    531
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Beim Benziner hört man den Motor so gut wie garnicht. Die Abrollgeräusche der Reifen und Windgeräusche übertönen während der Fahr alles, aber eigentlich normal, wie bei jedem anderen Wagen dieser Klasse auch. Selbst im Stand hört man ihn nicht, wenn man das Radio dezent mitlaufen hat. Ich habe ihn anfangs sogar ein paarmal abgewürgt, weil ich die Kupplung losließ und der Motor noch lief (ist für mich das 1. Auto mit Start-Stopp-Automatik, da musste ich mich erstmal dran gewöhnen).
    Ab 5000 upm aber ... da knurrt der Motor richtig giftig los - faszinierend ;)
     
  16. #16 MatzeCB, 20.01.2015
    MatzeCB

    MatzeCB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 2018 G120 AT rubinrot-metallic
    Auch ich finde den BM leiser als den BL und deutlich leiser als den BK. Und ja, auch mir macht das Fahren mit dem neuen Mazda 3 einen riesen Spaß, so dass ich manchmal sogar noch Umwege fahre, nur um noch ein paar Minuten länger mit diesem Auto fahren zu dürfen. :-)
     
  17. #17 madass94, 20.01.2015
    madass94

    madass94 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Benzin
    Meine jährliche Fahrleistung beträgt ca. 17.000 km. Daher tendiere ich eher zum Benziner, also dem G165. Würde sich der Diesel bei meiner Fahrleistung im Jahr schon lohnen oder wäre der Benziner tatsächlich die bessere Wahl ? Der Diesel scheint ja sehr laufruhig zu sein für einen Selbstzünder, wobei der Benziner ja meiner sportlichen Fahrweise wohl eher entgegen kommt.
     
  18. Hollgi

    Hollgi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 G165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Mit dem Diesel kannst du sehr gut sportlich fahren bei 380nm, da steckt schon ordentlich was hinter. Der hat sogar mehr als ein 120d BMW an Drehmoment mit seinen 172 PS glaube ich. Nur Soundmäßig ist das beim Diesel nicht sportlich ;)
     
  19. #19 benutzer-sama, 20.01.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Finanziell rentiert sich der Diesel bei dir etwa nach 6-7 Jahren, er ist aber der sportlichere Motor.
    Wenn du mit dem G165 dem D150 davonfahren willst geht das nur bei AB-Tempo ab 130 km/h aufwärts und mit Drehzahlen über 5.000 U/min. Und wenn der Diesel so wie meiner nach oben streut hat der Benziner nicht mal auf der AB eine Chance.
     
  20. #20 Skyhessen, 21.01.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    531
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Schau mal, was die zum Diesel schreiben !

    [​IMG]
     
Thema: Mazda 3 (BM) Geräuschniveau ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probefahrt Mazda 3 g165

    ,
  2. Mazda 3 laut im innenraum

    ,
  3. mazda 3 innenraum laut

    ,
  4. mazda 3 g120 fahrgeräusch,
  5. mazda 3 windgeräusche,
  6. mazda 3 2017 motor laut,
  7. Windgeräusche mazda 3,
  8. mazda 3 165 ps Abgasanlage Dezibel,
  9. Mazda 3 2008 Lautstärke db,
  10. abrollgeräusche minimieren,
  11. mazda 6 gh dezibel innen Geräusch,
  12. mazda 3 bm auspuff dröhnen,
  13. Mazda 3 Motor laut,
  14. mazda 3 2017 innenraum db,
  15. mazda 3 Geräuschpegel,
  16. mazda 3 feräuschdmmung,
  17. mazda 3 bm innenraumgeräusche,
  18. mazda 3 wirklich laut??,
  19. mazda 3 am Anfang laut,
  20. dämmung mazda 3 bi 2013 120 wit laut ist in dezibel,
  21. Geräuschpegel Mazda 3,
  22. mazda 3 laut,
  23. mazda 3 geräuschdämmung,
  24. mazda 3 bm geräusche mit berganfahrhilfe,
  25. mazda 3 laut im innenraum?
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 (BM) Geräuschniveau ? - Ähnliche Themen

  1. mazda 323 f bj 2002 Überhitzt

    mazda 323 f bj 2002 Überhitzt: Hallo getauscht hab ich bis jetzt das Thermostat und Kühlmitteltemperatursensor also folgerndes passiert, die Temperatur geht bis zum Anschlag...
  2. Mazda 5 Xenon

    Mazda 5 Xenon: Hallo, habe seit kurzem einen M5 2,0 TX Plus, Erstzulassung 09.2011. Wie weit sollen die Xenonscheinwerfer leuchten? Meine leuchten keine 20...
  3. Mazda-Erstling

    Mazda-Erstling: Hallo, ich heiße Markus und habe seit kurzem einen Mazda 6 2.0 GG1 BJ. 2005. Habe den Mazda mit 130.000km eigentlich als Zweitwagen gekauft. Mein...
  4. Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile

    Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile: Hi Leute, ich benötige für mein Turbo Coupe einen Endschalldämpfer für die rechte Seite, finde aber nirgends einen. Den linken habe ich original...
  5. Motorsteuergerät Mazda 3

    Motorsteuergerät Mazda 3: Hallo, es geht um einen Mazda 3 Schräghecklimousine 1,6l Diesel JMZBK 80kW Bj. 06/2006 kann mir bitte jemand sagen wo genau das Motorsteuergerät...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden