Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest

Diskutiere Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Moin zusammen, Bei meinem Mazda 3 BM wurden vor ca. 5 Monaten die Scheiben und Beläge hinten zusammen zum 1. Mal gewechselt, weil ein Belag...

  1. #1 liyah24, 21.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin zusammen,

    Bei meinem Mazda 3 BM wurden vor ca. 5 Monaten die Scheiben und Beläge hinten zusammen zum 1. Mal gewechselt, weil ein Belag ziemlich fest hing und somit komplett runter war in kürzester Zeit + Scheibe im Arsch. Gab dann Brembo-Beläge drauf, die aber schon beim reinmachen total stramm saßen. Nun, nach 5 Monaten, quietscht mein Dicker wieder. Als mein Partner (Kfzler) nochmal nach der Bremse hinten schaute, waren die Beläge schon über die Hälfte runter (obwohl vielleicht 5.000 km gefahren).

    Kennt jemand das Problem, oder hat eine Idee, wie ich es lösen kann? Wir wollten nun bei Mazda selbst nochmal Original Beläge bestellen in der Hoffnung, dass diese wieder besser "sitzen".
     
  2. #2 Max9000, 21.02.2019
    Max9000

    Max9000 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.08.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es nur die hintere Bremse betrifft, liegt es wohl nicht an deinem Fahrstil. Wahrscheinlich öffnet die Bremse nicht richtig wenn du den Fuss vom Bremspedal nimmst und schleift permanent: die Bremskolben könnten festsitzen, das Handbremsseil löst nicht mehr richtig, die Führung der Bremsbeläge ist festgebacken... das sollte ein guter Kfz'ler eigentlich ausfindig machen können.
     
  3. #3 liyah24, 21.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    Problem ist, er hat KFZler gelernt, danach Maschinenbau studiert und ist in keiner Werkstatt mehr tätig, ausser in der Hobbywerkstatt seines Freundes hier und da. Aber die Möglichkeiten sind dort natürlich viel eingeschränkter, nach sowas richtig zu gucken.

    Überlege auch ob ich nicht zu Mazda fahren soll...
     
  4. #4 mind_explorer, 21.02.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hier könnte die Antwort auf die Frage stecken.
    Entweder sind die Führungen im Bremssattel nicht mehr in Ordnung, oder die Beläge waren an der oberen Toleranzgrenze. Beläge raus, seitlich ordentlich anschleifen, damit sie Platz haben. Danach wieder montieren. Oder besser neue rein.

    Auf keinem Fall normal, entweder waren die Beläge nicht passend (Mischung, Qualität) oder haben die Bremsen von Anfang an geschliffen. Habt ihr bei der Montage vor 5000km die Bremskolben vollständig zurückgesetzt? Sind diese freigängig?
     
  5. #5 liyah24, 21.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    So der Plan. Vermutung liegt nahe, dass die Beläge von der Passform einfach nicht gut sind. Werde auch direkt Mal neue Klammern mitbestellen, vielleicht sind diese auch etwas verzogen mittlerweile. Die wurden bei den Belägen bisher leider nie mitgeliefert, weder vorne noch hinten.

    Jap, habe eben nochmal nachgefragt. Bremskolben wie auch Handbremse ist alles gut. Hatte er extra eben noch nachgeschaut.
     
  6. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
    Hatte das gleiche Problem. Hab mir hinten neue Brembo Beläge rein. Diese gingen neu gar nicht in die Metallführungen weils sie zu groß sind.
    Ich musste sämtliche Führungsflächen der Belagplatte (oder wie auch immer das Teil heißt) mit der Feile anschleifen. Also den schwarzen Lack abschleifen und sogar noch etwas mehr, damit die Beläge schön in den Metallklammern gleiten können.
    Entweder ist das ne Fälschung, oder diese Beläge sind einfach sehr ungenau gefertigt worden. Ich verbaue diese Brembo Beläge jedenfalls nie wieder im BM.
    Neue Metallklammern sind nicht unbedingt notwendig. Was aber definitiv auch helfen kann ist: Metallklammern raus und auch darunter die Flächen des Bremssattelhalters sauber schleifen. Danach alles an Führungsflächen mit ATE Plastilube bestreichen. Hab noch keine Langzeiterfahrung, aber das Zeugs scheint Spitze zu sein.
     
  7. #7 liyah24, 22.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    Und ich dachte schon, nur meine Beläge von Brembo wären eine solche "Fehlkonstruktion". Die Klammern schienen auch eigentlich nicht verbogen (wobei es ja hier meist um 1-2 Millimeter geht und das mit dem bloßen Auge häufig nicht erkennbar ist). Aber Die Beläge sitzen wirklich so unfassbar stramm, das es kein wunder ist, dass sich da nichts bewegt und alles hakt. Hast du Erfahrungen mit anderen Belägen gemacht? Ich liebäugle mit ATE nun.
     
  8. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
    Wenn die neuen Beläge schon haken führt das leider zwangsläufig schnell zu Problemen.
    Ich hab mir für vorne jetzt ATE Beläge gekauft. Hab sie aber noch nicht verbaut, also kann ich noch nichts sagen bezüglich Passgenauigkeit.
    Grundsätzlich lassen sich die Brembo Beläge ja verwenden, man muss halt schauen, dass sie schön leicht in den Führungen gleiten.
    Ich nehme mal an, dass deine Scheibe auch dementsprechend heiß gelaufen ist, oder?
     
  9. #9 liyah24, 22.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    Vorne habe ich tatsächlich jetzt auch Brembos drin, aber da war es kein Problem, die saßen locker. Vielleicht gab es bei der HA auch nur ein Problem bei einer bestimmten Charge und mittlerweile wurde das Problem behoben, keine Ahnung. Mein Partner ist gestern Abend mit meinem Auto in die Hobbywerkstatt eines Kumpels (ca. 15km Entfernung) und hat sich das alles angeguckt. Lt ihm war die Bremse hinten viel zu heiß (auch viel heißer als vorne, was ja schon im Normalzustand nicht möglich wäre). Noch hat die Scheibe nix abbekommen, daher werde ich nun fix direkt neue Beläge bestellen und diese rein machen. Die Brembos sind für die kurze Fahrdauer wie gesagt schon mehr als zur Hälfte runter, daher kommen sie nun komplett weg wieder.
     
  10. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
    Wird wohl nicht ausbleiben neue Beläge zu verbauen und sich für die Arbeit Zeit lassen und alles genau nach Vorschrift zu machen.
    Sollte dein Partner ja grundsätzlich können. Obwohls mich wundert, dass ihm die schwergängigen Beläge nicht seltsam vorgekommen sind.
    Bei den Bremsen ist es einfach so, dass man schon ganz genau wissen sollte was man macht. Es gibt hier einige Grundsätze die man beachten muss,
    sonst entstehen schnell Folgekosten oder schlimmeres. Es handelt sich ja schließlich um ein sicherheitsrelevantes System.
     
  11. #11 liyah24, 22.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    Doch klar. Er ist wie gesagt ausgebildeter KFZler und Maschinenbauingineur, bastelt Hobbymäßig auch an Rennautos. Das hat er direkt gemerkt und auch ein wenig geschliffen, aber die saßen immer noch zu fest, laut ihm. Daher meinte er auch er baut die ein, da wir zu dem Zeitpunkt auch nix anderes da hatten und die alten komplett blank waren bzw. ein Bremsbelag gar nicht mehr vorhanden war weil abgebrochen (frag mich nicht wie sowas passieren kann), sodass ich das Auto nicht mehr bewegen konnte/sollte. Aber er war sich schon recht sicher, dass die zu stramm sitzen und sich da unter Last auch nicht mehr viel tut, daher hab ich jetzt auch direkt Bescheid gegeben bei der ersten Auffälligkeit.
     
  12. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
  13. #13 liyah24, 22.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja aber was soll mir das nun sagen? :D Einen Service in einer Mazda-Werkstatt oder freien Werkstatt hat mein Auto seit 2015 nicht mehr gesehen (seitdem die Garantie halt weg war). Mein Partner übernimmt alle nötigen Reparaturen, weil bisher noch nie etwas größeres am Auto dran war. Sollte er irgendwas nicht können (wegen fehlendem Werkzeug oder weil es einfach zu aufwändig wäre), würde ich natürlich in eine richtige Werkstatt fahren. War aber bisher nie nötig. Ich achte auf die Intervalle der einzelnen Teile natürlich und er schaut jedes Jahr zusätzlich auf alle Verschleißteile, Auffälligkeiten etc.
     
  14. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
    Will nur drauf hinweisen, dass man bei den Bremsen nicht leichtfertig arbeiten sollte. Auch als Hinweis an alle die das hier lesen :)
    So wies aussieht resultiert dein jetziges Problem ja aufgrund mangelnder Arbeit beim letzten Tausch.
     
  15. #15 liyah24, 22.02.2019
    liyah24

    liyah24 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL/BM
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja wobei uns das ja bewusst war, dass es Probleme geben kann und vermutlich auch wird. :)

    Btw. ich habe grade bei unserem Mazdahändler vor Ort ein Angebot für diese "Klammern" oder Führungsschienen (wie auch immer man sie nennt) für die Beläge angefragt (vorne + hinten, vorne auf Vorrat fürs nächste Wechseln einfach). Das Angebot lautet *Festhalten* 78€ !!!!! :D
     
  16. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
    Ja, die verrechnen natürlich den Verdienstentgang durch nicht beanspruchte Arbeitszeit mit ein :)
     
  17. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
  18. #18 Skyhessen, 22.02.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    425
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  19. pvcx82

    pvcx82 Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 BM G-120 Attraction
    Interessant ist vor allem, dass es offensichtlich keinen Reparatursatz für den Hinteren Bremssattel gibt (Kolben, Dichtungen, selbstjustierende Handbremse)
    Also wenn der mal durch ist hilft vermutlich nur ein komplett neuer Sattel. Und der kostet.
     
  20. #20 MHP1984, 22.02.2019
    MHP1984

    MHP1984 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda5 CW 1.6l MZ-CD
    Zweitwagen:
    Mazda3 BK S 1.6l MZR
    Also auf Europäischer Seite sieht die Zeichnung ganz anders aus, aber ja Repsatz gibt es nicht wirklich. Nur die Buchsen/Führungshüllsen und das Fett, rest ist nur als kompletten Bremssattel möglich.
     
Thema: Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 schwimmbolzen gümmi hängt

    ,
  2. mazda 3 bl bremse vx8r

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  2. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  3. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  4. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  5. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden