Mazda 3 BM Blasen an Türfalz

Diskutiere Mazda 3 BM Blasen an Türfalz im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Liebe Mazda 3 Fahrer! Leider bin ich kürzlich mit einem unangehmen Thema konfrontiert worden. Beim Reinigen meines Mazda 3 BM (EZ 03/2015,...

  1. patdy

    patdy Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM
    Liebe Mazda 3 Fahrer!

    Leider bin ich kürzlich mit einem unangehmen Thema konfrontiert worden.

    Beim Reinigen meines Mazda 3 BM (EZ 03/2015, 61.000 km) in Rubinrot habe ich Blasen an der Versiegelung der Türfalz auf der Fahrer- und Beifahrerseite entdeckt. Diese sehen wie auf dem folgenden Bild aus.

    P1070353.JPG

    Habe bereits alles meinem FMH gemeldet und eine Freigabe der Reparatur ist bereits durch. Es wird leider nur die Versiegelung entfernt und neu lackiert.
    Meiner Meinung nach ist die Problematik dadurch nicht behoben (Blasen bilden sich, da die Haftung hinter der Dichtung durch Auftreten von Korrosion nicht mehr passt).

    Ein Besuch in zwei Autohäusern brachte die Erkenntnis, dass alle besichtigten Fahrzeuge (alle zwischen 1 und 2 Jahre alt, nicht mehr als 20.000 km) unabhängig von Fertigungsort (3MZ... für Mexico und JMZ... für Japan) und Lackfarbe diese Blasen an den Türkanten mehr oder weniger aufweisen.

    Meine Frage also an euch: Wer kann an seinem Fahrzeug so etwas ebenfalls feststellen?

    Am liebsten wäre mir ein kurzer Kommentar mit Erstzulassung, Farbe, Laufleistung und die ersten 3 Stellen der FIN.

    Habt vielen Dank!
     
  2. #2 Daniel_sun, 30.06.2017
    Daniel_sun

    Daniel_sun Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    27
    Ach du Sch.... wenn ich das nächste mal bei meinem Auto bin seh ich gleich nach. Hatte ja schon mal Rostplobleme an der Karrosse. Sollte das wieder der Fall sein "Ciao Mazda" dann verkaufe ich und wechsle nach 18 Jahren die Marke. Denn sowas geht gar nicht
     
  3. #3 tuerlich, 30.06.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    575
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich werfe mal in den Raum, dass diese Wulst auf der sich die Blase befindet Karrosseriedichtmasse ist!

    Es hat gar nichts mit Rost zu tun, sondern eher mit der nachträglichen Ausdünstung der Polyurethanmasse!
     
    MFseries gefällt das.
  4. #4 MFseries, 30.06.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich glaub auch, dass das kein Rost is.

    Wenn das welcher wäre, wäre das nicht nur so punktuell und der würde bei der Dichtmasse keine Blase werfen, weil diese dazu zu dick is, als dass das so wie bei normalen Rostblasen aussieht.
    Bevor der Rost sowas hinbekommt, hättest du meiner Meinung nach von außen schon nen Loch in der Tür...

    Greif doch mal mitn Fingernagel auf die Blase drauf. Man merkt ja, ob es wirklich die ganze Dichtmasse is, oder nur der Lack, der ne Blase geworfen hat.
     
  5. #5 tuerlich, 30.06.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    575
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Gerade fallen mir meine alten Civic Zeiten Ende der 90er ein!

    Ich hatte ne GFK Spoilerlippe mit 1K Polyurethan Karosseriedichtmasse an die Stoßstange befestigt und das ganze dann lackieren lassen.

    In der Heizkabine kamen dann aus der Klebefläche eben 2 solche Bläschen heraus, sei manchmal nicht zu vermeiden meinte der Lackierer.

    Er hat das von Hand nachgeschliffen und die Stelle mit dem Pinsel ausgebessert!

    Hier also kein Grund zur Sorge, ich wette die Blase war schon da als die Karosserie aus der Lackierstraße gerollt ist!
     
  6. patdy

    patdy Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM
    Vielen Dank für eure Kommentare!

    Die Blasen lassen sich alle zurück drücken. Es handelt sich demnach nicht nur um die Lackschicht die hervor tritt, sondern auch um die dort vorhandene Dichtmasse.

    Ich selbst habe das Fahrzeug NEU gekauft. An der Türfalz waren beim Kauf keine Blasen vorhanden.

    In 2 Wochen habe ich meinen Termin in der Werkstatt. Ich hatte darum gebeten, beim Abziehen der Masse Fotos machen zu dürfen.
    Ich selbst hoffe natürlich auch, dass dort kein Rost ist!
    Mutig wie ich bin, habe ich gestern eine Blasen mit einer Spritzennadel angestochen. Auf jeden Fall war verfärbtes Wasser drin...
     
  7. #7 MFseries, 30.06.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann ja das Lösemittel aus dieser Masse sein. Vielleicht sind dieser Arbeitsgang mit der Dichtmasse und dem Lackieren zu nah aneinander, sodass die Dichtmasse in der Lackierung noch weich is.

    Weil es wär schon merkwürdig, wenn es bei selbsten neuen Autos wie du schriebst schon is, also dass da Rost is...
    Die Karossen werden ja alle tauchgrundiert, da hat eigtl locker für 3 Jahre oder so Ruhe, bevor erstmal Flugrost entsteht. Sone Blase wäre meiner Meinung nach lange kein Flugrost mehr.

    Aber bin auch auf die Bilder gespannt
     
  8. patdy

    patdy Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM
    Ah, alle Fahrzeuge, die ich mir mit den Händlern angeschaut habe, waren zwischen 12 und 24 Monate alt und hatten eine Laufleistung zwischen 10.000 und 20.000 km.

    Also nicht neu!

    Die neuen Mazda 3 (Neuwagen) waren alle ohne Blasen an den entsprechenden Falzen.
     
  9. #9 MFseries, 30.06.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    10-20tkm ist fast noch neu, wo ich sag, da kann eigtl kein Rost in der Dimension sein, dass dort so eine Blase aufgeworfen wird ;)

    Das ist das, was ich mir nicht vorstellen kann... Da müsste das Blech im Hohlraum oder sonstwo schon komplett verostet sein ;)
     
  10. #10 Skyhessen, 30.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    1.063
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Also Rostblasen unter einer noch geschlossenen Lackschicht sehen anders aus. Da sind dann zumeist auch kleinere Pickelchen drumherum. Das weiß ich noch zu Genüge, als ich vor 4 Jahren an meinem 332F gegen den Rost an den hinteren Radläufen angekämpft habe.
    Und dann auch an dieser Stelle? Wenn, würde es sicherlich vom Rand aus losbrechen?

    Aber ich schaue morgen an meinem roten BM (EZ 7/2014, JMZ...) auch mal genau nach.


    *Edit* .... Gottseidank alles "blasenfrei"!
     
  11. patdy

    patdy Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM
    So, kurz vor dem Termin beim FMH habe ich eine der Blasen aufgeschnitten.

    P1070371.JPG

    Wie man gut auf dem Bild erkennen kann, ist kein Rost unter der Blase gewesen.
    Also handelt es sich ausschließlich um eine Haftungsproblematik der Dichtmasse auf dem Blech. Möglicherweise ist die Oberfläche des Bleches beim Auftragen der Dichtmasse verunreinigt.
     
  12. #12 tuerlich, 13.07.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    575
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Au Backe, da hätt ich es lieber gelassen wie es vorher war! ;-)
     
  13. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    254
    Zumindest weißt du jetzt das kein Rost drunter ist ;)
     
  14. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    254
    Blasen habe ich keine aber der ganze Bereich ist weich und kann mit dem Fingernagel eingedrückt werden. Kenne ich von anderen Autos so nicht, da war auch die Dichtmasse hart bzw. fest.
     
  15. #15 MFseries, 05.03.2018
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Da ich seit heute nen BN als Leihwagen hab mit 2200Km, kann ich sagen, auch der hat alleine an der Fahrertür 3 oder 4 solcher Bläschen auf ner Länge von 5cm ;)
     
  16. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    254
    Ich sage mal, solange die Blasen nicht aufplatzen und von innen alles gewachst ist, sollte da auch nichts passieren. Das wäre Mazda sicher mal irgendwann aufgefallen, bei einigen hunderttausend verkauften Einheiten weltweit. Ich habe übrigens bis heute keine Blase gefunden. Nur wie oben geschrieben, so Karosseriedichtmassen-Wülste an den Ecken.
     
  17. patdy

    patdy Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM
    Das würde ich genauso sehen!
    Leider habe ich ja die Türen bei meinem FMH machen lassen. Die reinste Katastrophe. Hätte ich gewusst was dabei für ein Mist raus kommt, hätte ich alles gelassen wie es war... :-(
     

    Anhänge:

  18. Zer0

    Zer0 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    22
    Oh Gott, was ist das denn :shock:
    Was haben die denn da drauf geklatscht?
     
  19. #19 MFseries, 06.03.2018
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Das is genau solche Dichtmasse wieder, nur haben die scheinbar die neue Masse über die andere geschmiert. Hätte nur die Blase an denen ihrer Stelle ausgebessert, das wär nen Mini-Akt gewesen.
     
  20. patdy

    patdy Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM
    Nein, viel schlimmer!
    Sie haben die alte Masse mit einem Messer abgekratzt, den umliegenden Lack beschädigt, anschließend eine neue "Wurst" per Hand drauf gezogen. Alles weder geglättet noch glatt geschliffen.
    Eine Schade fürs Auto... :-(
     
Thema: Mazda 3 BM Blasen an Türfalz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bm rost

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 BM Blasen an Türfalz - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Nebelscheinwerfer bzw Tagfahrlichtnachrüsten

    Mazda 2 Nebelscheinwerfer bzw Tagfahrlichtnachrüsten: Hallo Leute, meine Frau fährt ein Mazda 2 ,Baujahr 2008 in diesem ganz grellen Froschgrün sag ich mal. Nun habe ich letztens den selben mit...
  2. Subwoofer nachrüsten in Mazda 2 (Center-Line)

    Subwoofer nachrüsten in Mazda 2 (Center-Line): Hallo und Grüsse aus der Schweiz Als ich meinen neuen Mazda 2 (Ambition (CH), Center-Line (DE)) gekauft habe, dachte ich mir die einfache...
  3. Mazda 121 DB 1.4 Canvas Top springt nicht an

    Mazda 121 DB 1.4 Canvas Top springt nicht an: Hallo zusammen, ich brauche Mal als absoluter Laie euren Rat. Ich habe vor kurzem den oben angegebenen Mazda erworben, aus erster Hand und sehr...
  4. Mazda6 (GJ) Turboumbau Mazda 6 GJ 2.5

    Turboumbau Mazda 6 GJ 2.5: Hallo Zusammen, als Mazda-Fahrer seit Kindes und Führerscheinzeiten habe ich nun endlich auch mal meinen eigenen Weg hier ins Forum gefunden...
  5. Mazda3 (BK) Dokumente für Mazda 3BK

    Dokumente für Mazda 3BK: Hallo Leute, nach dem mein PC alle Daten verloren hatte, bin ich auf meiner Cloud auf ein paar Mazda 3 BK Dokumente gestoßen, welche eventuell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden