Mazda 3 BM - Auspuffblenden entfernen?

Diskutiere Mazda 3 BM - Auspuffblenden entfernen? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Servus Leute, Ja, meine Frage steht eigentlich schon im Titel. Hat schon mal jemand die originalen Auspuffblenden entfernt? Wenn ja, wie sind...

  1. #1 Master_of_Rolex, 21.05.2017
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Servus Leute,

    Ja, meine Frage steht eigentlich schon im Titel. Hat schon mal jemand die originalen Auspuffblenden entfernt? Wenn ja, wie sind diese befestigt? Geschweißt? Weil von einer Schraube seh ich nix. Oder sind die nur geklemmt?

    Ich will diese durch größere Blenden austauschen (bessere Optik) und bevor ich jetzt irgendwelche Blenden bestelle, die ich am Schluss gar nicht montieren kann, frag ich lieber mal nach. Wie gesagt, ich will die neuen Blenden nicht über die alten drüber schieben sondern ich will die originalen Blenden entfernen und die neuen / größeren direkt auf das Rohr klemmen oder schweißen.

    Ein Sportauspuff steht im Moment weniger zur Debatte. Ist mir erstens zuviel Geld und zweitens brauch ich den Proletensound mit Ende 20 auch nicht mehr unbedingt :D (ist zwar der G165, also es wäre ein wenig Leistung vorhanden aber ist mir trotzdem irgendwie peinlich :D)
    Falls das mit den Blenden absolut nicht funktioniert, werde ich es wohl trotzdem in Erwägung ziehen, einen anderen Endtopf zu kaufen aber im Moment ist das eher die Notlösung.
    Diese Scheiss Blenden muss man doch entfernen können. Rauf gekommen sind die ja auch irgendwie :D

    Wäre cool, wenn ihr was wisst!

    Viele Grüße,
    Peter
     
  2. #2 MFseries, 22.05.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Soweit ich weiss, sind die ganzen Original-Würstchen angeschweisst ;)

    Also abflexen dahinter. und die neuen Endrohre dann dort anschweissen oder schraubbare bestellen.

    Vorteil beim Schweissen: Du kannst sie in der Neigung schön ausrichten, brauchst aber meist ne ABE dazu(lt. STVZO)

    Die meisten Schraubbaren sind mehr oder weniger starr und nicht einstellbar.

    Was ich empfehlen kann, wären die Endrohre von Bull X (HG-Motorsport), die auf nen 63-64mm Rohr drübergeschoben werden und dann durch das Kugelkopfprinzip in jede Richtung ausgerichtet werden können und dann so angezogen werden.

    Klar die sind teuer, sind aber auch top verarbeitet :ja:
    Gibt ja auch Carbonrohre8) Sieht je nach Fahrzeugfarbe auch geil
     
  3. #3 tuerlich, 22.05.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    499
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Die originalen 70mm Blenden sind in der Tat geschweißt!

    Als ich meine entfernt habe sind die komplett zerstört worden, sie sind punktgeschweißt und es ist nicht so easy die Punkte zu erwischen ohne die Blenden Stück für Stück zu zerlegen!

    Ich habe bei mir 100mm Fox Endrohre verbaut, da braucht man dann Adapter von dem 50er Röhrchen auf die 97mm Innendurchmesser der neuen Endrohre.

    Ich habe mir meine selbst angefertigt.

    Außerdem müssen dann die originalen Endrohre gekürzt werden!
     
  4. #4 Master_of_Rolex, 22.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2017
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Ok, mit den Antworten kann ich was anfangen! Schon mal vielen Dank!
    Jetzt stellt sich noch die Frage, ob ich mir die Arbeit mache oder trotzdem mehr investiere und nen ESD kauf :D

    Habt ihr zufällig Bilder von euren Umbauten?

    Und was noch interessanter ist: benötigt man für eine andere Blende eine ABE oder TÜV-Eintragung, wenn ich am originalen ESD nix verändere?
     
  5. #5 MFseries, 23.05.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Thema hatten wir letztens schonmal ausgiebig :D

    Also nach meinem WIssenstand, benötigen anschweissbare Endrohre ne ABE (Haben sie eeh meistens)
    und anschraubbare nicht.


    Am Ende ist es deine Entscheidung und ne Kostensache. Wenn du nen Sport-ESD kaufst, sind die meist aus Edelstahl und rosten daher kaum noch.
    Die Endrohre anbringen musst auch machen lassen.


    Am Anfang als Überbrückung hab ich auch nur dickere Endrohre am MPS montiert und bin dann paar Wochen später auf ne komplette AGA gegangen. Endrohre hab ich damals aber übernommen.
     
  6. #6 Master_of_Rolex, 23.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Ein MPS ist was anderes als ein 165PS-Scheisshaus :P

    An meinem 1.6er BK hatte ich auch einen Endtopf von Sebring weil es brummen musste. Da war ich auch 22 Jahre alt.

    Mittlerweile find ich sowas eher peinlich, wenn nicht ordentlich PS dahinter stehen (man wird mitm Alter halt spießig :P) Kann ich mich ja gleich zu den Polo-Tunern aufn Parkplatz stellen :D
    Aber das ist Ansichtssache. Es sollen sich jetzt um Gottes Willen nicht die Sebring-Fahrer angegriffen fühlen :D
    Vielleicht werd ich ja nochmal jung und Kauf mir noch nen anderen ESD :P

    Ein Kollege von mir hat nen WRX STI. Der darf gern brummen, da geht auch was wenn man aufs Gas steigt ;)

    Hab mir jetzt zwei Blenden bestellt und werde berichten, ob das alles so klappt, wie ich es mir vorstelle. Wenn ja, ist das eine einfache und günstige Lösung für ne gute Optik ;)
     
  7. #7 Master_of_Rolex, 26.05.2017
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Ich gebe es hier langsam auf. Habe jetzt ewig gesucht nach einer Auspuffblende, die vom Durchmesser her auf die alten drauf passt (also quasi ein Klemmdurchmesser von ca. 75 mm), aber einen Enddurchmesser von mind. 100 mm hat.
    Das wäre halt die Variante, die am wenigsten Arbeit macht. Zu finden ist gar nix außer eben die Blenden bei aliexpress (wurde im anderen Thread bereits besprochen). Allerdings finde ich die optisch nicht so toll, da die trotzdem recht "dünn" sind. Mit 100 mm oder sogar 110 mm Durchmesser wären halt die Aussparungen an der Heckstoßstange gut ausgefüllt.

    Jetzt stellt sich die Frage, ob ich mir die Arbeit mache, den Topf zu demontieren, die alten Blenden runter zu popeln mit dem Winkelschleifer und mir dann bei z.B. Fox passgenaue Auspuffblenden anfertigen lasse (Kostenpunkt: ca. 150 Euro) oder gleich nen Edelstahltopf zu kaufen.
    Man oh man. Nervig :D
    Angenommen, ich fahre den Mazda 15 Jahre, auch im Winter: Wird man es in dieser Zeit erleben, dass der Endtopf mal durchrostet oder sind die mittlerweile so gut, dass die Thematik nicht mehr gegeben ist? Ich muss mir die Ausgabe für nen Edelstahltopf im Moment noch etwas schön reden :D :D
     
  8. #8 MFseries, 27.05.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Kommt drauf an, wie du dir die neuen Blenden genau vorstellst...

    Da ich Metaller bin und tagtäglich Edelstahl verarbeite, könnte ich dir je nach Maßen auch was bauen.

    Allerdings abhängig von den Rohrdurchmessern und mit scharfer Kante (uneingerollt)

    Und leider nicht hochglanzpoliert, sondern eher leicht gebürstet (was aber auch geil kommt)
     
  9. #9 tuerlich, 27.05.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    499
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Nur hast Du dann Rohr in Rohr in Rohr!

    Wie soll das aussehen, wenn man das 50er Rohr des ESD, die originale Blende und die neue Blende sehen kann!
     
  10. #10 MFseries, 28.05.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja wenn dann muss die alte defnitiv runter und so gekürzt werden, dass man nur das 100er Rohr sieht.

    Alles andere sieht peinlich aus
     
  11. #11 tuerlich, 28.05.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    499
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    So schaut es aus!

    Nur sucht der TE ja mittlerweile nach einer Schaublösung ohne was zu flexen.;)
     
  12. #12 Master_of_Rolex, 28.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2017
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Die Optik mit Rohr in Rohr in Rohr, wenn man auf die vorhandene Blende ne andere aufsteckt, stimmt! Ist wirklich peinlich.

    Der ESD vom BM ist ja nur angeflanscht, wenn ich das beim Reifen wechseln letztens richtig gesehen hab, oder? Also die zwei Schrauben von der Flanschverbindung öffnen, aus den Gummipuffern aushängen und fertig?

    Bin noch am Hadern mit mir, ob ich den originalen ESD bearbeite (alte Blenden entfernen und passende kaufen bei Fox) oder nen anderen Topf kaufe. Kann jemand was zu der Sache mit dem Durchrosten sagen?
    Wenn der originale in fünf Jahren eh durch ist, spare ich mir die Arbeit und Kauf mir gleich nen anderen Topf ;)
    Im Moment tendiere ich zu nem anderen Topf! Den sportlichen Klang muss ich dann wohl in Kauf nehmen. Einerseits find ichs peinlich, andererseits kommt das Kind in mir auch durch :D

    @MFseries
    Danke für dein Angebot, echt nett von dir :) aber ein gerollter Rand wäre schon top ;) da sieht man mehr von der Blende! Von daher lehne ich dankend ab!
     
  13. #13 tuerlich, 28.05.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    499
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist so! Nur den Flansch lösen, aushängen, fertig!

    Ich habe meinen zum ausrichten der neuen Rohre sicher 6x abgemacht und wieder hingehängt, bis alles nach meiner Zufriedenheit passte!

    Der Topf an sich wird nich das große Problem mit Rost, sondern eher Deine Schweißnähte anschließend.

    Selbst wenn Du alles Edelstahl schweißt, ist der Übergang zum originalen Stahlrohr die Schwachstelle!

    Wäre ich an Deiner Stelle und hätte nen Benziner würd ich nen Sport ESD kaufen, so laut ist etwas mit ABE eh nicht!

    Ich habe mir diese Ausgabe gespart, da bei meinem Diesel eh nichts am Klang zu schönen ist, da reichten auch die beiden Rohre!

    Würde ich es heute aber nochmal machen, hätte ich allerdings schwarze Rohre genommen!
     
  14. #14 Master_of_Rolex, 28.05.2017
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Würde mir die Blenden wenn dann klemmen, nicht schweißen. Aber hast schon Recht. Ein anderer ESD wird wohl die sinnvollste Lösung sein!

    Aber wieso schwarze Rohre? Gehen doch bei der dunklen Heckschürze total unter?
     
  15. #15 MFseries, 28.05.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Sieht einfach edel und sportlich aus.

    Das glänzende war mal früher modern ;)

    Naja ich sagmal der OEM ESD wird auch erstmal locker 5Jahre halten und auch mehr. Oftmals sind die Originalen nemlich auch schon aus Edelstahl, wenn auch sehr minderwertigen, aber dennoch hochwertiger wie einfache Aftermarket-ESD's

    Und nen Sport-ESD ist auch nie rostfrei. Die sind zwar meist aus 1.4301, aber auch die werden besonders bei Wintereinsatz immer ne gewisse Flugrostschicht ansetzen.

    Und wie Tuerlich auch schrieb, nen einfacher ESD mit ABE wird eh nicht so brüllen wie nen 5l V8 ;)

    Der wird bissl dumpfer klingen aber nicht so, dass es peinlich wird
     
  16. #16 Master_of_Rolex, 28.05.2017
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
    Dann hast du meinen Mazda noch nicht gehört! Jeder Mustang GT fährt vor Angst auf die rechte Spur, wenn er mich bemerkt :D :D

    Solange der ESD nur Flugrost ansetzt und nicht durchrostet, ist mir das ziemlich egal.

    Das mit der Farbe der Blende ist dann wohl Geschmackssache! Meine Heckschürze ist unten (wo normal das "graue" Plastik ist) eh metallicschwarz lackiert, da würden schwarze Rohre meiner Meinung nach total untergehen!
     
  17. G165SB

    G165SB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    20
    Flugrost ist kein bisschen schädlich (zumindest nicht in diesem Zusammenhang) und nur optik.
    Abgasanlagen rosten meist von innen heraus (aufgrund des stehenden Kondenswassers und Umwelteinflüssen).

    Wenn du das Fahrzeug länger fahren möchtest, würde ich auch den anderen Topf dranbauen anstatt da rumzubasteln. Ne gute Blende kostet auch ordendlich Geld und sieht meisstens dann doch eher peinlich aus (in Richtung der Polo-Corsa-Tuner luscher..)
    Dann lieber original und noch recht dezent.
     
  18. #18 grobi555, 29.05.2017
    grobi555

    grobi555 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 CL, TP, LP
    KFZ-Kennzeichen:
  19. #19 tuerlich, 29.05.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    499
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber die originalen Blenden haben doch gerade die 70mm die Du da zum klemmen brauchst!

    Wie sollen die auf dem 50mm Auspuffrohr halten, wenn Du die Blenden entfernst?

    Und mir erscheinen die sehr lang!

    Stehen die nicht zu weit raus?

    Zeig mal, wenn möglich, ein Foto!
     
  20. #20 grobi555, 29.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2017
    grobi555

    grobi555 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 CL, TP, LP
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinen originalen Blenden störte der Bördel am Ende, deswegen hab ich sie ganz abgemacht (der Vorbesitzer von meinem Wagen ist wohl mal irgendwo gegen gedengelt, die waren verbeult, deshalb passte die Blende da nicht drauf). Dann muss man nur noch mit den 3 Schrauben sehen, dass man die Blende gleichmäßig zentriert bekommt. Dadurch, dass Du die fast bis ans Ende schieben kannst, fällt es auch kaum auf, dass das originale Rohr darunter dünner ist. Außerdem hat die Anaconda Blende hinten einen Kegel nach innen. Die Blenden stehen schon etwas raus, aber nicht so weit. (2-3cm) Ich habe auch lange rumgesucht, bis was passendes gefunden habe. Ein Kumpel hat mich darauf gebracht, der hat die an seinem CX3.
     
Thema: Mazda 3 BM - Auspuffblenden entfernen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. endrohr Mazda 3 bm

    ,
  2. mazda 3 rostfrei bm bn

    ,
  3. mazda 3 bm windschutzscheiben blende

    ,
  4. mazda cx 5 zubehör Auspuff entfernt ror,
  5. Auspuffblende entfernen Mazda cx5,
  6. mazda 3 2017 auspuffblenden
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 BM - Auspuffblenden entfernen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS

    Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS: Hallo, ich hab mir überlegt meinem Mazda 3 BK 2.0 den Motor auszubauen und mir einen MPS Motor zu, zu legen. Da ist die Frage würde das irgend...
  2. Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?

    Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?: Ich hätte eine Frage zum Diskutieren, ich werde mir bald meinen Erstwagen kaufen und wahrscheinlich wird das der 2008 Mazda 3 MPS sein. Was...
  3. Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?

    Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?: Hallo liebe Community, ich bin ganz neu hier und hätte mal folgende Frage. Ich habe einen Mazda 3 Baujahr 2005 1.6 Diesel mit 109 PS. Dieser...
  4. 626 (GF/GW) Explosionzeichnung Achsen Mazda 626

    Explosionzeichnung Achsen Mazda 626: Hallo Suche für mein Mazda 626 GF/GW Hatchback Bj3/2001 2 Liter von beiden Achsen ein Explosionszeichnung. Möchte die Achsen überholen.
  5. Neuer Mazda Besitzer

    Neuer Mazda Besitzer: Hallo, habe einen Mazda der E2000er Serie Kastenwagen wg. Todesfall bekommen. Ist ein SR2, 70KW Benziner Bj99 und nur 25.000km ;-) Vorne 3er Bank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden