Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen

Diskutiere Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, möchte mal einen Eindruck von euch haben. Ich fahre ja den Mazda 3 BL mit 1,6er Diesel. Fahrprofil: Ca. 25k km im Jahr,...

  1. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Hallo zusammen,

    möchte mal einen Eindruck von euch haben. Ich fahre ja den Mazda 3 BL mit 1,6er Diesel.

    Fahrprofil: Ca. 25k km im Jahr, überwiegend auf Autobahnen und Landstraße.Anteil an Stadtverkehr würde ich so auf 25% beziffern. Ich ziehe zwar durchaus mal schwere Anhänger (also bis zum Limit der zulässigen Anhängelast)allerdings ist der Anteil an den Kilometern gering.. Vllt 2000km im Jahr.

    Letztes Jahr beim Kauf wurden vorne Bremsscheiben und Beläge erneuert. Gestern habe ich durch Zufall mal durch die Felgen geguggt und meinen Adlerauge fiel auf, dass die Beläge vorn nicht mehr so richtig viel Futter drauf haben. Gefühlt würde ich sagen, schaffe ich damit etwa 40-45 Tausend Kilometer im gesamten.

    Meinen Fahrstil kann ich folgendermaßen beschreiben:
    Über die Autobahn normal 130 - 140 mit Tempomat. Vorrausschauendes fahren, möglichst immer mit Motorbremse. Kein dichtes Auffahren und "Jagd auf der linken Spur" mit dauerndem Bremsen und beschleunigen.

    Ebenso fahre ich in der Stadt, versuche immer, die Motorbremse möglichst gut auszunutzen.

    Also, folgende Frage: Ist euch etwas bekannt, dass die origianl Mazda Bremsbeläge zu starkem Verschleiß neigen?
    Ich habe ja den Vergleich zu anderen Autos und bei gleichem Fahrprofil und Fahrstil, habe ich auf keinem anderen (vergleichbar großen und motorisierten Fahrzeug) so einen Verschleiß an Belägen erlebt.

    Hängende Bremssättel schließe ich aus. Das Auto rollt ganz leicht an beim kleinsten Gefälle. Ebenso ist keine übermäßige oder unglecihmäßige Verschmutzung der Felgen durch Bremsstaub festzustellen..

    Also, lasst mal hören wie eure Erfahrungen beim BL sind.
     
  2. #2 xzstnce, 17.06.2018
    xzstnce

    xzstnce Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    3 BK 1.6 Benzin
    Die originalen Mazda Scheiben und Beläge halten leider nicht so lang. Das ist auch beim BM/BN der Fall. Beim nächsten Tausch würde ich auf einen anderen Anbieter umsteigen, z.B. Bosch, ATE oder Herth+Buss.
     
  3. #3 Gladbacher, 17.06.2018
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.414
    Zustimmungen:
    522
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Ben,
    meinen BL habe ich damals mit ca. 26.000 km gekauft und gehe davon aus, dass er die ersten Scheiben/Beläge, also Werksausrüstung, hatte. Gewechselt wurden die vorderen Scheiben/Beläge im Januar dieses Jahres bei ca. 83.000 km erstmals! Etwas Luft hätten sie da wohl auch noch gehabt, also mal die doppelte Laufleistung deiner Beläge. Und ich habe den BL sehr viel im Stadtverkehr bewegt, bin immer "normal" gefahren ohne nun allzu großen Wert auf Motorbremse zu legen, vorausschauend dagegen insgesamt schon ohne Beschleunigungs- und Bremsorgien.
    Was macht Flo? Richte ihm mal bitte schöne Grüße aus!
     
  4. #4 rcstorch, 18.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen,

    meine Bremsscheiben mussten bei 100 000 km gewechselt werden. Den zweiten Satz (Zimmermann) fahre ich jetzt schon 104 000 km mit dem zweiten Satz Bremsbeläge.
     
  5. #5 Skyhessen, 18.06.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    422
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Ich kann lediglich für den 323F Mazda, Bauj. 2002 sprechen - dort hielten die Bremsscheiben Vorne ca. 90000km, Hinten sogar 130000km.
    Die Bremsbeläge waren meist bei 50000km (vorne) und 70000km (hinten) fällig. Für mich ein völlig normaler Verschleiß, wie bei anderen Fahrzeugen vorher auch. Ergo müsste Mazda jetzt in Sachen Qualität einen Rückschritt gemacht haben?
     
  6. #6 rcstorch, 18.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Man kann ja mal testweise Bremsen eines anderen Herstellers verbauen, z.B. Zimmermann und Zimmermann Beläge. Dann sieht man ja, ob die länger halten. Wie schon erwähnt, habe ich meinen zweiten Satz Scheiben mittlerweile seit 104 000 km drauf mit dem zweiten Satz Belägen, die ich vor ca. 40 000 km gewechselt habe.
     
  7. malajo

    malajo Stammgast

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    16
    Blödsinn...mein BK hat bei 180000km die vorderen Scheiben getauscht bekommen und die wären noch gegangen und dabei die 3ten Beläge, hinten sind nun die 2ten Beläge drauf und immer noch die ersten Scheiben
     
  8. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Du hast 180k km mit einem Satz Bremsscheiben weggezogen? Nicht schlecht.. Die sahen dann vermutlich aus wie an dem Omega den ich kürzlich gekauft habe. :D Der hatte bei KM 185.000 auch noch die ersten Scheiben vorn drin.

    Den anstehenden Wechsel der Beläge führe ich sowieso selber durch. Da werde ich dann auf ATE oder ähnlich namhaftes Zubehör zurückgreifen, dann sehen wir mal wie lang die dann halten.

    Die Scheiben vorn sind noch völlig in Ordnung. Da ist auch noch kein Grat erkenn- oder fühlbar. Hinten ist (natürlich) auch noch alles in Butter, auch hier hat er frische Scheiben und Klötze beim Kauf bekommen, da ist ja aber auch nicht die große Last drauf wie vorne.
     
  9. malajo

    malajo Stammgast

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    16
    die hinteren Beläge waren noch nicht mal auf 2mm, aber einer hatte sich teilweise von der Grundplatte gelöst...
    Wer später bremst ist länger schnell ;-)
     
  10. #10 3bkDriver, 19.06.2018
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Jaaa, mein BK hat auch in der letzten Inspektion hinten zum ersten Mal neue Scheiben gekriegt - bei KM 183'000! Die wirden auch nicht gewechselt, weil sie runter waren, ich wollte die gewechselt haben weil sie vom äusseren Rand bis zur Mitte komplett angegammelt waren. Bei 180tkm kam ich so noch durch die MFK...
     
  11. #11 marco19, 19.06.2018
    marco19

    marco19 Stammgast

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Ich hatte auch denn BL für 4 jahren, und hatte eigendlich einen geringen verschleiss der bremsen. Die beläge vorne haben 90000 gehalten. Bremsscheiben bei 190000 km. Hinten musste ich noch nie was machen bis 215000 km. Danach wurde er verkauft. Fahrweise ist landstrasse und autobahn.
     
  12. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Naja gut, hinten ist ja immer so ne lala referenz. Meistens wechselt man die ja eher weil sie eingelaufen sind, als wegen tatsächlichem abfahren auf mindestmaß.

    Mir geht es wirklich speziell um die Bremsen vorn.
     
  13. Lutzi

    Lutzi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe meinen BL 2010 neu gekauft und habe jetzt ca. 65.000 km runter aber bisher noch keine Probleme mit den Bremsen gehabt.
    Mein Sohn hat den BM seit 2 Jahren und muss schon seine Bremsen, zu mindest vorn, erneuern lassen. Er fährt zwar mehr Stadtverkehr als ich aber normal finde ich dass nicht.
     
  14. #14 Skyhessen, 22.06.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    422
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Meistens liegt es doch am Fahrstil begründet. Es soll ja Leute geben, die merken erst 20m vor der Ampel, dass sie mit dem Tempo runter müssen, weil diese (noch) rot zeigt :rolleyes:
    Wir hatten diese Diskussion vor Jahren schon im Forum zum Peugeot 206cc. Da hatten so Manche schon mit 15000km die Beläge Vorne runtergefahren und wunderten sich, da andere schrieben, dass die dreifache Nutzungsdauer eigentlich normal wären.
     
  15. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Und zwei jahre nutzung sagen ja nix über die KM aus.. Also, solche Erfahrungsberichte nutzen nicht wirklich was, weil sie keinen anhaltspunkt bieten wie der Verschleiß einzuordnen ist.
     
  16. #16 Paddy, 25.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2018
    Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Meine Scheiben + Beläge wurden vorne nach 130.000 km getauscht. Hinten habe ich noch immer die ersten.
    Ich bin bislang auch immer 20-25 k km im Jahr gefahren. Auch hauptsächlich Autobahn und Landstraße.
    Meine Erfahrungen sind eher anders herum. Ich kenne niemanden in meinem Umfeld der so lange mit den selben Belägen/Scheiben fährt. Natürlich können die Fahreigenschaften da abweichen aber ich bin mehr als zufrieden.
    Grüße, Paddy
     
  17. Dpauso

    Dpauso Einsteiger

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Seat Leon ST FR
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hänge mich mal kurz dran:
    Unser 1.6er BL Benziner (bj 12) braucht neue Bremsen. Wahrscheinlich komplett.

    Nachdem ich bei Mazda war und bei den Preisen fast umgefallen bin, habe ich mich entschlossen die Teile selbst zu besorgen und zu einer kleinen Werkstatt in der Nähe zu gehen.

    Ich habe, nach Stöbern im Netz und diesem Forum mich einen Komplettsatz von ATE entschieden: Scheiben (278 mm und 265mm) und Belege. ( ebay.de/itm/ATE-BREMSSCHEIBEN-BREMSBELAGE-WARNKONTAKT-MAZDA-3-VORN-278-HINTEN-265/312058622055 )

    Brauche ich bzw. der Werkstattmensch zusätzlich noch etwas? Sind die Größen richtig ermittelt?

    Danke im Vorraus
     
Thema: Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bl bremse vx8r

    ,
  2. Warum halten die Bremsen nicht mehr lange Mazda

    ,
  3. mazda qualitätsmängel bremsen

    ,
  4. mazda 3 probleme mit bremsen,
  5. mazda 3 bremsbeläge verschleis,
  6. mazda 3 bl diesel bj.2010 v. bremsscheibeb und klötze ebay
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  5. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden