Mazda 3 [BK 2007] Ölpumpe undicht

Diskutiere Mazda 3 [BK 2007] Ölpumpe undicht im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo! Mein Auto steht grad beim Service und Pickerl. Habe gerade von der Werkstatt einen Anruf erhalten, dass mein Motor wohl (noch mehr) Öl...

  1. #1 alien16021988, 05.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2013
    alien16021988

    alien16021988 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Mein Auto steht grad beim Service und Pickerl. Habe gerade von der Werkstatt einen Anruf erhalten, dass mein Motor wohl (noch mehr) Öl verliert.
    Es kommt von der Ölpumpe, da ist wohl irgendwas undicht, was nur zusammen mit der Pumpe gewechselt werden kann.
    Das Schlimme ist, sie meinten das würde ca. 2000€ kosten, da sie den kompletten Motor wechseln müssten.

    Kann das denn wirklich sein? Pickerl würde ich heuer gerade noch so bekommen.

    Das Jahresservice+Pickerl kostet laut ihnen jetzt schon 1300€, noch mal 2000€ ist ja ein wirtschaftlicher Totalschaden.
    Geht das echt nicht billiger?

    Hab letztes Jahr schon 800€ fürs Service zahlen müssen.
    Langsam reicht es mir mit meinem Mazda. :(

    Es handelt sich um einen Mazda 3 1.6L Diesel (2007) mit 90PS
     
  2. #2 dave0506, 05.04.2013
    dave0506

    dave0506 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Bitte was soll das Pickerl kosten?
    Bei uns kostet Tüv 80€. Schweiz wird sicher teurer sein aber doch keine 1300€.

    Mein Tipp: Wechsel die Werkstatt
     
  3. #3 alien16021988, 05.04.2013
    alien16021988

    alien16021988 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Jahreservice und Pickerl für 1300. Querdenker, Achsmanschetten, Bremsen usw. Aber es geht mir
    um die Ölpumpe
     
  4. #4 Megaperl, 05.04.2013
    Megaperl

    Megaperl Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 MZR DISI Exclusive-Line + Navi
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Da ich mit zwei linken Händen auf die Welt kam, kann ich dir leider nicht helfen. Ich denke aber, du tust den Profis hier im Forum einen Gefallen, wenn du deine genauen Fz-Daten angibst.

    Viele Grüße
    Megaperl
     
  5. #5 Maz.da RX-7 SA, 06.04.2013
    Maz.da RX-7 SA

    Maz.da RX-7 SA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS 2006, (Nachfolger v. 6 GG 2,3 GT 2002)
    Zweitwagen:
    fürn Sommer: Mazda RX-7 SA 1981
    Hallo!

    Was genau ist der festgestellte Fehler???
    Warum einen neuen Motor???
    Welcher km-Stand?
     
  6. #6 alien16021988, 07.04.2013
    alien16021988

    alien16021988 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Also es wurde mir bis jetzt nur telefonisch mitgeteilt.
    Also ich brauche keinen neuen Motor, nur eine neue Ölpumpe und um diese zu tauschen müssten sie angeblich den ganzen Motor zerlegen und das würde 2000€ kosten. Das kann doch nicht wahr sein, oder?
    Am Telefon hat er gemeint, das wäre irgendwas kaputt, was nur zusammen mit der Ölpumpe getauscht werden kann. Da tropft scheinbar ziemlich viel Öl raus. (war schon letztes Jahr bekannt, sie meinten aber damals noch das müsse man nur im Auge behalten)

    KM-Stand ist knapp 99000 (bisschen weniger). Also nicht viel.
     
  7. #7 Kleene107, 08.04.2013
    Kleene107

    Kleene107 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL BJ 2011, 2.0l
    KFZ-Kennzeichen:
    Sind die sich bzgl. der kaputten Ölpumpe wirklich zu 100% sicher?

    Im vergangenen Sommer hat meiner auch unglaublich viel Öl geschluckt und ich wusste nicht wo es hingeht.. bis dann mal die Motorabdeckung abgenommen wurde und wir gesehen haben, dass alles mit Öl verschmiert war. Im Endeffekt war lediglich die Ventildeckeldichtung undicht..
    Das Öl wurde überall fein säuberlich abgeputzt, die neue Dichtung wurde beim Mazdahändler gekauft und von meinen Vater ersetzt. Hat mich nicht wirklich viel gekostet und da mein Vater Hobby-Kfz-Mechaniker ist hatte ich auch absolut keine Bedenken.

    2. andere Möglichkeit: Schau vllt. mal selbst ob der Deckel von den Öleinfüllstutzen weiß ist.. wenn man das mit den Händen abwischt gleicht die Konsistenz ungefähr einer Creme.. wenn das der Fall ist, ist die Kopfdichtung kaputt und um die auszuwechseln ist eig. kein Motorausbau notwendig.. Kostet aber glaube auch etwas mehr.

    Vllt. konnt ich dir ja ein wenig helfen..
    LG Jenny
     
  8. #8 alien16021988, 09.04.2013
    alien16021988

    alien16021988 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Also so wie ich das verstanden habe, haben sie eine Motorwäsche gemacht und dann eben festgestellt, dass er dort Öl verliert
    Ich hoffe, dass ich das Auto heute abholen kann und dann frag ich nochmal nach, was genau da jetzt kaputt sein soll.
     
  9. #9 Naghiro, 09.04.2013
    Naghiro

    Naghiro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 2.0 CR (2008)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Premacy 1.9 (2002)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ähm, nur mal so. Ist die Ölpumpe nicht wie bei allen Motoren im unteren Motorbereich verbaut und abgedeckt durch die Ölwanne, welche sich unten am Motor befindet? Du kommst von außen doch gar nicht an die Ölpumpe, als Sichtprüfung. Oder ist das bei MAZDA anders?

    Wie kann die Werkstatt dann feststellen, dass die Ölpumpe defekt ist?

    Und Motor wechseln, weil Ölpumpe defekt? Nee oder? Da würde ich mir definitiv eine zweite unabhängige Meinung einholen.

    Vor allem, wenn Du das Pickerl noch bekommst, ist das Auto doch verkehrssicher. Also kann ja sooooo viel Öl nicht austreten. Oder?
     
  10. #10 alien16021988, 09.04.2013
    alien16021988

    alien16021988 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab keine Ahnung wo die ist, aber laut dem was mir am Telefon gesagt wurde, muss man den Motor ausbauen (nicht wechseln) um sie zu wechseln!
    Mir kommt das auch alles ziemlich spanisch vor, deshalb frage ich ja hier nach!

    Und ursprünglich ist angeblich so viel Öl ausgetreten, dass sie mir das Pickerl nicht geben wollten, jetzt haben sie laut ihnen die Schrauben nachgezogen und jetzt tritt weniger aus, so dass es fürs Pickerl reicht...

    Wenn ich das Auto abhole, gibt es mehr Details.
     
  11. bino71

    bino71 Guest

    Also da erzählt Dir einer Schrott.

    Wenn es die Ölwanne ist, die undicht ist, würde ich es tlw verstehen, aber Ölpumpe kann es nie und nimmer sein.
     
  12. #12 alien16021988, 09.04.2013
    alien16021988

    alien16021988 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war gerade das Auto holen. Sie meinten es tropft von der Ölpumpe runter auf den Klimakompressor und ich soll das einfach nur im Auge behalten, ob es mehr wird. So wie ich das verstanden habe, ist nicht die Ölpumpe kaputt, aber es sollte aufhören zu tropfen, wenn man sie wechselt. Hab jetzt nicht mehr explizit nachgefragt was genau kaputt ist. Irgendwas bei der Ölpumpe, aber eben nicht sie selbst....
    Der Mechaniker meinte noch, es wäre günstiger gleich den Motor ganz rauszuholen, als im Motorraum alles zu zerlegen.

    Aber meine Frage ist ja eigentlich ob jemand weiß, ob das wirklich so viel kostet? Und ob es nicht einen anderen Weg gibt, das Ding rauszuholen.

    Hab jetzt ein bisschen rumgesucht und einen Threat mit einem Mazda 6 gesehen, bei dem der Ölpumpenwechsel auch 2000€ kosten sollte....
     
  13. #13 dave0506, 09.04.2013
    dave0506

    dave0506 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Also angenommen die Pumpe ist wirklich defekt bzw diese Dichtung dahinter. wenn die Pumpe wirklich gewechselt werden muss kann ich mir gut vorstellen das der Preis hin kommt. Dazu muss nämlich bei vielen Motoren der ganze Motor raus da einfach nicht genug Platz ist. Allerdings würde ich das dann in einer freien Werkstatt machen lassen.
    Was mir aber sehr komisch vorkommt das man das sehen soll. Die Ölpumpe sitzt normal am Motorblock unter der Ölwanne. MAn kann diese gar nicht sehen. Ich weis nicht wie es beim Mazda ist da ich die Motoren zu wenig kenne. Normal kann das aber nicht sein.

    MAch doch mal nen Foto wenn man angeblich sieht das diese Öl verliert und auf den Klimakompressor tropft.
     
Thema: Mazda 3 [BK 2007] Ölpumpe undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 ölpumpe krankheit

    ,
  2. ölpumpe mazda 3 diesel

    ,
  3. mazda3 mps benzin im öl pumpe undicht

    ,
  4. ölpumpe mazda 3 mps ,
  5. mazda mpv td ölpumpe wechseln www.mazda-forum.info,
  6. mazda 3 head ölpum,
  7. mazda mpv verliert sehr viel Öl www.mazda-forum.info,
  8. mazda 3 ölpumpe,
  9. Öl pumpe mazda 3,
  10. mazda3 2 0 motor undicht
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 [BK 2007] Ölpumpe undicht - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück

    Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück: Hallo ihr Lieben, wir haben einen Mazda 2 G75 Challenge (DJ1), BJ 2016. Seit einiger Zeit hab ich das Problem. dass sich das Autoradio hin und...
  2. LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL

    LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL: Hallo, ich habe mir für meinen Mazda 6 Kombi GL 2.0 (Bj 2016) LED Leuchtmittel WY21W mit integriertem Widerstand für die Blinker gekauft, um die...
  3. MazDa 3 BM Schalter Innenraum

    MazDa 3 BM Schalter Innenraum: Guten Morgen zusammen, Weist einer wo man zusätzlich Innenraum schalter bekommt ? Sie sollten als Led Tagfahrlicht oder wie Renn Hupe verwendet...
  4. Mazda3 (BK) Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an

    Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an: Hallo, Mein mazda 3 bk bj. 2006 150 PS 2.0l benzin, hat folgendes Problem : Wenn ich den Motor starte bei 1 Grad oder kälter startet er ganz...
  5. 323 (BG) Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen

    Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen: Hier ein kurzes Video zum Wechsel des hinteren Randbremszylinder. [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden